Abgasanlage - Katalysator Skandix

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von MisterX, 3 Dezember 2018.

  1. MisterX
    Offline

    MisterX

    Dabei seit:
    7 Oktober 2018
    Beiträge:
    48
    Danke:
    6
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Hallo,

    ich wollte meinem 900 16v Turbo gerne einen Nachrüstkatalysator verpassen damit er Euro 2 erhält.
    Bei Matrix Kat gibt es ja welche und bei Skandix auch. Kann mir jemand sagen ob die Kats von Skandix die gleichen sind wie die von Matrix?

    Bei Skandix soll das Ding ja nur 550 Euro kosten und bei Matrix 570 Euro, bevor ich jetzt 20 Euro spare und dafür dann nicht die gleiche Wertigkeit habe, frag ich mal nach. Skandix konnte mir das auf Nachfrage nicht genau sagen oder wollte es nicht.

    Gruss MisterX
  2. MG8
    Offline

    MG8

    Dabei seit:
    30 Dezember 2006
    Beiträge:
    431
    Danke:
    96
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Hallo im Forum
    probier mal die "Suche nach Matrix" und du wirst fündig ;)
  3. MisterX
    Offline

    MisterX

    Dabei seit:
    7 Oktober 2018
    Beiträge:
    48
    Danke:
    6
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Vielen Dank :)
  4. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,394
    Danke:
    6,769
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Schicke mir eine PN, dann gebe ich das an Matrix weiter.
  5. MisterX
    Offline

    MisterX

    Dabei seit:
    7 Oktober 2018
    Beiträge:
    48
    Danke:
    6
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Danke für die Info Klaus, das Teil is bestellt und wird verbaut :)
  6. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,237
    Danke:
    539
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    ... womit die Frage nicht beantwortet ist :)
    Vertreibt Skandix jetzt die Matrix-Klaus-Kats?
  7. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,394
    Danke:
    6,769
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    ja, schon seit Jahren.
    Zuletzt bearbeitet: 3 Dezember 2018
  8. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,237
    Danke:
    539
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Danke! Und, würdest du das unterstützen, oder gibt es einen favorisierten Vertriebsweg vom Initiator? :smile:
  9. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,394
    Danke:
    6,769
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Ich würde es von der Verfügbarkeit abhängig machen, die Kat sind ja identisch.
  10. Iridium
    Offline

    Iridium

    Dabei seit:
    25 April 2007
    Beiträge:
    351
    Danke:
    48
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    Ohne
    Gibt es eigentlich Performance Erfahrung im Bezug auf den B212 Motor?
    Der Durchsatz müsste ja besser sein und nach 29 Jahren hab ich das Gefühl das der jetzige Kat nicht mehr up to date ist und irgendwie zugeschnürt wirkt.
    Ich weiß natürlich, dass der TÜV das eigentlich nicht möchte. Ich war gerstern mal wieder beim TÜV um ihm mal die fertigen Schweißarbeiten vorm zusammenbauen zu zeigen. Ich bin mir recht sicher das der den anderen Kat nicht wahrnehmen würde.
    Wenn ich den alt Kat mal ersetzen sollte dann würde ich die Stelle auch gerne ein wenig "modernisieren". Euro 2 hat der 2,1er eh schon durch einen Kaltlaufregler!
    Wenn ich den Kat jetzt tauschen würde, hätte das den Vorteil, dass ich den neun im ernstfall gegen den, hoffentlich noch funktionierenden alten tauschen könnte.
  11. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,317
    Danke:
    572
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Geh' ich recht in der Annahme, Du möchtest den Turbo-Kat unter den B212 schrauben? Mechanisch kein Problem, da identische Flanschmaße.
    Die Euro2 Einstufung dürfte davon unberührt bleiben, dank Kaltlaufregler
    Ob der verminderte Staudruck beim Sauger ohne zusätzliche Modifikationen zu spürbaren Veränderungen führt, vermag ich nicht leider nicht zu beurteilen.
  12. Iridium
    Offline

