Karosserie - Dachantenne abbauen

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von SAAB-Tigger, 21 April 2015.

  1. SAAB-Tigger
    Offline

    SAAB-Tigger

    Dabei seit:
    13 September 2012
    Beiträge:
    243
    Danke:
    13
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo,

    meine Dachantenne also das Sharkding ist ziemlich angeknabbert, die möchte ich gerne tauschen.

    Ich hoffe ich muss dazu nicht von Innen ran oder???

    MFG Tibor
  2. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    31,239
    Danke:
    4,415
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Das wirst Du müssen...........das geht nicht anders.........

    Gruß, Thomas
  3. Matze_muc
    Offline

    Matze_muc

    Dabei seit:
    4 August 2006
    Beiträge:
    700
    Danke:
    206
    finde erstmal eine :)))
    neu nicht lieferbar, und gebaucht kaum zu finden in gutem Zustand.......
  4. Saab-Frank
    Offline

    Saab-Frank

    Dabei seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    2,102
    Danke:
    662
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Oha...ne schwangere Antenne :biggrin:

    Am besten eine von Hirschmann nehmen. Die sehen dem Original sehr ähnlich, kosten einen Bruchteil und können viel mehr als die Originale. Diese kann ohnehin nur Telefonsignale verstehen.
    Braucht heute kein Mensch mehr.
  5. saab-peter
    Offline

    saab-peter Vignetten-Verweigerer

    Dabei seit:
    31 Oktober 2011
    Beiträge:
    4,459
    Danke:
    419
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1977
    Turbo:
    Ohne
    Gibt es aber in England für kleines Geld...und schnell
  6. el-se
    Offline

    el-se

    Dabei seit:
    10 August 2007
    Beiträge:
    1,773
    Danke:
    424
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    gibbet auch in Deutschland für kleines Geld:
    schau mal hier:
    http://www.caraudio24.de/Zubehoer/A...staerker-20cm-Kabel-RAKU-II-FAKRA::23138.html

    hab ich gerade verbaut
    sieht GENAUso aus wie das Original.
    Sitzt nur ca. 1cm weiter vorne und bei den Steckern sind Männchen-Weibchen vertauscht im Vgl. zum Original.

    Umbau dauerte ca. halbe Stunde, weil ich sicherheitshalber um das Blechloch noch einen Wulst Karosseriedichtmittel gelegt habe.

    PS
    (De-) Montage beim Kombi:
    - Heckklappe auf
    - Kunststoffleiste mit der Kofferraumleuchte vorsichtig nach unten ziehen (6x geklipst)
    - Stecker trennen
    - Dachhimmel ein wenig nach unten ziehen
    - Kabel bzw. Stecker der Dachantenne trennen
    - mit 22er Maulschlüssel Mutter der Antenne runterdrehen (zweite Person hält am besten von außen die Antenne fest)
    (- sicherheitshalber Ring aus Karosseriedichtmasse um das Blechloch legen)
    - Montage in umgekehrter Reihenfolge
    Zuletzt bearbeitet: 21 April 2015
    AERO-Mann und achtermai sagen Danke.
  7. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    15,015
    Danke:
    4,403
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Radioantenne fürs Telefon...?!? :confused:
  8. hansalfred
    Offline

    hansalfred

    Dabei seit:
    31 Januar 2012
    Beiträge:
    1,088
    Danke:
    224
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Wahrscheinlich hat el-se die Antenne nur als Ersatz genommen, aber nicht angeschlossen. Beim 9-5 sollten da oben eigentlich keine Radioantennen Stecker liegen...... Höchstens Telefon und je nach Ausstattung GPS.
    Diese von ihm Verlinkte sticht mir aber selber auch als gute Alternative ins Auge.
    Meine hat nur Telefon und die FSE nutze ich nicht.
  9. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    15,015
    Danke:
    4,403
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Eben.
    Dann ist es egal und, unabhängig, was drin ist, nur ein Dummy.
    Hab ich anders gelesen:
    Das ist schnell umgeändert...
    Aber du wirst wohl recht haben, denn sonst macht es keinen Sinn. Das wird el-se sicher noch bestätigen...

    Ich zum Beispiel nutze aber meine FSE fürs Nokia 6320 nach wie vor und sehr gerne. Und brauche wohl auch bald eine neue Antenne, weil sich unser Hausmarder offenbar drin verliebt hat... :mad:
  10. el-se
    Offline

    el-se

    Dabei seit:
    10 August 2007
    Beiträge:
    1,773
    Danke:
    424
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Moin!

    Hier noch die Bilder:
    links original, rechts das Exemplar von caraudio.

    9-5 Dachantenne Austausch 1.jpg

    sieht montiert nahezu 100% aus wie das original, nur eben nicht zerkaut bzw. von der Sonne malteritiert ;)
    Den Abdruck der alten Antenne werde ich noch wegwischen/polieren.

