Herbstmilch: Der Römer wird älter

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von jungerrömer, 9 November 2011.

  1. Marbo
    Offline

    Marbo

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    7,279
    Danke:
    1,382
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Sehe ich da etwa auch unser Auto? Die Reifen jedenfalls fahre ich immer noch, wahrscheinlich bin ich zu langsam. Ist auf der anderen Seite natürlich so ein Auto für Bausparer (Saisonkennzeichen)
    AERO-Mann sagt Danke.
  2. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,143
    Danke:
    1,052
    Fahrwerk war bei mir alles top. Waren neue Fulda-Reifen, die der Vorbesitzer (ich hatte den Wagen 2002 aus 1. Hand gekauft) gerade erst hatte aufziehen lassen. Waren auf der ganzen Breite gleich stark abgefahren. Die Tour war rein privat, nach dem Abi mit Schulfreunden, sehr benzin- u. gummilastig. Ziemlich coole Sache, haben in den Bergen gezeltet. Nur um Fulda-Reifen mache ich seitdem einen riesen Bogen. Habe mit Uniroyal und Michelin bislang gute Haltbarkeit erfahren!
  3. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    36,893
    Danke:
    5,053
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Klar.
    Unseres auch. Nur den Bausparvertrag habe wir nie geschafft.
  4. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Ich glaube auch, dass ich die Reifen aufgrund des Alters wechseln muss.... Mischläh. Und ich geb zu: Saison und 48tkm in 10 Jahren. Dafür zahlreiche Kupplungen.... Jetzt wird alles gut.
  5. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    23,563
    Danke:
    2,927
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Habe ich mit dem AuCab auch so ziemlich genau - in fast 14 Jahren!
    Und dies trotz Ganzjahreszulassung. Aber die Kiste wurde natürlich zuallermeist auch nur bei 'Kaiserwetter' bewegt.
  6. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    36,893
    Danke:
    5,053
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Och, die kannst Du noch runterfahren ...in den nächsten 10 Jahren.:cool:
  7. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Zehn Jahre noch mit diesem Bonvivant? Mir wird schwindelig.
  8. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    36,893
    Danke:
    5,053
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    was sind schon 10 Jahre...
  9. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Frag einen meiner Hausärzte, meinen Yogi, meinen Friseur, meine Bank und lbnl meine bessere Hälfte....

    Wart mal. Ne, besser nicht! Illusionen können so hilfreich sein....
  10. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Nächste Woche geht es ins Rheinland - Auto wieder abholen, bevor die Saisonzulassung endet. Hoffentlich kein Schnee. Mir graut schon davor, womöglich bei Mistwetter heimzufahren und dann das ganz Salz aus den Ritzen spülen zu müssen. Selbst schuld, hätte ich diese Woche schon machen können. Aarghl! Na kann ja nicht immer die Sonne scheinen.*g

    12002umbria122.jpg
    StRudel und KGB sagen Danke.
  11. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Samstag geht’s mit dem Flieger zum eiligen (da neue Zäune gebaut werden) St. Augustin. Abholung des Ungeheuers.

    Sommerreifen. Ich setzte auf den Klimawandel.
  12. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Die "Heiligen Saab-Hallen" von St. Augustin werden entweiht werden. Schon bald. Und das ist gut so. Mehr wird sich sicher noch rumsprechen. Freue mich auf jeden Fall für den Geistlichen und seine Messdiener/in.
    Für mich freue ich mich auch, da der Wagen jetzt endlich so läuft, wie seit 2 Jahren erhofft. Das neu gebaute, geräuscharme Getriebe, die fein justierte APC-Landschaft, die Fahrwerkseinstellung und ein leiser Austauschkompressor machen Spaß. Ein schönes Erlebnis ist, wenn man im Autobahnverkehr zwischen 80 und 180 im 5. Gang dank Kraftreserven mit neueren, gut motorisierten Autos ordentlich mithalten kann. Gleichmäßiger Druckaufbau, lang anhaltend bis hin hohe Drehzahlen. Harmonisch!
    Über 180 habe ich aber nicht getestet.

    Das hat er gut gemacht, der HFT.

    Auf der Heimfahrt wurde das Auto gewaschen. Kostenlos. Ein weißes 900er CC habe ich gegrüßt. Einen silbernen 9-3 III Kombi habe ich verflucht. Wo haben manche Leute ihren Führerschein bekommen?
    Jetzt ist erstmal Schonzeit. Auto mit Verdeck gewaschen, trocken gefahren, Garage bezogen, abgedeckt. Mal sehen, was die Zukunft bringt.

    Ach übrigens. Nur noch bis Mitte Januar und sehenswert: Telegen im Kunstmuseum Bonn!
    StRudel sagt Danke.
  13. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Reservemotor auf dem Weg nach Windeck. War mir im letzten Jahr zugelaufen - mit Getriebe, Krümmer, Turbo, Verteiler und so. Gebastelt wurde schon dran, sagt auch die Getriebenummer... Mal sehen, wie HFT das Ding bewertet und ob es sich lohnt, es auf Vordermann zu bringen.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26 Februar 2016
  14. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    4,467
    Danke:
    408
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wie transportierst Du? Selbst, Spedition...?
  15. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Schenker ;)

    Um die 100 Euro mit 2. Getriebe ca 280 kg auf Europalette.
  16. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    36,893
    Danke:
    5,053
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    90EUR?
  17. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Knapp 100. 96 glaub ich. Ist ok. Motor stand auch südlich Muc.
  18. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    An den oder die Schreiber/in des gelben Zettels an meiner Windschutzscheibe (Auto stand in der Brienner Straße). Deine Telefonnummer ist leider falsch. Da Du mich mit meinem Nickname von Saab-Cars angeschrieben hast, könntest Du die Message hier lesen :-)

    Am besten PN an mich.

    PS: Antwort auf den Zettel ist "ja, vielleicht" :-)
  19. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Es geht bergauf. Ich hatte in einem anderen Thread erwähnt, erkrankt zu sein. Tatsächlich musste ich mich einer Operation an der Speiseröhre unterziehen, da dort ein Plattenepithellkarzinom festgestellt worden war und zudem daneben mindestens ein Lymph im Gewebe bereits Auffälligkeiten zeigte. Die fast siebenstündige OP (Speiseröhre raus, Magen zu Speiseröhre umgestaltet) ist erfolgreich verlaufen. Und: In den Gewebeproben wurde tatsächlich KEIN Krebs gefunden! Somit muss ich auch keine Bestrahlungen und Chemotherapie über mich ergehen lassen. Das ist ein kleines Wunder und evtl. auch dem Umstand der frühen Diagnose geschuldet. Auf jeden Fall ist es ein Geschenk, das mir zuteil wird. Das Geschenk einer zweiten Chance.

    Also - ich bin wider Erwarten auf einem wirklich guten Weg. Allerdings werde ich nun einiges in meinem Leben ändern. Dazu zählt auch, mich von Ballast zu befreien. Ich habe zuviel angehäuft, und meine Autos - darunter das Saab Cabrio - zählen auch dazu. Daher kann es sein, dass Ihr bald eine Verkaufsanzeige lest. Ein Auto muss auf jeden Fall weg. Das aber nur am Rande.

    An dieser Stelle nochmal allen, die Anteil an meiner Erkrankung genommen hatten, ein herzliches Dankeschön! Freilich hat das gut getan, und ich habe mich sehr gefreut. Danke!

    So, und nun geht es in Kürze in den Urlaub - ich kann es kaum erwarten. Zuvor muss ich meinen Körper wieder aufbauen und eine Erkältung bzw. wild gewordene Nebenhöhlen beruhigen. :-)

    Liebe Grüße, Uli :)
  20. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    2,761
    Danke:
    342
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT