Rangierwagenheber?

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von erik, 29 April 2020.

  1. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    2,564
    Danke:
    1,144
    Baujahr:
    44²
    Ich finde den Kunzer bei aller Liebe zum heimischen Werkzeugbau auch schlicht zu teuer.

    Aber mal ne andere Frage in diesem Zusammenhang: Wo setzt ihr (beim 99/901, 9000, 9-3I, 9-5) den Wagenheber vorn und hinten zentral an, wenn ihr Front oder Heck komplett in einem Streich und ohne kippelnde Böcke heben wollt? Bin mir da so ein wenig unsicher, was geht und was nicht...
  2. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    19,183
    Danke:
    6,480
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Für den 900II hinten hatte ich mir in meiner Vor-Hebebühnen-Zeit mal einen entsprechenden Hebebalken gebastelt, dessen senkrechte Kanthölzer beidseits unter die Längsträger kommen.
    upload_2020-5-5_19-34-28.png
  3. saabista
    Offline

    saabista

    Dabei seit:
    5 Oktober 2003
    Beiträge:
    1,991
    Danke:
    336
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    MY88
    Turbo:
    FPT
    Der Kunzer war 2017 deutlich günstiger als heute, aber immer noch teuer. Am Rohmaterial wurde zwar nicht gespart, Qualität der Schrauben, fehlende Kugellager, und das Finish rechtfertigen den Preis M. E
    keinesfalls. Masse statt Klasse würde ich sagen.
    Zum Heben:
    900/1 ist einfach : Vorne unter die Aluquertraverse, hinten unter die Prismenförmige Versteifung im Bodenblech.
    9000: Vorne unter die Quertraverse mit dem aufgekanteten Loch, hinten zentral gar nicht.
    900/2 und 9/-3: Kann man die anheben?
  4. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    2,564
    Danke:
    1,144
    Baujahr:
    44²
    Stimmt, die werden üblicherweise einfach umgedreht, wenn man da wo ran muss. Ich Dussel:biggrin:
    GSUS sagt Danke.
  5. Sven
    Offline

    Sven

    Dabei seit:
    6 Oktober 2007
    Beiträge:
    2,574
    Danke:
    817
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    @klawitter 9-5 vorne mittig unterm Hilfsrahmen und hinten unter der Abschleppöse. Das sind zumindest die entsprechend in der Betriebsanleitung ausgewiesenen Hebepunkte. Vorne mache ich das immer so, hinten, gebe ich zu, habe ich mich das noch nicht getraut.

    Ich habe einen Kunzer Wk 1075 im Einsatz und bin voll zufrieden damit. Ich habe mich u.a. auch deswegen für den Kunzer entschieden, weil es quasi für alles Ersatzteile gibt. Und wenn man die Anschaffungskosten auf eine Nutzungsdauer von 30 Jahren umlegt, dann ist der auch nicht mehr teuer. Ich hoffe mal, dass ich da nicht zu optimistisch bin, aber der billige Monza Wagenheber hat auch 18 Jahre gehalten, bevor das altersbedingte Feature der Absenkautomatik auftrat...
  6. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    43,411
    Danke:
    7,711
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Mit deutschem Werkzeugbau bringe ich Kunzer-Produkte nicht in Verbindung
    Meines Wissens war und ist das ein Importeur und Händler.
    Hardy und Sacit sagen Danke.
  7. Hardy
    Offline

    Hardy SMX-S -Verfechter

    Dabei seit:
    4 September 2003
    Beiträge:
    3,414
    Danke:
    577
    Ja, das musste ich auch schon erfahren. Der “Testsieger“ aus der Oldtimer Markt von vor ein paar Jahren nervt dauernd mit irgendwelchen Maleschen. Meist greift die Verzahnung zwischen Stange und Korpus nicht mehr wg. Wurfpassung und man kann nicht mehr umschalten zwischen heben und senken. Blöd, wenn man im Regen beim alten Herrn fern der heimatlichen Garage grade den dritten Reifen wechseln will ... :eek:
  8. patapaya
    Online

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    19,183
    Danke:
    6,480
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ich habe einen von dieser Art:
    [​IMG]
    https://www.contorion.de/sonstige/s...PDy5qv6QIVUeh3Ch1IKg4rEAQYAyABEgKPQPD_BwE:G:s

    Mit dem habe ich einige Jahre die saisonalen Räderwechsel u.a. vorgenommen - seit ich die Halle habe, kommt er zu Hause nur noch gelegentlich zum Einsatz.
    Probleme: keine,
    Verschleiß: nicht erkennbar,
    einziger Nachteil: Hebelstange nicht schwenkbar (also in engen Garagen eher weniger geeignet),
    größte Vorteile: nicht unsinnig schwer (wer den Heber aus dem Keller holen muss, weiß das zu schätzen) und die große Rolle vorne (wer auf unebenem Untergrund oder in der Sommerhitze auf der Straße mit Asphaltbelag schrauben muss, weiß was ich meine :redface:)

    (Und mein allererster Baumarkt-Heber, wahrscheinlich einer von denen erik eingangs auch sprach, funktinioniert ebenfalls immer noch - und er hat einen schwenkbaren Hebel :top:, den ich damals in meiner engen Garage schätzen gelernt habe.)
  9. PG2
    Offline

    PG2

    Dabei seit:
    11 Dezember 2014
    Beiträge:
    423
    Danke:
    166
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    FPT
    @patapaja
    genau diesen benutze ich seit geraumer Zeit. Er ist dank seiner 13 Kg sehr leicht zu händeln, ein großer Pluspunkt ist, daß er über 2 Hebekolben verfügt, das Auto ist mit wenigen Hüben ruckzuck angehoben.
    Gruß
    PG2
  10. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    13,376
    Danke:
    3,976
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Bei mir ist es dann übrigens der Bahco 2t geworden und ich bin damit sehr zufrieden. Das Ding ist zwar relativ schwer, läßt sich aber trotzdem gut bewegen und damit arbeiten. :top:

    Hätte ich schon vor Jahren machen sollen statt mich mit den billigen Baumarkt-Dingern herum zu ärgern... :rolleyes:
    F.Aurelius sagt Danke.
  11. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    38,455
    Danke:
    5,635
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Genau das war meine Schlussfolgerung, als ich mir damals meinen gekauft habe....
    F.Aurelius und erik sagen Danke.
  12. Jake.Elwood
    Offline

    Jake.Elwood

    Dabei seit:
    26 April 2006
    Beiträge:
    574
    Danke:
    138
    SAAB:
    9-3 I
    Dito - dank geringer Bauhöhe auch bei tiefergelegten Fahrzeugen einsetzbar.