    Iridium

    Dabei seit:
    25 April 2007
    Beiträge:
    351
    Danke:
    48
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    Ohne
    Ja genau das meinte ich, den Turbo Matrix Kat unter den B212.
    Was wäre denn die alternative wenn der jetzige Kat irgendwann mal das zeitliche segnet?
    Einen neuen alten oder gebrauchten? Da könnte der Matrix Kat doch eine alternative sein zumal Plug & Play wegen gleichem Flansch!
    Ach ja, ein Turbo Endrohr ist auch schon seit Ewigkeiten verbaut. Nachher fehlt wohl noch der Gegendruck!? :confused::rolleyes::redface:
  13. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,589
    Danke:
    4,202
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ja, habe den Matrix dieses Jahr auch am AuCab (ebenfalls B212) verbaut.
    Rein formal hat das Ding zwar dafür gar keine Zulassung. Aber sollte sich daran mal jemand stören, und evtl. sogar den Vorwurf der Verschlechterung das Abgasverhaltens (und damit verbundenen ABE-Verlust) in den Raum stellen, sollte die Tatsache, dass die Serien-Kats bei TU16 & 2,1er identisch sind, und der Matrix-Kat bei TU16 zu einer besseren Abgaseinstufung führt, dies meines Erachtens durchaus fundiert wiederlegen können.
    Wenn ich mal ganz viel nichts zu tun haben sollte, bespreche ich evtl. auch mal mit den Prüfer meines Vertrauens, ob er die Büchse nicht einfach eintragen kann.
  14. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,394
    Danke:
    6,769
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Wer Interesse am EURO2-Kat hat sollte den Umbau nicht auf die ganz laaaange Bank schieben.
    Derzeit werden immer mal wieder 5-10 Stk gefertigt und auf Lager gelegt,
    aber irgendwann wird Matrix -trotz Überzeugungsarbeit- keinen Antrieb mehr haben, ihn in diesen Mini-Stückzahlen nachzufertigen.
  15. nitromethan
    Offline

    nitromethan

    Dabei seit:
    22 September 2006
    Beiträge:
    1,964
    Danke:
    1,321
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Oder auf "ohne Kat" umbauen, wenn das H-Kennzeichen erreicht ist.
    michaelssaab sagt Danke.
  16. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,589
    Danke:
    4,202
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Auf der einen Seite dürfte ein Rückbau auf eine schlechtere Schadstoffklasse rechtlich nicht möglich sein.
    Und auf der anderen Seite muss man die, ja leider vielerorts ohnehin recht eingeschränkte, Akzeptanz der 'alten Karren' nicht per NonKat-Gestang absichtlich weiter herausfordern.
    Unsere Kisten sind mit Kat in der Praxis wohl oftmal sauberer, als so manch deutlich neuerer Kram. Und darauf sollten wir eher stolz sein, als dies absichtlich aufzugeben.
    jungerrömer und klaus sagen Danke.
  17. Iridium
    Offline

    Iridium

    Dabei seit:
    25 April 2007
    Beiträge:
    351
    Danke:
    48
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    Ohne
    Ich denke da werde ich dann zu zuschlagen! Hoffentlich wird's nicht zum Spekulationsobjekt!
  18. Iridium
    Offline

    Iridium

    Dabei seit:
    25 April 2007
    Beiträge:
    351
    Danke:
    48
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    Ohne
    Mir hat mal ein TÜV Mann bei der ASU gesagt das, dass Auto von den Werten her auch Euro 3 erreichen würde.
    Ob das heute noch so ist kann ich aber nicht sagen!
  19. scotty
    Offline

    scotty

    Dabei seit:
    23 Juli 2007
    Beiträge:
    5,317
    Danke:
    572
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ja, das habe ich auch mal vernommen.
    Am Auto hat sich nicht viel verändert, an Euro3 auch nicht... - nur so ohne Weiteres wird eine Neueinstufung nicht möglich sein. Zumal Euro4 wahrscheinlich erstrebenswerter sein wird?
  20. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,589
    Danke:
    4,202
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Euro3 braucht meines Wissens die Kontrollsonde nach dem Kat. Das können bestenfalls auf US-BINs umgerüstete T5-9k.