Schilder: Zulassungsstempel entfernen

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von klawitter, 13 Oktober 2020.

  1. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    3,442
    Danke:
    1,700
    Baujahr:
    44²
    Ich lege zwei Autos für ein paar Monate still. Dann nehme ich sie wieder in Betrieb.
    Die Schilder dürfen erst währen des Vorgangs bei der Zulassungsstelle entwertet werden (also den Aufkleber des Zulassungsbezirks entfernen). Bei unserer Zulassungsstelle stehen dazu ein paar üble, meist stumpfe Fräser, die die Schilder dabei ziemlich ramponieren.

    Habt Ihr eine Idee, wie man die Aufkleber schonender - aber zügig- vor Ort runterbekommen könnte?
  2. saab-peter
    Offline

    saab-peter Vignetten-Verweigerer

    Dabei seit:
    31 Oktober 2011
    Beiträge:
    5,826
    Danke:
    545
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1977
    Turbo:
    Ohne
    Man kann doch jetzt online abmelden, dafür wird der Stempel selbst abgemacht und darunter kommt ein Code raus den man durchgibt.
    Also kann ich die Stempel doch wohl generell selbst weg machen...
  3. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    2,129
    Danke:
    619
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Fön und oder Ceranfeldschaber mit neuer Klinge...und VORSICHT ;-)
  4. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    3,442
    Danke:
    1,700
    Baujahr:
    44²
    Fön ist gut. Da nehm ich einfach den 2-Takt-Generator mit :biggrin:
    AERO-Mann sagt Danke.
  5. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    4,954
    Danke:
    589
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Etikettenlöser? Z.B. Terpanol von Normfest?
  6. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    3,442
    Danke:
    1,700
    Baujahr:
    44²
    Mir gehts darum, das vor Ort bei der Zulassungsstelle unfallfrei zu bewerkstelligen. Ich kanns ja nicht vorher ausprobieren, weil die Schilder erst mal mit Plakette vorgelegt werden müssen. Das Onlinegedöns für den Perso habe ich nicht, wobei das ja echt ne Überlegung wert ist, sich das zuzulegen, weil, wie ich eben gesehen habe, auch die Wiederzulassung mittlerweile online möglich ist.
  7. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    4,954
    Danke:
    589
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Wie geht das denn wohl? Die Plakette wird ja wohl kaum zugeschickt werden.
  8. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    4,954
    Danke:
    589
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Schon klar, ich habe damit aber leider auch keine praktische Erfahrung. Nur mit den stumpfen Fräsern...
    Aber ich stelle mir vor, dass man das mit Lösungsmittel und weichem Schaber vor Ort zumindest versuchen könnte.
  9. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    2,526
    Danke:
    535
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Hast Du noch (abgemeldete) Kennzeichen in der Garage?
    Dann kannst du ja an den HU-Stempeln üben.
  10. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    3,442
    Danke:
    1,700
    Baujahr:
    44²
    upload_2020-10-13_18-2-4.png
    turboflar sagt Danke.
  11. ST 2
    Offline

    ST 2

    Dabei seit:
    22 September 2008
    Beiträge:
    1,191
    Danke:
    598
    1. Ich habe das auch schon bei der Zulassungsstellein HH mit den dortigen Fräsern hinbekommen, die Plakette so zu entfernen, daß ich die Schilder weiterverwenden konnte
    > ist dann eine Sache der Geduld und man darf sich von der Warteschlange hinter einem nicht beeindrucken lassen
    > ansonsten ist so ein "scharfer Schaber" aber auch das Mittel der Wahl

    2. wer einen neuen Perso mit ID Chip hat und dessen Wohnort die "digitale Ab- bzw. Zumeldung" erlaubt, den kann ich dazu raten > ist eine echte Erleichterung
    > auch für andere Verwaltungsakte

    Tipp: als Kartenleser habe ich mir den "Cherry TC 1200" zugelegt > kostete damals irgendetwas bei 10 Euro und funzt
  12. F.Aurelius
    Offline

    F.Aurelius

    Dabei seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    610
    Danke:
    299
  13. ATAQE
    Offline

