99 GLE Mengenteiler - O-Ring Steuerkolben tauschen ? @hft ?

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von gerald, 3 Januar 2009.

  1. gerald
    Offline

    gerald

    Dabei seit:
    2 März 2003
    Beiträge:
    4,225
    Danke:
    1,128
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1966
    Turbo:
    Ohne
    Hallo an Alle !

    So , im Frühjahr ist es soweit . Ich kann endlich den von Olly erstandenen 99GLE CC typisieren und anmelden .

    Vorher gilt es aber noch , das Problem mit dem Warmlaufregler zu beheben .

    Ich hatte ja schon früher einmal gepostet , dass der Wagen in warmem Zustand kaum mehr , bzw. nur nach ewigem Orgeln anspringt .

    hft hatte als Fehler eine Undichtigkeit im Einspritzsystem diagnostiziert und zwar entweder im Bereich der Einspritzdüsen ( die sinds nicht - habe ich neu gegeben ) oder aufgrund eines O-Ringes im Mengenteiler , was eine Erhöhung des Steuerdruckes bewirkt , sodass der Motor quasi ständig mit "Choke" läuft .
    Wie auch schon gepostet , habe ich schon mehrere andere Mengenteiler getestet , mit denen der Motor ausnahmslos deutlich langsamer läuft . Ich führe das darauf zurück , dass der letzte Besitzer des GLE , um den erhöhten Leerlauf aufgrund des veränderten Steuerdruckes auszugleichen , vermutlich symptomatisch einfach das Standgas auf fast null zurückgedreht hat ...

    Jetzt habe ich zwar noch Ersatzmengenteiler liegen , mich würde aber interessieren , ob dieser O-Ring in Eigenregie getauscht werden kann ( ein überholter kostet ja bei Bosch im Austausch über 1000,- Euronen ) und falls ja , wo genau er sitzt und was zu beachten ist .
  2. Olly
    Offline

    Olly

    Dabei seit:
    17 Februar 2005
    Beiträge:
    2,394
    Danke:
    239
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1963
    ... jetzt geht´s los, jetzt geht´s los :wink:

    Hab die Tage noch an Dich und den GLE gedacht: "...der GLE müsste doch bald 30 sein !? Ob Gerald das Warmstartproblem schon behoben hat ?"

    Ich drück´ Dir die Daumen Gerald,

    LG Olly
  3. gerald
    Offline

    gerald

    Dabei seit:
    2 März 2003
    Beiträge:
    4,225
    Danke:
    1,128
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1966
    Turbo:
    Ohne
    Hallo Olly !

    30 war er ja schon im Oktober . Aber da ich ihm den Winter sowieso nicht zumuten werde , hat er noch Zeit bis zum Frühjahr .

    Das Problem lässt sich sicher durch den Tausch des Mengenteilers leicht beheben . Aber ich möchte den anderen nicht wegen eines mickrigen O-Rings wegwerfen ( bzw. zum Überholen lassen aufheben ) müssen .
  4. Olly
    Offline

    Olly

    Dabei seit:
    17 Februar 2005
    Beiträge:
    2,394
    Danke:
    239
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1963
    ... ach ja, wir haben ja schon 2009, stimmt, Ü30 ist er ja schon seit Oktober :rolleyes:

    Hast recht, den Teiler sollte man auf jeden Fall aufheben.

    LG Olly
  5. 99sedanturbo
    Offline

    99sedanturbo

    Dabei seit:
    3 April 2005
    Beiträge:
    823
    Danke:
    76
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Hallo Gerald!

    Würde das Auto doch erst mal Fahren, oft verklebt auch nur die Stauscheibe wenn alles richtig warm ist. Die Mittelstellungl der Stauscheibe kann man einstellen. Manchmal hilft auch nur eine gründliche Reinigung.

    Wenn der Wagen gefahren wird, dann kann man an Verbrauch und Abgastest sehen ob alles in Ordnung ist mit dem Steuerkolben... Du hast ja noch Ersatz!
    Mein 99 geht nach langen Standzeiten grundsätzlich nach dem Kaltstart aus. Sobald das Auto regelmäßig bewegt wird ist alles OK
  6. gerald
    Offline

    gerald

    Dabei seit:
    2 März 2003
    Beiträge:
    4,225
    Danke:
    1,128
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1966
    Turbo:
    Ohne
    Hallo Olly !

    Hat ohnehin meine Geduld auf eine harte Probe gestellt :biggrin: .

    Wenn es mit der Typisierung keine Probleme gibt ( ich hoffe , die lange Standzeit hat nicht allzuviel Tribut gefordert ) , soll er im Mai in Tulln auf unserer größten Oldtimermesse ausgestellt werden ...
  7. gerald
    Offline

    gerald

    Dabei seit:
    2 März 2003
    Beiträge:
    4,225
    Danke:
    1,128
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1966
    Turbo:
    Ohne
    Hallo !

    @99sedanturbo :

    Tja , nur ist es beim GLE nicht das Problem , dass er in kaltem Zustand ausgeht , sondern , dass er sich im warmen Zustand nicht starten lässt . Und das deutet eindeutig auf Dampfblasenbildung infolge einer Undichtigkeit her .

