900 hat Feuer gefangen... Hilferuf !

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von ThePraetor, 9 Juni 2019.

  1. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Als Allerserstes würde ich den Antrieb herausnehmen.

    Das Getriebe wird es wohl verkraftet haben, Kupplung und komplette Hydrauk ist zu erneuern. (ja, die Abdeckung ist immer aus Kunststoff)
    Dazu jeweils komplett: Lichtmaschine, Hauptbremszylinder mit Bremskraftverstärker und...die K-Jet incl. der Stahlflexleitungen ( von HFT initiierte Nachfertigung)
    Der äussere linke Kabelbaum ist unterhalb des Sicherungskastens mit 3 Steckern mit dem inneren Kabelbaum verbunden.
    Bis dahin brauchst Du den auch neu.

    Kurzum: Besorge Dir einen 8Vi-Schlachter, dann kommst Du rasch weiter.

    aktuelles Beispiel: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...hNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING


    Mit etwas Glück "erwirtschaftest" Du mit den nicht benötigten Teilen sogar noch ein paar Euros.
    Zuletzt bearbeitet: 17 Juni 2019
    bixebixe, ThePraetor und erik sagen Danke.
  2. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,636
    Danke:
    4,216
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Dies ist auch meines Erachtens die mit weitem Abstand effektivste Variante.
    Alles andere führt zu ewiger elender Sucherei, und wird mit großer Sicherheit auch deutlich teurer.
    bixebixe, ThePraetor und erik sagen Danke.
  3. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,879
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne

    Schlachter kann ich nirgends unterbringen ...
    Aber Strudel hat ja einen Schlachter parat und möchte ja gucken was es da noch zu holen gibt....

    Das mit den Steckern ist interessant :smile:
    Ich prüfe dass Mal !
  4. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    ...ob die Stecker auch da sind?:cool:

    Und es ist ja eigentlich egal wo Du schlachtest, vielleicht hat Strudel ja Platz und Du genügend Zeit um ALLES Benötigte aus einem einzigen Schlachter auszubauen.
    Das ist natürlich aufwändiger und erfordert mehr Vorab-Planung und Detailwissen.
    bixebixe sagt Danke.
  5. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,055
    Danke:
    3,017
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    <'02
    Turbo:
    weiß nicht
    Ich hab' mal geschaut - da ist noch einiges drin, aber auch schon einiges weg. Sicherungskasten mit Kabelei, Bremskraftverstärker, Leitungen, Luftfilterkasten, K-Jetronic-Teile, das ist auf jeden Fall noch da, aber teilweise auch schon demontiert. Ich überlasse Dir das gerne so, doch ich weiß nicht, ob Dir das dann ausreichend hilft - a) ob die Teile zwischen Modelljahr meines Teileträgers ('90) und Deines Sedans ('86) sich so gut rüberbauen lassen (v.a. an den Kabelbaum und evtl. Stecker denkend, da fehlt mir die Umbauerfahrung), und b) ob die Qualität der Teile in meinem Schlachter Dich für das passende Sedan-Niveau weiterbringt (steht seit längerer Zeit, ich habe den Wagen als Restschlachter übernommen und somit die Komponenten auch nicht selbst getestet/gefahren), zudem weiterhin Fehlteile bleiben (Stoßstangenteile, Scheinwerfer, Scheinwerferwischer, ...).
    Der von klaus verlinkte ist da deutlich ähnlicher, wenn nicht gar identisch, und hält das Risiko von Nichtkompatibilität in Grenzen - ich halte ihn auch für das effektivere und nervenschonendere Angebot. Vielleicht helfen Dir die Hamburger Jungs um totoking, bixebixe, fly und hansetroll?

    Mein Angebot will ich damit nicht zurückziehen - es steht weiterhin, und Du oder wer anderes für Dich darf alle gebrauchten Teile vor meiner Halle ausbauen (und wir zerlegen den Teileträger zusammen fertig - ich habe ihn bisher so als Auto stehenlassen und dann Einzelsachen immer mal wieder abgebaut oder abbauen lassen, die von dem erfragt wurden).
    jungerrömer und ThePraetor sagen Danke.
  6. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,921
    Danke:
    3,081
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Man sollte vorher kritisch prüfen, was den Kabelstrang angeht. Da gab es über die Baujahre hier und da Änderungen in der Belegung. Und auch einige Stecker unterscheiden sich (Gerad- vs. Schrägschnauzer). Ebenso Unterscheiden sich die Hauptbremszylinder und Bremskraftverstärker zwischen alter und neuer Bremse.

    Am besten wäre ein Schlachter aus dem gleichen Baujahr.
    ThePraetor sagt Danke.
  7. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,879
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Ja, ich verstehe die berechtigten Bedenken......
    Dennoch ist es schwierig ein weiteres Fahrzeug untergestellt zu bekommen.
    Ich fürchte es bleibt mir kaum etwas übrig als mir die Teile Stück für Stück zusammenzusuchen :redface:

    Für Teile bleibt auch noch ein wenig mehr Zeit.... Im Augenblick sieht es danach aus, dass er Ende Juli zurück zum Lackierer geht...
    Der bewertet dann das Blech und macht den Lack neu.
    Vorher kann sowieso nix an Ersatzteilen rein
    Zuletzt bearbeitet: 18 Juni 2019
  8. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,879
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Vielleicht kannst du mir ja Mal ein bis zwei Fotos vom Motorraum machen ?!?

