Kaufberatung - 9-3 SportCombi Aero oder TurboX oder TTiD

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von Ziehmy, 4 Juli 2020.

  1. Ziehmy
    Offline

    Ziehmy Forums-Fahrlehrer

    Dabei seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    4,975
    Danke:
    710
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Einige von Euch werden sich noch erinnern, dass ich viele, viele Jahre einen 2008er 9-3 SportCombi TTiD gefahren habe. Diesen habe ich dann Mitte 2018 verkauft. Aber irgendwie fehlt er mir.
    Daher beginne ich gerade damit, mich so ein wenig nach einem Ersatz umzuschauen.
    Nur bin ich mir noch nicht so sicher, was genau es werden soll und hoffe daher auf ein Paar Tipps von Euch.

    Mit meinem TTiD war ich immer superzufrieden, bis er eine Drallklappe verdaute.....

    Was soll es werden: Ein SportCombi ab Facelift mit (nahezu) Vollausstattung. Navi braucht nicht.
    Er wäre bei mir das Alltagsauto und würde täglich 60km laufen.
    Wahrscheinlich aber nur als Sommerauto....

    Entscheidungshilfe brauche ich bei folgenden Punkten:
    1. Hat der Aero als Benziner immer den 6-Zylinder?
    2. Hat der 2.8er 6-Zylinder irgendwelche Probleme, auf die man achten muss?
    3. Ist der Verbrauch beim 6-Zylinder wirklich so heftig?
    4. Ist das Allradsystem beim TurboX wirklich so anfällig, wie man immer hört?
    5. wenn 4. "ja", gibt es überhaupt Ersatzteile?
    6. Oder doch wieder ein TTiD? :confused:

    Wie sind Eure Erfahrungen?
  2. Nordischbynature
    Offline

    Nordischbynature Tankwart-Freund Mitarbeiter

    Dabei seit:
    17 Dezember 2006
    Beiträge:
    6,609
    Danke:
    687
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    LPT
    1. Nein - ich meine ab 2006 gab es den 6-Ender zusätzlich
    2. Steuerkette - ältere 2.8 hatten stärkere Ketten, die dann dem Rotstift zum Opfer fielen. Ab ca 2009-2010 wieder verstärke Kettensätze. Wenn aber schon revidiert: Motor eigentlich „Bullet-Proof“ - der beengte Einbauraum sorgt aber für thermische Probleme.
    3. Nein - von der Auslegung (besonders mit Automatik) ein „Powerglider“. Es lässt sich schön damit segeln. Stadtverkehr ist nicht so sein Ding
    4. & 5. habe keine Erfahrungswerte
    6. eher nicht - aber ich bin eh kein Dieselfan
    StRudel und Ziehmy sagen Danke.
  3. Conmar
    Offline

    Conmar

    Dabei seit:
    13 März 2011
    Beiträge:
    1,049
    Danke:
    235
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    2. Da sollten noch die Zündspulen erwähnt werden, und bezüglich der thermischen Belastung kann man bzw. sollte man so man an der Leistungsschraube drehen möchte, zu einem grösseren Kühler greifen, ich plane für meinen 2.8 V6 im nächsten Jahr das Bigpack von DO88.se einzubauen. Hat zum Beispiel @Jan aus R verbaut.
    4. Vom Mitlesen im Forum, hab keinen Allrad: am wichtigsten ist anscheinend ein regelmässiger Ölwechsel der Haldex
    6. Ttid haben wir als möglichen Nachfolger für den tid im Auge. Sollten wir aber nur noch ein Fahrzeug halten, würde es ein V6 werden, dann aber ohne Allrad.
    Ziehmy sagt Danke.
  4. bommelkopp
    Offline

    bommelkopp

    Dabei seit:
    24 November 2016
    Beiträge:
    151
    Danke:
    11
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Mir wurde ein schwarzer TX in Kiel angeboten, der um dieser Tage weg sollte...
    Knappe 300PS, Automat, Navi,wenn ich mich richtig erinnere jede Menge Feinheiten und erstblicklich sehr gut gepflegt.
    Mir waren die paar tausend zu spontan, und da ich mehr demnächst Stadtverkehr habe wären das Perlen vor die Säue...
    Ansonsten war ich da sehr begeistert.
  5. Nordischbynature
    Offline

