Kupplung über 450 NM?

Dieses Thema im Forum "900 II - 9-3 I" wurde erstellt von darkraver, 11 November 2012.

  1. darkraver
    Offline

    darkraver

    Dabei seit:
    3 Oktober 2012
    Beiträge:
    299
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Hallo Leuts,

    der Winter bricht an und der Umbau nimmt seinen weiteren Lauf.

    Eine stärkere Kupplung soll in meinem 902er mit 204L rein.

    Laut angaben auf einigen Seiten soll ja die Viggen Kupplung mit Druckplatte an die 450NM uebertragen.
    Auf anderen Seiten hab ich aber gelesen das User genau diese Kombintion mit 430 oder 420NM zum Durchrutschen gebracht haben.

    Hab nun ein wenig gesucht und folgendes gefunden.

    Maptun verkauft eine Spec Stage 2+ die bis 650 aushalten soll.. leider aber nicht mehr allzugut fahrbar.

    Nun zu meiner Idee.

    Gehen wir mal davon aus das das Viggen Kit einen realistischen Wert von etwa 400NM max. haette.
    Ich wuerde davon die Kupplungsscheibe nehmen und die Druckplatte von Sachs Performance die angeben das ihr Druckautomat bis zu 30% mehr Kraft uebertragen kann wie die Originale.

    Wuerde ja heissen selbst mit der organischen Kupplungsscheibe vom Viggen und dem Druckautomat von Sachs muessten ja dann auch ueber 500NM machbar sein oder ?
  2. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    5,907
    Danke:
    2,043
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    So eine "verstärkte" Druckplatte hat ja eigentlich nur eine härtere Feder, ...gegen die muss man dann beim Kuppeln antreten (können)........Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen : nimm mal die Viggen-Kupplung.
  3. darkraver
    Offline

    darkraver

    Dabei seit:
    3 Oktober 2012
    Beiträge:
    299
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    wie ich oben schrieb... gibt es einige beitraege die ich gefunden habe, bei denen leute von hirsch ne software hatten mit etwa 420NM und die kupplung rutschte durch..
    und die wird der herr könig bei mir definitiv ueberschreiten mit dem gt2860rs umbau..

    das haertere antreten ist ja eigentlich egal.. das wuerde mich nicht weiter stören..
    nur ist wirklich davon auszugehen das diese druckplatte von sachs auch die versprochenen mehr NM bringt ?

    weil im set kostet das viggen zeug um die 400.-

    die sachs platte und kupplung von viggen einzeln lande ich bei etwa 430.-

    will halt danach ungern sagen... OK haette ich doch direkt die andere genommen..
  4. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    5,907
    Danke:
    2,043
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    Mein Blick in die Zukunft sieht eher so aus, daß am Ende das Drehmoment auf praxisgerechte 390 Nm festgelegt wird und jemand bei jedem Gangwechsel mit Schweißtropfen auf der Stirn flucht : hätte ich doch.....
  5. darkraver
    Offline

    darkraver

    Dabei seit:
    3 Oktober 2012
    Beiträge:
    299
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    hilft mir ja wieder mal nicht weiter..
    wir machen doch keinen grossen RS umbau um das ganze auf 390 zu begrenzen..
  6. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    5,907
    Danke:
    2,043
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    irgendwann wird auch Dein Lehrgeld verbraucht sein, und dann wirst Du.....
  7. darkraver
    Offline

    darkraver

    Dabei seit:
    3 Oktober 2012
    Beiträge:
    299
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    auch das hilft mir nun nicht weiter.. :-(
  8. REDxFROG
    Offline

    REDxFROG

    Dabei seit:
    25 Juni 2011
    Beiträge:
    1,777
    Danke:
    269
    SAAB:
    9-3 I
    Turbo:
    FPT
    Paar Getriebe mit Viggen Teile hast du auch auf Lager?
    Rutscht die Kupplung derzeit belegbar durch, oder glaubst du nur sie wird das irgendwann mal? Machst du 1/4 Meilen Rennen? In deinem Profil ist nichts ersichtlich..
    Respekt das noch einem Bj94 abzuverlangen. ^^
  9. darkraver
    Offline

    darkraver

    Dabei seit:
    3 Oktober 2012
    Beiträge:
    299
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    nein nein... es ist noch nichts drin... wir kaufen derzeit alle teile die wir uebern winter umbauen wollen um dann im fruehjahr zum herrn koenig zu fahren..

