Ex-Saabfahrer sucht Saab

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von Bruno100, 24 Juni 2019.

  1. Bruno100
    Offline

    Bruno100

    Dabei seit:
    23 Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Hallo zusammen,
    habe vor vielen Jahren mal einem 900 Turbo Steilschnauze mit 145 PS besessen. Für die damalige Zeit schon ein recht flottes Auto. Auf meiner ziemlich ambivalenten Suche nach einem Youngtimer bin ich wieder bei dem alten Schweden gelandet. Finde den Saab schon ein kultiges Fahrzeug. Was mich damals mitunter nervte, war das tiefe Turboloch. Daran hat sich sicherlich auch bei den Facelifts nicht viel geändert - oder?
    Habe nun dieses - zumindest von der Papierform - recht ordentliche Auto gefunden. Preis ist ambitioniert, aber wenn alles passt, eine Überlegung wert.

    https://www.atelier-automobile.de/verkauf-pkw/item/321-turbo-klima.html

    Werde mir den Wagen morgen mal anschauen. Wäre dankbar für einige Expertentipps.
  2. saabienche
    Offline

    saabienche

    Dabei seit:
    20 August 2003
    Beiträge:
    1,394
    Danke:
    138
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    MY07
    Turbo:
    FPT
    Hallo,

    Scheint ein sehr gepflegter 900er zu sein. Vielleicht etwas zu teuer (5-door, kein Leder). Ich habe auch einen LPT. Turboloch ist da nicht mehr zu spüren.
    Aber die Experten hier im Forum werden dir noch einige Tipps mitgeben :hello:
    Bruno100 sagt Danke.
  3. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,557
    Danke:
    900
    Das ist im Gegensatz zu Deinem alten Wagen kein FPT (full pressure turbo), sondern "nur" ein LPT (low pressure turbo). Das ist nicht prinzipiell schlechter, sollte man aber vorher wissen. Kann auch mit verhältnismäßig vertretbarem Aufwand umgebaut werden, wenn man auf die Leistung des FPT Wert legt.
  4. saabienche
    Offline

    saabienche

    Dabei seit:
    20 August 2003
    Beiträge:
    1,394
    Danke:
    138
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    MY07
    Turbo:
    FPT
    Gebe zu bedenken: Der Unterschied sind "satte 4 PS" :eek:
  5. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    41,395
    Danke:
    6,770
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Der TU8 hat v.a. mehr Drehmoment als der 900S/LPT.

    Zum. og. Exemplar:
    Ich würde Ausschau nach einem wirklich rostfreien Exemplar halten.

    Der Austauschmotor spielt keine wirkliche Rolle, da keine Hinweise auf die ausgeführten Arbeiten gegeben werden.
    Zuletzt bearbeitet: 24 Juni 2019
  6. Bruno100
    Offline

    Bruno100

    Dabei seit:
    23 Juni 2019
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Anbei die Aufstellung der Instandsetzungskosten.
    Bis auf die Klima ist noch nichts gemacht, d.h., Besichtigung VOR Restaurierung.

    Anhänge:

  7. hanseat
    Offline

    hanseat

    Dabei seit:
    24 Juli 2012
    Beiträge:
    2,322
    Danke:
    491
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    FPT
    ich würde mich da klaus anschliessen und nach einem rostfreien Exemplar Ausschau halten. Für den Preis sollte das machbar sein, mit etwas Glück sogar als Voll-Turbo.
  8. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    5,779
    Danke:
    1,252
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Sehe ich auch so. Ich denke, dass es auch mehr Sinn macht nach einem Privatverkauf Ausschau zu halten. Einen Preis ansetzten und dann 1:1 die Reparaturkosten oben auf packen halte ich für eine Träumerei des Händlers. Aber da angeblich Vollturbo CVs für 40000€ gehandelt (und verkauft?) werden muss der Händlerpreis ja in das Schema passen :biggrin:. Realistisch ist der "Vorher Preis" nachdem die ganzen Arbeiten durchgeführt wurden. Aber vielleicht habe ich auch eine massive Unterbewertung meines eigenen 901 im Kopf und 5dr LPTs mit rostigen Türen sind jetzt schon fast fünfstellig...was ja nicht schlimm wäre.
  9. B20-Fan
    Offline

    B20-Fan

    Dabei seit:
    19 November 2007
    Beiträge:
    2,005
    Danke:
    463
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Wegen der Motorisierung solltest Du vielleicht versuchen verschiedene Varianten mal probezufahren. Vielleicht gibt es bei Dir in der Nähe einen Stammtisch, wo Du Erfahrungen hören kannst oder ein Teilnehmer lässt Dich sogar mal kurz probefahren. Oder jemand weiss wo ein gutes Exemplar zum Verkauf steht, der vielleicht nicht in den üblichen Verkaufsportalen auftaucht. Das wird aber eher nicht beim ersten Stammtischbesuch sein.

    Im Vergleich zu modernen Fahrzeugen kommt einem ein 145 PS Turbo meist nicht mehr so flott vor wie vor 20 Jahren.
  10. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,557
    Danke:
    900
    Die Leistungscharakteristik zwischen LPT und FPT ist komplett anders, noch dazu wenn man einen TU8 und einen LPT-Sechzehnventiler vergleicht. Ich sage nicht, daß das eine schlechter als das andere sein muß, aber vor einem Kauf sollte man sich der Unterschiede bewußt sein. Ich schließe mich da B20-Fan an und rate zur Probefahrt.