9-3 2,8 V6 Cabrio 256 PS - Ruckeln unter Volllast

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von Saab9-5II, 20 September 2013.

  1. Saab9-5II
    Offline

    Saab9-5II

    Dabei seit:
    21 September 2012
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo,
    ich habe erst seit wenigen Tagen ein 08er 9-3 Cabrio mit 2,8 V6 Motor und 256PS.
    Folgendes Problem: Bei voll durchgetretenem Gaspedal in starker Beschleunigung stuckert und ruckelt das Auto, so als wenn Fehlzündungen die Ursache wären, oder ein irgendein Ventil nicht richtig arbeitet...?!
    Fühlt sich seltsam an, nimmt man das Gas leicht zurück, ist alles ok. Kann ja nicht normal sein. Das ist fast, als ob die Kupplung rupft, die ist es aber nicht.
    Jemand per Ferndiagnose eine Idee?

    Schöne Grüße
    Klaus
  2. daddy
    Offline

    daddy

    Dabei seit:
    11 November 2012
    Beiträge:
    181
    Danke:
    27
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Wow - allerweltsproblem bei jedem Hersteller --und das aus der Ferne?

    Elektrik (Zündung eher nein/ Kerzen eher nein), Turbo eher nein (Mechanik). Also land eich bei der Spritversorgung: Mindestens eine
    Einspritzdüse KÖNNTE eine Macke haben .... Denkbar auch, dass bei Vollast = max Spritbedarf da was mit der Benzin-Pumpe / -Leitungen sein könnte.

    Auslesen wird wahrscheinlich nichts bringen, weil im SID kein Fehler signalisiert wird?
  3. juergen_1953
    Offline

    juergen_1953

    Dabei seit:
    19 Juli 2008
    Beiträge:
    576
    Danke:
    78
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Oops, exakte 256 PS. Ich bin beeindruckt. :tongue:
    Vllt. haste ja nur einfach den Motor überdreht. Hört sich eher danach an. :rolleyes:

  4. Saab9-5II
    Offline

    Saab9-5II

    Dabei seit:
    21 September 2012
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Lieber Jürgen_1953, ich bin keine 18 mehr und bitte, wie kann man während (!) der Beschleunigungsphase den Motor überdrehen? Das ziemlich unangenehme Ruckeln und Stuckern tritt bei nicht überdrehten 3000 oder 4.000 U/Min bei Vollgas auf. Die so beeindruckenden 256 PS wurden erwähnt, weil es diesen Motor auch mit 280 PS gibt. Also bitte, wenn hier Jemand liest, der das Problem evtl. kennt oder selbst hatte, bitte melden, Comedians im Blog bitte ganz einfach den Kommentar sparen. Vielen Dank.
  5. maxett
    Offline

    maxett

    Dabei seit:
    14 April 2008
    Beiträge:
    6
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo zusammen,

    habe bei meinem gehirschten Aero (275 PS) exakt das selbe Phönomen! Tritt nur auf, wenn man das Gaspedal voll durchtritt - z.B. beim Beschleunigen auf der Autobahn.
    Sonst läuft alles bestens, kein erhöhter Verbrauch etc.

    Was ist da los?

    Max
  6. Nordischbynature
    Offline

    Nordischbynature Tankwart-Freund

    Dabei seit:
    17 Dezember 2006
    Beiträge:
    5,199
    Danke:
    577
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    LPT
    Ich kann (gottseidank) dieses Problem nicht nachvollziehen.
    Zieht sowohl im automatischen, wie auch im manuellen Getriebemodus geschmeidig hoch.
  7. daddy
    Offline

    daddy

    Dabei seit:
    11 November 2012
    Beiträge:
    181
    Danke:
    27
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ich komme noch mal auf die Situation zurück und bitte um konkreten Sachverhalt:
    (SPONTANES = "Druff") Vollgas -richtig?- ab 3000 bis etwa 4000 U/Min in welchem Gang? In jedem? Oder lediglich im 5. und 6.?
  8. Saab9-5II
    Offline