    Nordischbynature Tankwart-Freund Mitarbeiter

    Dabei seit:
    17 Dezember 2006
    Beiträge:
    6,609
    Danke:
    687
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    LPT
    Zündspulen waren jetzt nach 10 Jahren fällig - prophylaktisch, denn es kam bei Leistungsanforderung zu Aussetzern.
    Den Bigpack-Ladeluftkühler hatte ich eingebaut, weil über 30°C und im Hochgebirge die Leistung ausblieb. Thermisch mehr gebracht hat der große DO88 Wasserkühler
    Ziehmy sagt Danke.
  6. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    1,267
    Danke:
    374
    Zu 1. Nein es gab immer auch den Vierzylinder B207R im Aero, auch mit XWD.
    Zu 2. und 3. kann ich mangels Erfahrung wenig bis nix sagen, aber Leistung will belohnt werden und wer viel arbeitet hat auch viel Durst. Entsprechend bewegt verbraucht der B284 wie der B207 viel oder wenig, der Vierzylinder etwa 1-2 Liter weniger. Wenn der Verbrauch so wichtig ist sollte man bei annähernd gleichen Fahrleistungen zum TTiD greifen. (da wären wir schon bei 6.) Sofern man auf Allrad verzichten möchte/kann. Gute TTID werden langsam rar.
    Zu 4. Das Allradsystem (XWD) ist nicht so anfällig, ich habe da in der Kombination mit dem B207R keine Probleme. Und es gibt hier bestimmt genug mit dem B284 die damit auch keine Probleme haben, incl. der TX.
    Zu 5. Das System ist auch im Insignia verbaut worden, Probleme mit Ersatzteilen sind da wohl weniger zu erwarten.

    Probiere das mit dem Allradantrieb mal aus und entscheide dann wie wichtig Dir das ist. Wenn nicht so wichtig, wieder zum TTiD greifen.
    Wenn doch Allradantrieb, auch nach Vierzylindern mit XWD Ausschau halten, gabs auch als Aero (viel seltener als mit dem V6) oder eben als 9-3X.

    Was ich in so einer Situation immer rate: Alles was in Betracht kommt ausprobieren und selber erfahren.
  7. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,215
    Danke:
    1,133
    Meinen V6 SportCombi habe ich im November gekauft und bin damit jetzt 8700 Kilometer gefahren. Im Schnitt brauche ich momentan 9,6 Liter, den letzten Tank bin ich sogar mit einer Acht vor dem Komma gefahren. Es ist ein Sechsgang-Handschalter mit Frontantrieb. Ein Arbeitskollege hatte einen Turbo X Automatik mit Allrad, er meinte, er kam damit nie unter zehn Liter. Getriebe und Antriebsart beeinflussen den erzielbaren Verbrauch.

    Der Allrad birgt ein gewisses Defektpotential und beinhaltet auch einen höheren (und damit kostspieligeren) Wartungsaufwand als der Frontantrieb. Der Frontantrieb allerdings gerät beim V6 deutlich an seine Grenzen. Selbst auf trockener Straße kann man im dritten Gang gelegentlich noch Wheelspin erleben. Da muß man halt selbst wissen, ob man für mehr Grip einen deutlichen (auch finanziellen) Mehraufwand akzeptieren möchte.

    Ansonsten bietet der V6 einen erheblich höheren Antriebskomfort als der Vierzylinder, wenngleich auch mit diesem mit entsprechendem Tuning eine ähnliche Leistung erzeugt werden kann. Und der B207 ist halt ein sehr sehr guter Motor von hoher Zuverlässigkeit. Das ist eine echte Zwickmühle, aber ich möchte nach einem halben Jahr den V6 nicht mehr missen. Klang und Laufruhe sind um Welten schöner als beim Vierzylinder.

    Einen Diesel würde ich niemals auch nur in Erwägung ziehen. ;-)
    Ziehmy sagt Danke.
  8. Kurti
    Offline

    Kurti

    Dabei seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    2,622
    Danke:
    1,406
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Hast Du @Ziehmy mal die Kaufberatung in der Knowledgebase gelesen? :hello:
    Da stehen schon einige nützliche Infos, z.T. aber hier schon genannt.

    Wenn es ein reines Sommerauto sein soll wäre der TTiD für mich schon raus.
    Kurzstrecken sind nicht unbedigt ideal mit diesen Motoren, da würde ich eher auf B207 oder B284 gehen.
    Für den Diesel spricht nur der Verbrauch - mein Vater fährt 2.0T mit Allrad, der nimmt fast immer über 10 Liter wenn es nicht gerade Autobahnetappen sind.
    Kenne jemanden mit TurboX Combi, der Kollege sprach zum Teil von 14 Liter innerorts - kann durchaus realistisch sein.

    Bezüglich XWD hätte ich im Zweifel keine Angst. Wir haben zwei Saab mit Allrad und diese arbeiten bisher problemlos und unauffällig. Von großem Vorteil wäre eine Saab-Werkstatt die das Haldexsystem warten kann, denn die Überprüfung ist hier wichtig für die Lebensdauer.
    Von einem Auto mit unklarer Historie würde ich die Finger lassen, kann kostspielig werden.
    Das Meiste an ET-Teilen sollte beschaffbar sein, der 9-3II war lange in Produktion und in den Kernländern von Saab fahren noch viele davon.
    Ziehmy sagt Danke.
  9. Matze
    Offline

    Matze

    Dabei seit:
    26 Dezember 2003
    Beiträge:
    196
    Danke:
    58
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    Also ich habe den Ttid, nutze den auch für Kurzstrecke. Keine Probleme bis dato. Nach dem Kauf habe ich das Saugrohr auf Verdacht getauscht wegen der Drallklappen. Nun nach guten 30tsd KM mal aus Neugierde mit dem Endoskop geschaut (soweit möglich). Alles noch schön sauber. Bei jeder Tankfüllung kommt Monzol 5C mit rein. Kann ein Aberglaube sein, aber egal.
    Ich achte aber genau, dank ESID immer auf den Füllstand vom Partikelfilter. Bei 70% geht es auf die Bahn und lasse den bis zum ende Regenerieren.
    Über den Verbrauch braucht man nicht sprechen. Als Hirsch mit 200PS fahre ich bei meinem Profil bei ca. 5,8 Liter.

