Welches Radio für den 900er?

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von kingofsweden, 27 Januar 2009.

  1. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,667
    Danke:
    938
    Bis dahin erfreue ich mich an meinem alten Blaupunkt aus dem Baujahr des Autos (1987), das damals absolute Oberklasse war, heute noch tadellos funktioniert, leistungsmäßig alle Lautsprecher versorgen kann, dabei wunderbar klingt, mit dem Fahrzeuginterieur zeitgenössisch harmoniert und bei eBay weniger als 37,- Euro gekostet hat. ;-)
    DanSaab sagt Danke.
  2. helmut-online
    Offline

    helmut-online

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    2,284
    Danke:
    615
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    @erik; Du bekommst ein € 150.- Radio zum dreifachen Preis. Die aus meiner Sicht aktuell - auch von der Bedienung her - beste Kombination besteht aus einem VDO MS4100, einem Yatour MP3 Adapter und der dazu passenden Bluetooth-Einheit. Die Bluetooth-Anbindung übertragt neben FS auch Musik bzw. Navianweisungen vom Smartphone. Klar, es gibt keine aktuellen NaviCDs - deswegen Navi über Smartphone und die MP3- Titel bzw. Navianweisungen werden nicht im Display angezeigt.
  3. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    12,157
    Danke:
    3,221
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Navi brauche ich nicht. Aber Bluetooth um Handy mit dem Radio zu verbinden für Musik und Telefonieren ist mir wichtig. Und halt die Möglichkeit, da auch gescheit Musik heraus zu bekommen. Klang und Lautstärke sind halt ziemlich bescheiden bei den üblichen Radios. Ein Ausgang mit Cinch-Buchsen für Verstärkeranschluss oder alternativ einfach einen guten Verstärker im Radio integriert sind aber offenbar schwer zu bekommen heutzutage. :redface:

    Woher weißt du daß es ein 150€ Radio zum dreifachen Preis ist? Hast du dazu belastbare Infos?
  4. helmut-online
    Offline

    helmut-online

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    2,284
    Danke:
    615
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Natürlich nicht; nur ein Alpine mit Bluetooth und DAB+ kostet so etwa € 150.-. Ansonsten gilt:
    VDO Yatour_.jpg

    Anhänge:

  5. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,667
    Danke:
    938
    erik und Baastroll sagen Danke.
  6. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    19,301
    Danke:
    3,580
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Steht da sonst noch was interessantes? Hier wird die Seite geblockt.
  7. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,303
    Danke:
    846
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Ich kann Dir sowas empfehlen in Kombination mit einem Bluetooth-Teil, z.B. von Parrot, war das bei mir lange in Betrieb, bevor ich auf Clarion original umgerüstet habe.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/vdo-ms-4150-rs-autoradio-neu/1162747487-223-2879
  8. zweiundvierzig
    Offline

    zweiundvierzig Dr. h.c. Tilly Harvester

    Dabei seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    11,539
    Danke:
    451
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    nochmal zu dem Blaupunkt:

    Sehe ich das Richtig, dass das Gerät nur SD-Karten bis 32GB kann und auch kein *.flac wiedergeben kann? Das wären nun tatsächlich zwei blöde Einschränkungen.
  9. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,917
    Danke:
    1,325
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
  10. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    5,080
    Danke:
    383
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Nun ja, Alpine gekauft und das paßt auch gut zum Cabrio, nur nirgendwo ein Hinweis auf "...gespeicherte Einstellungen sind mit dem Abklemmen der Batterie gelöscht!"
    Also jedes Mal danach die Einstellungen neu eintasten.
    Hat jemand einen Tipp? Akku dazwischen bauen oder so?
    Danke vorab
  11. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,821
    Danke:
    6,949
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Kenne ich von Becker oder Clarion auch nicht anders, aber da das Eingeben des Codes und der paar individuelen Einstellungen keine Minute dauert ...:rolleyes:

    Da gibt es sicher bei jedem 900 Wichtigers.:cool:
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juli 2019
  12. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,748
    Danke:
    1,366
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Da, dafür gibt es doch die zeitgenössische Lösung der QuickOut Halterung. Mit modernen Akkus abstelle der NiCa Dinger von damals sollte auch die Pufferzeit deutlich besser sein.
  13. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    5,080
    Danke:
    383
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Das Alpine ist aus 2018 und beim Abklemmen ist alles wech! Das JVC, welches vorher eingebaut war, hat auf jeden Fall die gespeicherten Sender behalten.
    Was hat eine "SchnellRaus-Halterung" mit der Speicherung zu tun?
    Pufferzeit? Was für eine Pufferzeit? Siehe oben:tongue:
  14. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,748
    Danke:
    1,366
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    In der QuickOut Halterung, die ich damals für ein Blaupunkt Bamberg SQR-keine-Ahnung hatte, waren 4 AA-Akku-Zellen integriert, um eben die Speicherung der Sender nicht zu verlieren...
    prinzalberttom sagt Danke.
  15. prinzalberttom
    Offline

    prinzalberttom

    Dabei seit:
    16 April 2012
    Beiträge:
    5,080
    Danke:
    383
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ach so?! Na, dann werde ich mal im einschlägig überforderten Einzelhandel vorstellig werden, um informiert zu werden :rolleyes::tongue:
  16. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,748
    Danke:
    1,366
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Hab auch schon mal geschaut, sowas scheint es nicht mehr zu geben... gibt auch keine Notwendigkeit mehr, seitdem die Radios per Code geschützt oder mit dem Auto verheiratet sind. Damals Griff man sich das Radio, wenn man ins Cafe ging (und manchmal wurde einem das Auto dann gestohlen :biggrin: ) und musste beim Einsteigen hinterher nicht jedes Mal die Sender programmieren. Die NiCa Akkus hielten allerdings nur weniger Stunden bis maximal Tage... also so ungeeignet für den Fall des Winterautos, aber mit modernen Akkus vielleicht schon... :rolleyes:
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juli 2019
  17. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    2,070
    Danke:
    396
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Erhaltungsladegerät an Pluskabel und Masse vor dem Abklemmen? Das sollte doch reichen (Hab´s noch nicht versucht, so oft klemme ich die Batterie nicht ab.).
    Dann aber etwas Vorsicht mit Pluskabel und Metallkontakt!

    In der Halterung? Was machen die dort denn für einen Sinn?
    In meinem QuickOut sind die Batterien im Radio selbst vorgesehen. :tongue:

    Quick_out_01.jpg Quick_out_02.jpg
  18. Kuchen
    Offline

    Kuchen

    Dabei seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    2,371
    Danke:
    693
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1976
    Turbo:
    weiß nicht
    schickes Teil, sollte aber in der Rubrik "Welches Radio für den 96er" gepostet werden :)
  19. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,748
    Danke:
    1,366
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Ich schrieb "zeitgenössisch"... :rolleyes:

    Aber ja, ich finde es auch etwas arm, dass die Radios ohne Strom durch die Bank heutzutage die Sender sofort verlieren. Lustigerweise auch die Androidgeräte, die sonst auch alles persistieren, also die Infrastruktur (hier in Form von einem solid state medium) dafür vorhanden ist. Ist also vielleicht sogar gewollt, aber der Sinn erschließt sich mir nicht...
  20. helmut-online
    Offline

    helmut-online

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    2,284
    Danke:
    615
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Mir schon, eine kleine Stützbatterie oder ein nichtflüchtiger Speicher kosten halt Geld.