Abgasanlage - Weiss Grauer Stinkender Qualm ab und zu

Dieses Thema im Forum "9-3 II" wurde erstellt von alfasaab, 17 August 2018.

  1. alfasaab
    Offline

    alfasaab

    Dabei seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    247
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo Leute.
    Habe da ein neues Problem mit meinem 9-3 2.0t :-(
    Ab und zu fängt er an zu qualmen ( weiss - grau ). Meistens wenn der Motor betriebswarm ist und ich dann mal im Stau oder länger an einer Ampel stehe.
    Es ist nicht gerade wenig, was dann hinten raus kommt. Es ist weiss grauer Rauch, der fürchterlich wiederlich stinkt.
    Ölstand warm gemessen ( nach ca. 5 min Wartezeit ) genau mittig zwischen MIN und MAX.
    Steht das Auto über Nacht zeigt mir der Messstab immer MAX an, ist das normal?
    Kühlwasserstand ist ok und verliert auch nichts.

    Ventil der Kurbelgehäuse Entlüftung in der Ansaugbrücke scheint defekt, da immer ein "Öllache" in der Ansaugbrücke ist, wenn man die Drosselklappe ausbaut, sieht man diese.

    Fehlercoder wenn die MKL angeht ist: P0420

    Katalysator werde ich nächste Woche tauschen.
    Kann der Qualm durch einen "verbrennenden Keramikkörper im Kat" kommen?

    Tippe darauf, bin mir aber sehr unsicher.

    Motor läuft klasse ruhig und hat volle Leistung.

    Ölverbrauch und Wasserverbrauch sind nach 1 Monat und täglicher Beobachtung nicht feststellbar.

    Kann es sein, das ich etwas zuviel Motoröl ( ROWE 5W-40 ) reingekippt habe? Waren ziemlich genau 6 Liter beim letzten Wechsel ( vor gerade erst 1.000 Km ) inkl. neuem Ölfilter.

    Oder soll ich besser wieder auf "dickeres" Mobil1 5W-50 Öl umsteigen?

    Kann die Polizei mich anhalten, und wegen Umweltverschmutzung oder Rauchentwicklung anzeigen.

    Habe Angst den Wagen zu Saab zu bringen und die mir dann nen neuen Turbo oder sowas verkaufen wollen.

    Wie gesagt Leistung ist 1a da. Nur halt ab und zu dieser widerliche Qualm.

    Muss dazu sagen das ich Protec Katalysator Reiniger in den Tank gekippt hatte und den Tank noch nicht ganz leer gefahren habe.
    Aber dieser dürfte eigentlich nicht solchen Qualm verursachen, oder?
  2. alfasaab
    Offline

    alfasaab

    Dabei seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    247
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Kann es sein das es Kohlenwasserstoffe sind welche der Kat noch in Wasserdampf umgewandelt hat?
    Es ist weißer Qualm der Widerlich stinkt aber eben nicht nach Öl.
    Kein Wasserverbrauch Kein Ölverbrauch.
    Es muss Wasserdampf aus dem defekten Kat sein eine andere Möglichkeit fällt mir nicht mehr ein.
    Fahre ich den Wagen auf der Autobahn zügig oder sogar Vollgas so mit über 160 Km/h qualmt er für eine ganze Zeit lang nicht mehr.
    Fahre ich nur im Stadtverkehr und langsam kommt es Ab und zu wieder. Meist im Stand.
    Ich kann das qualmen provozieren in dem ich auf P stelle und die Drehzahl auf 2.000 U/min anhebe, dann dauert es nicht lang und meine ganze Garage steht voll mit diesem weißen stinkenden Qualm, der aber auch recht schnell abzieht. Fast so wie eine Nebelmaschine :-))
  3. Baastroll
    Offline

    Baastroll Krümel

    Dabei seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    1,463
    Danke:
    214
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    4712
    Turbo:
    weiß nicht
    Bei der Katalyse entsteht doch dann reines Wasser? Wäre das dann nicht Geruchsneutral?
  4. janira
    Offline

    janira

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    133
    Danke:
    46
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Turbolader defekt. ob die Katalysator im folge bereist defekt ist ....