    9-5 Dachantenne Austausch 2.jpg
    RECHT habt ihr: Antenne dient zunächst nur rein optischen Zwecken. Langfristig würde ich gern das Radiosignal von dort beziehen statt von den Scheibenantennen.
    FSE löse ich über Bluetooth-Blaupunkt-Radio und mein FAIRphone.

    PS
    Der weiße Fleck rührt nicht von "Lack ab", sondern da ist ein wenig der weißen Karosseriedichtmasse auf Urlaub unterwegs.
    Apropos... schaut nach der Montage am besten gegen Licht, ob das Gummi flächig auf dem Blech anliegt. Bei mir tat es das nicht, weswegen ich eben zusätzlich einen Ring Dichtmasse verbaut habe.
    Zuletzt bearbeitet: 22 April 2015
    AERO-Mann, saabatouth, achtermai und 2 andere sagen Danke.
  11. tomba
    Offline

    tomba

    Dabei seit:
    5 Juni 2005
    Beiträge:
    192
    Danke:
    41
    Zuletzt bearbeitet: 2 Mai 2015
  12. storchhund
    Offline

    storchhund

    Dabei seit:
    16 August 2009
    Beiträge:
    546
    Danke:
    157
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
  13. THSaab
    Offline

    THSaab

    Dabei seit:
    14 Februar 2011
    Beiträge:
    895
    Danke:
    315
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    LPT
    storchhund sagt Danke.
  14. storchhund
    Offline

    storchhund

    Dabei seit:
    16 August 2009
    Beiträge:
    546
    Danke:
    157
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Wo das aktuelle FM Signal herkommt wusste ich schon, wollte es zwecks besseren Empfang aber gerne auf die Dachantenne legen. GPS und Telefon brauch ich nicht.
    Habe aber keine Lust, wegen fehlender Adapter etc. mit zerrupften Innenraum rumzufahren.
  15. Sven
    Offline

    Sven

    Dabei seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,257
    Danke:
    676
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Der Empfang wird mit der von dir gekauften Antenne sicherlich nicht besser werden. Wo soll da die notwendige Antennenlänge für die Wellenlänge des typischen Frequenzbereichs versteckt sein?
  16. storchhund
    Offline

    storchhund

    Dabei seit:
    16 August 2009
    Beiträge:
    546
    Danke:
    157
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Sorry ich bin kein Elektroniker und dachte nur das der Empfang dadurch besser wird. Also schicke ich sie zurück, bestelle mir nur einen Dummyüberzieher und spare mir die ganze Arbeit.
  17. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    18,254
    Danke:
    3,266
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Vermutlich. Selbst die DAB Versionen haben ja diese Stummelantenne wie in den Link in #11. Du bräuchtest auf jeden Fall eine Verlängerung bis zum Antennen-Verstärker und ich meine dort ist ein anderer, der kurze, Stecker verbaut. Auch mal Bilder von dem Verstärker.
  18. Sven
    Offline

    Sven

    Dabei seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,257
    Danke:
    676
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Ich interpretiere dein "vermutlich" als Zustimmung zur Annahme, dass der Empfang durch den Stummel besser würde. Kannst du dafür eine technische Begründung liefern?
    Ich habe von Elektronik wenig Ahnung, meiner Erfahrung nach und das was ich mir zum Thema Antennenlänge angelesen habe, widerspricht aber meiner Vorstellung darüber, was dieser Stummel empfangen kann? Überall ist nachzulesen, das lambda/2 oder zumindest lambda/4 als Länge des Antennenstabes das Optimum darstellt. Und siehe da, mit der festen Antenne am 901 hatte ich bisher den besten Empfang...
  19. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    18,254
    Danke:
    3,266
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Moin Sven

    ja, richtig. Und da DAB+ bei uns im VHF-Band III ausgestrahlt wird, liegen die Frequenzen bei gut der doppelten Frequenz wie bei UKW. Da die Wellenlänge umgekehrt proportional zur Frequenz ist (proportional zum Kehrwert), ist diese dann nicht mal halb so lang. Entsprechend kann eine Antenne gleichen Typs dann auch rund halb so lang/kurz sein. Was man dann nutzt, 1x Lambda (=Wellenlänge), 1/2 oder 1/4 hängt auch von der Schaltung dahinter ab. oder umgekehrt. Vieles nutzt heute Lambda/4. Damit sind wir bei DAB+ dann nur noch bei einem viertel der Länge einer Lambda/2 bei UKW.
    Eine Lambda/2 an einem Empfänger, der Lambda/4 erwartet macht aber auch keinen Sinn und geht nach hinten los. Antenne und Empfänger oder der dazwischen sitzende Anpassverstärker müssen zusammen passen.
    Sven sagt Danke.
  20. qfaber
    Offline

    qfaber

    Dabei seit:
    24 März 2013
    Beiträge:
    49
    Danke:
    18
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    Hat das geklappt? Wo bekommt man den?