'87er 900 Sedan turbo

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von Eber, 21 November 2014.

  1. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    15,606
    Danke:
    4,645
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Oh ja, dass das ärgert, verstehe ich - leider sind das Dinge, die nicht sofort nach der Ausführung offensichtlich werden.
  2. Joschy
    Offline

    Joschy

    Dabei seit:
    23 Oktober 2018
    Beiträge:
    429
    Danke:
    142
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    Ohne
    Behobene Korrosoionsschäden nie nach kurzer Zeit wieder auftreten, lassen auf schlampige Ausführung schließen. Am besten innen mal ausräumen und sehen was genau alles im Argen ist. Ob eine BMW-Werkstatt der richtige Partner ist sei dahin gestellt.
    Ein Saab affiner Karrosseriebauer der die neuralgischen Stellen kennt.
    Einmal richtig, dann sollte für Jahre Ruhe sein.
  3. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,506
    Danke:
    888
    Ja, das ist klar. Bislang wurden die Aufträge explizit NICHT als "billig über den TÜV schweißen" vergeben, deswegen ärgert mich das.
  4. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,757
    Danke:
    2,961
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Dann ist eher die Frage, ob da überhaupt was gemacht wurde?
  5. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,018
    Danke:
    2,970
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    <'02
    Turbo:
    weiß nicht
    Das hatten wir ja letztens schon angeschnitten, als ich da war, und ärgert jetzt umso mehr, dass es auch solche Stellen (wieder) betrifft.
    Bei Karosseriearbeiten setze ich inzwischen umso mehr auf Vetrauen in den, der das tut - markenabhängig entscheide ich da gar nicht mehr (was nicht heißt, dass alle mit SAAB-Vergangenheit oder -Gegenwart minderwertige Arbeit ablieferten - aber das Zeichen sagt grad bei Karosseriearbeiten nix (mehr?) über die Leistung und Ausführung aus).
    Wenn Du in die BMW-Werkstatt das Vertrauen hast: mach das! Ansonsten habe ich vielleicht noch ein paar Tips für Dich.
    Den anderen, grad den offiziellen Betrieben würde ich kritische Rückmeldung mit dem Wunsch nach "hey, kommt, der Wagen ist cool, gebt Euch mal mehr Mühe bei sowas ;-)" geben - vielleicht hilft's.
  6. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,635
    Danke:
    1,315
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Genau, wenn man nicht gerade den begnadeten Schweisser kennt, würde ich versuchen, mir die Werkstatt des Vertrauens zu erziehen. Muss nicht funktionieren, aber kann. :smile:
  7. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,506
    Danke:
    888
    Ja, genau, Du hast es je selbst gesehen, daß sogar eine wirklich teure umfangreiche Arbeit durch einen (wenn nicht den) Spezialisten-Betrieb nach zwei Jahre schon wieder Grütze ist. Und gerade bei Arbeiten an der Bodengruppe kratze ich natürlich danach nicht den Unterbodenschutz ab und überzeuge mich selbst von der Qualität der Arbeit, die ich vermutlich nicht einmal adäquat beurteilen könnte. Deswegen geht mir das auch so kolossal auf die Eier, daß man als wirklich gut zahlender Kunde so derart vereimert wird.

    In dem Wagen stecken inzwischen weit mehr als 15.000,- Euro Reparatur- und Wartungskosten und er ist immer noch bestenfalls Zustand 3-. Für das Geld hätte ich gleich am Anfang eine Vollrestauration machen lassen können, ja sollen. Oder einen richtig guten Wagen kaufen - das wäre aber dann nicht dieses Auto. In Zukunft werde ich wohl auch mehr reklamieren. Es kann nicht sein, was hier zum Teil für ein inakzeptabler Pfusch abgeliefert wurde.
    jungerrömer und StRudel sagen Danke.
  8. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,502
    Danke:
    4,176
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ja, das ist bei Sorgen am Blech der wohl weitaus entscheidendste Punkt.
    Und ich bin überaus froh, dass ich dafür für den Fall der Fälle (wo ich also nicht selbst Hand anlege) jemanden habe, der dies eher als Berufung denn nur als Beruf sieht.
  9. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,201
    Danke:
    523
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Das schreit nach Wildem Hirsch... Da kann ich dann auch einiges beitragen... :rolleyes:
    Eber sagt Danke.
  10. Flo Muc
    Offline

    Flo Muc

    Dabei seit:
    13 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,101
    Danke:
    320
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Servas Buam,

    ich bin bis Mitte August im Lande. Wenn da was röhrt, wäre ich dabei :hello:
  11. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,201
    Danke:
    523
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Ich wär flexibel!
  12. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,571
    Danke:
    4,932
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wann wurde das denn gemacht?

    Verstehe das ehrlich gesagt nicht. Keiner der Roststellen, die ich je geschweißt habe ist jemals danach wieder auffällig geworden, und das auch nach teilweise über 10 Jahren..

    Das sollte man die Werkstatt in die Pflicht nehmen.