    Saab9-5II

    Dabei seit:
    21 September 2012
    Beiträge:
    10
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Danke erst einmal für das rege Interesse.
    Das Problem ist wirklich schwer zu beschreiben: E
    s geht auch schon bei etwas 2.500 U/min. los, immer wenn das Gaspedal wirklich spontan ganz durchgedrückt wird. Das geschieht im 1. Gang genauso wie in höheren Gängen, im 2. und 3. ist es am stärksten zu spüren.
    Fühlt sich an, als ob das ASR regelt und bremst (natürlich Unsinn), oder für ganz kurze Zeit zu wenig Sprit kommt, die Zündung kurz aussetzt, der Ladedruck falsch geregelt wird oder was auch immer.
    Ist jedenfalls sehr unangenehm und kann vermutlich so ja nicht ganz richtig sein.
  9. huetj1
    Offline

    huetj1

    Dabei seit:
    23 April 2004
    Beiträge:
    2,080
    Danke:
    99
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    http://www.saab-cars.de/9-3-ii/53037-leistungsabfall-2-8-turbo-4.html

    Der dortige Verfasser klagte über wellenförmigen Leistungsverlust bei hoher Leistungsabgabe. Defekt war, wenn ich es recht erinnere, letztlich das Bypass-Ventil und von einem anderen Turbo-Motor in einem Oppel erinnere ich auch an genau so ein Problem, wo ebenfalls das Bypass-Ventil nicht mehr mitmachte. Der Defekt äußert sich nicht über die Motorkontrolllampe (auch CE gennant).

    Gruß
    Jan
  10. Valhalla
    Offline

    Valhalla

    Dabei seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    118
    Danke:
    15
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Das sind bestimmt die Zündspulen. Bzw. eine. Beim FSH Tech 2 dranhängen und Probefahrt machen. Dann schauen auf welchem Zylinder die Aussetzer sind. Hatte ich auch beim Turbo X.
  11. moDiag
    Offline

    moDiag

    Dabei seit:
    11 Juni 2010
    Beiträge:
    38
    Danke:
    16
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    FPT
    Hallo,

    defekte Zündspulen machten sich bei mir eher beim relativ sanften Beschleunigen nach Schubabschaltung bemerkbar - also z.B. in 70er-Zone ohne Gas rollen um dann wieder langsam (also nicht Vollgas) auf 100 beschleunigen) - da gab es bei mir regelmäßig Ruckler, als die Zündspulen defekt waren.
    Nach deren Austausch nix mehr. Deine Vollgas-Problematik lässt mich eher in Richtung Ladedruck-Regelventil denken.

    MfG
    Matthias
  12. snowtiger
    Offline

    snowtiger

    Dabei seit:
    17 August 2005
    Beiträge:
    800
    Danke:
    116
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1978
    Turbo:
    FPT
    Nope, bei mir waren es auch die Zündspulen unter Volllast, quasi ins Leere getreten. Tech2 hat die Nr.5 als Schuldigen entlarvt. Ich habe alle 6 tauschen lassen, hatte die verstärkten Bosch Spulen für je 39$ aus USA bestellt.
  13. leo_klipp
    Offline

    leo_klipp

    Dabei seit:
    24 April 2008
    Beiträge:
    1,303
    Danke:
    284
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2010
    Turbo:
    FPT
    Hej,
    ich würde -insbesondere aber nicht nur bei T 5/7 Motoren - auch schauen, ob die Zündkerzen einwandfrei sind. Das beschriebene Problem hatten wir 2mal beim getunten T 5 - Motor, dann neue und korrekte NGK-Kerzen und er läuft wieder perfekt - auch unter Vollast hoch.

    Grüße
    leo_klipp
  14. ilchi
    Offline

    ilchi

    Dabei seit:
    4 Dezember 2011
    Beiträge:
    49
    Danke:
    7
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    weiß nicht
    Moin, hallo Snowtiger hast du noch die Adresse, wo du die Zündspulen bestellt hast? Ich sehe wir sind eine große Familie mit dem selben PROBLEM, ich ärgere mich schon lange mit dem beschriebenen Problem rum. (es sind schon Zündspulen gewechselt worden) Gruß Ilchi.
  15. daddy
    Offline

    daddy

    Dabei seit:
    11 November 2012
    Beiträge:
    181
    Danke:
    27
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ich geh´noch mal auf das Anfangs-Anliegen von @Saab 9-3II: zurück. Klar muss alles in Ordnung sein - natürlich auch Kerzen und Zündspulen. Das kann man prüfen lassen.

