Lautsprecher ersetzen

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von Fratz, 21 Januar 2013.

  1. Fratz
    Offline

    Fratz

    Dabei seit:
    4 Juni 2011
    Beiträge:
    69
    Danke:
    4
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo Leute,

    Ich möchte gerne die originalen Lautsprecher ersetzen. Wäre klasse, wenn mir jemand die genauen Maße verraten könnte oder noch besser sogar schon konkrete Artikel.

    Ist ein 96er CSE

    MFG Erik
  2. XxSoNDxX
    Offline

    XxSoNDxX

    Dabei seit:
    17 Januar 2013
    Beiträge:
    88
    Danke:
    14
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    moin moin, hecklautsprecher auch vorhanden in deinem fahrzeug? das is wichtig für die lautsprecher auswahl vorne.

    mfg
  3. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    3,942
    Danke:
    842
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    vorne 10cm Mehrweglautsprecher (original ist ein 10cm und ein separater Hochtöner drin), hinten weiß ich nicht, sind noch ioriginal.
    Die vorderen sind beim Scheibenrahmeninstandsetzen über die Wupper gegangen....
  4. Speznas
    Offline

    Speznas

    Dabei seit:
    22 Juli 2003
    Beiträge:
    581
    Danke:
    128
    SAAB:
    9000 II
    Turbo:
    FPT
    Hinten sitzt i.d.R. ein 6x9 2-Wege Komponentensystem. D.h. Tiefmitteltöner 6x9"; derHochtöner hat, wenn ich mich richtig erinnere, einen 8cm Ausschnitt.
  5. josef_reich
    Offline

    josef_reich Ranicki

    Dabei seit:
    27 Februar 2005
    Beiträge:
    8,395
    Danke:
    2,075
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    LPT
    Ab Werk ist ursprünglich ein System mit rundum 4 Ohm Impedanz verbaut.
    Für den CS und CSE gilt:

    Vorne - Zweiwegsystem.
    Bass/Mitte 100mm
    Hochtöner 25mm
    Nennleistung 40W
    Max-Leistung 60W
    Frequenzgang 50Hz-18kHz
    bei 89 dB/W/m

    Hinten - Zweiwegesystem.
    Bass/Mitte 150x225mm
    Hochtöner 19mm
    Nennleistung 40W
    Max-Leistung 80W
    Frequenzgang 30Hz-20kHz
    bei 90 dB/W/m

    Logischerweise passen auch Lautsprecher, die mit einem Zollwert entsprechend dem offiziellen Millimeter-Nennmaß am nächsten kommen.
    Beachte bitte, daß die offiziellen Lautsprecher-Vermaßungen üblicherweise die Membran-Größenklasse beschreiben - und nicht die Einbaumaße.

    Die Originalen Bestellnummern lauteten:
    Vorne - 204 550 008
    Hinten - 204 590 004

    Ich empfehle auf jeden Fall, zunächst die Lautsprechermodule auszubauen, die alten und defekten Chassis aus den Halterahmen zu nehmen und dann den Bauraum unterhalb zu vermessen. Nachrüst-Lautsprecher der "besseren" Sorte haben häufig höher bauende Magnetspulen. Zudem ist durchaus noch ein wenig Platz, um nach Aufsägen der Durchbrüche in den Rahmen mit einem zusätzlichen Haltering geringfügig größer bauende Plärr-Kanonen einzubauen.
  6. Fratz
    Offline

    Fratz

    Dabei seit:
    4 Juni 2011
    Beiträge:
    69
    Danke:
    4
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Erstmal schönen Dank für die Antworten.


    Ja ab Werk verbaut: Hochtöner vorne, Mitteltöner vorne, 2Wege? oval hinten hinten, Mitteltöner hinten

    Also du meinst du zwei getrennten durch einen ersetzen?

    Weißt du eventuelle auch wie das angesteuert ist? Sind ja insgesamt 4 Stecker an dem ovalen Lautsprecher dran.

    Vielen Dank für diese sehr ausführliche Darstellung. Lese nur ich das raus oder bist du gegen solche Eingriffe? Die Membranen sind kurz vor ihrem Dienstzeitende angelangt und zZ ist das nötige Kleingeld vorhanden, da will ich nicht warten bis mir gekratze zu ungünstigem Zeitpunkt diese Arbeiten aufzwingt.


