Elektrik DICE, no bus systems can be contacted

Dieses Thema im Forum "9-5 I" wurde erstellt von schimmi1976, 9 Januar 2019.

  1. schimmi1976
    Offline

    schimmi1976

    Dabei seit:
    3 Mai 2013
    Beiträge:
    140
    Danke:
    74
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Servus.
    Ich selbst fahre ja 9-3II Cabrio...
    Ein guter Bekannter von mir fährt einen Saab 9-5 Baujahr 1999.
    Folgende Fehler sind zu beobachten. Der Motor dreht aber startet nicht. Kraftstoffpumpe läuft. Zündkassette wurde erneuert. Innenraumbeleuchtung funktioniert nicht. Ich habe mein Tech2 angeschlossen und bekomme keinerlei Informationen vom CAN-Bus. Folgender Fehler wird angezeigt. "No bus systems can be connected. Reason no communication with DICE."
    Das DICE ist gleichzusetzen mit dem bekannten CIM.
    Kennt jemand von euch dieses Problem?
    Eventuell ist ein steuergerät defekt welches den CAN-Bus blockiert.
    Vielen Dank für eure Ideen.
    Liebe Grüße aus Rheinhessen!
  2. syncromat
    Offline

    syncromat

    Dabei seit:
    8 August 2012
    Beiträge:
    2,166
    Danke:
    271
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    FPT
    Mal die Batterie eine halbe Stunde abklemmen und dann nochmal schauen.
  3. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,961
    Danke:
    4,380
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Solche Probleme können bei einem Kurzschluss des Bussystems auftreten. Das kann man durchmessen - ich kann mich erinnern, dass @Gerd-HP dazu öfter einmal Hinweise gegeben hat.
    Oder man sucht eine mögliche Ursache für den Kurzschluss, der auch in einem offenliegenden Stecker für ein (nicht vorhandenes, normalerweise an den Bus angeschlossenes) Gerät vorliegen kann. @majoja02 hat so einen Fehler an einem 9-3I z.B. mal an dem Stecker für einen nicht vorhandenen CD-Wechsler im Kofferraum-Seitenfach gefunden, der runtergefallen auf dem nassen Boden lag und reichlich Grünspan angesetzt hatte.
    HAGMAN sagt Danke.
  4. marcm
    Offline

    marcm

    Dabei seit:
    18 Juli 2017
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Servus Schimmi,
    die gleiche Meldung bringt das tech2 bei meinem 9-5er MY 02 auch.
    Ich muss mal nachschauen was das DICE alles regelt und dann wie patapaya schreibt auf Kurzschluss suche gehen....
    Zuerst hatte ich das Kabel vom tech2 in Verdacht. Beim anderem 9-5er funktioniert es aber.
    VG
  5. janira
    Offline

    janira

    Dabei seit:
    17 Mai 2018
    Beiträge:
    285
    Danke:
    85
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2007
    Turbo:
    FPT
    Nein. DICE hat mit CIM überhaupt keine Gemeinsamkeiten

    Ja

    Möglich , hat jedoch mit o.g. Fehlermeldung absolut nichts zu tun, DICE soll immer erreichbar sein
    SAAB 9-5 hat kein CAN-Bus alla Audi,Mercedes,BMW...etc, sondern zwei völlig selbstständig funktionierende Bus Systeme

    wenn du willst kannst mich PN schreiben
  6. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,286
    Danke:
    4,835
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ausführliche Antwort....jetzt kann er den Fehler ja finden und beseitigen...
  7. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    31,208
    Danke:
    4,409
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Wie es sich für einen ausgewiesenen Experten halt gehört……:rolleyes:……

    Mal wieder vielen Dank für nichts……

    Gruß, Thomas
  8. thadi05
    Offline

    thadi05

    Dabei seit:
    28 August 2014
    Beiträge:
    799
    Danke:
    336
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    Ohne
    Etwas Theorie:
    Im Saab 9-5 läuft die Kommunikation der Steuergeräte entweder über den I-Bus (instrument) oder den P-Bus (powertrain). ABS und SRS sind nicht an den Bus angeschlossen!
    Der P-Bus ist zehnmal schneller als der I-Bus und verbindet die zeitkritischen Komponenten wie z.B. Trionic und Getriebe. Die Übersetzung von I-Bus zu P-Bus und umgekehrt erfolgt in der MIU (main instrument unit). Im DICE sind alle Komponenten abgelegt.
    ABS und SRS bauen über Stift 8 des Diagnosesteckers Verbindung zum Tech2 auf.
    DICE ist an Stift 7 des Diagnosesteckers angeschlossen und alle Komponenten sind über DICE abrufbar.
    Bei Kurzschluss des I-Busses ist nur DICE abrufbar.

    Zum Fehler:
    Innenbeleuchtung funktioniert nicht:
    Die Beleuchtung wird durch das DICE gesteuert und DICE erwartet über folgende Sicherungen Spannung:
    5 DICE/ TWICE
    27 Trionic, SID, Hauptinstrument
    17 Trionic, Hauptinstrument, DICE
    C Spiegel, DICE, Höhenverstelllung Ablendlicht

    Die Innenbeleuchtung läuft über Sicherung 20

    Dieses mal kontrollieren und posten
    Zuletzt bearbeitet: 19 Januar 2019
    Sven, schimmi1976, qfaber und 2 andere sagen Danke.
  9. schimmi1976
    Offline

    schimmi1976

    Dabei seit:
    3 Mai 2013
    Beiträge:
    140
    Danke:
    74
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Guten Morgen.
    Vielen Dank für die Info. Die Sicherungen sind alle okay...
    Hatten schon die Stecker aller Lampen gelöst und auf Korrosion geprüft. Auch die Massepunkte des DICE...
    Ich glaube ja mittlerweile da ist ein Troll zugange...
    Grüße aus Rheinhessen