Mein 2001er 9³ Viggen

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von erik, 28 Januar 2007.

  1. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,393
    Danke:
    6,281
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT

    Bisher wurde da noch nie etwas unternommen?
  2. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Klar, natürlich richtig. Sparen wäre nur, etwas Eigenleistung einzubringen. Ist ja nicht so, daß ich gar nix selbst kann. Sei es nur, Teile abzubauen, damit man an alles dran kommt. Normale Schweißarbeiten bekomme ich auch selbst hin. Die kniffligen Sachen würde ich natürlich machen lassen.

    Naja. In die Schweller selbst habe ich noch nie rein geschaut. Die sonstigen, offenen Hohlräume am Unterboden wurden regelmäßig mit Fluid-Film aus der Sprühdose behandelt und ein paar Roststellen am Unterboden mit Owatrol / Brantho-Korux behandelt. Das hat auf jeden Fall dafür gesorgt, daß die Substanz jetzt insg. noch ziemlich gut ist und keine massiven Rostschäden entstanden sind. Aber jetzt muß es doch einmal richtig und konsequent gemacht werden, damit da einfach Ruhe ist und man nicht jedes Jahr nacharbeiten muß.
  3. Kon Kalle
    Offline

    Kon Kalle

    Dabei seit:
    4 August 2009
    Beiträge:
    928
    Danke:
    160
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
    Falls es dir nicht zu weit ist, kannst du dir auch mal ein Angebot von J.S. Automobile in Rabenau holen.
    Die haben damals meinen Saab komplett gemacht. Dort findet wirklich alles Inhouse statt.. haben super Arbeit abgeliefert!
    Kannst ja mal in meine geposteten Bilder schauen. Falls du hingehst, sag liebe Grüße von mir ;-)
    erik sagt Danke.
  4. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Gestern habe ich mich um den Rost im Bereich der Reserveradmulde gekümmert. Um den hintersten Stopfen herum war etwas Rost, teils schon durch gerostet.. daher großflächig heraus getrennt und ein neues Blech eingepaßt. Ohne Stopfen, den braucht man da ja nicht wirklich.

    IMG_20180714_182344.jpg IMG_20180714_182338.jpg
  5. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Und noch ein Bonusbild.

    IMG_20180715_152944.jpg
  6. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    30,620
    Danke:
    4,312
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Sehr schönes Bild von einem schönen Auto……:top:……

    Gruß, Thomas
    erik sagt Danke.
  7. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Gestern die 350.000km voll gemacht. Läuft. :cool:
  8. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Nachdem mir neulich die senkrechte Leiste neben der Windschutzscheibe auf der Beifahrerseite auf der Autobahn kommentarlos weg geflogen ist, habe ich jetzt eine neue verbaut. War etwas schwierig, die wollte nicht so richtig. Im 3. Anlauf hat es jetzt geklappt und ich hoffe, die hält.

    Da mir auch das Thema mit den Motorlagern immer noch keine Ruhe und Zufriedenheit beschert, wären PU-Lager von Genuine-Saab eine Option. Muß dort mal nachfragen welche Option sie mir empfehlen würden für meinen Viggen (es gibt verschiedene Härtegrade).
  9. 9@3 Viggen
    Offline

    9@3 Viggen "der Grieche"

    Dabei seit:
    11 August 2004
    Beiträge:
    1,440
    Danke:
    162
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Super Ich warte auf Antwort.
    Meiner verabschiedet sich auch.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  10. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Bis jetzt gibt es trotz 2x nachfragen keine Antwort von Genuin-Saab. Hm. Mal sehen wie ich das noch drehen kann.