    Selbstverständlich, wenn dich Streifenwagen sieht
  5. Conmar
    Offline

    Conmar

    Dabei seit:
    13 März 2011
    Beiträge:
    395
    Danke:
    111
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    [QUOTE="janira, post: 1317752, member: 21097......
    Selbstverständlich, wenn dich Streifenwagen sieht[/QUOTE]
    Na Bravo.:rolleyes:

    In der Regel würdest Du dann erst einmal freundlich darauf hingewiesen, die Polizei kann ja auch nicht wissen, ob das nicht gerade erst angefangen hat oder Du auf dem Weg zur Werkstatt bist. .
    Früher gab es mal eine Mängelrüge mit Aufforderung zur Nachbesserung bzw. Behebung innerhalb einer Frist.
    Wenn ich mir allerdings so anschaue was so alles unterwegs ist...:confused::eek:

    Soll jetzt aber nicht heissen dass Du das auf die lange Bank schieben kannst.:hello:
  6. alfasaab
    Offline

    alfasaab

    Dabei seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    247
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Okay aber was genau verbrennt der Turbolader denn genau in dem Moment, wo es qualmt und fürchterlich wiederlich stinkt?
    Wenn er doch Öl oder Wasser verbrennen würde, würde dann nicht auch der Öl bzw. Wasserstand sinken?
    Der Ladedruck ist voll da, Leistung auch, Benzinverbrauch ist auch im Rahmen.
    Kann mir diesen "mysteriösen" Qualm nicht erklären.
    Der KAT ( so meine Vermutung ) ist durch massive Fehlzündungen beschädigt worden, als ich vor einem halben Jahr ein defektes Motorsteuergerät noch drin hatte und er auf der Autobahn im Stau plötzlich massiv ruckelte und fast immer ausgegangen wäre, wenn ich ihn nicht auf Drehzahl gehalten hätte und dann immer von D wieder auf N schalten musste, sonst wäre ich mitten auf der Autobahn ( war eine ohne Standspur ) stehen geblieben.

    Was auch sehr komisch ist: Fahre ich normal rum qualmt es minimal hinten, das sieht man nur wenn man sich hinten unters Auto bückt und auf die 2 Endrohre blickt. Gebe ich mal im Stand ca. 2.000 oder 3.000 U/min kommt der massive "weisse Dampf" und ich sehe auch Wassertröpchen am Endrohr? Häää? Wassertröpchen bei 28 Grad Aussentemperatur?

    Fahre ich dann auf die Autobahn und gib ihm 180 bis 220 Sachen so für 10 min, fahre ich auf den Rastplatz, keine Wassertröpchen mehr da, die Rohre sind nur leicht grau von innen gefärbt, kein Russ o.ä!
    Ich vermute das in meiner Auspuffanlage Wasser steht aber sich halt immer wieder neu sammelt.

    Habe ich ihn getreten ist für die restliche Fahrt kein Qualmen mehr da?

    Steht er wieder ne Zeit lang und / oder tuckere ich nur ganz gemütlich durch die Stadt kommt irgendwann wieder der Qualm.
  7. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    873
    Danke:
    210
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    So arg viel Kondenswasser kann sich da eigentlich nicht bilden...Kopfdichtung noch i.O? CO-Test des Kühlwassers gemacht worden?
  8. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,192
    Danke:
    3,534
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Na ja, wenn man bedenkt, dass bei der Verbrennung von 1 l Benzin ungefähr 1 l Wasser entsteht...?! Da relativiert sich der Begriff "nicht arg viel" :rolleyes:. Und dass das regelrecht im Strahl aus dem Auspuff läuft, kann man im Stadtverkehr regelmäßig beobachten. Insofern ist der Zusammenhang von kalter Abgasanlage, in der ein Großteil des Wasserdampfs kondensiert, und dem Heraustropfen des Wassers sowie dem Nachlassen des Phänomens nach längerer Fahrstrecke schon nachvollziehbar. Womit sich das Wasser in der Anlage allerdings verbindet um solche arg stinkenden Dampfwolken zu bilden, kann man nur vermuten, schließlich besteht Benzin eben nicht nur aus C und H.
  9. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    873
    Danke:
    210
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Aber dann wirft der Wagen nicht andauernd beim normalen Fahren Dampf aus dem Auspuff. Selbst bei permanenter Kurzstrecke nicht. Irgendwann ist der Auspuff warm und das Kondenswasser raus...
  10. Bob21
    Offline