    MfG Erik
  7. josef_reich
    Offline

    josef_reich Ranicki

    Dabei seit:
    27 Februar 2005
    Beiträge:
    8,395
    Danke:
    2,075
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    LPT
    Nö, überhaupt nicht. Wie heißt es doch in Friesland... "Wat mutt, dat mutt".
    Die serienmäßigen Speaker sind im neuwertigen Zustand gar nicht mal übel gewesen - aber irgendwann, wenn sie marode sind, kommt der Moment einem Übel wird, wenn man sie hört.

    Nachvollziehbar.

    Je nach Hörgewohnheit gibt es durchaus Nettes im Rainbow-Regal - oder bei MB-Quart - oder wo auch immer.
    Die originalen Lautsprecher als "New-Old-Stuff" werden fast immer zu hoffnungslos überhöhten Preisen gehandelt. Gebrauchte sind meist ebenfalls ausgenudelt und mürbe. Du wirst also vermutlich auf hochwertige Fremdanbieter zurückgreifen müssen. Starte ein Experiment - oder stöbere hier im Forum, denn Du bist gewiss nicht der Erste, der in einen 9k eine neues Lautsprechersystem implantiert.

    Falls die Foren-Suche mal wieder zickt - Starte hier:
    https://www.google.to/search?q=saab...:saab-cars.de&btnG=Suche&hl=de&gbv=1&tbm=isch
  8. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,271
    Danke:
    839
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Achtung Josef meint mit 25 mm Hochtöner das Maß der Kalotte (er weist darauf auch ausdrücklich hin). Das Einbaumaß ist knapp 42 mm. Ich habe gerade vor wenigen Tagen die Vorderen gewechselt (mit den Hinteren habe ich gewartet, wie das Klangerlebnis ist, ich lass die Hinteren wie sie sind). Platz nach unten ist in der Regel genug. Was wichtig ist, ist nicht nur das Nennmaß des vorderen Bass/Mitte-LS von 100 mm, sondern das Maß des Käfigs, das ist das durchbrochene hintere Gehäuse des Lautsprechers. Hier ist der Originale leider etwas kleiner als die meisten auf dem Markt befindlichen Nachrüstsysteme. Daher ist der Hinweis von Josef, zuerst auszubauen und dann anhand der Alten zu kaufen sehr zu empfehlen.

    Ich habe die POW 100 von ETON verbaut und bin sehr zufrieden. Die Hochtöner haben ein separates Einbaurämchen aus Kunsstoff, das man im Durchmesser ca. 4-5 zehntel mm abraspeln muss, dann passen die perfekt. Der Bass/Mittel-Töner hat leider den etwas zu großen Käfig. Dadurch baut der Lautsprecher 5mm höher, was aber problemlos unter das Abdeckgitter passt. Da man den hinteren und vorderen Schallraum akustisch trennen soll, habe ich ein dickwandigen Silikonschleuch zu einem Ring geformt und zwischen LS und dem Blechträger des Armaturenbretts geklemmt. Zusätzlich habe ich auf anraten meines HIFI-Ladens unter den Lautsprecher quasi ein Gehäuse geklemmt, damit sich der Schall nicht im Labyrinth des Raumes unter dem Armaturenbrettes verliert. Als Gehäuse habe ich aus dem Baumarkt für 2-3 € ein flexibles Gefäß zum anrühren von Spachtelmasse genommen und entsprechend zugeschnitten. Das Ergebnis kann sich sehen bzw. hören lassen. Ich bin sehr zufrieden.

    Ich werde in Kürze mal ein paar Bilder reinstellen, wenn es von Interesse ist.
    Fratz sagt Danke.
  9. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,904
    Danke:
    1,304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    @Josef: Sind das die Standard Lautsprecher oder die des Saab Soundsystems? Oder war in beiden Fällen die Anzahl und/oder die Qualität der Lautsprecher gleich?

    @Saab-wisher: Wie du die eingebaut hast würde mich auch interessieren, besonders die Anschlüsse. Die originalen haben ja wie oben erwähnt vier Anschlusskabel.
  10. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,271
    Danke:
    839
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Ich habe nur die Vorderen gewechselt, das sind auf jeder Seite ganz normal zwei Kabel (+ und -). Die Hochtöner hängen über eine einfache passive Weiche, wie bei den Saab-LS am Bass/Mittel-Töner. Hinten, da sind wohl die vier Kabel, habe ich nichts verändert.
  11. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,904
    Danke:
    1,304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Nur damit ich dich richtig verstehe, sprichst du jetzt von den neuen Lautsprechern? Meine originalen vorne haben nämlich am Bass/Mitteltöner vier Kabel. Daher war mir nicht klar wie ich die dann an ein neues Modell mit nur +/- angeschlossen bekomme.
  12. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,716
    Danke:
    4,250
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Zwei davon gehen an die Hochtöner Im Zweifel einfach an die ankommenden anlöten.

