Ausstattung - Sitzheizung - der Klassiker

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von DSpecial, 5 Februar 2019.

  1. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,242
    Danke:
    489
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Der auf dem Foto ist der NTC Sensor. Den hab ich weggenommen, weil er für die Automatikschaltung nicht benötigt wird. Der Thermoschalter, den ich stattdessen eingeschliffen hab, befindet sich exakt da, wo er sein müsse (am linken oberen Rand der Sitzmitte - von vorn aus gesehen).
    patapaya sagt Danke.
  2. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,307
    Danke:
    848
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Miss mal die Widerstände und nicht nur den Durchgang.
    In Reihe haben beide Matten etwa 2,1 Ohm. Der Sitz separat 1,2 und die Lehne 0,9 wenn ich mich recht erinnere.
    JanH123 sagt Danke.
  3. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,242
    Danke:
    489
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Danke, das mach ich!
  4. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,680
    Danke:
    5,186
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ah ja, sorry, deren Aussehen habe ich nicht so genau vor Augen.
  5. 96-Rookie
    Offline

    96-Rookie

    Dabei seit:
    15 September 2017
    Beiträge:
    76
    Danke:
    31
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Hey Jan,

    ich denke die Widerstandsmessungen bringen dich zum Ziel, zumindest sollte sich dann einiges ausschließen lassen.

    Wenn alles richtig angeschlossen ist und beim crimpen kein zusätzlicher Übergangswiderstand entstanden ist, sollte dein zarter Hintern (+Rücken) mit einer unglaublichen Leistung von 70Watt gegrillt werden (bei den genannten 2,1Ohm Gesamtwiderstand)

    Wahrscheinlich hattest du bei dem Versuch aus #113 nur die Sitzmatte angeschlossen, dadurch ist der Gesamtwiderstand geringer, der Stromfluss und die abgegebene Leistung entsprechend höher und komprimiert auf die Sitzfläche. Würde sich dann bestimmt deutlich wärmer anfühlen. Wenns aber nicht so vorgesehen ist, besteht die Gefahr, dass es bald verbrannt riecht....

    Ansonsten kann es noch sein, dass der Thermoschalter zu dicht an der Matte liegt, er würde dann zu früh abschalten.

    ich hoffe ich konnte helfen, sonst machen wir mal einen Vorort-Check!

    Viele Grüße,
    96-Rookie
    saab-wisher und JanH123 sagen Danke.
  6. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,242
    Danke:
    489
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Danke dir! Genau erst einmal Widerstandsmessung und dann sehen wir weiter! Ich meld mich :hello:
  7. Joffel
    Offline

    Joffel

    Dabei seit:
    28 September 2009
    Beiträge:
    799
    Danke:
    58
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Genau so habe ich es auch gemacht. Dazu habe ich die Flickstelle zwischen zwei Aludrahtgitter gelegt, um die Wärme an der Stelle besser zu verteilen. Das Gitter stammt aus einer Filtermatte, die man als Quadratmeterware für Dunstabzugshauben z.B. in der Bucht erwerben kann. So hält das jetzt schon über zwei Jahre und ich ballere gerade momentan wieder gerne auf Stufe 3 was das Zeug hält. Merke: Joffi + Jahre = Weichei. :top:
  8. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,242
    Danke:
    489
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Kurzer Zwischenstand: Lehne hat 0,9 und Sitz genau 1,2 Ohm. Das passt dann schon einmal.
  9. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,307
    Danke:
    848
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Dann stimmt auch die Heizleistung. Die Physik gilt immer.
    Nur dein Gefühl sagt Dir, die Heizung sei zu schwach.

    Könnte mir allenfalls noch vorstellen, dass der Thermoschalter/Knopf zu früh abschaltet, also defekt ist. Das habe ich allerdings noch von niemanden bisher gehört.
    JanH123 sagt Danke.
  10. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,242
    Danke:
    489
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Ja so wird’s sein. Richtig verkabelt ist es auch. Ein bisschen warm wird’s wohl, so scheint es. Wird die schalterversion eigentlich wärmer? Ich glaub auch nicht das der Thermoschalter einen wech hat.
  11. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,242
    Danke:
    489
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    so, ich denke ich hab's jetzt. Es ist zwar kein Eierkocher, aber jetzt wird's doch schon wärmer (man merkt jetzt auf jeden Fall etwas). So kann man es lassen.
    Und das hab ich gemacht: Sitz noch einmal auf den Tisch und die Klemmen an den Kabeln unter dem Sitz entfernt. Kabel gekürzt um definitiv intakte Enden zu haben, dann die Kabel verlötet. Ausserdem hab ich ein etwas dickeres Kabel vor und hinter den Thermoschalter gelötet (war ja eigentlich schon ein normal dickes dran, aber egal...) und gleichzeitig darauf geachtet, dass keines der Kabel in der Nähe des Thermoschalters liegt. Dafür nebenan vorbeiführende Heizdrähte, die beim Freilegen für den Einbau des Thermoschalters nun nicht mehr verklebt waren wieder mit Panzertape fixiert.

    Insgesamt bin ich nun recht zufrieden, da mein Allerwertester zumindest etwas erwärmt wird. Ich werde es wohl so lassen. Zumindest besteht für mich nun kein akuter Handlungsbedarf mehr. Vielleicht gehe ich irgendwann noch einmal probeweise auf Schalter. Mal sehen. Carbonmatten sind ja recht günstig.

    Danke nochmal für eure Tips Männer!
    StRudel, aeroflott und saab-wisher sagen Danke.
  12. aeroflott
    Online

    aeroflott

    Dabei seit:
    28 November 2004
    Beiträge:
    436
    Danke:
    141
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    LPT
    Also bist du mit dem autoheated halbwegs zufrieden?
    Erst mal so probieren könnte dann bei meinem ja auch was werden, ich gehe wohl genau so vor.
  13. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,242
    Danke:
    489
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Also wenn du normalerweise eh der „Schalter auf Stufe 1“ Fahrer bist, dann ist die Heizleistung absolut ok. Wenn du eher der Stufe 3 Fahrer bist, dann wird dein Hintern zwar etwas enttäuscht aber trotzdem warm sein. Und das bei verbliebener Originalität.

    Sehr subjektiv, aber ich bin der Meinung man kann das so lassen.
  14. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    37,255
    Danke:
    5,166
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Falls Dir das nicht warm genug ist, kannst Du den Thermoschalter auch einfach mit einem "normalen" Schalter überbrücken. Den Schalter kannst du dir dann entweder (nicht sichtbar) an dem Sitz befestigen, oder im Armaturenbrett...

    Das habe ich schon ein paar Male bei den Automatischen Sitzheizungen gemacht, da der Fahrer(in) etwas mehr Wärme haben wollte....
    JanH123 sagt Danke.
  15. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,845
    Danke:
    6,967
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Dem stimme ich zu:
    Falls die Heizung ordentlich funktioniert ist "automatic-heated" vollkommen ausreichend und man hat zudem einen überflüssigen Regler weniger.:cool:
  16. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,242
    Danke:
    489
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Du meinst bei Beibehaltung der alten Heizmatte? Ja lasse ich mir als Option offen, danke für den Tipp!
    Zunächst werde ich aber wohl bei der Automatiklösung bleiben. Jetzt tut sie ja auf jeden Fall was. Das war schon gar nicht so schlecht!