Ölschlamm --> KB

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von ssason, 28 Mai 2007.

  1. Skarg
    Offline

    Skarg

    Dabei seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    71
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    So, haben an meinem Saab 9-5 Aero 177.000km Bj 2000 die Ölwanne abgebaut und gereinigt.
    Muss sagen es sah für mich alles nach grünen Bereich aus.
    Die Wanne ist zum ersten mal demontiert worden, er hat kein KGE und hat alle 10.000-15.000km neues Öl bekommen.
    Jetzt kommt demnächst ein Chip drauf.

    Anhänge:

    el-se und AERO-Mann sagen Danke.
  2. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,267
    Danke:
    4,824
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Sieht doch sehr gut aus.

    Ich kann mich nicht oft genug wiederholen....regelmäßig kurze Ölwechselintervalle...regelmäßig kurze Ölwechselintervalle...regelmäßig kurze Ölwechselintervalle...regelmäßig kurze Ölwechselintervalle...regelmäßig kurze Ölwechselintervalle...regelmäßig kurze Ölwechselintervalle...

    :tongue:
  3. turbosaabi
    Offline

    turbosaabi

    Dabei seit:
    31 August 2014
    Beiträge:
    239
    Danke:
    38
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Hallo Skarg,

    das sieht ja wirklich gut aus, kaum Ölrückstände erkennbar. Ich hatte es bei 135 tkm machen lassen und es war etwas mehr Ölkohle im Sieb, aber auch noch ok. Die Einknickung in der Ölleitung auf dem ersten Foto ist dir bestimmt aufgefallen. Sieht nicht normal aus, oder etwa doch? Das mit dem (magnetischen) Chip habe ich auch schon mal gepostet, kostet nicht viel und kann wertvolle Hinweise auf den Verschleiß geben, z.B. metallischer Abrieb der Steuerkette und Kettenräder. Abrieb von den nichtmagnetischen Gleitlagerschalen aus Buntmetall wird natürlich nicht erfasst.

    Schönen Abend noch!
  4. Skarg
    Offline

    Skarg

    Dabei seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    71
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Werde ich auch beibehalten :top:


    Doch den Knick haben wir bemerkt, keine Ahnung ob das normal ist. Haben ihn uns näher angesehen und denken nicht das das ein Problem ist.
    Mit dem Chip höre ich das erste mal, werde ich gleich mal nach suchen.

    lg

    Jean
  5. Schlalex
    Offline

    Schlalex

    Dabei seit:
    26 Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Danke:
    2
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Den Knick habe ich auch. Ich meine der ist normal und dazu da dass das Rohr und der darüber liegende Hubzapfen sich nicht in die Quere kommen. Siehe: http://www.saab-cars.de/attachments/_dsc3446-jpg.102439/ (linke Seite).

    Meine Ölwanne sah recht verschleimt aus, das Sieb war aber noch recht sauber. Wagen ist Bj. 99, die Ölwanne wurde bei ca. 177.000 km demontiert - Ölwechsel lt. Scheckheft jährlich und ungefähr alle 10.000 km.

    Weiß jemand zufällig was die Zahlen auf dem Ölwannenboden bedeuten?

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5 Dezember 2015
    el-se sagt Danke.
  6. majoja02
    Offline

    majoja02 R.I.P.

    Dabei seit:
    1 Januar 2009
    Beiträge:
    11,970
    Danke:
    2,616
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    mal aus dem Fenster gelehnt
    KGE unbedingt überprüfen, mit welchem öl wurde der wagen gefahren...5/30??
  7. Skarg
    Offline

    Skarg

    Dabei seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    71
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Das ist doch schon seltsam :confused: wie unterschiedlich die Ölwannen aussehen von innen.

    Hat der deine denn KGE ?
  8. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,267
    Danke:
    4,824
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wenn man sich das Sieb anschaut, würde ich fast vermuten wollen, dass die damals nicht richtig sauber gemacht wurde. Das Sieb sieht ja sehr gut aus.

    In der Wanne ist ja auch kein Schlamm, sondern mehr verkoktes Öl....
  9. Schlalex
    Offline

    Schlalex

    Dabei seit:
    26 Oktober 2015
    Beiträge:
    6
    Danke:
    2
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Welches Öl der FSH (in Berlin, Name beginnt mit W) bei dem er "scheckheftgepflegt" wurde benutzt hat kann ich nicht sagen, kurz bevor der 5er zu mir kam wurde von einer freien Werkstatt ein Ölwechsel mit 5W30 gemacht. Dieses hatte ich ein Paar km drin und habe dann auf 5W40 gewechselt.