    Maptun z.b. nimmt bei seinem Stage 6 umbau auch eine 650NM kupplung und wir machen in etwa das gleiche.. also leistungstechnisch...

    und der BJ94 :) ist naja.... zwar alt.. aber als ich ihn bekommen habe gerade mal um die 90tkm.. aus erster hand..
  10. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    5,907
    Danke:
    2,043
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    klarer kann man´s wohl nicht ausdrücken, ...und wenn das nicht hilft, liegt es ausschließlich daran, daß es nicht das ist, was Du hören möchtest...........womit wir wieder beim Lehrgeld wären
    klaus sagt Danke.
  11. Nightcruiser
    Offline

    Nightcruiser

    Dabei seit:
    16 April 2005
    Beiträge:
    6,142
    Danke:
    1,466
    SAAB:
    9-3 III
    Turbo:
    LPT
    hatte die Viggen Kupplung (mit neuem Standard Ausrücklager) im B205E mit 263 PS
    da hat nix durchgerutscht, und lies sich "normal" bedienen
  12. darkraver
    Offline

    darkraver

    Dabei seit:
    3 Oktober 2012
    Beiträge:
    299
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    ok das ist doch schonmal ein erfahrungswert..
    weisst du zufaellig wieviel NM du in etwa hattest ?

    bei mir werden es lt. hr koenig um die 340-350ps bei etwa 450-470NM

    und da stellt sich halt die frage ob das eben auch ausreicht..
  13. REDxFROG
    Offline

    REDxFROG

    Dabei seit:
    25 Juni 2011
    Beiträge:
    1,777
    Danke:
    269
    SAAB:
    9-3 I
    Turbo:
    FPT
    Läuft man mit schwachen Kupplungsscheiben nicht eher Gefahr des Zerberstens (Folgeschaden Getriebeglocke) als nur des reinen Durchrutschens?
    Ich persönlich würde natürlich nur passende Teile, die dem Leistungsfeld entsprechen, nehmen. Aber nebenbei, das ich mich an deiner Stelle mit den Nm etwas zurückhalten würde.

    Wird schwierig genug das auf die Fahrbahn zu bringen.. höchstens mit Balonreifen mit niedrigen Luftdruck :tongue: (und dann sind die Antriebswellen dran.. *ratsch*)

    Die Reifen vieleicht? :biggrin:
  14. Nightcruiser
    Offline

    Nightcruiser

    Dabei seit:
    16 April 2005
    Beiträge:
    6,142
    Danke:
    1,466
    SAAB:
    9-3 III
    Turbo:
    LPT
    Drehmomentmessung war seinerzeit nirgends möglich.
    Würde mir bzgl. der Kupplung keine Sorgen machen, Viggen Kupplung rein, fertig.
    Verbesserungsbedarf seh' ich eher in der miesen Bremsanlage...
    bei Nässe schon...
    Alex P. sagt Danke.
  15. snowrider
    Offline

    snowrider

    Dabei seit:
    4 Januar 2010
    Beiträge:
    143
    Danke:
    32
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    0797
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo ich hab über Skanimport für meinen 9000 aero bei LUK eine Kupplung machen lassen funktioniert Perfekt ,allerdings hat mich das 560-. euronen gekostet.Der mitarbeiter kennt jemand bei LUK der sowas auf bestellung macht.
  16. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    6,611
    Danke:
    1,327
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
    Kann zwar nur vom 9000FPT berichten, aber die Serienkupplung Sachs neu verträgt 440NM nicht!
    Die Kupplung schafft es nicht beim Schaltvorgang und nur dann, unter Extrembedingungen das Drehmoment zu übertragen und rutscht durch.
    Nächstes Mal kämen meinerseits dickere Federn rein auch wenn ich dagegen antreten muß. Und mit jedem Getriebe gab es auch die Kuplung neu.
    Ist Kraftschluß da, gibt es keine Probleme. Ich denke auch die Viggenkupplung verhält sich ähnlich.

