Sonstiges - Jetzt fahre ich 9-5 Aero

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von guido n, 18 November 2018.

  1. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    618
    Danke:
    164
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Guten Morgen,
    gestern habe ich es getan. Ich habe mir folgenden 9-5Aero ins Haus geholt.
    https://suchen.mobile.de/auto-inser...eder-ispringen/265857289.html?action=parkItem

    Wärend der Besichtigung des Fahrzeuges, stellte sich heraus, dass die Mängellieste doch noch ein wenig länger ist.
    1. Im Unterboden, Beifahrerseite Fußraum hinten, ist um den Gummistopfen alles morsch!
    Ich könnte ohne Probleme mit dem Schraubendreher durchstechen....
    2.An der Heckklappe, am Rande der Plastikblende auf welche das Kennzeichen verschraubt ist,
    ist untenrum vom Rost befallen.....
    3.Das Schiebedach wollte nach einmaligen öffnen nicht mehr zu gehen....da hat sich wohl der Klappspoiler verhakt....

    Die Probefahrt hat mich dann aber trotzdem zum Kauf bewegt.:smile:
    Ich bin bis Dato keinen 2.3Turbo mit 250PS Automatik gefahren.
    Der Mortorsound ist betörend, die Automatik schaltet weich und unauffällig, angenehmes dahin gleiten.
    Aber sobald man das Gaspedal in Richtung Bodenblech bewegt, werden die 250Pferde losgelassen.
    Der Motor zieht wehement nach vorne und reißt mit Brachialer Kraft am Lenkrad....
    Auf der Anschließenden 350km langen Heimreise über Deutschlands BAB, war mir klar, dieser Wagen muss
    Erhalten werden.
    Die Elastizität der 2.3Turbo Maschine sucht ihres gleichen, ich war ja schon damals von dem 9000cc 2.3Turbo
    angetan, aber diese Version ist um einiges giftiger.
    Beim Sprint von 100 auf 200 mit gedrückten "S" werden die Scheinwerfer im Rückspiegel schnell kleiner.
    Ich glaube, ich konnte selbst im dunkeln die fragenden Gesichter sehen:"Warum geht der alte Kombi so ab":tongue:

    Bilder folgen...
    HAGMAN und kauftnix sagen Danke.
  2. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,942
    Danke:
    4,369
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Glückwunsch - trotz der Mängellste, aber da du ihn besichtigt und bewusst gekauft hast, weißt du ja was du tust, und HAGMAN hat ja gerade eine Vorlage geliefert und du weißt, wo du am Ende preislich etwa landen wirst...
  3. Overcast
    Offline

    Overcast

    Dabei seit:
    13 Februar 2018
    Beiträge:
    37
    Danke:
    38
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Glückwunsch, nichts desto trotz mutig sich den Wagen gekauft zu haben, ich bin gespannt auf das Ergebnis. Schön zu sehen, dass 9-5 mittlerweile auch erhalten werden.
  4. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    499
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ölwanne runter, alte Kurbelgehäuseentlüftung.
    Viel Spaß und Erfolg sowie gute Fahrt.
  5. Jan aus R
    Offline

    Jan aus R Flitzpipe

    Dabei seit:
    24 Oktober 2017
    Beiträge:
    1,622
    Danke:
    370
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    FPT
    Viel Spaß und Erfolg mit dem 9-5!
  6. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    618
    Danke:
    164
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    pDanke....
    Das steht auch auf meiner Agenda….wodran erkenne ich die ALTE KGE:confused:

    Der Wagen hat 166.000km runter, Ölwechsel wurde jedes Jahr gemacht, egal ob 5000 oder 10.000km.
    Meistens waren es weiter unter 10tkm...

    Es wurde immer alles nötige in die Technik investiert, leider gibt es keine Belege mehr.
    Die Pflege der Karosse und des Innenraums wurde leider stark vernachlässigt.
    Das Scheckheft wurde nur bis 2011 geführt, in dieser Zeit hat der hiesige SAAB-Händler aufgegeben.:mad:
    Danach wurde alles in einer kleinen Hinterhof Werkstatt gemacht, darüber gibt es leider keine Rechnungen.
    (Es hebt halt nicht jeder alles auf:rolleyes:)

    Der Wagen war nur auf das Autohaus zugelassen und ging dann an den Verkäufer, welcher noch einen Saab 9-5 Aero Chrombrille
    im Besitz hat, dieser wir weiterhin gefahren.....