    Aber ich bin immer noch unsicher mit der Beschreibung seines Problems: Moderne Hochleistungsmotoren mit Turbo und ganz guter Literleistung bei vorgegebenen Abgas-Minimalwerten kann man nicht mal bei minderer Drehzahl in Sekunden-Bruchteilen "mit dem GAs-Pedal" von Null auf 100-prozent ins Kreuz treten. So schnell kann keine intelligente Elektronik die Mechanik "anstandslos"
    befehligen. Wer das so tut - wie ich mir das hier unter der Schilderung des Fahrer-Verhaltens vorstelle, der geht mit dem Auto nicht so um, wie es dem Auto gefällt. Selbst im Ersten GAng kommt doch wohl niemand auf die Idee, aus dem Stand heraus bei etwa 2000U/Min mit einem wimpernschalg das Pedal auf den Boden zu drücken. Wenn das schon nicht geht, wie soll das denn erst im 5. GAng oder dem 6. funktionieren? "Vollgans-Geben" ist immer ein Vorgang, wo der Fahrer bewusst genau merkt, wie er das Pedal
    runterdrückt. Und dann nimmts ihm auch der Motor nicht übel. Sorry, aber bislang habe ich die geschilderte Situation so verstanden.
  16. Valhalla
    Offline

    Valhalla

    Dabei seit:
    16 März 2007
    Beiträge:
    118
    Danke:
    15
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Die Beschreibung des Problems deckt sich zu 100% mit dem Phänomen defekter Zündspulen beim Saab 2,8l V6. Jedem der schonmal defekte Zündspulen hatte kommt diese Beschreibung bekannt vor. Zumal es ja genau der Motor ist bei dem defekte/überlastete ZS oft vorkommen.
    Das hat auch nichts mit ruckartigem vollgas geben zu tun. Bei mir war es zB auch so, daß bei halb-3/4 Gas alles in Ordnung war und setzte man dann sanft zum überholen an und drückte das Gas richtung Vollgas stotterte der Motor und die Leistung brach ein. Gas etwas zurück und schon beschleunigte er wieder.

    Sicher kann es auch eine andere Ursache sein, aber bei diesem Motor mit dieser Beschreibung würde ich als erstes die ZS überprüfen. Zündkerzen kann man ja bei der gelegenheit auch checken.
  17. saabfurby
    Offline

    saabfurby

    Dabei seit:
    18 Juni 2011
    Beiträge:
    23
    Danke:
    0
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    weiß nicht
    Nur mal als Check: Wieviel hat euer freundlicher für den Tausch aller 6 Zündspulen ( Arbeit+ Material) berechnet?

    Gruss
  18. snowtiger
    Offline

    snowtiger

    Dabei seit:
    17 August 2005
    Beiträge:
    800
    Danke:
    116
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1978
    Turbo:
    FPT
  19. saabfurby
    Offline

    saabfurby

    Dabei seit:
    18 Juni 2011
    Beiträge:
    23
    Danke:
    0
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    weiß nicht

    Und wieviel haben die bei Rockauto gekostet (man sieht dort keinen Preis)...?
  20. snowtiger
    Offline

    snowtiger

    Dabei seit:
    17 August 2005
    Beiträge:
    800
    Danke:
    116
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1978
    Turbo:
    FPT
    Doch, geh mal auf die Hauptseite und navigiere im Katalog zu SAAB - Baujahr - 9-3 - Motor/Zündung. Airtex liegen jetzt bei 52$/Stück. Lustigerweise stand bei meinen dann auch BOSCH drauf.

    Damals habe ich 330$ inklusive FedEx Express für 6 Stück bezahlt. Versandkosten waren wohl so 50-60$. Also erstmal hier beim Freundlichen fragen, ob es sich noch lohnt. Meines Wissens nach sind die Preise hierzulande rapide gesunken.