    Siehe auch hier:
  13. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,904
    Danke:
    1,304
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Sorry wenn ich blöd frage aber ich hatte die Hochtöner bisher noch nicht ausgebaut...Es ist also so, dass +/- an dem Bass/Mitteltöner angeschlossen ist und von diesem auch gleichzeitig wieder zwei Kabel zum Hochtöner gehen? So eine Art "Reihenschaltung"?
  14. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,271
    Danke:
    839
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    @René: Genau:smile:

    Und hier die Bilder (angehängt):


    - - - Aktualisiert - - -

    Parallelschaltung mit Weiche. Bei Saab haben die das super gemacht. Am 100er LS sind bei Plus und Minus je zwei Zungen für die Stecker. Eine Zunge für das ankommende Plus/Minuskabel und eine Zunge für das zum Hochtöner abgehende Plus/Minuskabel. Bei den Nachrüstsystemen ist hier jeweils nur eine Zunge. Deshalb muss man am Kabel einen Kombistecker mit Zunge verwenden.

    Anhänge:

    rasumichin, MMB, silberpfeil und 4 andere sagen Danke.
  15. Fratz
    Offline

    Fratz

    Dabei seit:
    4 Juni 2011
    Beiträge:
    69
    Danke:
    4
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Erneut vielen Dank für alle Antworten!

    Die Fotos zum Einbau des Eton Systems würde mich auch interessieren! Genau das ist mir letztes Jahr auch empfohlen worden wurde aber wegen Geldmangel erstmal hinten angestellt.

    Also ich bin mir recht sicher, dass zwei paar Kabel(=4) an die ovalen LS gehen. Die Andere Bude wirde seperat versorgt.

    ALso abschließend: Vorne suche ich nach passenden Hoch(42mm)- und Mitteltönern(100mm) und kann einfach Plug&Play ersetzen.

    Hinten ist das wohl nicht so einfach. Um das zu klären müsste man erstmal herausfinden was da verbaut ist und was da per Klingeldraht ankommt. So wie ich das verstanden habe ein kleiner(19mm?) Hochtöner und ein 6*9Zoll Tief-Mitteltöner die über irgendeine Art Weiche angesteruert werden. Allerdings konnte ich weder einen Tieftöner noch ein 3-Wege-System über eine der Leitungen betreiben können, wobei ja eigentlich nur ein paar ankommen sollte und von der Weiche gesplittet wird. Hier ist zumindest mal ein Bild ausgebaut dabei: http://www.saab-ersatzteile.info/LAUTSPRECHERSATZ-hinten-_1

    Leider komme ich an unsere 9000er gerade nicht dran, vielleicht kann mir jemand helfen noch ein paar Verwirrungen zu lichten.

    MfG

    - - - Aktualisiert - - -

    Sieht echt super aus! Daran könnte man sich orientieren!
  16. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,271
    Danke:
    839
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Also ich kann auf dem Bild nur einen Anschluss für zwei Kabel erkennen. Die Hochtöner scheinen genau wie vorne über die Weiche (die kleine Platine?) am Bass dran zuhängen.
  17. Fratz
    Offline

    Fratz

    Dabei seit:
    4 Juni 2011
    Beiträge:
    69
    Danke:
    4
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Eben, dieses Bild und meine Erinnerungen passen nicht ganz zusammen.
  18. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,716
    Danke:
    4,250
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Wieso, hier steht es doch ganz klar und korrekt:
    Und ist auch hinten im Prinzip ebenso, nur mechanisch mit einer am LS angenieteten Plantine gelöst. Aber die Kabel für den Hochtöner gehen dort auch wieder rein passiv ab.
  19. Fratz
    Offline

    Fratz

    Dabei seit:
    4 Juni 2011
    Beiträge:
    69
    Danke:
    4
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    D.h. für hinten entweder wieder zwei Wege plus HT oder gleich 3-Wege kaufen. Muss mir das nochmal ansehen, weil bisher verstehe ich nicht warum mit keiner VerkabelungsVariante 3 Wege oder rein TT halbwegs ordentlich lief..
  20. XxSoNDxX
    Offline

    XxSoNDxX

    Dabei seit:
    17 Januar 2013
    Beiträge:
    88
    Danke:
    14
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    ich persönlich habe vorne ein 2- wege system verbaut und hinten bass und mitteltöner. top klang

    bei inetresse hätte ich noch 3 wege lautsprecher von jensen für hinten liegen.