    ATAQE

    Dabei seit:
    23 Dezember 2010
    Beiträge:
    1,119
    Danke:
    523
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
  14. Stevie_AN
    Offline

    Stevie_AN

    Dabei seit:
    12 Mai 2018
    Beiträge:
    42
    Danke:
    24
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    weiß nicht
    Hallo,

    ich musste diese Saison aufgrund des Corona-Shutdowns der Zulassungsstelle auch online zulassen. Das war innerhalb von ein paar Minuten erledigt, ich konnte einen Zettel ausdrucken, welcher vorübergehend sichtbar mitgeführt werden musste. Ca. 2 Tage später bekam ich per Post den neuen Fahrzeugschein und die drei Plaketten (2x Zulassung, 1x HU) zugesendet.

    Aufgeklebt und fertig! Die HU-Plakette brauchte ich nicht mal, da diese bei der Stilllegung nicht runtergekratzt werden musste.

    Fazit für mich: Wenn möglich, werde ich zukünftig nur noch online zulassen und stillegen.


    Grüße...

    Stefan
    F.Aurelius und turboflar sagen Danke.
  15. turboflar
    Offline

    turboflar

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    4,954
    Danke:
    589
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    @klawitter und @Stevie_AN Danke für die Info bzw. Erfahrungsbericht, da tut sich ja was in der deutschen Verwaltung!:top:
  16. swedishelk
    Offline

    swedishelk

    Dabei seit:
    10 September 2004
    Beiträge:
    1,401
    Danke:
    457
    Fragt sich nur wie lange das beibehalten wird, und sich die Fälle von Missbrauch (ankleben der Plaketten an entwertete Kennzeichen oder Duplikate) häufen.
    Ich persönlich finde es auch super, das die Onlinezulassung inzwischen hier auch ”schon” möglich ist, und hoffe das es auch so bleibt.
  17. Stevie_AN
    Offline

    Stevie_AN

    Dabei seit:
    12 Mai 2018
    Beiträge:
    42
    Danke:
    24
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    weiß nicht
    Na ja, wenn wir ehrlich sind, könnte man das Plakettenkleben eigentlich komplett abschaffen.

    Bei einer Kontrolle geht der erste Blick der Kollegen von der Rennleitung sowieso erst mal in die elektronischen Datenbanken. Da kannst Du Aufkleber auf dem Schild haben, so viele Du möchtest... wenn keine gültige HU vorliegt oder ohne Zulassung gefahren wird, kommt das auch so sofort raus.

    Hier geht es wahrscheinlich hauptsächlich darum, dass man die Arbeitsplätze nicht einfach abschaffen möchte und uns guten Deutschen die mühevoll antrainierte Staatstreue so oft wie möglich vor Augen führt :tongue:
    F.Aurelius sagt Danke.
  18. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    3,442
    Danke:
    1,700
    Baujahr:
    44²
    Der Versand der Plaketten steht ja in direkter Verbindung zum elektronischen Perso. Wenn, dann würde man als Straftäter also gleich die Ladungsanschrift plus Fahndungsfoto hinterlassen. Allerdings, ob das jedem Urkundenfälscher klar ist oder eine 102-Jährige Omi plötzlich zig Autos zugassen hat - hu nous?
  19. Haelgor
    Offline

    Haelgor

    Dabei seit:
    10 November 2019
    Beiträge:
    28
    Danke:
    23
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Bei unserer Zulassungstelle sind die auch sehr streng.
    Ich mache die Plaketten zuhause mit dem Fön warm und löse alles an, lasse sie aber noch richtig drauf. Bei der Zulassungsstelle habe ich dann einen Plastikschaber dabei und frage höflich, ob ich das selbst machen darf und dann mach ich die vorgelöste Plakette weg. Reste die noch bleiben kann ich dann wieder zuhause in Ruhe entfernen. :-)
  20. klawitter
    Offline

    klawitter

    Dabei seit:
    13 Juli 2009
    Beiträge:
    3,442
    Danke:
    1,700
    Baujahr:
    44²
    Ha!. Der Tip ist in der Tat zielführend und hilfreich! Danke!