Motor .- Dichtung der Ansaugbrücke

Dieses Thema im Forum "95, 96, Sonett" wurde erstellt von Draken, 10 April 2020.

  1. Draken
    Offline

    Draken

    Dabei seit:
    19 Dezember 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    1
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Und zum dritten.
    Hallo zusammen,
    Frisch TÜV aber einen Mangel hat er. Der Motor verliert Öl und zwar bleibt das oben dort wo der Zündverteiler besfestigt ist. Bis es zuviel wird und von dort runterläuft. Ich vermute es ist die Ansaugbrücke.

    Ich habe einen Dichtsatz von Skandix.

    Die Frage ist, taugt die Dichtung oder gibt es etwas besseres?

    Danke im Voraus

    Draken.
  2. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Kommt immer auf die korrekte Montage an. Für den Verteiler gibt's einen o-ring.
    Draken sagt Danke.
  3. Draken
    Offline

    Draken

    Dabei seit:
    19 Dezember 2015
    Beiträge:
    38
    Danke:
    1
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1971
    Turbo:
    Ohne
    Hallo Meki, der Verteiler ist bei IOZ erneuert worden (elektronisch)
    Die Dichtung habe ich. Ich mache mal alles sauber um zu sehen woher das Öl genau kommt.

    Danke!
  4. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Das ist fast immer an den rot markierten Stellen undicht. Da hilft auch das Nachziehen der Schrauben nicht. Dort BEIDSEITIG zusätzlich Dichtmittel (Dirko) auftragen.
    IMG_20200411_192013.jpg
    Ansaugbrücke Von unten.
    Draken, fastchicken, KGB und 2 andere sagen Danke.
  5. erik
    Online

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    13,038
    Danke:
    3,768
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Genau so! :top:
    Draken sagt Danke.
  6. herberto96
    Offline

    herberto96

    Dabei seit:
    18 Juli 2010
    Beiträge:
    725
    Danke:
    196
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    Das steht ansonsten auch sehr genau im WHB.
    Ich denke, dass die Qualität der verfügbaren Dichtungen einigermassen einheitlich ist. Ich jedenfalls konnte bislang keine Unterschiede feststellen.
    Draken sagt Danke.
  7. Meki
    Offline

    Meki V4-Terminator

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    3,252
    Danke:
    2,158
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
    Dem ist mitnichten so. Weder was das WHB angeht noch die einheitliche Qualität.
    Draken, KGB und po taket sagen Danke.
  8. po taket
    Offline

    po taket

    Dabei seit:
    12 Juni 2006
    Beiträge:
    1,514
    Danke:
    512
    SAAB:
    Sonett III
    Bei Dichtungen gibt es grausamen Schrott. Ich kaufe wenn irgend möglich deutsche Markenware von Elring oder Victor Reinz.

    Ciao!
    Draken und Meki sagen Danke.
  9. herberto96
    Offline

    herberto96

    Dabei seit:
    18 Juli 2010
    Beiträge:
    725
    Danke:
    196
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TTiD
    OK - das war mir so nicht bewußt. Sparen sollte man an der Stelle sicherlich nicht.
    Ich habe die Brücke einmal vor ca. 10 Jahren mit Hilfe der Anleitung aus dem WHB gemacht - als Dichtmasse habe ich Hylomar genommen.
    Das ging eigentlich recht gut.


    Schöne Ostern!!!
    Draken und Meki sagen Danke.