    Eine KGE hat er, es war aber irgendeine ältere Version drin. Ich habe direkt nach dem Kauf das PCV-Kit #6 eingebaut + das weiße Kunststoffventil nebendran erneuert.
    Mal gucken wie die Wanne bei der nächsten Demontage aussieht ...

    Muss nur noch die blöde Ölkohle die sich, vermutlich dank Berliner Stadtverkehr, hauptsächlich an den Wänden des Motors befindet weg ... :rolleyes:
    majoja02 sagt Danke.
  10. majoja02
    Offline

    majoja02 R.I.P.

    Dabei seit:
    1 Januar 2009
    Beiträge:
    11,970
    Danke:
    2,616
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    dann passt es zur optik, würde weiter behaupten wollen, das auch zuvor 5/30 gefahren wurde, in kombi mit def.KGE (Ventil 3) sieht es dann gern mal so aus wie bei Dir.
  11. Skarg
    Offline

    Skarg

    Dabei seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    71
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Laut meinem Checkheft wurde bei mir immer nur 5/30 gefahren, ohne KGE. Bei mir war aber alles tip top in Ordnung nach 178.000km.
    Schon interessant wie unterschiedlich dann doch alles ist bei verschiedenen Motoren.
  12. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,342
    Danke:
    4,124
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Auch 5W-30 ist halt nicht gleich 5W-30 ...
    Die Zugehörigkeit zu einer Viskositätsklasse sagt ja nun nicht soooooo viel über ein Öl aus.

    Zu einer der wesentlichsten Eigenschaft gehört dabei wohl, dass wir als Laien glauben, damit etwas anfangen zu können, während uns die Datenblätter (sofern man überhaupt Zugriff darauf hat), wenig bis nichts sagen.
    Ich würde somit davon ausgehen, dass die Viskositätsklasse am Ende wahrscheinlich geringeren Einfluss auf die innere Optik der Ölwanne hat, als sowohl die Qualität des Grundöles, als auch die Summe der Additive.

    Ich habe über Öl inzwischen zumindest so viel gelernt, dass ich weiß, dass ich im Prinzip nichts weiß.
  13. bantansai
    Online

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    6,557
    Danke:
    1,299
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
    Die Laufleistung ist dann wahrlich eine Hausnummer:biggrin:
  14. majoja02
    Offline

    majoja02 R.I.P.

    Dabei seit:
    1 Januar 2009
    Beiträge:
    11,970
    Danke:
    2,616
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    DITO !!

    Nur wie schon angedeutet, besagtes Öl die abgelichtete Eigenschaft besitzt sich optisch, bei def KGE, ...so.... darzustellen, wenn auch nicht gleich in diesem Ausmaß, dennoch "sandähnliche Krümel".........und derartige Beschreibung findet man häufig von denen die auch mal anfassen/fühlen.
  15. Skarg
    Offline

    Skarg

    Dabei seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    71
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    inwiefern :rolleyes:
  16. bantansai
    Online

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    6,557
    Danke:
    1,299
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
    Naja, so ganz ohne Kurbelgehäuseentlüftung:biggrin:
  17. Skarg
    Offline

    Skarg

    Dabei seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    71
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Vielleicht habe ich ja die absolute Ausnahme :biggrin: oder es liegt daran das die Zwei Vorbesitzer zwei ältere Herrschaften waren, die sehr vorsichtig fuhren :rolleyes:
  18. bantansai
    Online

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    6,557
    Danke:
    1,299
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
    vergessen wir das einfach:rolleyes:
  19. Skarg
    Offline

    Skarg

    Dabei seit:
    31 Juli 2015
    Beiträge:
    71
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Okay asdf es dauert manchmal etwas länger bei mir :biggrin:
  20. Feran
    Offline

    Feran

    Dabei seit:
    9 Februar 2013
    Beiträge:
    321
    Danke:
    76
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    FPT
    Da bei mir eine Schraube vom Stabibügel abgerissen war und die Buchsen am Hilfsrahmen neu mussten, gleich mal die Ölwanne gereinigt. Sieht für mich super aus, oder?

    Kilometerstand: 279tkm, Wechselintervall alle 5-10tkm mit Mobil 1 0W40:

    IMG-20160206-WA0002.jpg IMG-20160206-WA0003.jpg IMG-20160206-WA0004.jpg IMG-20160206-WA0005.jpg
    el-se sagt Danke.