Region Graz - 10. - 18. Oktober 2020

Dieses Thema im Forum "Aktuelle SAAB-Termine" wurde erstellt von LCV, 21 August 2020.

  1. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Hallo SAAB-Freunde,

    da wir unser ursprünglich geplantes Herbsttreffen in Vilsbiburg wegen
    Corona absagen mussten, wurde als Ersatz eine etwas längere Reise
    nach Semriach bei Graz organisiert.

    Die Teilnehmer aus Deutschland treffen sich am Samstag, 10. Oktober 2020
    in Lenggries/Obb. Am nächsten Morgen geht es über Salzburg zu unserem
    Ziel. Ein Teilnehmer erfuhr zufällig von der Eröffnung eines neuen Automuseums
    in Pabneukirchen (östl. von Linz und nördl. von Amstetten), so könnte man
    einen Umweg einbauen.

    https://www.autohaus-ambros.at/oldtimermuseum/

    Wir müssen mal ausrechnen, ob das zeitlich machbar wäre. Bei schönem
    Wetter könnte man ja dann über Landstraßen auf direkterem Weg von
    Pabneukirchen nach Semriach fahren.

    Falls noch jemand an unserer Reise interessiert ist, bitte bald melden.
    Die Hotels bemühen sich natürlich, möglichst viele Zimmer belegt zu bekommen.
    Man müsste auf jeden Fall individuell nachfragen, ob noch Zimmer frei sind.

    Das Anmeldeformular liegt abrufbereit.

    Gruß Frank
  2. wawig
    Offline

    wawig

    Dabei seit:
    12 Mai 2020
    Beiträge:
    2
    Danke:
    1
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    weiß nicht
    Guten Tag Frank, ich hätte Interesse bei der Ausfahrt nach Semriach teilzunehmen, natürlich nicht von Deutschland sonder erst von Graz aus.
    Es würde mich freuen den genauen Verlauf der Ausfahrt zu erfahren.
    LG Walter
    LCV sagt Danke.
  3. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Guten Abend Walter,

    wir werden in Semriach (Semriacherhof) am 11.10.2020 vorauss. am späten Nachmittag eintreffen.
    Wir haben von Montag bis Samstag die Möglichkeit, kleinere Tagestouren zu unternehmen.
    Am Sonntag, 18.10.2020 geht es wieder heimwärts.

    Bei dem notwendigen Zeitaufwand können leider nur wenige Teilnehmer mitmachen, da es oft
    an Urlaubstagen fehlt, ganz besonders im Herbst. In einer Gruppe von max. 10 Personen kann
    man am Morgen spontan und nach Wetter entscheiden. Ziemlich fest geplant ist lediglich eine
    Fahrt nach Graz, für die wir aber einen Kleinbus chartern. Höchstwahrscheinlich am 15.10. werden
    wir ca. 10 Uhr am Hotel abgeholt, nach Graz gefahren und 17 Uhr bringt uns der Bus wieder zum
    Hotel. Das ist allemal besser als in Graz Parkplätze für mehrere Autos zu suchen oder die sehr
    hohen Preise im Parkhaus zu zahlen.

    Für die anderen Tage können wir frei planen, gern auch zusammen mit einem Ortskundigen.
    Wir waren 2016 schon mal in Semriach und haben das damals auch so gehandhabt.
    Alles ganz entspannt.

    Wenn Du mir per PN Deine E-mail-Adresse mitteilst, kann ich Dir einige weitere Daten mitteilen.
    Die Adresse wird an niemanden weitergegeben und Rundschreiben gehen immer als Blind Copy
    hinaus.

    Hoffen wir, dass uns Corona nicht in letzter Minute einen Strich durch die Rechnung macht.

    Gruß Frank
  4. SaabGreen
    Offline

    SaabGreen

    Dabei seit:
    12 Dezember 2017
    Beiträge:
    16
    Danke:
    2
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Hallo Frank

    werdet ihr das neuen Automuseums in Pabneukirchen jetzt besuchen ?
    Ich bin eventuell in Linz zu diesem Zeitpunkt und könnte dazu stoßen ...

    Schöne Grüße
    Thorsten
    LCV sagt Danke.
  5. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Hallo Thorsten,

    wg. Corona kann man leider nichts fest planen. Wir möchten am Sonntagmorgen (11.10.)
    nach dem Frühstück in Lenggries losfahren und wären gegen Mittag beim Museum.
    Allerdings können zwei Dinge passieren: Schlechtes Wetter, dann fahren wir direkt nach
    Semriach, weil wir sonst sehr spät ankämen.
    Oder dank Corona dürften wir nicht einreisen bzw. droht Quarantäne auf der Rückreise.
    Dann bleiben wir in Oberbayern.

    Das ist wohl erst 2 - 3 Tage vor der Reise absehbar.

