Beim Teutates...

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von KGB, 1 Oktober 2003.

  1. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,668
    Danke:
    6,694
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Anm: Das der Raum gut ventilliert sein sollte, hatte ich weiter oben erwähnt..#333

    Und zu der Unbrauchbarkeit für eine 2.te Verwendung: Das ist absolut nicht korrekt...das geht sehr wohl....
  2. josef_reich
    Offline

    josef_reich Ranicki

    Dabei seit:
    27 Februar 2005
    Beiträge:
    8,394
    Danke:
    2,090
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    LPT
    Schau'n wir doch mal in das ehrenwerte Gewerk des Bauhandwerkes:
    Dort heißt es doch normalerweise - Erst dann, wenn Betonierer, Maurer, Putzer, Zimmermann, Dachdecker, Fliesenleger und Fensterbauer versagt haben, sollte Silikon zum Einsatz kommen...

    Zugegeben, etwas übertrieben - aber ein wahrer Kern ist drin.


    Nach der Silikon-Erstbejauchung und Misserfolg ist die Dachhimmel-Pappe so gesehen ein Fall für die Tonne. Aber nach großzügiger Verwendung von Pattex eigentlich auch...
  3. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,167
    Danke:
    8,738
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT

    Klar, allerdings nur (wieder) mit Silikon.
    (Sollte doch nur ein Hinweis sein, Luca)
  4. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,668
    Danke:
    6,694
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Silikon darf man erst nach dem kompletten Aushärten (chemisch gesehen) des Betons verwenden, da sonst die Rest-Alkalität des Betons das Silikon angreift und dann eine Haftung nicht mehr gegeben ist...das ist der wahre Grund dieser Aussage...
  5. josef_reich
    Offline

    josef_reich Ranicki

    Dabei seit:
    27 Februar 2005
    Beiträge:
    8,394
    Danke:
    2,090
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    LPT
    Nun ja - Man kann ja immernoch die nicht haftenden Silikon-Streifchen abziehen, in Stücke schneiden und dem Nachbarn in den Auspuff stopfen.
    Also *ganz* verloren ist die Schmiere nun dann doch auch wieder nicht.
  6. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,668
    Danke:
    6,694
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Naja,

    1) macht man das dann natürlich wieder mit Silikon (wenn vorher auch)

    2) Man kann eben auch danach einen anderen Kleber verwenden....ja in der Tat...Das Silikon (das alte) läßt sich abschälen. Dabei nimmt man natürlich einen dünnen Teil der Trägerplatte ab, aber das ist minimal (sicher kann man die Prozedur nicht 50 Male machen.....aber das will ja auch keiner). Da das Silikon dickflüssig ist, dringt es nicht wirklich in die Trägerplatte ein. So kann man - wenn man den unbedingt will (was ich nicht verstehe) auch danach einen anderen Kleber auftragen...
  7. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,668
    Danke:
    6,694
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Hmm...daran habe ich noch nicht gedacht. Da lohnt es sich doch die Silikonarbeit 2 Male zu machen...:tongue:
  8. josef_reich
    Offline

    josef_reich Ranicki

    Dabei seit:
    27 Februar 2005
    Beiträge:
    8,394
    Danke:
    2,090
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    LPT
    Blöderweise zieht man dabei recht häufig die oberste harte Press-Schicht der Pappe mit runter.
    Und darunter kommt nach den Jahren nur noch mürbes Gefussel zum Vorschein.
  9. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,668
    Danke:
    6,694
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Njein,

    das geht ganz gut. Habe ich schonmal gemacht....das kommt in pergament-Papier dünnen Schichten runter.

    An manchen Stellen (flusseln tut es nicht, eher Blätterteig artiges aufgehen), wo es aufgeht, verklebt man das vorher wieder (dass es eben ist). Dieses Verkleben macht man mit normalem Kleber...Danach (nach Aushärten), kann man den neuen Stoff aufkleben.
  10. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,019
    Danke:
    4,449
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Was meinst Du mit 'richtig'?
    Der Himmel war hier ja, wenn ich das richtig gelesen habe, nicht das Problem, sonmdern 'nur' die Ablage.
  11. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,167
    Danke:
    8,738
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    "richtig" meint lichtechtes Material
  12. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,668
    Danke:
    6,694
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das ist aber am Himmel nicht wirklich nötig...



    Da die HEckablage original ja auch nicht mit dem gleichen Stoff bespannt ist, wie der Himmel, würde ich die Heckablage wenn Du denn mal Lust hat neu beziehen. Den Himmel niemals...warum auch
  13. j1sende
    Offline

    j1sende

    Dabei seit:
    23 Oktober 2006
    Beiträge:
    939
    Danke:
    482
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    vision-noisia sagt Danke.
  14. vision-noisia
    Offline

    vision-noisia

    Dabei seit:
    26 Mai 2007
    Beiträge:
    265
    Danke:
    29
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    LPT
    Schön gemacht und sollte meiner Meinung nach in die KB damit sie nicht untergeht. Gruß Tom
  15. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,167
    Danke:
    8,738
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Verlinktes in die KB??
  16. targa
    Offline

    targa Hoover

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,571
    Danke:
    1,090
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    ich hab in der Vergangenheit ein paar mal die Autoren gefragt, ob ich das hierhin uebernehmen darf.... ist aber halt immer mit ein wenig Muehe verbunden...
  17. Iridium
    Offline

    Iridium

    Dabei seit:
    25 April 2007
    Beiträge:
    358
    Danke:
    53
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    Ohne
    Hallo an alle!
    Ganz kurze Frage, ich weiß auch das, dass hier irgendwo steht und bestimmt auch mehrfach! Aber dennoch:
    Reichen 3m Himmelstoff für einen Saab 900 inkl. Schiebedach + hintere C-Säule abdeckung aus?
    Vielen Dank schon mal für die Auskunft!
    Gruß
    Daniel
  18. KGB
    Offline

    KGB abdiqué

    Dabei seit:
    8 Februar 2003
    Beiträge:
    13,523
    Danke:
    3,575
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    alt
    Turbo:
    FPT
    Ja :smile:
    Iridium sagt Danke.
  19. targa
    Offline

    targa Hoover

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,571
    Danke:
    1,090
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Ich hab beim Ausbau einen Korrosionsschutzplan im Himmel gefunden...

    Hab ich das nur ueberlesen oder gab's in diesem Thread hier auch Hinweise wie man "weiche" Stellen ausbessert ?
  20. Iridium
    Offline

    Iridium

    Dabei seit:
    25 April 2007
    Beiträge:
    358
    Danke:
    53
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    Ohne
    Was denn für "weiche" Stellen? Ich frage nur damit mir bei der Himmel-Aktion etwaige Überraschungen erspart bleiben!