Überholung ZV-Stellmotoren 8591224

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von silberpfeil, 27 November 2010.

  1. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,559
    Danke:
    4,586
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Naja,

    da wirds dann wohl auch UNterschiede geben. Die, die ich damals verbaut habe, waren Plug&Play. Der Haken, der verbaut war, konnte benutzt werden...
    MMB sagt Danke.
  2. MMB
    Offline

    MMB

    Dabei seit:
    2 Februar 2004
    Beiträge:
    1,163
    Danke:
    182
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
    Hab leider gleich drei Stück von den Dingern bestellt, d.h. ich biege im günstigsten Fall noch drei dieser Haken.
    Schade, hätt ich mal gleich genau gelesen, dass es da auch Plug&Play artige gibt...naja, so schlimm ists auch nicht... dummerweise haben die Teile weder eine Herstellerbezeichnung noch eine Teilenummer, somit wird es wahrscheinlich schwer definiert die richtigen "billig" Teile zu bestellen.
  3. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,559
    Danke:
    4,586
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Auf meinen stand "DECTANE". Wird wohl der Hersteller sein.

    Im Kunsstoff eingegossen...
    MMB sagt Danke.
  4. gp
    Offline

    gp

    Dabei seit:
    21 Juli 2004
    Beiträge:
    1,112
    Danke:
    111
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    LPT
    Mit der Suche nach einem Ersatz hab ich mich im Juni auch schon mal beschäftigt. Wie du aber schon schreibst, gibt's ein paar unterschiedliche Typen und, außer jemand misst mal ein paar Parameter eines *fehlerfreien* Originalmotors, wird das ziemlich schwierig, den richtigen zu finden. (z.B. Leerlaufstromaufnahme über einen Spannungsbereich und dann mal sehen, ob das zu den Specs von Mabuchi passt). Johnson war auch ein Hersteller.

    Ich hab leider nur defekte und nicht reparable Motoren und für Messungen möchte ich nicht extra einen funktionierenden Stellmotor aufschneiden.

    Kleiner Tipp noch: Ich verschließe meine Stellmotoren nach einer Reinigung immer mit einem Lötkolben und einer schlanken Spitze. Im Original sind die ja auch HF-Verschweißt.

    Die Feuchtigkeitsbelastung halte ich auch für minimal, und nach dem Verschweißen sind sie nicht undichter als ein Original.

    Es gibt übrigens noch ein echtes Schadensbild, das ich jetzt schon 3x gesehen habe: der Kollektor löst sich regelrecht auf. Da ist dann nichts mehr zu machen.

    Gruss, gp.
    Mick Carlsson und MMB sagen Danke.
  5. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    3,846
    Danke:
    804
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    @turbo9000
    Hast Du die auch über die Bucht bezogen? Hast Du noch einen Link oder den Verkäufernickname?
  6. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,559
    Danke:
    4,586
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das ist zu lange her....bestimmt 3 Jahre oder älter. Das läßt sich nicht mehr in ebay zurück verfolgen.

    Habe nur noch eine "Originalverpackung"
  7. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,480
    Danke:
    1,274
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Hat eigentlich schon mal jemand hochwertigeren, neuen Ersatz gefunden? Vielleicht aus dem Ersatzteilkatalog eines anderen Autoherstellers oder gar aus dem gleichen Haus? Passen z.B. neue Motoren vom 9-5 (2) oder 9-3II(I)? Mit den 5-Euro-Dingern möchte ich meine 9k nicht beleidigen... :rolleyes: :biggrin: wenn die Dinger offenbar in allen Autos (fast oder ganz) Plug & Play passen, dann haben andere Hersteller ja offenbar ganz ähnliches (mal abgesehen von den Pneumatik-Systemen z.B. bei Mercedes). Muss man also dann von allen Herstellern nur die langlebigsten raussuchen und dort neu kaufen... :rolleyes: wenn alles von der gleichen China-Fabrik kommt und nur entsprechend gelabelled wird, kann man natürlich die 5-Euro-Dinger nehmen... :rolleyes:
  8. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,672
    Danke:
    3,901
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Es würde ja reichen, Nachrüstteile mit passenden Motoren zu finden. Dann bliebe sicher auch das typische Geräusch erhalten.
  9. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    3,846
    Danke:
    804
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Ich meine die Originalen kamen von Kuckert (oder so ähnlich)
  10. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    2,878
    Danke:
    1,113
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
  11. saab900turbo
    Offline

    saab900turbo

    Dabei seit:
    3 Oktober 2006
    Beiträge:
    3,846
    Danke:
    804
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Naja - schon nahe dran,oder?
    Damit kommen die jetzt auch aus Chinesenhand
  12. MMB
    Offline

    MMB

    Dabei seit:
    2 Februar 2004
    Beiträge:
    1,163
    Danke:
    182
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
  13. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,559
    Danke:
    4,586
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
  14. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,672
    Danke:
    3,901
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ich mag einfach deren Klang nicht.
  15. Saabienser
    Offline

    Saabienser

    Dabei seit:
    19 August 2010
    Beiträge:
    2,102
    Danke:
    395
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Hab hier 3 kaputte Kiekert. Will die einer haben?
  16. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,579
    Danke:
    3,089
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Kann ich mir nicht so ganz vorstellen, da die ja diese Dead Lock Mimik haben und entsprechend angesteuert werden müssen. Oder können die billigen das auch?
  17. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,480
    Danke:
    1,274
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Hat jemand eine aktuelle Bezugsquelle für die E-Motoren als Ersatz? Würde ganz gerne einen ganzen Schwung ZV-Einheiten wiederbeleben... :smile:
  18. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,480
    Danke:
    1,274
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Ich habe übrigens vor einigen Wochen ein nie verbautes Nachrüstset von Kiekert für 3 mal nichts gefunden, das die gleichen Einheiten beinhaltete, wie wir sie aus dem 9k kennen, ein Steuergerät und Universalmontagezubehör. Nur die Anschlüsse waren als Flachstecker ausgeführt, und der Fahrertürmotor hat noch einen zusätzlichen Kontakt als Auslöser für die anderen. Gestern habe ich dann zwei von den Dingern in einem 9k verbaut. Gefällt mir besser als diese China-Billigteile zu verbauen. Die klingen auch nicht so schön.... :redface:
  19. schwedenstromer
    Offline

    schwedenstromer

    Dabei seit:
    8 Januar 2010
    Beiträge:
    144
    Danke:
    37
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    LPT
    Hast PN
  20. Kuchen
    Offline

    Kuchen

    Dabei seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    2,325
    Danke:
    664
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1976
    Turbo:
    weiß nicht
    Vielen Dank für die Anleitung zum Aufbrechen der Kiekert Einheit.
    Ich hab jetzt 4 Stück offen da liegen und bei allen ist der Motor völlig hinüber. Kohlen und oder Kommutator.
    Von den billigen ZV Einheiten hab ich jetzt erst mal eine verbaut, aber war 5mm daneben von der Einbaulage und klingt bescheiden - kann also das bisher geschriebene bestätigen.
    Der Mabuchi Motor ist wohl ein FC-280PC-22125, ich hab mal 6 Stk. bestellt. Das Ritzel lässt sich auspressen indem man die Welle absägt und dann austreibt. Hoffentlich ist die Passung mit der Welle des China Nachbau Motors ausreichend - mal schauen ob's was wird.
    silberpfeil, René und saab-wisher sagen Danke.