ABS-/TCS-/Tacho-Ausfall alles leuchtet

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von Bergstadt, 11 Januar 2013.

  1. Bergstadt
    Offline

    Bergstadt

    Dabei seit:
    31 Dezember 2010
    Beiträge:
    109
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Hallo,
    bei dem Kombi (9-5 3,0v6t Bj.2000) meiner Frau leuchten so ziemlich alle Kontrollleuchten: ABS, TCS, Bremse und Motor.
    Der Tacho fällt dabei auch aus. Als es das 1. mal passierte fuhr meine Frau in eine Werkstadt, die haben die Fehler gelöscht: Lamdasonde Canbus. Leider tritt der Fehler immer wieder auf.
    Gestern war der Wagen bei einem befreundeten Automechaniker und Elektronikspezi (für VW) der sagte er käme nicht in das ABS-Steuergerät und die Motorkontrollleuchte war wieder Canbus.
    Hatte schon jemand so einen Fall, und welches ABS-Steuergerät bräuchte ich zu Tausch?
    Vielleicht hat ja auch jemand ein original Saab-Auslesegerät, vielleicht ist ja der Zugang zum ABS für andere gesperrt...
    Ich bin für jede Hilfe dankbar...

    Markus
  2. Saab-Frank
    Offline

    Saab-Frank

    Dabei seit:
    24 Juli 2011
    Beiträge:
    2,113
    Danke:
    686
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ich vermute mal ... eine ganz simple Batterie, welche sich so ganz langsam verabschiedet
  3. snowrider
    Offline

    snowrider

    Dabei seit:
    4 Januar 2010
    Beiträge:
    154
    Danke:
    35
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    0797
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo hatten wir an unserem 9.5 auch , abs Steuergerät defekt aber auslesen würde ich auf jeden fall nochmal. Rep. bei saab richtig teuer lieber bei einem spezi ausbauen und von einem der Steuergeräte richtet
    richten lassen hab ich auch gemacht und siehe da alles wieder io. Unter ebay saab kommen diese Firmen, ansonsten bekommst du die Adresse von mir hat gekostet mit Sid instandsetzung 300 euronen.
  4. saaab900s
    Offline

    saaab900s

    Dabei seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    2,507
    Danke:
    228
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Das kannst du auch auf einen Normalen OBD gerät auslesen, resp. falls es das ABS steuergerät ist wird die Check engine lampe leuchten und der fehler P1625 hinterlegt sein.
    Was wiederum heisst: Keine Buskommunikation mit ABS steuergerät.
    Bergstadt sagt Danke.
  5. Bergstadt
    Offline

    Bergstadt

    Dabei seit:
    31 Dezember 2010
    Beiträge:
    109
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Die Check Engine ist an und der Fehler P1625 hinterlegt...
    Als benötige ich ein ABS Steuergerät. Wie kann ich die Bauteilnummer dafür erfahren?

    Gruß

    Markus
  6. snowrider
    Offline

    snowrider

    Dabei seit:
    4 Januar 2010
    Beiträge:
    154
    Danke:
    35
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    0797
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Die steht druf, das Steuergerät ist direkt am ABS block drangeschraubt da wo die viele grüne Leitungen sind im Motorraum rechts wenn du davorstehst.
  7. saaab900s
    Offline

    saaab900s

    Dabei seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    2,507
    Danke:
    228
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ich empfehle die Reparatur, kommt schlussendlich günstiger und man weiss was man hat.
    Die bosch steuergeräte haben auf der Platine eine kalte lötstelle die der fachmann wieder hinkriegt, einfach nicht selber ausprobieren.
  8. Bergstadt
    Offline

    Bergstadt

    Dabei seit:
    31 Dezember 2010
    Beiträge:
    109
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Habe gerade von meiner Frau den Zettel mit Fehlernummern bekommen den man Ihr gegeben hat als der Wagen zum ertsen Mal Probleme machte...:frown:
    P1925
    P0420
    P1705

    Kann das immernoch mit dem ABS zusammenhängen?

    Gruß

    Markus

    PS: wo bekomme ich eine Liste der Fehlercodes her?
  9. snowrider
    Offline

    snowrider

    Dabei seit:
    4 Januar 2010
    Beiträge:
    154
    Danke:
    35
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    0797
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Morgäään

    P1925 : ABS /TCS/MOTOR
    P0420 : Lambdaspannung
    P1705 : evt. Drosselklappen poti

    Frage warum hat der Herr ,nicht den text zu den fehlercodes herausgedruckt ? und 2 fehler davon sind wahrscheinlich folgefehler.
  10. Bergstadt
    Offline

    Bergstadt

    Dabei seit:
    31 Dezember 2010
    Beiträge:
    109
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Das hätte ja dann nichts mit dem ABS zu tun...
    ich habe das Auto meiner Frau gerade mal selbst etwas bewegt...als ich losgefahren bin war nur die Check-Engine Leuchte an, der Rest war OK. Dann habe ich auf verschneiter Straße das ABS und TCS eingreifen lassen (was ein Spaß:smile:), alles OK. Zuletzt habe ich die Handbremse getestet, woraufhin alle Lampen angingen, der Tacho ausging und die Assistenzsysteme Ihren Dienst versagten.
    Was kann das mit der Handbremse zu tun haben?

    Gruß

    Markus
    Saab+IC sagt Danke.
  11. THSaab
    Offline

    THSaab

    Dabei seit:
    14 Februar 2011
    Beiträge:
    903
    Danke:
    321
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    LPT
    Hallo, ein Radsensor der (noch) sporadisch ausfällt und durch das ziehen der Handbremse einen Stoß bekommen hat ,der ihn wieder zum ausfallen brachte? Sollte ein TechII finden können.

    Gruß
    Thomas
  12. rednose
    Offline

    rednose

    Dabei seit:
    18 Dezember 2009
    Beiträge:
    1,744
    Danke:
    314
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TiD
    ..oder schnallt die Technik die durch Handbremse mutwillig blockierten Hinterräder nicht? Dürfte aber doch eigentlich nicht sein.
  13. Bergstadt
    Offline

    Bergstadt

    Dabei seit:
    31 Dezember 2010
    Beiträge:
    109
    Danke:
    4
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Es kommt noch besser...wir sind heute abend unterwegs gewesen...und keine einzige Fehlermeldung mehr auf über 100km.
    Irgendwas muss passiert sein, dass zumindest im Moment alles funzt.

    Markus
  14. majoja02
    Offline

    majoja02 R.I.P.

    Dabei seit:
    1 Januar 2009
    Beiträge:
    11,970
    Danke:
    2,629
    SAAB:
    Rostlaube
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    kleine geschichte, auto wurde mit angezogener handbremse abgestellt, alles glatt keiner bemerkt das dass rechte hinterrad blockierte, 7km/h überschritten alles am leuchten.
    auf trockenen fahrbahn ein kleiner ruck, rad wieder frei.

    motor aus/an, wieder angefahren, 7km/h überschritten alle lampen wieder aus.

    Tech2 gibt aufschluss
  15. idensus
    Offline

    idensus

    Dabei seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    SAAB:
    93
    Baujahr:
    1998
    Hi, ich bin neu hier - aber mein 9.3 ist jetzt 20 Jahre alt. Ich habe jetzt genau das Problem mit dem Steuergerät: ABS Fehlermeldung, Check Engine, Tachoausfall, anfangs sporadisch, jetzt ganz. neues Steuergerät kostet laut Werkstatt 2900 - Ausbauen und zum Spezialisten schicken für einen Kostenvoranschlag mind 300
    habe TÜV bis 7/2020, TÜV danach bestimmt nur noch nach massiven Schweißarbeiten (Straßenauto ohne Garage). kann absolut nichts selbst reparieren, hänge aber an dem Wagen. Ich bitte Euch um Rat: Wie würdet Ihr vorgehen? Und: Weiß einer einen guten Saab-Schrauber im Umfeld Hannover? Bin für jeden Tip dankbar.

    idensus
  16. Thomas Alt
    Offline

    Thomas Alt

    Dabei seit:
    8 April 2009
    Beiträge:
    402
    Danke:
    83
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    FPT
    Such Dir eine Werkstatt, notfalls paar Meter fahren. Mein 9-3er hatte das auch, meine Werkstatt hat mir eine gebrauchte Platine reingesetzt, Kosten 180 €. Kann man eigentlich auch selbst machen, sind nur ein paar Schrauben. Ein anderer hatte mir auch ein neues Teil für 2400 plus Einbau angeboten, da fahr ich nun nie wieder hin. Ich war in Köln in einer Werkstatt, da kannst du auch hin fahren, findest aber bestimmt was näheres.
    idensus sagt Danke.
  17. ATAQE
    Offline

    ATAQE

    Dabei seit:
    23 Dezember 2010
    Beiträge:
    1,082
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ein gebrauchtes Steuergerät kostet um die 50€-80€

    Einbau 30min auch für totale Laien zu packen, es reicht auch nur den vorderen elektrischen Teil zu wechseln dann entfällt das entlüften der Bremsanlage

    Werkstätten können nur das anbieten was sie auch bestellen können, da sind die Preise nunmal so hoch, es bedarf auch keinen "Spezialisten" das schafft jeder der in der Lage ist nen Rad zu wechseln.
    idensus sagt Danke.
  18. mgberlin
    Offline

    mgberlin

    Dabei seit:
    24 Oktober 2012
    Beiträge:
    31
    Danke:
    5
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Das hatte ich gerade vor ein paar Tagen mit meinem 9-5.

    Da meine Werkstatt ein Totalausfall war und ich den Wagen unrepariert abholen musste, habe ich das Steuergerät selbst ausgebaut und von BBA Reman (einem der größeren Aufbereiter) reparieren lassen. Kostete über ein Angebot in der Bucht 169 € einschließlich Abholung und Lieferung.

    Das Gerät (ich nehme an, da gibt es keine großen Unterschiede zwischen 9-3 und 9-5) ist ein Bosch-Teil (SAAB konnte also nichts dafür), das auch bei Audis und anderen Fahrzeugen verbaut wurde und bei dem wohl gern mal im reifen Alter Massekabel kaputtgehen. Das dürfte ein Instandsetzer nun wirklich dauerhaft beheben können; es wird auf die Reparatur auch eine 7-jährige Garantie gegeben.

    Außerdem kann man das reparierte Gerät so wieder einbauen, während ein "Fremdgerät" erst mit dem Fahrzeug "verheiratet" werden muss und ich nicht noch recherchieren wollte, wer das nun wieder machen kann, will und was das dann wieder kosten sollte.

    Deshalb - und weil man eben nicht weiß, ob ein gekauftes Gebrauchtteil diesen Defekt nicht auch bald vor sich hat - habe ich mich für die Instandsetzung entschieden.

    Für den Ausbau im 9-5 gibt es ein recht gutes Tutorial eines youtubers namens "ericthecarguy" - auch für den 9-3 sollte man etwas ähnliches finden. Ich fand es ziemlich fummelig, da meine zwei linken Hände einige der Befestigungsschrauben eher schwer zugänglich fanden - aber machbar.
    idensus sagt Danke.
  19. GSUS
    Offline

    GSUS

    Dabei seit:
    14 Januar 2004
    Beiträge:
    1,385
    Danke:
    635
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Zumindest beim 9-5 wird da nichts verheiratet.
    Richtiges Teil (also am besten nummerngleich) rein bauen, fertig.
    Bei mir hatte anno 2014 die Steuergerätereparatur nicht beim ersten Mal geklappt und ich erhielt dann letztendlich ein anderes nummerngleiches Steuergerät von BBA Reman.
    https://www.saab-cars.de/threads/abs-problem-steuergeraet-oder-sensor.44158/page-3#post-972191
    https://www.saab-cars.de/threads/austausch-abs-tcs-aggregat.69616/#post-1359639

    Mit dem Tech2 kann/muss ABS + TCS zwar korrekt konfiguriert sein, das wird meiner Überzeugung nach aber nicht im ABS-Steuergerät gespeichert und bleibt bei Tausch des ABS-Steuergeräts erhalten.
    [Wenn ich mich richtig erinnere kann 4-Zylinder >< V6 und Handschalter >< Automat konfiguriert werden.]

    Gruß, Uwe
    Zuletzt bearbeitet: 15 Juli 2019
    StRudel und idensus sagen Danke.
  20. idensus
    Offline

    idensus

    Dabei seit:
    12 Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    SAAB:
    93
    Baujahr:
    1998
    Ihr Saab-Leute seid wirklich alle toll mit Euren Hilfestellungen. Nun überleg ich den Verkauf doch noch einmal...