    Theoretisch könnte man das Museum auch auf der Heimreise einbauen, aber ab Oktober
    ist wohl sonntags geschlossen. Und wir wollten am 18. wieder heimfahren.

    Also sollten wir das so um den 7.10. nochmal besprechen.

    Viele Grüße
    Frank
  6. SaabGreen
    Offline

    SaabGreen

    Dabei seit:
    12 Dezember 2017
    Beiträge:
    16
    Danke:
    2
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Guten Morgen Frank !

    Genau so machen wir das.

    Eine schöne Zeit bis dahin
    Thorsten
  7. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Hallo an alle, die uns evtl. in Pabneukirchen treffen würden.

    Nach reiflicher Überlegung und Berechnung der Fahrtzeiten
    haben wir beschlossen, dieses Museum irgendwann 2021 zu
    besuchen. Selbst wenn wir pünktlich 9.00 Uhr in Lenggries
    starten, dann würde das nur klappen, wenn die Verkehrslage
    und das Wetter optimal sind. Es wäre ja auch nicht schön, wenn
    man das Museum in 30 min. "abhandeln" müsste. Auf jeden Fall
    müssen wir 19.00 Uhr zum Abendessen in Semriach sein.

    Wir setzen dann wieder ein sog. Mini-Treffen an, suchen uns ein
    Hotel in der Wachau. Wann dies genau sein wird, entscheidet sich
    erst im nächsten Frühjahr. Wegen Corona ist ja nicht sicher, ob wir
    im April nach Portugal fahren können. Dann würde ich als Ersatz
    Veranstaltungen in Regionen ohne Einschränkungen planen.

    Nach dem aktuellen Stand spricht aber nichts dagegen, am 10.10.
    Richtung Graz zu fahren. Falls aber wider Erwarten die Reise in
    letzter Minute gestoppt würde, tritt Plan B in Kraft. Wir bleiben dann
    in Lenggries und machen Ausflüge in Oberbayern.

    In Semriach kann man uns aber gern treffen. Aber bitte am Tag
    vorher eine Nachricht an das Hotel geben. Wir sitzen schließlich
    nicht im Hotel und wären womöglich nicht anzutreffen.

    In Google Maps: Semriach / Semriacherhof findet man die
    Kontaktadresse.
  8. Cameo
    Online

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    4,214
    Danke:
    530
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Vorsicht - Risikogebiet - es drohen bis zu 14 Tage Quarantäne ohne Lohnfortzahlung, da vorsätzlich ins Risikogebiet eingereist
  9. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Hallo,

    danke, aber die Problematik ist bekannt. Nach Stand heute sind nur Wien, Tirol und Vorarlberg
    betroffen. Diese Regionen berühren wir nicht. Falls sich das im Laufe der Woche noch ändert,
    haben wir "Plan B". Zudem sind fast alle Teilnehmer schon in Rente bzw. Freiberufler, also gibt
    es keinen Ärger mit Arbeitgebern.

    Gruß Frank
  10. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Wir sind zurück. Wir haben uns lt. Corona-Ampel Österreich nur in
    "gelben" und "grünen" Regionen aufgehalten, hatten immer genügend
    Abstand und wo erforderlich, Masken getragen. In unserem Hotel waren
    wir an einigen Tagen die einzigen Gäste, an den Wochenenden gab es
    noch 2 - 3 weitere Gäste. Wir konnten zwar nicht das Museum in
    Pabneukirchen besuchen, da terminlich nicht machbar, aber dafür das
    Magna-Museum, ein Museum zu Radiologie in Pöllau und eines zu
    alten Eisenbahnen. Wir waren auch beim Arnold-Schwarzenegger-Museum,
    aber zogen es vor, lieber am nahegelegenen See auf einer Terrasse
    einzukehren. Die Rückreise war problemlos. Am Tankautomaten noch
    vollgetankt und dann non-stop bis kurz vor München, wo sich die Teilnehmer
    in verschiedene Richtungen verabschiedeten.

    Was nächstes Jahr sein wird, steht in den Sternen. Wir werden vermutlich
    nur Pläne machen können, aber dann ziemlich spontan entscheiden, ob
    man fahren kann, ob man absagen muss oder ob man evtl. umdisponiert.
  11. Kurti
    Offline

    Kurti

    Dabei seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    2,740
    Danke:
    1,490
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    Gibt's Bilder dazu, oder macht ihr keine?
  12. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Klar gibt es Fotos. Habe aber nur ein ausgedientes Handy zum Fotografieren
    mitgenommen. Wollte meine große Kamera nicht mitschleppen.

