"Getriebe zu heiß - sicher anhalten"

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von reneNA, 12 Juli 2013.

  1. reneNA
    Offline

    reneNA

    Dabei seit:
    2 Oktober 2009
    Beiträge:
    257
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo,
    -Getriebe zu heiß-sicher anhalten- diese Fehlermeldung hat mir mein 9-3 2008er TiD (175PS-Hirsch) gestern auf der Autobahn angezeigt. Es ist ein 6Gang Automat verbaut. Der Wagen ist 123600Km gelaufen, Getriebeöl ist beim Saabpartner bei 105000 und bei 122000Km getauscht worden. Bin längere Zeit mit Tempo 180-200 auf der AB unterwegs gewesen, als das Tempomat rausflog und der Wagen bis auf 120Km/H abtourte. Bin auf einen Rastplatz, eine Minute den Motor in N-Stellung nachlaufen lassen und dann ausgemacht. 5Min. Später gestartet und er lief wieder ohne Fehlermeldung.
    Ist nun ein Schaden zu erwarten, oder war einfach nur das Öl/Getriebe zu warm und nun ist alles wieder i.O.. Gibt es darüber Erfahrungswerte? mfG Rene
  2. daddy
    Offline

    daddy

    Dabei seit:
    11 November 2012
    Beiträge:
    181
    Danke:
    27
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Schätze, es war die A 20 - Hmmm - die verlockt aber auch .... .
    Nein, ich würde mir an Deiner Stelle da wenig Sorgen machen. Die Gesamt-Umstände wurden zusätzlich ja noch unterlegt mit -für uns und die Technik- recht hohen Außen-Temperaturen.
  3. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,914
    Danke:
    430
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Wenn dein Getriebe 150 Grad Celsius überschreitet, kommt die Fehlermeldung wie du sie beschrieben hast. Außerdem senkt dein Saab das max. Drehmoment auf 200Nm um Schäden zu vermeiden.
    Stellt sich bloß die Frage warum dein Getriebe zu heiß wurde.
    Es wird vom normalen Motorkühlkreislauf mitgekühlt... so viel kann ich sagen.

    Hoffe das bringt schon mal erstes Licht in die Sache.

    Gruß Roman
  4. reneNA
    Offline

    reneNA

    Dabei seit:
    2 Oktober 2009
    Beiträge:
    257
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    @daddy
    Stimmt alles, was du so orakelst(Ort und Temperatur)! Hoffentlich auch mit dem wenig Sorgen machen! Bin nun schon etwas ruhiger. Heute lief er ganz normal. mfG Rene
  5. Janny
    Offline

    Janny Nix

    Dabei seit:
    14 August 2004
    Beiträge:
    7,053
    Danke:
    459
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Warum der Ölwechsel bei 105tkm und bei 122tkm? Das ist ja schon ein relativ kleiner Abstand.
  6. reneNA
    Offline

    reneNA

    Dabei seit:
    2 Oktober 2009
    Beiträge:
    257
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    @ThePraetor
    Motortemp. war normal, nicht erhöht. Das WARUM macht mir etwas Sorgen. Aber nun läuft er ja erstmal wieder. Vielleicht waren es wirklich die allgemeinen Umstände(freie Autobahn, erhöhte Außentemp.)! Mal sehen, nächste Woche bin ich wieder auf der Piste. Wenn dann alles läuft, mache ich mir keine weiteren Sorgen. mfg Rene
  7. Riemenschneider
    Offline

