Unterschiede zwischen A20DTH und A20DTR

Dieses Thema im Forum "9-5 II" wurde erstellt von mjp, 27 Februar 2020.

  1. mjp
    Offline

    mjp

    Dabei seit:
    30 Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Liebe Saab Gemeinde,

    Als lebenslanger Saab Liebhaber und auch mehrfacher "Artenschützer" mit ausschließlich positiven Erlebnissen mit meinen Autos, hatte ich mich vor etwa 3 Jahren dazu überredet noch ein weiteres Exemplar unter meine Fittiche zu nehmen. Dies in Form eines 9-5 NG Aero TTiD XWD. Leider das so ziemlich unzuverlässlichste Auto, das ich bisher hatte (ich fand mich in so ziemlich allen Fehler-threads hier wieder). Es dürfte wohl durch den Vorbesitzer zu einigem Wartungsstau gekommen sein, wie ich nachträglich herausgefunden habe. Aber es war die große Liebe und wir haben immer alles brav richten lassen.

    Natürlich hatte auch mein 9-5 die unvermeidbare Fehlermeldung bezüglich des niedrigen Öldrucks. Da die Ölwanne sich aber leider nicht einfach so abnehmen lies (2 Schrauben wurden durch das Getriebe verdeckt, mit XWD anscheinend alles noch mühsamer, weil alles im Weg steht), entschieden sich Werkstatt und ich dazu, die Gummidichtung im Rahmen einer neuen Kupplung zu tauschen.
    Dies stellte sich als nicht so schlau heraus - nach weiteren ca. 3000 km dann der Motorschaden. (!!!Bitte diese Fehlermeldung wirklich ernstnehmen!!!)
    Beim Zerlegen hat sich dann jedoch gezeigt, dass der Motor auch nicht viel Liebe durch den Vorbesitzer erhalten hatte und eigentlich nur notdürftig (wahrscheinlich für den Verkauf) zusammengeflickt wurde.

    Jedenfalls bin ich nun auf der Suche nach einem adäquaten Austauschmotor. Bei meiner letzten (von sehr vielen) Recherchen wurde mir dann gesagt, dass zwischen dem 160 PS (TiD - A20DTH) und meinem 190 PS (TTiD - A20DTR) von Motorblock und Zylinderkopf keine Unterschiede bestünden. Bei einem Austausch wäre lediglich die Ölwanne zu wechseln (+natürlich Turbo...)
    Kann das wirklich möglich sein?

    Ich bin leider kein Mann vom Fach und wäre daher sehr dankbar für eure Unterstützung.
    Vielen lieben Dank!
  2. Kurti
    Offline

    Kurti

    Dabei seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    2,592
    Danke:
    1,390
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Bist Du mit deinem Anliegen schon bei einer kompetenten Saab-Werkstatt vorstellig gewesen?
    Herr Schulz bei Saab in Kiel oder Herr Salonen bei Manne's Bilservice in Sölvesborg, Schweden (spricht Englisch) können diese Fragen mit Sicherheit kurzfristig und zuverlässig beantworten.
    Wäre ich an deiner Stelle mein erster Versuch um Informationen aus erster Hand zu bekommen :smile:

    Wenn Du eine Opel-Niederlassung in der Nähe haben solltest, sollte man auch hier eigentlich nicht überfordert mit einer Rückmeldung sein.
    mjp sagt Danke.
  3. RabeS
    Offline

    RabeS

    Dabei seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    1,279
    Danke:
    107
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Ich fahre einen TTid 190 PS. Das nebenbei. Mein Rat: Wenn Du keinen ehemaligen FSH in der Nähe hast (obwohl in W gibt es doch m.W. einen), eine gute OPEL Werkstatt sollte Dir helfen können. Unsere Motoren sind GM-Motoren. Nahezu identisch mit den INSIGNIA Motoren und kamen/ kommen vom gleichen Fließband.
    Siehe auch mal einen Thread nach hier. Da läßt sich ein Fahrer in HAN einen OPEL Motor einbauen.
    mjp sagt Danke.
  4. schlich
    Offline

    schlich

    Dabei seit:
    17 Januar 2010
    Beiträge:
    162
    Danke:
    59
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    FPT
    Huhu, hier ist der Fahrer aus HAN :hello:

    Stimmt, mein 9-5, allerdings Benziner, hat Dienstag/Mittwoch einen Opel-Motor bekommen (Insignia). Ich habe den Wagen noch nicht wieder, aber die sehr freundliche Werkstatt (Opel) hat den Motor offensichtlich problemlos eingebaut und gestern Abend bereits getestet. Erfolgreich. Ich kann ihn wieder abholen :top: muss nur noch Zeit finden um nach Fulda zu kommen.... ich berichte dazu noch genauer im anderen Thread.

    Der Meister dort hat vorher gecheckt, ob der Motor passt und wenn Du willst schicke ich Dir gerne den Kontakt, damit er bei Deinem auch prüfen kann, ob es ein Opel-Aggregat gibt.

    Einfach mal zur Info: ich hatte auch zwei Saab-Angebote... allerdings leider deutlich teurer :mad:
    mjp sagt Danke.
  5. RabeS
    Offline

    RabeS

    Dabei seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    1,279
    Danke:
    107
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Oh! Opel fahr? Die sollen gut sei.
  6. mjp
    Offline

    mjp

    Dabei seit:
    30 Juli 2008
    Beiträge:
    8
    Danke:
    2
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Vielen Dank für eure Antworten - weiß das sehr zu schätzen. Habe die genannten Kontakte (danke Kurti) angeschrieben und hoffe, dass ich dort Info bekomme.
    Den Weg zur Opel Werkstatt meide ich mittlerweile, da ich dort ausschließlich schlechte Erfahrung gemacht habe, sobald man mitteilt, dass es sich um einen Saab handelt.
    Allgemein ist Österreich für den 9-5 kein sehr gutes Pflaster, was Service anbelangt...leider.
    @schlich: freut mich, dass deiner wieder läuft.
    Kurti sagt Danke.
  7. Kurti
    Offline

    Kurti

    Dabei seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    2,592
    Danke:
    1,390
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Wer sich auf jeden Fall auch sehr gut mit den 9-5II auskennt und nicht zu weit weg von dir ist wäre Saab Suchomel in Usti nad Orlici (CZ).
    Die haben auch Gebrauchtteile.
    Wenn wirklich Arbeiten erledigt werden müssen sicherlich eine gute Anlaufstelle.
  8. kds93
    Offline

    kds93

    Dabei seit:
    15 Februar 2017
    Beiträge:
    280
    Danke:
    74
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2010
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Was ist mit Saab Himberg? Mario hat einige Kunden mit einem 9-5II der kennt sich super aus, oder Thomas Übleis in Pichl bei Wels, der soltle auch Austauschmotoren haben. Alternativ wäre auch noch Saab Suchomel wie oben geschrieben, der hat auch viele Kunden mit einem 9-5II und viele Teile lagernd.
    Hast du den 9-5II Aero XWD in Österreich gekauft?
  9. RabeS
    Offline

    RabeS

    Dabei seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    1,279
    Danke:
    107
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    So, auch die Dieselmotoren sind baugleich, also Opel Saab. Die neuen Motoren dagegen nicht mehr, also die neuen Insignia Modelle.
    mjp sagt Danke.
  10. RabeS
    Offline

    RabeS

    Dabei seit:
    29 Juli 2014
    Beiträge:
    1,279
    Danke:
    107
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TTiD
    Für die neuen Insignia Modelle/ Motoren ist eine neue Fertigungslinie aufgelegt worden. Die sind etwas anders, aber noch GM-Derivate.
  11. schlich
    Offline

    schlich

    Dabei seit:
    17 Januar 2010
    Beiträge:
    162
    Danke:
    59
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    FPT
    Hier noch mal der Fahrer aus Hannover:

    - Genau das hat mir der Meister auch erzählt, als ich meinen wieder abgeholt habe. Also passen die Insignia-A-Motoren bei uns :top:

    - meiner läuft wieder, mehr dazu im Thread „Fehlerliste aktuell“
    Zuletzt bearbeitet: 9 März 2020
    speco sagt Danke.
  12. Der Felix
    Offline

    Der Felix

    Dabei seit:
    25 Februar 2018
    Beiträge:
    95
    Danke:
    38
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    TiD
    Hallöchen mjp...

    Umauf deine Frage noch mal zurückzukommen.
    Der Unterschied ist leider etwas größer als nur die Ölwanne.
    beim TiD isthalt ein Turbo verbaut und beim TTiD ein Twinturbo. Ich musste mich auch belehren lassen, dass ein BiTurbo noch was ganz anderes ist.
    Jedenfalls ist beim TTiD durch den Twinturbo auf jeden Fall der Zylinderkopf auch anders. Grundsätzlich ist nur der Block der selbe, aber fast alle Anbauteile haben Unterschiede durch die Anpassung der 2 Turbolader.
    EIn heißer Tip von meiner Seite... Wenn man tatsächlich die Wahl hat, dann den A20DTH.
    Zum einen ist dieser besser zu beschaffen, da es viel mehr davon gab, als vom TTiD. Und wenn du noch etwas drauflegst, könnte man die Hirschsteigerung dazu nehmen. DIes hat wiederum 2 Vorteile: Ebenfalls 190 PS und viel besseres Fahrverhalten. Das Leistungsloch im unteren Drehzahlbereich ist weg und der Motor hat viel mehr Laufruhe. Für den TTiD gibt es, meiner Kenntnis, keine Steigerung.
    Also der A20DTH mit Horsch ist der viel bessere A20DTR :-)
    mjp sagt Danke.
  13. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,041
    Danke:
    509
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Zum letzten Absatz füge ich gerade kurz noch an weil ich drüber gestolpert bin.
    A20DTH hat mein Bekannter mit Phase1 in 90.000km platt bekommen.
    Aber digitale Fahrweise, immer nur Feuer.

    Ansonsten mal bei EDS in Marl fragen ob die in die Saab-Steuergeräte kommen.
    Die hätten dann auch ne Stage1 für A20DTR
    Zuletzt bearbeitet: 3 April 2020
  14. Frostie
    Offline

    Frostie

    Dabei seit:
    21 Mai 2009
    Beiträge:
    245
    Danke:
    35
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    FPT
    Man kann die Leistung der 190PS Maschine mit einer Box aus Göppingen durchaus auf 220-230 PS steigern. Habe das zwecks der Steigerung des Drehmoments und des schaltfauleren Fahrens ausprobiert und es funktioniert recht gut.
  15. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,041
    Danke:
    509
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Denen würde ich nicht einen einzigen Cent in den Rachen schieben.
    Mehr Leistung und Drehmoment machen noch lange keine gute Software aus.

    Wenn man sich ein Auto für um die 10.000€ gönnt, dann sollten auch die 600-900€ für einen anständigen Tuner mit einer anständige Einzelabstimmung drin sein.
    Langfristig fährt man damit vor allem beim Diesel mit DPF immer günstiger. :smile:
    Zuletzt bearbeitet: 5 April 2020