    PS die 440NM mögen sogar von Maptun geschönt sein
  17. darkraver
    Offline

    darkraver

    Dabei seit:
    3 Oktober 2012
    Beiträge:
    299
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    die verstärkte druckplatte von sachs soll ja mit der standart scheibe vom viggen bis zu 520NM machen "koennen"
    zumindest hab ich das nun soweit verstanden...

    wuerde ja den 400NM der viggendruckplatte entsprechen wenn man den 30% mehr von sachs glaubt..
  18. Saabcommander
    Offline

    Saabcommander KING of the ROAD

    Dabei seit:
    6 September 2004
    Beiträge:
    2,606
    Danke:
    382
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    weiß nicht
    ich fahr im 901 die spec stufe 3. das bissel festere gegentreten ist ok. aber dafür hat sie die ersten 2000km gerupft wie die seuche.
  19. REDxFROG
    Offline

    REDxFROG

    Dabei seit:
    25 Juni 2011
    Beiträge:
    1,777
    Danke:
    269
    SAAB:
    9-3 I
    Turbo:
    FPT
    Ich hatte heute auch mit einer rutschi flutschi Kupplung zu tun und schaute mir deshalb die Sache ein wenig an...

    Die Druckplatte von Sachs, um sie mal beim Namen zu nennen - denn sie hat einen - Sachs(ZRE) 883082 999767 - scheint in der Tat mit 520Nm (in Verb. mit organischer Scheibe angeführt). Und bis zu 600Nm mit Sinterscheibe. (welche sich nicht so schön fahren lässt)

    --
    ...schätze meine Kupplung ist durch den stockenden Stau sehr heiß geworden.
    .. es kam zu einem Moment absolut gar nichts an die Räder bis auf einen haufen Motorlärm und ordentlich Gestank hinterher.
    Kupplung Marke Unbekannt rund 15.000km alt. (niemals wird dort die verstärkte Druckplatte verbaut sein)

    Die ist mir auch später noch beim bequemen Überholvorgang ~80-100kmh im 4. Gang durchgedreht...ein netter Spass wenn es plötzlich nicht vorran geht.. (den Wagen konnte ich Testweise nach der Fahrt mit der Kupplung im Stand abwürgen. Also nicht soooo verschlissen? :confused:)

    Kann das jemand bestätigen, das die Scheibe schneller und stärker verschleißt, wenn die Druckplatte zu wenig Anpressdruck ausübt, der Motor zu viel Leistung entgegenbringt? Oder rutscht die gerne durch wenn sie sehr heiß ist? Ich hatte auch das Gefühl, das wenn die erst einmal anfängt zu rutschten, kaum noch "zu packen" ist.

    Die nächste Scheibe wird ne Sachs 1862 525 131 wenn sich das Rutschen weitherhin bewahrheitet. :-/
    darkraver, hast du für die Kupplungsscheibe einen besseren Vorschlag? Du sprachst von einer standart Scheibe vom Viggen?
  20. StephanK
    Offline

    StephanK

    Dabei seit:
    9 Februar 2003
    Beiträge:
    1,971
    Danke:
    347
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Moment mal ;-)

    Ein GT28 an dem Motor wäre dazu zwar in der Lage, aber das ist auch nur ein Maximumwert.

    Wenn ich den primären Einsatzzweck richtig verstanden habe, geht es ja nicht um Prüfstandsdiagramme für den Stammtisch, sondern primär um schnelles Fahren auf geeigneten Strecken.
    Da sollte man auf eine schöne Leistungscharakteristik Wert legen und das max. Moment nicht übertreiben, weil der Wagen damit auf die gesamte Runde gerechnet langsamer wird!
    Langsamer, weil 1. fehlende Traktion Zeit kostet und 2. so ein Getriebetausch massiv ausbremst ;-)

    Ich verspreche jetzt schon, dass das langweiligere Prüfstandsergebnis auf Dauer schneller macht!

    VG,
    Stephan