    Bob21

    Dabei seit:
    18 Dezember 2014
    Beiträge:
    105
    Danke:
    24
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    LPT
    Das der Kat nach verfaulten Eiern riecht ist bei dem Hersteller wohl normal, hat mich der letzte TÜV Onkel auch drauf hingewiesen, das es füchterlich riecht und die AU nicht bestanden werden könnte...
    Stimmte dann doch nicht, 2 jahre später wieder das gleiche Spiel, Kat ist immer noch der Selbe und die AU war auch kein Thema (TKM 285)... stinken tut es trotzdem manchmal immer noch wie fauliges Gas.
  11. saab-freund
    Offline

    saab-freund

    Dabei seit:
    10 März 2007
    Beiträge:
    184
    Danke:
    41
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    weiß nicht
    Turbolader läßt Öl in die Abgasseite wenn er warm ist. aufpassen auf den Ölstand, das macht er auch beim fahren, man sieht es nur nicht ab der hinter dir riecht es. Deshalb auf passen der säuft ruck zuck 1 L Motoröl weg.
    alfasaab sagt Danke.
  12. alfasaab
    Offline

    alfasaab

    Dabei seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    247
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Werde nächste Woche den alten Kat gegen einen guten gebrauchten Kat tauschen. Werde auch den Tank vorher noch fast ganz leer fahren, damit dieses Katalysator Reiniger Zeugs auch mal ganz raus ist. Zusätzlich werde ich beim Katalysator Tausch auch das Motoröl erneuet wechseln mit Filter ( letzter Ölwechsel ist erst 2.500 Km her mit Rowe 5W-40 ).
    Denke ich werde entweder wieder das dickere Mobil1 5W-50 nehmen oder das Motul 5W-40 C3.

    Wenn das Qualmen mit neuem Kat inkl. neuer Lambdasonden und Prüfung der gesamten Abgasanlage auf Dichtheit inkl. Flexrohr und vor allem des Abgaskrümmers und des Turboladers ( ob die Welle Spiel hat ) immer noch nicht weg geht, dann werde ich mir wohl oder übel einen neuen Turbolader kaufen müssen samt Zulauf und Rücklauf Leitung und Spülen des Ladeluftkühlers.

    Faule Eier? Ja das kommt irgendwie fast hin.
    Ich hätte jetzt gesagt es riecht nach Muff und irgendwie Chemisch, also jedenfalls riecht es wirklich ungesund.
    Öl Qualm löst sich meiner Erfahrung nach auch nicht wieder so rasch auf wie dieser „Nebel“ sondern steht irgendwie in der Luft.

    Ach zu meiner Leidensgeschichte kamen heute auch noch 2 Fehlermeldungen dazu in dem Moment wo ich mein OBD Auslesegerät einsteckte in den Port.

    ABS Defekt, ESP Defekt, Wegfahrsperre Defekt...Motor starten?!???!

    Habe die Batterie für 1 Stunde abgeklemmt war wieder alles ok?

    Steckte ich den ELM327 wieder in den OBD Port, Zack waren die Meldungen wieder da! Drücke ich die Clear Taste kann ich diese wieder löschen

    Werde das Dingen mal in die Tonne schmeißen , weil für 8.99€ wird das ne billige China Kopie sein, die bestimmt mehr Fehler verursacht als diese löst und löscht

    Vielleicht lohnt es schon auf ein Gebrauchtes Tech2 inkl. TIS zu sparen. Wobei sie bei Saab immer noch parallel ein Laptop mit einer Online Verbindung nach Schweden haben um z.b Steuergeräte oder Fahrzeug Schlüssel zu programmieren..... und diese Lizensgebühren kosten bestimmt ein Vermögen

    Aber ganz ehrlich. Verkaufen kann ich so eine Mühle reinen Gewissens eigentlich nicht. Denn derjenige der so ein Auto kauft erwartet schließlich „Schwedische Wertarbeit“

    Und keinen Fahrenden Fehlerteufel.

    Gestern wollte der Fensterheber der Fahrerseite einfach nicht mehr. Batterie ab für 15 min ging er wieder

    Die hinteren Türschlösser wollen ab und an auch nicht.
    Das Auto fährt schön, hat Leistung, aber dieses drumherum an störanfälliger Elektrik und Elektronik nervt mich persönlich dermaßen genauso wie die problematisch werdende Ersatzteile Verfügbarkeit ( Beispiel Türschlösser neu nicht mehr verfügbar ) oder der Ansaugschlauch des Turbo zum Luftfilterkasten oder eine einfache Heckleuchte!!!! Von den übertriebenen Ersatzteil Preisen mal abgesehen

    Aber: Verschenken für 2.000 € will ich den Schweden auch nicht. Echt eine Zwickmühle
    peacer sagt Danke.
  13. alfasaab
    Offline

    alfasaab

    Dabei seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    247
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    So die ABS/ESP Fehler kamen durch mein China ELM327. Danke aber meine eigene Schuld ( was kauf ich auch so nen Müll )
    Die Meldung Getriebe Defekt brachte den Fehlercode P0826. Dieser sei laut einem englischen Saab-Forum durch ein Software Update des Getriebesteuergeräts einfach zu beheben.