    Ausserdem geht fahren aus einem einfachen Grund nicht : Ich muss den Wagen erstmal typisieren . Und wenn er wirklich durch den erhöhten Steuerdruck deutlich zu fett läuft , sind die Abgaswerte sicher so jenseits , dass ich durch keinen Abgastest komme ...
  8. Olly
    Offline

    Olly

    Dabei seit:
    17 Februar 2005
    Beiträge:
    2,394
    Danke:
    239
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1963
    ... Ausstellung in Tulln? Prima!
    Standschäden? Ja hast Du ihn denn gar nicht bewegt? Wann hab ich ihn Dir eigentlich gebracht? Vor 2 Jahren oder? Hätte Dir ja auch mal meine 07er Nummerschilder senden können und Du wärst mal ausgiebig probegfahren. Mittlerweile hab ich den GLE aber von der Nummer streichen lassen.
  9. gerald
    Offline

    gerald

    Dabei seit:
    2 März 2003
    Beiträge:
    4,225
    Danke:
    1,128
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1966
    Turbo:
    Ohne
    Hallo Olly !

    Ja, es sind jetzt ziemlich genau zwei Jahre ...
    Dummerweise gibt es bei uns sowas wie Eure roten Nummernschilder nicht für Privatleute . Unsere blauen Probefahrtkennzeichen gibts nur für Werkstätten und die geben sie nur äusserst ungern heraus .

    Aber ich gehe jetzt mal davon aus , dass , wenn Du ihn vorher gelegentlich bewegt hast , es da eigentlich keine Probleme geben sollte . Neue Bremsflüssigkeit , ev. die Bremskolben ein wenig lockern , dann sollte das schon passen . Schließlich steht er ja trocken und geschützt in der Garage ...
  10. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,374
    Danke:
    6,758
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    2 Jahre sind für die K-Jet eine kleine Ewigkeit.
  11. gerald
    Offline

    gerald

    Dabei seit:
    2 März 2003
    Beiträge:
    4,225
    Danke:
    1,128
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1966
    Turbo:
    Ohne
    Hallo an die K-Jet Kenner !

    Muss leider diesen Thread noch mal aktivieren ...

    Das Frühjahr naht und ich weiß noch immer nicht mehr über den Wechsel dieses ominösen O-Ringes im Mengenteiler .

    hft wollte mir zwar Bilder zukommen lassen , aber er scheint im Moment einfach zu viel um die Ohren zu haben ...

    Gibts sonst niemand , der mir da einen Tipp geben könnte ?

    Danke schon mal im Voraus !
  12. Konsumverweigerer
    Offline

    Konsumverweigerer

    Dabei seit:
    4 Februar 2009
    Beiträge:
    727
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    86
    Turbo:
    FPT
    Heißstartschwierigkeiten klingen eher nach Dampfblasenbildung durch einen defekten Druckspeicher.

    Und ein zu hoher Steuerdruck magert das Gemisch ab-nicht umgekehrt.
  13. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    5,907
    Danke:
    2,044
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    erfreulich, die "no brain"-Phase scheint überwunden.

    Dampfblasenbildung würde ich auch sagen, Druckspeicher eher weniger - ich tippe eher auf einen ausgehärteten und damit nicht mehr ganz dichten O-Ring im Systemdruckregler(es geht um den Systemdruck nicht den Steuerdruck),Da geht der Druck dann bei stehender Kraftstoffpumpe flöten und von da an decken sich die Symptome mit denen eines platten Druckspeichers.
    Die versprochenen Bilder vom Objekt kann ich leider kurzfristig nicht machen, würde stattdessen gerne eine Explosionszeichnung aus dem EPC hier reinsetzen, bin aber zu dämlich. Mag jemand helfen ?
    gerald sagt Danke.
  14. Konsumverweigerer
    Offline

    Konsumverweigerer

    Dabei seit:
    4 Februar 2009
    Beiträge:
    727
    Danke:
    43
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    86
    Turbo:
    FPT

    Danke-soviel Gnade habe ich kaum erwartet von der "Forums-Executive"...

    Es ist kein Hexenwerk die Drücke zu messen/messen zu lassen und eine Druckverlustprüfung durchführen zu lassen.

    Das kann jeder Bosch-Dienst mit halbwegs engagierten Mitarbeitern.

    In Hamburg kann ich das durchführen;bin K-Jet-Junkie...;o)
  15. Kuchen
    Offline

    Kuchen

    Dabei seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    2,366
    Danke:
    685
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1976
    Turbo:
    weiß nicht
  16. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    5,907
    Danke:
    2,044
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    ..hat mich in Anbetracht Deines neuen "Untertitels" auch etwas Überwindung gekostet


    In Geralds Region scheint das mit technischem Equipment und engagierten Mitarbeitern nicht so leicht zu sein..



    ´ne Idee wie ich etwas aus dem EPC hier reinbekomme?
  17. Kuchen
    Offline

    Kuchen

    Dabei seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    2,366
    Danke:
    685
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1976
    Turbo:
    weiß nicht
    Drucken als PDF mit Freepdf http://freepdfxp.de/
  18. Marbo
    Offline

    Marbo

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    7,575
    Danke:
    1,412
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Oder so: irvanview (freeware) auf den Rechner instalieren. http://www.irfanview.de/ Die Druck-taste auf der Tastatur überträgt das Bildschirmbild vom EPC in die Zwischenablage. Wenn man dann die Bildbearbeitungssoftware aufmacht, findet sich unter Edit die Funktion paste. Und da ist dann die Datei die man an seinen Beitrag anhängen kann.
  19. Kuchen
    Offline

    Kuchen

    Dabei seit:
    7 Mai 2004
    Beiträge:
    2,366
    Danke:
    685
    SAAB:
    96
    Baujahr:
    1976
    Turbo:
    weiß nicht
    Auf die Gefahr hin, dass das hier OT wird - Druck-Taste betätigen für nen Screenshot und einfügen in z.B Paint funzt auch ohne irgendwelche Software.
  20. hft
    Offline

    hft

    Dabei seit:
    26 Januar 2004
    Beiträge:
    5,907
    Danke:
    2,044
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    So ???

    Anhänge: