Rettungskarte / Rettungsdatenblatt

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von snowtiger, 28 August 2009.

  1. snowtiger
    Offline

    snowtiger

    Dabei seit:
    17 August 2005
    Beiträge:
    792
    Danke:
    114
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1978
    Turbo:
    FPT
    Hallo zusammen,

    gerade bei ADAC gesehen, dass es für einige SAAB-Modelle (neben Audi, VW, Seat, Opel) bereits die sogenannte Rettungskarte gibt:
    http://www.ifz-berlin.de/ret_pdf/german_saab.pdf
  2. wizard
    Offline

    wizard allmachtsphantast Mitarbeiter

    Dabei seit:
    2 Dezember 2004
    Beiträge:
    8,720
    Danke:
    1,629
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    FPT
    ...sowas kann die feuerwehr, so sie denn gut ausgestattet ist, auch aus ihren rechnern ziehen - sogar für den 901...:rolleyes:
  3. DanielK
    Offline

    DanielK

    Dabei seit:
    21 September 2008
    Beiträge:
    273
    Danke:
    26
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    ADAC rettungskarte

    Der ADAC hat etwas ins Leben gerufen das ich unbedingt jedem empfehlen möchte!

    Es gibt so genannte rettungskarten die man im Fahrzeug hinter der Sonnenblende aufbewahrt.
    Im Falle eines Unfalls wird die Feuerwehr dort nachsehen und auf dieser Karte wertvolle Informationen zur Bergung von Personen finden.


    Hier gibts die Saab-Karte:
    http://www.ifz-berlin.de/ret_pdf/german_saab.pdf

    weiter hersteller unter
    www.adac.de/rettungskarte
    keule69 sagt Danke.
  4. JPK
    Offline

    JPK

    Dabei seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    1,905
    Danke:
    75
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    ... tja, irgendwie schade! Warum werden denn die älteren Modelle nicht berücksichtigt? :confused:
  5. ssason
    Online

    ssason Moderator ausm Pott Mitarbeiter

    Dabei seit:
    12 Januar 2004
    Beiträge:
    18,898
    Danke:
    3,054
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1965
    Weil die in Rüsselsheim nicht soo weit zurück schauen können/wollen......:rolleyes::confused:
  6. snowtiger
    Offline

    snowtiger

    Dabei seit:
    17 August 2005
    Beiträge:
    792
    Danke:
    114
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1978
    Turbo:
    FPT
  7. zweiundvierzig
    Offline

    zweiundvierzig Dr. h.c. Tilly Harvester

    Dabei seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    11,127
    Danke:
    441
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
    erstmal ist es grundsätzlich gut, dass es sowas gibt.

    Ich frage mich wirklich, warum es Saab mit einer durchaus übersichtlichen Modellpalette nicht schafft, Fahrzeuge vor 2002 aufzulisten.

    VW - die nun wirklich ein bis zwei mehr Modell als Saab im Angebot haben - bekommt das ohne Probleme hin, da wird sogar der Corrado (ab 1988) gelistet

    :mad:
  8. ssason
    Online

    ssason Moderator ausm Pott Mitarbeiter

    Dabei seit:
    12 Januar 2004
    Beiträge:
    18,898
    Danke:
    3,054
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1965
    Vielleicht sollten wir Ziehmy mal in Rüsselsheim anrufen lassen ?! :confused:

    Oder was meint ihr??
    96iger Michel sagt Danke.
  9. zweiundvierzig
    Offline

    zweiundvierzig Dr. h.c. Tilly Harvester

    Dabei seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    11,127
    Danke:
    441
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    Ohne
  10. JPK
    Offline

    JPK

    Dabei seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    1,905
    Danke:
    75
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    ... mir kommt gerade ein durchweg häßlich $-Gedanke: gern auch für die ältere Fraktion unter uns, aber dafür gegen eine fürstliche Entlohnung.
    Sorry, bin mittlerweile so ein gebranntes Kind - ich sehe hinter dieser sehr löblichen Aktion nur noch das spätere $-Zeichen einer Industrie. Die High-Tech-Ausrüstung unserer Feuerwehr kommt nicht von ungefähr und ist nicht nur zum Wohle des Bürgers:mad:
  11. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,355
    Danke:
    3,013
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Hm, diese Blätter braucht man in erster Linie um schneller an eingeklemmte Personen zu kommen. Das Problem dabei ist das Ansetzen von Spreitzer und Scheren. Bei älteren Fahrzeugen ist das nicht so problematisch, bei neuen Wagen aus Tailored blanks, also maßgeschneiderten Blechen unterschiedlicher Festigkeit und z.T. auch unterschiedlichen Materials sowie zusätzlichen von außen nicht erkennbaren Versteifungen wird es zunehmend problematisch. Da reißt dir der dünne Kram scharfkantig ein und du hast nix gewonnen. Weißt du aber wo die Ansatzpunkte sind, so kannst du einigermaßen gezielt angreifen (einigermaßen, da sich das Fahrzeug nach dem Crash ja nicht mehr in einem defnierten Zustand befindet).
    Des weiteren sind ungewöhnliche Positionen von Tank und Batterie(n) von Interesse. Und Airbags neben den beiden vorderen. Dies betrifft auch zunehmend die neuen Fahrzeuge.

    Ein Feuerwehrfahrzeug, dass mit Rettungsgerät für Kfz-Bergung ausgerüstet ist (meist der Rüstwagen) sollte passendes Info-Material an Bord haben und darauf geschultes Personal.

    CU
    Flemming
  12. JPK
    Offline

    JPK

    Dabei seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    1,905
    Danke:
    75
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    ... habt Ihr mal 'nen Flieger von außen gezielt angesehen: dort sind die Ansetzpunkte fürs gewaltsame Öffnen durch kleine Aufkleber gekennzeichnet. Was spricht dagegen, bei den Neufahrzeuge markante Punkte für die Rettung von außen sichtbar anzubringen?
  13. ssason
    Online

    ssason Moderator ausm Pott Mitarbeiter

    Dabei seit:
    12 Januar 2004
    Beiträge:
    18,898
    Danke:
    3,054
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1965
    Weil es scheiXXX aussieht??????

    :eek:
    tempelkim sagt Danke.
  14. JPK
    Offline

    JPK

    Dabei seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    1,905
    Danke:
    75
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    ... must doch nicht gleich 'ne Markierung anbringen welche über die Ganze Front geht! Eine kleine Vertiefung, Markierung im Lack würde auch schon behilflich sein:biggrin:

    Ich sag Euch - es endet damit, dass bei jedem älteren Fahrzeug mit 'nem Dremel und kleiner Schleifscheibe Markierungen gesetzt werden:mad::biggrin:
  15. B20-Fan
    Offline

    B20-Fan

    Dabei seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    1,761
    Danke:
    391
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Die Aufbewahrung im eigenen Fahrzeug, hinter der Sonnenblende, macht wohl nicht so viel Sinn.
    Wenn die Feuerwehr da schon rangekommen ist, dann hat sie ja meistens das Unfallauto schon aufbekommen.:biggrin:
    Wenn das Sinn machen soll, dann braucht man einen Aufbewahrungsort, der bei allen Fahrzeugen gleich ist, und der für die Retter mit relativ geringen Eingriffen erreichbar ist.
    CV-Fahrer brauchen sich ohnehin wenig Gedanken darüber zu machen.:biggrin:
  16. KGB
    Offline

    KGB abdiqué

    Dabei seit:
    8 Februar 2003
    Beiträge:
    12,515
    Danke:
    3,055
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    alt
    Turbo:
    FPT
    Theorie und Praxis :eek: Bei mir gegenüber ist eine FFW. Da wurde vor nicht allzu langer Zeit eine Demonstrationsübung an einem alten ovloV 240 durchgeführt. Ergebnis: Bei der A-Säule ist die Pressschere auseinander gebrochen :eek: Gut, war wohl ein Einzelfall - aber gerade die A-Säulen der alten (!) Schweden sind schon ein ganz hartnäckiges Kaliber. - Letztendlich hat man's dann mit 'ner Flex gelöst...
  17. JPK
    Offline

    JPK

    Dabei seit:
    27 Juli 2007
    Beiträge:
    1,905
    Danke:
    75
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    Ohne
    ... habe mal einem skandinavischen Krimi eine Rettungsaktion mittels Spezialschere gesehen - da können sich unsere Jungs mit ihrer Ausrüstung noch eine Scheibe abschneiden!
    Hier wurde der A-Holm eines 850 geknackt - ok, vielleicht technisch schon für den Film vorbereitet!
  18. Janny
    Offline

    Janny Nix

    Dabei seit:
    14 August 2004
    Beiträge:
    7,048
    Danke:
    454
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Lass mich nur mal ganz kurz darüber nachdenken...
  19. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,139
    Danke:
    995
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    ich hab das ganze mal an der A-Säule eines 99 mitbekommen... also brauchen wir auch keine Karte, oder ?
  20. KGB
    Offline

    KGB abdiqué

    Dabei seit:
    8 Februar 2003
    Beiträge:
    12,515
    Danke:
    3,055
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    alt
    Turbo:
    FPT
    Tür aufmachen reicht (hoffentlich)... :redface: