Sonstiges - Jetzt fahre ich 9-5 Aero

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von guido n, 18 November 2018.

  1. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,028
    Danke:
    6,171
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Gibt es denn überhaupt passablen Ersatz?
    Falls nicht und sie keine Schäden haben, würde ich sie lassen wo sie sind.
    guido n sagt Danke.
  2. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,062
    Danke:
    220
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Passabler Ersatz ist in der Tat nicht so einfach zu finden. Ich habe das vor einem Jahr hinter mich gebracht, aber da stellte sich die Frage nicht, ob ich die alten Buchsen drin lassen kann oder nicht, da die Dinger ziemlich fertig waren. Mangels Alternativen habe ich trotz Bedenken bezüglich Langzeithaltbarkeit bei Skandix bestellt. Der Unterschied nach Tausch ist wie Tag und Nacht. Wie lange diese Buchsen aber nun halten, werde ich schon bald (oder hoffentlich nicht ganz so bald) beurteilen und berichten können.
    AERO-Mann sagt Danke.
  3. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,664
    Danke:
    3,789
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ja, halte ich an manchen Stellen auch für hilfreich - ich frage mich nur, ob man dann auch die Beschichtung an solchen Stellen vernünftig hinkriegt. Was meinst du konkret? Ich weiß gerade nur ein Produkt, das gleichzeitig eine Wachskomponente enthält und somit keinen Lackaufbau ermöglicht, sondern nur die Konservierung auf die Schnelle.
  4. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,302
    Danke:
    1,099
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Dieses hier: https://eshop.wuerth.de/Rostumwandl...leSearchTerm=rostumwandler&CampaignName=SR001
    HAGMAN und patapaya sagen Danke.
  5. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    525
    Danke:
    128
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Die Gummis sehen noch super aus, nichts ist spröde oder gerissen...Wie gesagt auch bedarf es Kraftaufwand um die Buchsen mit dem Schraubenzieher hin und her zu bewegen!!!
    Von daher denke ich, dass die selbige noch in Ordnung sein sollten:tongue:

    Hier im Forum hatte ich letztens einen Bericht von einem "Gummiexperten" gelesen, dieser schrieb über die schlechte Gummiqualität "made in China"
    HAGMAN sagt Danke.
  6. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,664
    Danke:
    3,789
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ah ja, das sind die, die gleichzeitig die Epoxy-Grundierung beinhalten. Geht sicher auch - da fehlt mir die Erfahrung mit, ich bin mir nur immer nicht sicher, ob dei denen die einmalige Behandlung ausreicht - da kann man ja nicht noch einmal nacharbeiten, weil die Grundlierung das immer gleich versiegelt. Ich dachte an sowas wie Kovermi (oder den alten Bob) als Spray.

    Der Rostumwandler mit Wachs, den ich oben meinte, ist KSD Kovermi Wachs https://www.korrosionsschutz-depot....s-temporaer/ksd-kovermi-wachs-1liter-normdose
    Zuletzt bearbeitet: 18 Dezember 2018
    HAGMAN sagt Danke.
  7. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,470
    Danke:
    1,228
    Respekt vor Deiner Arbeit.
    Ich kann nur anmerken, dass man die realen Belastungen, die Fahrwerksteile ausgesetzt sind, nicht manuell nachsimulieren kann. Querbeschleunigungen sind bspw. mit einigen Tonnen zu vergleichen. "Mit dem Schraubenzieher rumjuckeln" kann nicht simulieren, ob das Lager nachgibt, wenn 2 Tonnen drandrücken oder nicht.
    Wenn Du die Lager irgendwo bekommen kannst, würde ich sie besorgen. In der Regel sind die Teile ja nicht sonderlich teuer und die nächsten 10 Jahre willst du den Hilfsrahmen bestimmt nicht nochmal runternehmen.
    Coole Aktion! Sehr hilfreich für viele 9-5 Fahrer!
    guido n sagt Danke.
  8. TommyB
    Offline

    TommyB

    Dabei seit:
    15 August 2013
    Beiträge:
    16
    Danke:
    2
    SAAB:
    93
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ich glaube der Vorbesitzer hat doch vorne an der Stoßstange Parksensoren nachgerüstet??!!! Das könnte mit dem Ding verbunden sein!

    Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
    guido n sagt Danke.
  9. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    525
    Danke:
    128
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Die Belastung ist mir bewusst, ich kenne ausgeschlagene Buchsen, diese kann man teilweise mit dem Finger hin und her bewegen oder sie sind gerissen oder das Gummi ist spröde …..

    Meine Frage lautet, lohnt der Tausch der original Teile, wenn diese intakt sind?(Es war ein langer Schraubenzieher, langer Hebel, eine Menge Kraft, trotzdem gab das Gummi kaum nach) Ich möchte nichts verschlimmbessern:tongue:
    Wenn man den Billigkram einbaut, weiß man nicht wie gut dieser ist....
  10. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    525
    Danke:
    128
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Stimmt, das kann hinhauen! Vorne sehen die Parksensoren nämlich ganz anders aus als hinten:top::ciao:
  11. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    525
    Danke:
    128
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Frohes Neues an alle hier...
    So, vor und nach der Winterpause habe ich noch einiges geschafft. Leider zieht sich die Restauration wie Kaugummi, kein Ende in sicht....Nachdem ich die ganzen hinteren Radkasten entrostet habe.
    20181220_130458.jpg 20181220_130444.jpg

    Wurde alles geschweißt und versiegelt.
    20190104_115554.jpg 20190104_124843.jpg 20190104_124736.jpg
    Ich habe mich auch dem Hilfsrahmen und den Querlenkern gewidmet, alles mit Drahtbürste grob entrostet, Owatrolöl satt aufgetragen und zum Schluß mit KSD Chassislack gestrichen. Das Ergebnis läßt sich sehen.
    20190103_120731.jpg
    Neue Teile sind auch endlich geliefert worden.
    20190104_120153.jpg
    Das Presswerkzeug aus der Bucht ist Top:top:
    Danke hier ans Form für den Tip:smile:
    20190104_134958.jpg
    Alle Anderen Problemstellen sind auch unter Kontrolle....Ich hoffe, dass ich das Rostkarpitel nächste Woche schließen kann:tongue:
    20190104_115528.jpg 20190104_115502.jpg

    Gute Nacht
    schwarzersaab, Leon96 und AERO-Mann sagen Danke.
  12. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,664
    Danke:
    3,789
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Na, das geht doch voran und sieht gut aus. So weit, dass die HA raus war, bin ich (noch) nicht gekommen, und ich hoffe sehr, dass ich das noch eine ganze Zeit rauszögern kann. Bei meinem ist nun erstmal der vordere Hilfsrahmen dran.
  13. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,470
    Danke:
    1,228
    Respekt vor dieser Arbeit! Sieht total gut aus.
    Hast Du zufällig schon die neue Version der Stopfen bekommen? Mich würde interessieren, wo es die gibt. Vielleicht gleich mit Fett oder Wachs einsetzen?
    Viel Spaß beim Zusammenbau. Hoffentlilch bekommst Du den Bauernhofgeruch noch weg...
  14. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,664
    Danke:
    3,789
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ich nehme dafür Fluid Film-Gel.
    el-se und guido n sagen Danke.
  15. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    525
    Danke:
    128
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Danke:ciao:
    Das mit den Stopfen interessiert mit auch:tongue:Bei SKANDIX gibt es nur die Originalen. Die für die Reserveradmulde sehen allerdings anders aus:
    http://www.skandix.de/de/fahrzeug-t...stigung/stopfen-reserveradwanne-rund/1053371/

    Leider sind alle Stopfen erst in 1-2Wochen Lieferbar:rolleyes:

    Da ich den ganzen Innenraum ausgebaut habe, konnte ich schon einmal alle Reste von Hundehaaren wegsaugen und wischen.
    Den Teppich werde ich mit Drahtbürste und Hochdruckreiniger bearbeiten. Die Hintere Sitzbank werde ich komplett tauschen,
    dann habe ich schon die haupt Geruchsspeicher eliminiert:tongue: Um den Rest soll sich dann ein Aufbereiter kümmern:biggrin:
  16. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    525
    Danke:
    128
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Danke, freut mich wenn meine Arbeit anklang findet. Eventuell trauen sich dann noch mehr Leute an solch erhaltenswerte Arbeiten ran....."Hagman" hat es ja auch par excellence vor gemacht!

    Ich hätte die Achse nicht zwingend ausbauen müssen, aber so kommt man besser an alles dran:tongue:
    Der Aufwand hält sich auch in Grenzen, Auspuff weg, 4 Schrauben an Querlenkern raus, Stabi lösen, Führung für Leitungen vom Längstlenker ab,
    Getriebebock drunter, 4 Schrauben vom Hilfsrahmen raus und ablassen, kann man ohne Probleme alleine machen mit dem passenden Gerät:top:

    Ganz wichtig beim Zusammenbau, die Schrauben vom Hilfsrahmen erst anziehen wenn KFZ auf Räder steht, sonst kommt es zu Verspannungen
    an den Gummibuchsen:ciao:

    Vorne muss ich auch noch ran, mache ich aber später, in Verbindung mit Ölwanne:tongue:
    AERO-Mann sagt Danke.
  17. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    525
    Danke:
    128
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Der Kostenaperat hält sich auch in Grenzen, nur die Zeit schlägt zu Buche. In der Werkstatt wäre so eine Unternehmung unerschwinglich:tongue:
    Es muss einem halt Spaß machen und man muss sich die Zeit woanders abzwacken:tongue:
    Ich werde später noch eine Kostenaufstellung und eine Stundenübersicht veröffentlichen:ciao:
  18. Celloplayer
    Offline

    Celloplayer

    Dabei seit:
    13 Dezember 2012
    Beiträge:
    245
    Danke:
    121
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Hundegeruch ist ganz schön hartnäckig. Da kannst Du lange saugen, bürsten und reinigen. Aber um eine Ozonbehandlung wirst Du leider nicht drumherum kommen.
  19. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    525
    Danke:
    128
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Hatte ich eh geplant....Ozongeräte kann man auch für kleines Geld kaufen!
    Wurde im Saabblog schon ausprobiert, Tom hat seinen "Paul" mit solch einem Gerät mit Erfolg behandelt:top:
  20. HAGMAN
    Offline

    HAGMAN

    Dabei seit:
    15 Oktober 2005
    Beiträge:
    760
    Danke:
    463
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    8893
    Turbo:
    FPT
    Moin Guido,
    das ist sehr interessant mit der Hinterachse - und ja, in der Werkstatt unbezahlbar.
    Warum Autos unter der Karosseriedichrmasse rosten müssen ... weiß ich auch nicht. Wahrscheinlich Mikrorisse ... Salz ... irgendwie so. Jetzt hatte mein 9-5 wirklich nur Rost am Hilfsrahmen vorne - und die C-Säule war hin. Aber Du hast das ja alles bestens beseitigt. Interessant finde ich immer neue Produkte hier zu lesen - z.B Kombination Umwandler/Wachs in einem etc.. Letzlich machst Du das auch weil Du Spaß dran hast ... weiter so !! Eigentlich ja irre - da werden gerade rostfreie Premium-Diesel verschrottet mit hundefreier Anzug-CEO-Vollausstattung - und wir rubbeln an den Rostlöchern herum und wühlen in den Hundehaaren.

    PS: meine beste Erfahrung bei allen Autos war die Teppiche komplett ausbauen - und dann im Sommer mit sehr viel Wasser und wenig Scheuern und Seifenlauge waschen. Umweltmässig perfekt wenn Du das an einem (sauberen) Waschplatz machst - unser Aufbereiter macht das für nen 10er und hängt den Teppich dann auf.
    PS2: für 500 Euro gibt es in der Bucht eine tolle Troll Lederausstattung ... wenn das in Deinem Budget ist .. und mehrere „normale“ Lederausstattungen ab 150 Euro.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5 Januar 2019
    guido n sagt Danke.