    Seltsam ist, dass der Wagen im Juli Tüv bekommen hat...
    Mängel waren: Koppelstange Gummi ausgeschlagen, Motor und Getriebe Ölfeucht….

    Hier noch Fotos von den Problemzonen....Ich glaube das wird hart:mad:
    Zuletzt bearbeitet: 18 November 2018
  7. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    618
    Danke:
    164
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
  8. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    618
    Danke:
    164
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Ich hoffe, ich habe mir nicht zu viel zugemutet. Gut ist, dass der Wagen fast 2Jahre TÜV hat und fahrbereit ist.
    Ich könnte ihn somit zur Fahrenden Baustelle machen.....:cool:
  9. Onkel Kopp
    Offline

    Onkel Kopp Don Quijote de Olja a.D.

    Dabei seit:
    20 Juli 2008
    Beiträge:
    5,601
    Danke:
    2,155
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Welcher Prüfer hat da vor kurzem eine Plakette drangeklebt? :eek:

    Bei den frühen Modellen ist der Bereich um die Stopfen sehr rostanfällig, das ist ein typisches Problem. Das zweite typische Problem, wo dein Auto massiv befallen scheint, sind die Enden der Schweller. Bau mal die Plastikverkleidungen der Schweller sowie die hinteren Radhausschalen aus, da erwartet dich das Grauen. Der Bereich der Wagenheberaufnahme lässt da auch nichts gutes ahnen. Was man im Bereich der Schweller sieht ist die Spitze des Eisberges. Anfällig sind des öfteren auch die hinteren Längsträger im Bereich der Verschraubung Hilfsrahmen zu Karosserie.

    Hier gibt es weitere Info: https://www.saab-cars.de/threads/rost-am-9-5-i.48781/
  10. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    618
    Danke:
    164
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Das wollte ich auch in Angriff nehmen. Ich werde nächste Woche alles abschrauben und checken und dann die Karre bei einem befreundeten Karosseriebauer abstellen,
    er kann dann schauen, wie man das alles in den Griff bekommt:smile::tongue:
    Ich selber tue mir sowas nicht an.....
    Ich werde mich dann um das Fahrwerk kümmern, das Fahrverhalten auf der Autobahn, bei 180Km/h in engen Kurven, war schon sehr "KRIMINELL"
    Alles ist weich und schwabbelig.....Ich denke, da ist mehr ausgenudelt, als nur die eine Koppelstange! Die Dämpfer sind in jedem Fall hin!

    Gibt es noch "original Dämfer, welche im Aero Serie verbaut sind?
  11. janira
    Offline

    janira

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    284
    Danke:
    85
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    ich würde die stopfen so schnell wie möglich ersetzen bzw schweißen, wenn du nicht sofort handelst und das Fahrzeug über Winter fährst wird nur noch schlimmer

    es sind 18x Gummistopfen + Radläufe vo.+hi. + Hilfsrahmen, Arbeitsaufwand... ca. 30 Arbeitsstunden im Werkstatt (habe schon hinter mir) ohne Hebebühne/Grube ist schwer

    P.S. die Modelle bis 2002 rosten an die Stopfen, spätere an Radläufe, und insbesondere am Hinterachsaufnahmen und Bodenblech hinter Tank
    guido n sagt Danke.
  12. el-se
    Offline

    el-se

    Dabei seit:
    10 August 2007
    Beiträge:
    1,772
    Danke:
    424
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    zu den ersten beiden Bildern!
    Da scheuert die Plastikverkleidung an der Heckklappe.
    Gab da angeblich auch mal ne Abhilfe-Aktion bei Saab. Plastikhalter demontieren, Roststellen beseitigen + lackieren (lassen) und dann an den Ecken der Plastikverkleidung mit Karosseriedichtmassekugeln den Halter ein wenig auf Abstand bringen zur Heckklappe.
    Gibt sonst auch von 3m so transpartente Lackschutzfolie - wie bei den späten 9000CS am Radlauf hinten unten
    guido n sagt Danke.
  13. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,270
    Danke:
    499
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Lass mal jemanden auf Geräusche von der Steuer Kette oder Ausgleichswellenkette hören.
    Ein Freund hatte das Auto wohl schon mal angeschaut und da hat er wohl gerasselt.