    Riemenschneider

    Dabei seit:
    10 August 2009
    Beiträge:
    247
    Danke:
    29
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TiD
    Die Frage bleibt: was war der Grund für den zweiten Getriebeölwechsel?
  8. reneNA
    Offline

    reneNA

    Dabei seit:
    2 Oktober 2009
    Beiträge:
    257
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ich wollte es einfach nur. Kommt ja nur etwa die hälfte beim Wechsel raus. Es gab keine Probleme, wollte nur mein Gewissen beruhigen. mfG Rene
  9. reneNA
    Offline

    reneNA

    Dabei seit:
    2 Oktober 2009
    Beiträge:
    257
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Bin wieder gute 100Km BAB mit 170Km/h Tempomat bei Außentemp. von 25Grad gefahren. Keine Probleme, alles normal. Hoffe nun, das der "Ausfall" nur eine einmalige Sache war. mfG Rene
  10. daddy
    Offline

    daddy

    Dabei seit:
    11 November 2012
    Beiträge:
    181
    Danke:
    27
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Das war ja kein wirklicher "Ausfall", sondern nur eine Situation, die zu "Unwohlsein" führt. Aber auch andere Hersteller weisen auf ihre Art darauf hin, dass mal die Warnung kommt: Subaru sagt z.B.: Wenn Warnlampe kommt - mit gemäßigter Geschwindigkeit weiterfahren
    (freie Übersetzung). Insofern: Reck selbst den Thumps UP.
  11. reneNA
    Offline

    reneNA

    Dabei seit:
    2 Oktober 2009
    Beiträge:
    257
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Deswegen habe ich -Ausfall- ja auch in Anführungszeichen gesetzt. Das mit dem "Unwohlsein" trifft es so ziehmlich genau! mfG Rene
    Andere Frage, hätte ich mit mäßiger Geschwindigkeit weiterfahren können? Wäre die Anzeige wieder erloschen, oder erst beim Neustart?
  12. reneNA
    Offline

    reneNA

    Dabei seit:
    2 Oktober 2009
    Beiträge:
    257
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hallo nochmal an alle. Habe das Problem immer noch(4-5mal). Immer bei erhöhter Dauergeschwindigkeit und erhöhten Außentemperaturen(24Grad+). Bis 170Km/h funktioniert alles prima. Ab ca. 180Km/h steigt das Getriebe nach 20min. aus. Bei höherer Geschwindigkeit entsprechend früher. War beim fSH, aber der hat keinen Fehler gefunden. Ist nichts abgespeichert. Löscht sich ein Fehler wieder, wenn man den Motor neu startet und normal weiterfährt? Beim ersten Getriebeölwechsel ist Elfmatic G3 http://www.motoroele.de/auto/automatikoel-und-hydraulikoel/27/elfmatic-g3
    eingefüllt worden. Habe mir dann zum 2. Wechsel das identische Öl besorgt und einfüllen lassen. Wollte nicht im ungünstigsten Fall 3 Sorten Getriebeöl im Getriebe haben. Könnte es an dem Öl liegen? mfG Rene
  13. Nordischbynature
    Offline

    Nordischbynature Tankwart-Freund Mitarbeiter

    Dabei seit:
    17 Dezember 2006
    Beiträge:
    6,556
    Danke:
    687
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    LPT
    Wie wird denn das Getriebeöl gekühlt? (Das ist jetzt eine allgemeine Frage, da ich es selbst (noch) nicht weiß).
    Über einen Extrakühler oder gemeinsam mit dem Motorkühlkreislauf?

    Bei dem Aisin-Warner Getriebe gilt laut http://www.automatik-getriebe-berlin.de/automatikgetriebefaupel/getriebe/oelkTF80.pdf eine Spezifikation nach Dextron 4. Dein "11" ist nach 3. kann das auch damit Zusammenhängen? (andere spez. Wärmekapazität?)
  14. reneNA
    Offline

    reneNA

    Dabei seit:
    2 Oktober 2009
    Beiträge:
    257
    Danke:
    25
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Das Problem ist zu viel Getriebeöl gewese. Nach einen erneuten Wechsel mit der richtigen Menge und kompetenten Mechaniker war das Problem gelöst. MfG Rene
    Exergie sagt Danke.
  15. iampepa
    Offline

    iampepa

    Dabei seit:
    23 November 2015
    Beiträge:
    78
    Danke:
    14
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Die werden leider auch immer seltener. Aber gut dass du einen gefunden hast :biggrin: