Motor .- Ölfilter von Hengst, MANN, Champion, oder von wem ?

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von René, 31 Juli 2004.

  1. René
    Offline

    René Müggelheimer SAAB

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    17,846
    Danke:
    1,749
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    So, nachdem selbige Frage 'imanderenforum' mal wieder wirklich bloß reinste Sülze (mit einer, allerdings auch nicht seher hilfreichen, Ausnahme) anonymer Schreiber gebracht hat, nun noch mal hier:

    Will ja hier nach Getriebe- & Motoröl keine neue Glaubensdiskusion entfachen. Aber wir haben ja dioch ein paar nicht nur SAAB-, sondern auch generelle KFZ-Profi's hier in der Runde und evtl. kann davon ja auch einer was zur Qualität o.g. Zulieferer bzw. Drittanbieter sagen ...

    Wir gehen hier, um die Diskusion auf dem Kern der Frage zu konzentrieren *g*, einfach mal davon aus, daß ganz stinknormal irgend etwas zw. 15W40 mineralisch & 10W40 teilsynth. gefahren, Öl regelmäßig gewechselt & auch jedes mal der Filter mit rausgeschmissen wird.

    Gibt es bei o.g. Anbietern überhaupt einen Unterschied? Oder gibt es gar welche, deren neue Filter schon schlechter sind, als deutlich ältere anderer Hersteller?

    Die einzige 'sinnvolle' Antwort hierzu 'aufderanderenseite' hieß: "Filter von SAAB".
    Da die diese Dinger aber auch nur 'eintüten', kann die Wahl seitens SAAB durchaus vom Einkaufspreis und der damit möglichen Marge bestimmt sein und muß nicht auch die erste Qualität bieten.

    Was sagt ihr nun dazu ?
    Vielleicht kennt sich ja einer von Euch auch mit den o.g. Zulieferen aus & kann daraus schon was ableiten.
  2. matti
    Offline

    matti

    Dabei seit:
    30 Januar 2003
    Beiträge:
    5,656
    Danke:
    195
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    mir fällt dazu nur ein das es bestimmte produktionstypen von filtern gibt, also innendesign, allerdings sind diese bei allen markenherstellern von ähnlich hoher qualität. solang es sich um "marke" handelt mutmaße ich gleiche qualität.

    btw: selbst ein einfachgebauter china billig filter ist besser als ein gebrauchter höherwertiger
  3. Petersaab
    Offline

    Petersaab

    Dabei seit:
    18 Januar 2004
    Beiträge:
    654
    Danke:
    5
    Danke für die "Sülze". Schau mal drüben
    (Naja, Du hast ja mal wieder eine Frage, oder?)
  4. matti
    Offline

    matti

    Dabei seit:
    30 Januar 2003
    Beiträge:
    5,656
    Danke:
    195
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
  5. René
    Offline

    René Müggelheimer SAAB

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    17,846
    Danke:
    1,749
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    @Petersaab:
    Gemeint waren doch die Antworten von 'Clomaster', 'Hengst' & 'nichts dergleichen'. Ebensoweinig wie Dein Beitrag waren hiermit auch die von Knudsen, Gerd und Gerald gemeint.
    Es ging ausschließlich um geistreiche 'Sülze'-Einträhe wie "Wenn hier einer der Hengst ist, denn bin ich das, Mann, und Champion sowieso!" Deinen Beitrag, sowie die von Knudsen & Gerd gab es zum Zeitpunkt meines Eintrages hier noch garnicht.
    So sorry, wenn Du Dich hierbei angesprochen gefühlt hast, aber gemeint waren wirklich die o.g. Einträge etwas zweifelhafteren Inhaltes.
  6. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    30,805
    Danke:
    3,084
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Falls interessant für Euch:

    Habe Freitagabend anlässlich des Ölwechsels beim 9000 den alten MANN-Filter geöffnet.
    Das Ding hat dasselbe Kugelventil wie der SAAB-Filter.

    (Und im Filter fanden sich keinerlei verdächtige Rückstände)
  7. KGB
    Offline

    KGB Hiram Mitarbeiter

    Dabei seit:
    8 Februar 2003
    Beiträge:
    10,815
    Danke:
    2,116
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    alt
    Turbo:
    FPT
    ...na ja, wie ich gerade gehört habe, sollen sich diese "neuen" Ersatzteilbestellnummern häufiger auf die GM-Produkte: ATM und ATG beziehen...
    Und zum Thema: ich behaupte einfach mal, dass sich eine Qualitätsstreuung von Filtern nach 5-10 tkm nicht bemerkbar macht. Und da es sich ja nur um eine mechanische Einheit und nicht um eine Dialysemaschine handelt, müssen die wirklich relevanten Filterungsparameter unterhalb dieser Kilometerleistung (etwa Kraftstoffrückstände im Öl durch zu hohen BZD o.ä.) leider hingenommen werden. Versteckte Defekte oder Denkfehler im Agregat kann kein noch so guter Ölfilter kaschieren.
  8. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    30,805
    Danke:
    3,084
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    By the way: Hat irgendjemand Erfahrungen und/oder eine Meinung zu den in letzter Zeit angebotenen "Supermagneten" die um die Filterpatrone gelegt werden sollen, um kleinste Metallpartikel darin zu binden?

    Wieder so eine Lösung ohne Problem?
  9. Kuchen
    Offline

    Kuchen

    Dabei seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    2,155
    Danke:
    522
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Hallo Klaus,

    zum Thema Supermagnet:
    Die Durchflussgeschwindigkeit im Filter ist ja relativ hoch, und die Kraft des Magneten muss die Partikel gegen die Kraft des Ölflusses halten können, die stark von der Viskosität (und damit der Öltemparatur) und der Flussgeschwindigkeit (und somit der Drehzahl) abhängt. Ich kann mir gut vorstellen dass das bei hohen Öltemperaturen und geringen Drehzahlen funktioniert. Allerdings wird dann kurz nach dem Kaltstart die ganze Pampe mit einem Schlag in die Ölpumpe gesaugt, oder zumindest mal die Partikel, die zu klein sind für den Filter, und um die geht's ja.
    Dieser Nebenstromfeinfilter, der mal im Oldtimermarkt getestet wurde ist meineserachtens die bessere Lösung.

    Gruss

    Ingo
  10. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    1,968
    Danke:
    162
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Was sagen?

    Also bitte nicht töten, aber ich bin nicht schlauer, was die Produktbezeichung betrifft. Wenn ich nun beim Baumarkt mach Ölfiltern sehe, dann gibts da nur Bosch. Und die haben es nicht nötig, sich um Saab zu kümmern. Saab fehlt bei der Auflistung der Filter! Kann mir nun jemand sagen, welcher baugleiche Filter von Bosch gekauft werden kann? Bzw. wenn das keiner weiss, welcher andere Filter (mit genauer Bezeichnung) muß dann in nem Autoladen gekauft werden? Ich muss dem Heinz an der Kasse des Autobedarfladens leider irgendwas sagen. Der wusste es nämlich nicht und war unfähig, in seinem verranztem PC mal nachzuschauen!!!

    PS: Ja - ich liebe den Baumarkt. Hier will ich auch beerdingt sein oder wenigstens tot über dem Zaun hängen! Ich hasse hingegen Autozubehörläden, weil die Affen dort meist 'nen Kasten Bier hinterm Tresen leeren und so unfreundlich sind, dass man kötzen möchte! Ein ungebildetes Volk ist das, welches sich mit Augustinerbier über den Tag rettet und motzt, wenn es etwas zu tun bekommt. Bei Obi ist mir das noch nie passiert, wohl aber bei Konrad, Stahlgruber und Schindelar... Ich kenne X Leute, die den Job liebend gern kompetenter machen würden. Aber teilweise sind die Filialleiter, die die Faultiere rausschmeissen könnten, selbst die größten Flaschen(-öffner)... Und dann verteilen sie Tittenkalender an die Belegschaft und hoffen zu Unrecht, dass man sie im Gegenzug nicht beklaut... WAAAAHHHH - ich hasse die Bande...
  11. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    30,805
    Danke:
    3,084
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    (Für Deinen RR gibts da auch die Filter?)

    Ich bin zu faul für diese Nachforschungen und kaufe die Filter einfach bei Flenner o.ä.

    :smile:
  12. Kuchen
    Offline

    Kuchen

    Dabei seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    2,155
    Danke:
    522
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
  13. Thomas
    Offline

    Thomas

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    585
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Nix gegen die Stahlgruber-Kalender!
  14. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    1,968
    Danke:
    162
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Bosch...

    OK. Die Aftermarket Site notiert Bosch 72161. However, das merke ich mir mit der Bosch-Seite für die Zukunft. Danke!!! :-)

    Rolls kriegt die Teile aus England von Flyings Spares und Intro Parts. Was soll man machen?

    Der Saab ist im Verleich ein Massenprodukt. Da mag ich einfach die kurzen Wege: Idee für Ölwechsel, ins Auto gesetzt und 5 Minuten in den nächsten Ort gefahren, Teile gekauft und wieder retour. Innerhalb 1 Stunde ist das geschehen.

    Logo, dass man bei einem größeren Einkaufszettel zu einem Spezialhändler geht und sich das Zeug schicken lässt. Aber ein Ölfilter ist nunmal ein Allerwelts-Dingens. ...

    Danke für den Tip!!!
  15. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    30,805
    Danke:
    3,084
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    ...von dem man 2-3 immer im Schrank hat, gleich neben den Luftfiltern und Zündkerzen :smile:
  16. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    1,968
    Danke:
    162
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Das wäre ein Gedanke!
  17. NichtMehrDa
    Offline

    NichtMehrDa Ausgeschieden !

    Dabei seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1,461
    Danke:
    135
    z.B.

    Mann W712/38
    Mahle OC231
  18. Hardy
    Offline

    Hardy SMX-S -Verfechter

    Dabei seit:
    4 September 2003
    Beiträge:
    3,008
    Danke:
    448
    Ich hab mal zu Studienzeiten einen Dreischicht - Ferienjob bei Mann & Hummel gemacht in Ludwigsburg. Da standen auch jede Menge riesige Klapp-Holzkisten mit SAAB-Beschriftung herum. Die Luffis im Saab 900/II kamen mit allergrößter Wahrscheinlichkeit von dort. Was dort produziert wurde war auf jeden Fall Qualität.

    Mittlerweile ist in dem Gebäude ein großer Hornbach-Baumarkt drin. Die Produktion ist vermutlich nach Fernost oder Osteuropa gewandert. Wie es also heute steht um die Qualität von Mann Ölfiltern kann ich nicht sagen.

    Ich bestell halt einfach auch Saab original (= unbestimmbare Herkunft im GM-Karton) beim Flenner.

    Grüße Hardy
  19. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    15,616
    Danke:
    680
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    -> s. dieser Beitrag
  20. NichtMehrDa
    Offline

    NichtMehrDa Ausgeschieden !

    Dabei seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    1,461
    Danke:
    135
    Diesen Beitrag möchte ich STARK anzweifeln.

Diese Seite empfehlen