    Ich lieb diesen Trecker und fahre den lieber wie den 9-5 Vektor
    StRudel und Ziehmy sagen Danke.
  10. 9000CD
    Offline

    9000CD

    Dabei seit:
    24 September 2007
    Beiträge:
    676
    Danke:
    139
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT

    2:
    Oh je - bist du ein leidensfähiger Mensch ? ^^
    Der V6 ist an sich ein robuster Motor, allerdings thermisch völlig überlastet und wirklich Ultra eng eingebaut - das schrauben daran ist wirklich ein Alptraum. Probleme: MY08/09 Kettenlängung (teuer!), Defekte Zündspulen (v.a. Hinten weil da keiner richtig gut hinkommt außer man hat kleine Hände), kühlausgleichsbehälter gerne undicht , reißende Krümmer / abgassammler, stirnwandseitig gerne verkokt (mangelnde KGE auf der Stirnwandseitigen blockseite), billige Sensorik turboseitig, oft zickende BCV ladedruckregelventil/sensoren, alles was aus Kunststoff ist gerne ausgetrocknet und brüchig, undichte EVAP etc. ...
    also - man muss auch gerne was investieren wollen dann wird man mit tollem Drehmoment und Sound und laufkultur belohnt !

    4: Der XWD ist im Winter wirklich eine absolute meisterleistung, aktuellste VAG Möhren sind erst jetzt auf dem Standard was radverteilung und sperrwirkung angeht .
    Regelmäßige Wartung vorausgesetzt, sehr langlebig und falls Heute kaputt :
    Neues diff kostet um die 1800€ komplett , also eher günstig !
    Ziehmy und Eber sagen Danke.
  11. Ziehmy
    Offline

    Ziehmy Forums-Fahrlehrer

    Dabei seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    4,975
    Danke:
    710
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Danke für eure zahlreichen Antworten.
    Mich reizt schon so ein 2.8er, bin mir aber nicht sicher, ob ich es wagen soll, zumal viele angebotene Fahrzuege doch schon hohe Laufleistungen haben.....
  12. Jan aus R
    Offline

    Jan aus R Flitzpipe

    Dabei seit:
    24 Oktober 2017
    Beiträge:
    2,397
    Danke:
    540
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    FPT
    Aktuell wird grad ein TX im Forum angeboten
    U11 sagt Danke.
  13. SAABY65
    Offline

    SAABY65

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    6,871
    Danke:
    456
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    Hab den auch schon gesehen..... kann aber nicht mehr als 3 Mobile bewegen.... und ich will keinen von denen abgeben....
  14. janira
    Offline

    janira Forums-Trump

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    397
    Danke:
    130
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
  15. Kurti
    Offline

    Kurti

    Dabei seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    2,622
    Danke:
    1,406
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    TX werden immer wieder angeboten, so selten sind die nun auch nicht :cool:
  16. Ziehmy
    Offline

    Ziehmy Forums-Fahrlehrer

    Dabei seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    4,975
    Danke:
    710
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    T...Turbolinchen
  17. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,215
    Danke:
    1,133
    Die Farbe ist total geil, sieht gewaschen und in der Sonne absolut Bombe aus. Deswegen habe ich meinen gekauft.
    Urbaner sagt Danke.
  18. Conmar
    Offline

    Conmar

    Dabei seit:
    13 März 2011
    Beiträge:
    1,049
    Danke:
    235
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    So sieht Deiner aus? Super, gefällt mir auch gut.
    Sorry for OT
  19. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,215
    Danke:
    1,133
    Ja, sorry auch für OT. Und die Farbe war (mit) Kaufgrund. Schwarz und silber langweilen mich. Wenn der gewaschen ist :flute: sieht das richtig klasse aus. Innen habe ich im Gegensatz zu dem vom Kaiser allerdings nur eine graue Stoff-/Lederkombination.

    Um noch die Kurve zum Topic zu kriegen: Der Kaiser ist ein hochseriöser und freundlicher Händler und ich kann ihn aus mittelbarer Erfahrung ehrlich weiterempfehlen.

    [​IMG]
    9000CD und Conmar sagen Danke.
  20. Inuit
    Offline

    Inuit

    Dabei seit:
    20 September 2016
    Beiträge:
    127
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    FPT
    Diese Aussage kann ich bestätigen. Bin dort seit 20 Jahren in den besten Händen.
    Eber sagt Danke.