    KGH Entlüftung: einfach am Bau- bzw Modell Jahr.
    Ob das letzte Update montiert ist erkennst man an den Schläuchen bei abgenommener oberer Motor Abdeckung.
    Bilder dazu gibt's hier im Forum, mit dem Telefon ist mir das Suchen jetzt ehrlich gesagt zu unkomfortabel.
    guido n sagt Danke.
  14. icesaab
    Offline

    icesaab

    Dabei seit:
    15 Juni 2007
    Beiträge:
    1,669
    Danke:
    614
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    ....kann ich auch nur dringend empfehlen......


    ....auch wenn die Wechel in diesen Intervallen ausgeführt wurden - sah ein 2.3er Motor mit nem Automat entsprechend so aus

    9A59B45C-CA1A-4FC2-A1D6-3E7FFA67A80B.jpeg 98081566-0121-4593-85A2-1C96C4F8755F.jpeg F79390BE-15B6-4DF2-85F7-A56FD71F4185.jpeg
    HAGMAN, el-se, Leon96 und 4 andere sagen Danke.
  15. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    644
    Danke:
    268
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Wünsche schonmal viel Spaß mit den ganzen Buchsen. Das kann teuer werden und ordentlich aua machen im Geldbeutel.
    Unbedingt anständiges Material verwenden damit man länger Spaß dran hat.

    Bei mir sind Dämpfer von Sachs reingekommen. Kann mich vom Fahrverhalten nicht beschweren.
    Ist in Ordnung. Wobei bei mir jetzt abgesehen von Spurstangen lediglich die komplette Hinterachse für einen 4stelligen Betrag saniert wurde (noch im Vorbesitz) und vorne noch original ist.
    Hab jetzt 100.000km mehr als du.

    Bedenke, hinten ist Spurführende Achse.
    Instabiles Fahrverhalten ist schnell die Folge.
    Vielleicht hast du vorne noch etwas mehr Zeit. Mal hochnehmen und durchwackeln. :)

    Wenn du vorne auch an die Dämpfer gehst würde ich es nicht dabei belassen sondern es dann auch vorne gleich richtig machen.
    Zuletzt bearbeitet: 19 November 2018
    guido n sagt Danke.
  16. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    618
    Danke:
    164
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Die ganzen Buchsen für die Achsen kann ich selber machen! Nur die Schweißarbeiten sind nicht mein ding :tongue:
    Leon96 sagt Danke.
  17. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    618
    Danke:
    164
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Wie groß ist der Aufwand beim 9-5er die Ölwanne zu demontieren, ähnlich wie beim 900 II :confused:
  18. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,942
    Danke:
    4,369
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ja ähnlich.
    Auspuff und Schaltgestänge lösen, Motortraverse, dann rechtes Motorlager raus, Motor leicht kippen.
    Ist hier auch schon mehrfach ausführlicher in verschiedenen Varianten beschrieben.
    el-se und guido n sagen Danke.
  19. TommyB
    Offline

    TommyB

    Dabei seit:
    15 August 2013
    Beiträge:
    29
    Danke:
    12
    SAAB:
    93
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ich habe mir das Hundeverseuchte Auto im August angesehen, was mich am meisten gestört hat waren die Geräusche der Steuerkette! Ist Dir das auch aufgefallen oder wurde hier mittlerweile etwas repariert?

    Gesendet von meinem EML-L29 mit Tapatalk
  20. kauftnix
    Offline

    kauftnix

    Dabei seit:
    22 Juni 2011
    Beiträge:
    700
    Danke:
    260
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Ich habe bei meinem 9-5er der mittlerweile über 290.000 km gelaufen hat auch vor kurzem wieder die Original Sachs Dämpfer montieren lassen.
    Liegt preislich bei der Hälfte vom Bilstein Fahrwerk und ist vom Fahrverhalten völlig OK. Der 9-5er Aero ist halt eher auf Komfort ausgelegt.

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy Tab mit Tapatalk
    guido n sagt Danke.