Motor .- Rückstellfeder Gasgestänge

Dieses Thema im Forum "95, 96, Sonett" wurde erstellt von sumpfpost, 20 Mai 2020.

  1. sumpfpost
    Offline

    sumpfpost

    Dabei seit:
    13 Januar 2007
    Beiträge:
    197
    Danke:
    69
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Bei meinem Motor ist irgendein nicht originales Provisorium mit zweifelhafter Wirkung als Rückholmechanismus verbaut. Ich möchte gerne den Originalzustand wieder herstellen. In Hinblick darauf habe ich zwei Fragen an die Expert(inn)en:

    1) Wo bekomme ich die Feder (Teilenr. 7352917) oder ein gleichwertigen Ersatz her ?

    2) Wo wird die Feder UNTEN eingehängt ? Ich sehe da derzeit bei meinem Motor keine sich anbietende Möglichkeit. Vielleicht fehlt auch ein Teil ?

    Ich bin gespannt...….
    feder.jpg
  2. po taket
    Offline

    po taket

    Dabei seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    512
    SAAB:
    Sonett III
    Das mit dem unteren Fixpunkt ist mal ne gute Frage. Bei mir hängt die meines Wissens an ner Schraube vom Lenkgetriebe.

    Ciao!
    herberto96 und sumpfpost sagen Danke.
  3. jen25
    Offline

    jen25

    Dabei seit:
    29 April 2013
    Beiträge:
    93
    Danke:
    66
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1975
    Turbo:
    Ohne
    am Lenkgetriebe ist eine Lasche, die durch eine Schraube am Lenkgetriebe festgelegt ist. Die Lasche hat eine Nut zum Einhacken der Feder
    herberto96, Meki und sumpfpost sagen Danke.
  4. SAABOTÖR
    Offline

    SAABOTÖR

    Dabei seit:
    10 Dezember 2009
    Beiträge:
    7,200
    Danke:
    1,079
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
  5. sumpfpost
    Offline

    sumpfpost

    Dabei seit:
    13 Januar 2007
    Beiträge:
    197
    Danke:
    69
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Die Feder ist folglich recht lang und wirkt auch ziemlich "kraftvoll". Ist dieser Eindruck richtig ?
  6. SAABOTÖR
    Offline

    SAABOTÖR

    Dabei seit:
    10 Dezember 2009
    Beiträge:
    7,200
    Danke:
    1,079
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Länge muß nicht gleichbedeutend mit Zugkraft sein.

    Kräftigt den Gasfuß bzw. regt zum besonnenen Gasgeben an :biggrin:
  7. po taket
    Offline

    po taket

    Dabei seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    512
    SAAB:
    Sonett III
    Ja, ist recht lang und nicht gerade lasch.

    Ciao!
    herberto96 sagt Danke.
  8. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Das ist doch ein Rechtslenker da ist das leicht anders,????
  9. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    So sieht das aus:
    IMG_20200521_091650.jpg
    Die kleine Lasche an der die Tachowelle befestigt ist hat unten eine kleine Kerbe wo die Feder eingehängt wird.
  10. po taket
    Offline

    po taket

    Dabei seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    512
    SAAB:
    Sonett III
    Lasche an der Tachowelle befestigt ist?
    Da muss ich doch mal genau gucken
    :)

    Danke!
  11. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Ist bei den meisten Autos die ich gesehen habe nicht mehr der Fall. Die wird einfach vergessen.
    po taket sagt Danke.
  12. po taket
    Offline

    po taket

    Dabei seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    512
    SAAB:
    Sonett III
    Immerhin hängt meine in unmittelbarer Nähe. An einer der Schrauben im markierten Feld. :)

    Ciao!
  13. jen25
    Offline

    jen25

    Dabei seit:
    29 April 2013
    Beiträge:
    93
    Danke:
    66
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1975
    Turbo:
    Ohne
    die Lasche:

    Anhänge:

  14. jen25
    Offline

    jen25

    Dabei seit:
    29 April 2013
    Beiträge:
    93
    Danke:
    66
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1975
    Turbo:
    Ohne
    ...mit Tachowelle

    Anhänge:

    herberto96, fastchicken, Meki und 2 andere sagen Danke.
  15. SAABOTÖR
    Offline

    SAABOTÖR

    Dabei seit:
    10 Dezember 2009
    Beiträge:
    7,200
    Danke:
    1,079
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Heilig's Blechle................
  16. herberto96
    Offline

    herberto96

    Dabei seit:
    18 Juli 2010
    Beiträge:
    725
    Danke:
    196
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
  17. 96-Rookie
    Offline

    96-Rookie

    Dabei seit:
    15 September 2017
    Beiträge:
    93
    Danke:
    40
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    nabend zusammen,

    ich muss mich hier mal einklinken, es tuen sich gerade große Fragezeichen bei mir auf....
    Zuerst dachte ich, bei mir fehlt nur die Tachohalterung, das Blech hatte ich noch, bevor ich aus Verzweiflung bei der Suche nach einer guten Federverlegung an dem Blech rumgebogen habe bis es gebrochen ist. Es hatte nie gepasst, ohne dass die Feder an irgendeinem Schlauch scheuerte.

    Jetzt habe ich die Bilder noch mal genau angeschaut und festgestellt, dass mit meinem Gasgestänge grundsätzlich etwas nicht zu stimmen scheint, die Drehrichtung ist anders rum.
    upload_2020-5-24_21-14-14.png
    Bei mir ist Teil 17 verbaut, der Hebel mit der Feder zeigt allerdings zum Betrachter. Die Welle dreht dann andersrum.
    Der Hebel zum Vergaser (FoMoCo) ist auch nicht wie auf der Abbildung in die gleiche Richtung sondern eher wie bei Teil 16.

    Eventuell hat der Vorbesitzer an der Welle rumgebogen? Kann man den Hebel an der Drosselklappenwelle des Vergasers auch spiegelverkehrt anbauen?
    upload_2020-5-24_21-14-14.png DSC_2271.jpg DSC_2277.jpg

    Vielleicht kann jemand zur Aufklärung beitragen?

    Vielleicht erklärt sich die Führung der Feder dann ja von alleine und die Schläuche bleiben heile!

    Viele Grüße,

    96-Rookie

    Anhänge:

  18. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Die "Hebelchen" sind auf der Welle hartgelötet. Das lässt sich leicht "umlöten" Mit einem Autogen Schweißgerät.
  19. herberto96
    Offline

    herberto96

    Dabei seit:
    18 Juli 2010
    Beiträge:
    725
    Danke:
    196
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    @Rookie
    Spontan würde ich auch sagen, dass da was nicht stimmt. Ich schaue gern noch mal nach, wie es bei mir aussieht.

    Ciao!
  20. 96-Rookie
    Offline

    96-Rookie

    Dabei seit:
    15 September 2017
    Beiträge:
    93
    Danke:
    40
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    ..zu dem Schluss bin ich auch gekommen, dass da was faul ist. Die Frage ist nur, ist das ein Versehen oder ging es (für den Vorbesitzer) aus irgendeinem Grund nicht anders (richtig)

    Wenn es das Teil so nicht gibt, muss ja jemand richtig Energie reingesteckt haben um die Welle so umzubauen oder biegen.

    @ herberto96: vielen Dank für schauen!

    Gruß, 96-Rookie