Antrieb - 8-Primär Nachfertigung

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von Skywalker, 7 März 2016.

  1. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    719
    Danke:
    217
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Viele "8er -Primär" liegen im Regal, oder Tresor? :rolleyes:

    Der heilige Gral des Saab 901,
    ist wertvoll!:eek:

    Meine stecken in ihren Getrieben! Wo sie hingehören.... IMG-20171020-WA0000.jpeg :top::top::top::top::ciao::ciao::ciao:..................................(hier im V. 850 "Kombi-Transporter") Die Ladung wurde noch gesichert....
    Zuletzt bearbeitet: 19 August 2019
  2. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,257
    Danke:
    548
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    In „Ihren“? Und überhaupt: seit wann sietzen wir uns? :biggrin:
  3. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,227
    Danke:
    832
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Hier mal meine ersten Eindrücke der ersten 500km alles noch quasi als Softturbo mit abgezogenem APC-Stecker:
    1. Das Fahrzeug läuft wesentlich ruhiger. Wie viel da auf die niedrigere Drehzahl und wie viel auf andere Optimierungen (Feinwuchten und Gewichtsangleichungen der Pleuel und der Kolben sowie Austausch der Antriebswellentöpfe, im Motor und im Differential natürlich alles neu gelagert und ein rissfreier Krümmer montiert) zurückzuführen sind, vermag ich nicht genau zu sagen.
    2. Subjektiv "treibt" der Antrieb wenn man vom Gas geht, besser ausgedrückt er bremst nicht so stark. Birgt die Gefahr in sich, dass man zu Beginn von Geschwindigkeitsbegrenzungen häufiger zu schnell ist. Runterschalten, z.B. vom 5. auf den 4. ist da angesagt.
    3. Im ersten Moment des Anfahrens etwas zäh, dann aber zieht er gefühlt zügig auf höhere Geschwindigkeiten.
    4. Im Gegensatz zu anderen Berichten hier macht mein 8er keine Geräusche (heulen, jaulen oder rasseln). Es lies sich, wie schon geschrieben, relativ leicht montieren, wahrscheinlich ist die Kettenlänge passend.
    Insgesamt empfinde ich den "Rentnercharakter" nicht unangenehm aber eben doch gewöhnungsbedürftig. Mir gefällt es so. Wenn sich später mit APC dann auch die Beschleunigung wieder verbessert, bin ich sehr zufrieden.

    Mehr kann ich momentan noch nicht berichten.
  4. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Das Bild entstand vor Überholung und Einbau, oder...?
  5. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,636
    Danke:
    4,216
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    @Skywalker: Du hattest meine interessierte Frage noch unbeantwortet gelassen:
    Nee Klaus, das gilt nicht:
  6. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    719
    Danke:
    217
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Ähhh, ja!? Also ich stapel nicht die Getriebe in der Garage! Deshalb hat das Bild schon Historie - mein zuletzt besuchtes GWS, der Boden unter dem V.850 gehört Gerd B. aus A.
    Das linke fährt seit ca. 16tkm sehr schön.....

    Relais - war schon, stört nix muss ich wenn dann mal prüfen? Lieber was mehr wie zuwenig?
    Zuletzt bearbeitet: 21 August 2019
  7. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    719
    Danke:
    217
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Habe gerade auf einer Fahrt nach Thüringen....am Tag der deutschen Einheit...die 19.000km mit dem 8-primär zurück gelegt:driver:....und die neuen Karren ein bissele gejagt:biggrin: und auch überholt...so der Regen nicht zu doll war, soweit alles schön!

    Reisegeschwindigkeit bei 4000 u/min 170km/h und auch mal schneller...210...km/h geht schon gut :congrats: der Turbo mit Kurzem Diff und 8er Primär
    Zuletzt bearbeitet: 3 Oktober 2019
    marcOS sagt Danke.
  8. Bummler
    Offline

    Bummler

    Dabei seit:
    29 Juli 2015
    Beiträge:
    29
    Danke:
    10
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1976
    Turbo:
    Ohne
    Servus von der Ostsee!

    Ich bekam vorvergangene Woche aus Schweden die Info, dass die 8.5 und 8.8 Primärantriebe verfügbar sind. Diese setzen voraus, dass ein Teil "Eigenleistung" vorhanden ist. Beim 8.5er Primär wird das 32 Ritzel des ordinären 6er Primär benötigt und für die 8.8er Variante das 31er Ritzel des 7er Primär. Möglicherweise ist der schwedische Ingeneur bekannt? Tatsächlich wird eine neue Kette und ein veränderter Kettenspanner verbaut. Für die 8.8 Variante ist noch ein klein wenig an Veränderung notwendig.