    Das schwierigste wird sicher der Kabelbaum sein..... Aber es helfen auch schon einfachere Teile.
    Wenn es ein 8Vi ist, dann passen auf jeden Fall, LiMa und Anlasser oder die Einspritzung ... Schläuche nehme ich auch gerne... (Schläuche vom Kühlkreislauf vor allem)

    Dem Anspruch wird es schon gerecht werden.... Wenn man bedenkt in welchem Zustand der Sedan Mal war :rolleyes:
  9. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,119
    Danke:
    4,891
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Einen kompletten LMM+Mengenteiler hab ich liegen, den würde ich dir überlassen, wenn es dir weiterhilft:
    upload_2019-6-18_16-23-34.png
    upload_2019-6-18_16-24-0.png
    ThePraetor sagt Danke.
  10. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,879
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne

    Auf jeden Fall hilft dass weiter :eek:
    Ich wäre dir mega verbunden für das Teil !

    Ich vermute auch, dass es dort angefangen hatte.. Nach einem Knall ist die fette Lufthutze nach oben abgeflogen und es sind Flammen ausgeschlagen... Was auch immer da passiert ist :hmpf:
    Ein Rätsel, dass wohl bleibt...

    Ich habe zusätzlich noch herausgefunden, dass ich noch bis Anfang August eine Ruhende Haftpflicht für den Saab habe. Nach der Abmeldung des Fahrzeugs ist es automatisch in die Ruheversicherung gerutscht.
    Ist leider nur ne Haftpflicht... aber zumindest habe ich den Schaden gemeldet und sie übernimmt die Einsatzkosten der Feuerwehr, sofern sie denn eine Rechnung stellen... :smile:
    Brauche ich mir darüber zumindest nicht mehr den Kopf zerbrechen...
    AeroCV, JanH123, Cabriofahrer und 2 andere sagen Danke.
  11. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,879
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Hallöchen,

    Hab heute den restlichen Kabelbaum samt Sicherungskasten entfernt.
    Jetzt kann er zum Lackierer gehen... Ich beabsichtige ihn voraussichtlich Ende nächsten Montat dorthin zu trailern :rolleyes:

    IMG_20190625_193749.jpg IMG_20190625_193808.jpg IMG_20190625_193817.jpg

    Der Tip von Klaus mit den drei Steckern war sehr hilfreich! Danke dafür :top:
    So kann man auch sein Auto kennenlernen....
    Bin echt froh, dass es einen separaten Kabelbaum für den Innenraum gibt :redface:

    Des Weiteren nochmal herzlichen Dank für den spendierten Ausgleichbehälter, welchen ich von Aero CV nun bekommen habe :hello:
    Jedes noch so kleine Teil hilft!

    Nebenbei habe ich jetzt die schwarzen kleinen Zierstreifen (S-Paket) von Kleberesten gesäubert und sie mit doppelseitigem Klebeband von 3M sorgfältig angebracht (außer am beschädigten Kotflügel natürlich :tongue: )
    Die Restauration soll ja parallel trotzdem Stück für Stück weiter gehen :rolleyes:
    Als Nächstes folgen nach dieser Übung nun die großen Seitenleisten sowie Schriftzüge am Heck !

    Ich werde euch weiter auf dem Laufenden halten...

    LG
    Roman
    JanH123 sagt Danke.
  12. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Vor der Fahrt zum Lackierer nimmst Du aber noch den Antrieb heraus und den Schlossträger ab, oder?
    erik sagt Danke.
  13. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,879
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Schlossträger und Haube werden erst vor Ort entfernt.

    Der Antrieb bleibt drin. Er ist auch schon bei der Lackierung letztes Jahr im Fahrzeug geblieben ....

    Ich selber kann den Antrieb auch gar nicht ausbauen.:redface:
  14. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Dann lasse es von Jemanden erledigen, der es kann, sonst hast Du zumindest links einen potentiellen Rostherd.
    ThePraetor und erik sagen Danke.
  15. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,879
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Kannst du dass noch genauer beschreiben?
    Wo soll sich diese potentielle Stelle befinden?
  16. Joschy
    Offline

    Joschy

    Dabei seit:
    23 Oktober 2018
    Beiträge:
    509
    Danke:
    183
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    Ohne
    Längsträger unter dem Mengenteiler, da ist innen mit Sicherheit der Lack ab sowie Innenkoti und Achswellentunnel, überall dort, wo es zu warm war.
    ThePraetor sagt Danke.
  17. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,879
    Danke:
    405
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    An den Träger kommt man doch gut Ran ...
    Muss nur der Schlauch noch weg :confused:
  18. Joschy
    Offline

    Joschy

    Dabei seit:
    23 Oktober 2018
    Beiträge:
    509
    Danke:
    183
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    Ohne
    Zum lacken bei eingebauten Motor schwierig. Ich habe das jetzt auch nur mit MS geflutet und werde das beobachten.
    ThePraetor sagt Danke.
  19. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,921
    Danke:
    3,081
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Ich empfehle auch den Antrieb lieber auszubauen. Wenn man es jetzt schon macht, dann sollte man es richtig machen. Motor+Getriebe sind doch schnell raus.
    ThePraetor sagt Danke.
  20. DL_SYS
    Offline

    DL_SYS

    Dabei seit:
    3 Oktober 2018
    Beiträge:
    674
    Danke:
    440
    Falls du dir einen Kran kaufen oder ausleihen willst, hier ein kleiner Tipp:
    Pack die Schrauben in Gefrierbeutel und beschrifte diese anschließend. So findest du zum Schluss alles wieder.

    Die Arbeit ist ansonsten nichts weltbewegendes. Nimm dir nur Zeit und dann wird es schon klappen, auch wenn es 2 oder 3 Tage dauern sollte.
    ThePraetor sagt Danke.