    Zwischenzeitlich habe ich mir jetzt einen 22mm Stabilisator für die Hinterachse in England bestellt. Es gab dazu ein paar positive Rückmeldungen, mal sehen ob ich damit auch Spaß habe. Der Wechsel ist ja recht einfach und schnell rückrüstbar. Von daher kleines Risiko.
    kauftnix sagt Danke.
  11. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Stabi eingebaut, sofort positiv spürbar im Fahrverhalten. Mal sehen ob sich das im Alltag weiterhin bestätigt, aber ich bin da guter Dinge.
  12. bibo93
    Offline

    bibo93

    Dabei seit:
    25 Februar 2004
    Beiträge:
    3,368
    Danke:
    277
    Ja, der Einbau lohnt sich, Du wirst es dann irgendwann merken wenn Du einen 9-3 ohne fährst :-)
  13. vinario
    Offline

    vinario

    Dabei seit:
    22 Oktober 2012
    Beiträge:
    2,270
    Danke:
    1,019
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    FPT
    Der dickere Stabi hinten ist wirklich zu empfehlen, nebst neuen Gummis.
    Ich habe ihn nun seit zwei Jahren drin und die geringe Investition hat sich gelohnt.
    kauftnix sagt Danke.
  14. kauftnix
    Offline

    kauftnix

    Dabei seit:
    22 Juni 2011
    Beiträge:
    662
    Danke:
    231
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Genau das hab ich auch gemacht, mein Vergleich war "Kreisverkehr vorher und nachher". Mein Cabrio hebt mit dem 22er Stabilisator hinten nicht mehr so stark raus. Das ist die 100€ dafür allemal wert.

    Gesendet von meinem Samsung Galaxy Tab mit Tapatalk
  15. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Gummis hatte ich ja vor ca. 3 Jahren oder so alle neu gemacht. Das allein war schon ein großer Unterschied.
  16. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Damit es nicht langweilig wird, ist mir am Montag anscheinend eine Druckleitung der Klima-Anlage geplatzt. Daher wird der Viggen nächste Woche in der hiesigen Saab-Werkstatt dahingehend untersucht und behandelt. Außerdem soll der Fahrersitz eine neue Heizmatte für die Sitzheizung bekommen, da es einen "hotspot" links an der Wange der Sitzfläche gibt. Und die Leiste neben der Windschutzscheibe beifahrerseitig hat sich wieder verabschiedet, lasse ich dann gleich mitmachen.
  17. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Heute habe ich den Viggen aus der Werkstatt zurück bekommen. Sie mußten neben der geplatzten Klimaleitung auch den Klimakondensator tauschen. War noch der erste (17 Jahre alt) und die Leitungen waren daran sowas von fest gegammelt. War nichts zu machen ohne Zerstörung. Aber gut, das war jetzt nicht überraschend.
    Die Leiste wurde auch erneuert. Sitzheizung konnten sie nichts machen, da es das Heizkissen nicht mehr gibt. Ich werde daher demnächst mein Glück mit einer Universal-Carbonheizmatte versuchen.
  18. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    So, das war ne schöne Sch...arbeit.

    Fahrersitz ausgebaut. Bezug der Sitzfläche entfernt. Carbon-Universal-Sitzheizkissen verbaut. Leider reicht das nicht für die Flanken, nur für die eigentliche Sitzfläche. Aber das wird okay sein denke ich. Hauptsache es wird wieder warm am Allerwertesten. ;)

    Die Flanke der Rückenlehne und der Sitzfläche ist mittlerweile schon etwas abgenutzt bin Ein- und Aussteigen. Diese Stellen habe ich mit Lederfarbe aus der Sprühdose nachlackiert. Morgen noch TunTön und Lederpflege. Dann sollte das in Ordnung sein. Für 354t km jedenfalls noch ganz gut beinander.

    Außerdem habe ich noch neue H4-Birnen verbaut, Philips +130%. Bin gespannt.

    Anhänge:

    9@3 Viggen sagt Danke.
  19. Sacit
    Offline

    Sacit Herr der Ringe

    Dabei seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    11,924
    Danke:
    1,324
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Schönes Resultat! :top:
    erik sagt Danke.
  20. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,314
    Danke:
    2,710
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Ja, und endlich wieder warm am Hintern. Ich habe entgegen der Umbauanleitung hier im Forum das originale Thermostat dran gelassen. Einfach nur Stecker angelötet und fertig.

    Einziger Wermutstropfen ist, daß es nicht möglich war die beiden Flanken der Sitzfläche links und rechts mit abzudecken, wie es ab Werk der Fall ist. Aber okay, kann man mit leben. Die Universal-Carbonheizmatten sind leider von den Abmessungen her etwas blöd. Scheint es leider auch nur in dieser einen Größe zu geben.