    Falls jemand Interesse an der englischen Version seiner Erklärung besitzt, einfach mal melden. Ich sende sie gerne weiter!
  9. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Sind effektiv - je nach Rädern- knapp 160kmh.
  10. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    719
    Danke:
    217
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Originalbereift mit 15 zoll und 195ern, in der Höhe wie üblich....Profil neuwertig Yokohama Blueeath für die Umwelt....hüstel......
  11. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,923
    Danke:
    5,044
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Preisvorstellung?
  12. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    also knapp 160kmh.
  13. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,836
    Danke:
    1,269
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Macht so ein 8er überhaupt Sinn wenn man den Wagen nicht >15000km im Jahr nutzt? Ich frage deshalbe weil ich es auf der einen Seite manchmal echt toll fände wenn mein Wagen nicht schon bei 130 irgendwas um 3000U/min oder evtl. mehr drehen würde, auf der anderen Seite gefällt mir die Spritzigkeit die ich mit dem serienmäßigen 6er Primär und langem? Differenzial habe.
    Als Vielfahrer wäre mir ein abgesenkter Geräuschpegel schon irgendwie angenehm, mit H-zulassung und beschränkter Jahresfahrleistung stört das weniger, da bevorzuge ich den spritzigen Spurt. Ein Kompromiss wäre noch ein 7er Primär...
  14. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Mit langem Diff (Deines TU8) entspricht der 7er Primärantrieb dem 8er mit kurzem Diff.
    Skywalker und DSpecial sagen Danke.
  15. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,227
    Danke:
    832
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Ob das Sinn macht? Das ist eine Frage, die Dir keiner beantworten kann. Es ist, wie so vieles, eine Frage des eigenen Wollens bzw. des Empfindens. Ich habe mich dazu entschieden, weil ich mir davon ein ruhigeres Fahren erhofft habe. Manche sagen ich hätte nun ein "Rentnerfahrzeug" :eek: .... ich habe damit kein Problem, das passt zu mir :biggrin:. Selbstverständlich handelt man sich dabei auch die anderen (negativen ?) Eigenheiten eines längeren Antriebes ein. Ein abschließendes Urteil möchte ich momentan nicht abgeben, weil ich erst 2500 km gefahren bin und das ohne APC, weil mein Motor eine kpl. Revision gekriegt hat. Man fährt aber auf jeden Fall ruhiger damit. Die jährlichen km sind mir dabei wurscht, der Vorteil beginnt bei mir schon ab dem ersten km.

    Aber so wie ich das bei Dir verstehe, bist Du ja schon bei einer relativ langen Gesamtübersetzung. Ein 8er wäre da vielleicht doch zu lang.
    DSpecial sagt Danke.
  16. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,337
    Danke:
    579
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    In Ergänzung zu Klaus' Beitrag: Probier' das 7er aus, dann weißt Du was 98% der 8er Primär-Fahrer meinen.
    6er lang enspricht 7er kurz
    7er lang entspricht 8er kurz - hatten wir ja alles schonmal...
    GSUS, Skywalker und DSpecial sagen Danke.
  17. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,836
    Danke:
    1,269
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Schön wie man hier immer wieder kompetente Antworten bekommt. Das schätze ich am Forum:top:. Ich denke, ich bleibe bei meiner Kombination, reicht ja schon, dass ich einen sehr unspritzigen 9-3 Diesel fahre. Da erhalte ich mir die Spritzigkeit wenigstens im 901 :smile:
    Für geräuscharmes Gleiten haben wir ja noch den V70...Bei meinem 901 gibt es somit einen direkten Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit und Geräuschpegel:biggrin:. Hat ja auch was.
  18. Skywalker
    Offline

    Skywalker

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    719
    Danke:
    217
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    @DSpecial meinen Beitrag #1 hier ist zu entnehmen das ich von einem 6er Primär ausgegangen bin....es war aber noch kürzer übersetzt. Und von mir ein echter Bedarf am 8er Primär....und wer zwei Wagen besitzt braucht dann auch zwei 8er Primär...sonst ist der um stieg zu krass?
  19. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,512
    Danke:
    6,843
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Das CC fahre ich mit 7er Primär und langem Diff.
    Das CV mit 7er Primär und kurzem Diff.
    Passt zu jedem den Beiden-jeweils mit etwas über der Serienleistung- sehr gut.:smile:
  20. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,257
    Danke:
    548
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    kurze Frage welches Diff ist in einem Soft Turbo CV 91 verbaut gewesen?