    Der Qualm wurde weniger je leerer ich den Tank mit dem Kat Reiniger fahre. Hoffe es bleibt so ;-)
    peacer sagt Danke.
  14. alfasaab
    Offline

    alfasaab

    Dabei seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    247
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Heute mit der Camera aus einer Werkstatt über die obere 1. Lambdasonde in den Kat geschaut.
    Hat noch ca. 30 % freie Kanäle. 70 % komplett verstopft mit einem weissen Zeugs.
    Finger weg von: Lecwec!
    Liqui Moly Ölverlust Stop!
    Katalysator Reiniger von Protec!
    sonstige Additive und Schwachsinn.

    Meister meinte: 2 x Ölwechsel machen mit Filter. 1 x billiges 5W-40 Spülöl und 1 x teures 5W-40 am besten C3.

    Fahren, dann den Kat wechseln. Dann dürfte Ruhe sein was P0420 und den stinkenden Qualm angeht :-)

    Fazit: Selber Schuld die Schosse!

    Ausser frischem Öl und Aral Ultimate 102 kommt mir nix mehr in den Tank oder in den Motor.

    Ich soll nun behutsam fahren bis der 2.te Ölwechsel stattgefunden hat, etwas warten und dann erst den Kat austauschen.
    UND ganz wichtig:

    Niemals mehr den Ölstand auf maximum!!!!

    Die defekte Kurbelgehäuseentlüftung hat mitunter aufgrund des hohen und überhöhten Öltstandes auch zu dem Dillemma das Öl mitverbrannt wurde beigetragen.

    Manchmal ist es doch besser in eine Werkstatt zu fahren ;-)

    Kostenpunkt der Diagnose: 0,- €
    Cabriofahrer und peacer sagen Danke.
  15. Exergie
    Offline

    Exergie

    Dabei seit:
    28 Februar 2017
    Beiträge:
    228
    Danke:
    62
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    TiD
    Danke für die Rückmeldung. Freut mich dass du dein Saab noch behalten wirst. :top:
  16. Conmar
    Offline

    Conmar

    Dabei seit:
    13 März 2011
    Beiträge:
    395
    Danke:
    111
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    TiD
    Gute Nachrichten, prima :top:
  17. alfasaab
    Offline

    alfasaab

    Dabei seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    247
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Okay, neuer ( guter Gebrauchter ) Kat ist drin. Muss noch das Rückschlagventil der KGE erneuern lassen. Turbinen Welle hat leichtes minimales Spiel :-(
    Kennt jemand einen guten günstigen Turbolader Händler?
    Hab einen neuen Turbo für den B207L bei ebay gesehen, soll 320 € kosten, ist aber laut Verkäufer in China hergestellt worden :-((
    Auto qualmt nun echt massiv und es stinkt nun definitiv nach verbranntem Öl. Auch ist in beiden Schläuchen ( vom Luftfilterkasten zum Turbo, als auch im Schlauch vom LLK zur Droka Öl drin, nicht viel aber ein paar Tropfen sind es schon.
  18. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,204
    Danke:
    1,005
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Die letzten zwei Produkte kenne ich nicht. Aber Lecwec war sicher nicht für den zugesetzten Kat verantwortlich. Wie auch? Der Ölkreislauf hat ja nun erstmal nichts mit dem Kat zu tun so lange das ganze System in Ordnung ist.
  19. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,031
    Danke:
    2,555
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Naja, wer weiß was der Kram veranstaltet, wenn doch Öl durch einen defekten Turbolader in die Verbrennung und somit in den Abgastrakt kommt...
  20. alfasaab
    Offline

    alfasaab

    Dabei seit:
    16 Februar 2017
    Beiträge:
    247
    Danke:
    39
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    müsste man mal durch ein Labor chemisch untersuchen lassen....aber die Kosten dafür würden mal bestimmt locker den Wagenwert übersteigen :-)))))