    Muss aber erst noch alles herunterladen. Vorher die aufgelaufenen Sachen
    von meinem Schreibtisch bringen. Dauert also noch ein paar Tage.
  13. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    ---
    Zuletzt bearbeitet: 23 Oktober 2020
  14. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Ich habe ungefähr 120 Fotos von unserer Tour, aber es ist sehr mühsam, das
    alles hier hochzuladen. Ich wollte ein Album erstellen, aber ich sehe da nicht,
    wie man einen ganzen Ordner hineinschieben könnte. Für einzelnes Hochladen
    habe ich keine Zeit. Ich werde aber in absehbarer Zeit (lange Corona-Winterabende)
    ein PDF erstellen, das man auf der Clubseite anschauen kann. Wenn es fertig ist,
    poste ich einen Link, sofern das hier erlaubt ist.

    Ein Foto will ich aber gleich zeigen. In einem Grazer Café entdeckt.

    Semriach 093.jpg
  15. Kurti
    Offline

    Kurti

    Dabei seit:
    8 Mai 2012
    Beiträge:
    2,740
    Danke:
    1,490
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    120 Fotos müssen es auch nicht sein, 3-4 Gute hätten es auch getan.
    Ich kann mir unter euren Fahrten immer ziemlich wenig vorstellen und hätte mich über Bilder gefreut, auf denen man sieht was zum Beispiel für Autos mitgefahren sind....
  16. LCV
    Offline

    LCV

    Dabei seit:
    29 Dezember 2007
    Beiträge:
    3,957
    Danke:
    112
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1995
    Turbo:
    Ohne
    Das habe ich doch schon einmal erklärt. Diese Reisen sind ein Zusatzangebot des LCV und gehen über 10 - 14 Tage, je nach Ziel sogar noch länger.
    Einige Teilnehmer kennen sich schon seit 20 und mehr Jahren. Automarke und Typ spielen hier keine Rolle, sind Transportmittel. Wir wollen möglichst
    viele Regionen in Europa kennenlernen, die man sonst eher nicht besuchen würde. Z.B. Spanien/Portugal weit weg vom Tourismus. Landschaft,
    Kultur, regionale Küche, Architektur stehen im Vordergrund, aber auch Clubmitglieder vor Ort zu treffen.

    Man kann mit jeder Automarke teilnehmen, denn es ist kein Lancia-SAAB-Treffen, sondern eine besondere Art von Reise. Das Auto sollte bequem,
    zuverlässig und geräumig sein, da wir Fahrgemeinschaften bilden, also mit 2 oder 3 Personen pro Auto reisen.
    Ein weiteres Kriterium ist die Teilnehmerzahl. Die absolute Obergrenze liegt bei 10 Fahrzeugen für eine gemeinsame Anreise.
    Im Gegensatz zu einer kleinen Tagesfahrt werden hier Tagesetappen von 500 - 800 km angesetzt. Da ist es extrem stressig, wenn
    man zu viele Autos im Schlepptau hat. Bei unserer leider verschobenen Portugaltour waren 1 BMW X3, 1 Fiat Croma 2, 1 Saab 9000, 1 Audi 200,
    ein Lancia Thema und 1 SAAB Cabrio gemeldet. Aus anderen Richtungen (z.B. England/Irland) wollten weitere Teilnehmer mit
    älteren Lancia (Flavia, Flaminia) kommen. Aber die haben eine viel kürzere Anreise (Fähre nach Santander und dann bis zum Ziel).
    Unsere Clubmitglieder in Portugal organisieren dann ein Programm, wo in der Regel 30 - 50 Autos aus der Region hinzu kommen.
    Das alles wurde auf 2021 verschoben, steht aber angesichts der Lage auch in den Sternen.

    Konkret zur Steiermark: Wir haben uns mit einem Lancia Thesis und einem BMW X3 in Lenggries getroffen. Dann zunächst mit 2 Autos bis Semriach gefahren. Ein weiterer Teilnehmer
    mit SAAB Cabrio kam aus einer ganz anderen Richtung und einer mit Lancia Dedra 1.8 zwei Tage später. Wir bekamen Besuch von
    einem Bekannten aus der näheren Umgebung (Maserati Quattroporte). Ohne Corona und zu einer günstigeren Jahreszeit wären vielleicht
    noch 5 Teilnehmer mehr mit gefahren. Arbeitnehmer haben in der Regel nicht genügend Urlaubstage im Herbst übrig, um eine solche
    Tour mitzumachen. In der aktuellen Situation gab es auch Bedenken, bei der Rückreise in Quarantäne gehen zu müssen. Wir sind gerade
    noch rechtzeitig zurückgekommen. Jetzt würde ich nicht mehr fahren.

    Kleine Bildauswahl:

    Semriach 005.jpg Semriach 013.jpg Semriach 056.jpg Semriach 061.jpg Semriach 063.jpg Semriach 104.jpg

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25 Oktober 2020
    Herbie und Kurti sagen Danke.