Anschnalllicht SonettIII

Dieses Thema im Forum "95, 96, Sonett" wurde erstellt von Knut 2012, 7 Juli 2019.

  1. Knut 2012
    Offline

    Knut 2012

    Dabei seit:
    7 März 2012
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    Ohne
    Moin,
    ich bräuchte mal ein Bild der Kabelverlegung an der Gurtrolle. Hat noch jemand so eine Ingeneursleistung verbaut?
    Meine 74` Sonett 3 ist ein US Import und daher mit der Innenausstattung etwas gemischt. Das Gurtschloß hatte definitiv nie ein Kabel und an der Gurtrolle wurde es wohl irgendwann mal vom Vorbesitzer entfernt. Leider zeigen keine Spuren wo mal ein Kabel verlegt war. Alles, was ich durchmesse hat Durchgang, so daß ein Abrollen des Gurtes keine Maseunterbrechung bring. Denke Bilder von der Seite mit dem Hebelmechanismus sollten reichen und vielleicht eine kurze Erklärung, ob irgendwas kunststoffgelagert ist, oder mit Kunststoff verbunden, daß also kein Kontakt da ist.

    Vielen Dank schon mal
    Lieber Gruß
  2. flippo78
    Offline

    flippo78

    Dabei seit:
    22 Juli 2014
    Beiträge:
    76
    Danke:
    61
    SAAB:
    Sonett III
    Baujahr:
    1973
    Turbo:
    Ohne
    Hallo Knut. Um Dir die Verkabelung zu erklären muss ich bei Gelegenheit Sitze und Teppiche raus nehmen.

    Und die Gurtrollen habe ich noch nie auseinander gebaut.

    Schon mal so viel: an BEIDEN Gurtrollen sind Kabel. Ein zusätzlicher Druckschalter mit Kabel liegt in der Sitzfläche des Beifahrersitzes. An den Gurtschlössern sind KEINE Kabel.

    Wenn nur der Fahrersitz belegt ist und der Gurt NICHT abgerollt ist dann geht das Licht an so bald die Zündung an ist. Wenn der Gurt ein Stück abgerollt ist dann geht das Licht aus.

    Wenn sich jetzt zusätzlich jemand auf den Beifahrersitz setzt, geht das Licht wieder an. Wenn dann die Beifahrer-Gurtrolle ausgezogen wird, geht es wieder aus.

    Da gibt es eine Dreiecks-Verkabelung. Die ist mit dem Licht verbunden. Zusätzlich gab es vermutlich auch einen "Summer", der ist bei mir kaputt, hat aber irgend wann einmal ein Lebenszeichen gegeben und ich hab mich ziemlich erschrocken ... Ich meine die Kabel kommen mit dem Kabelstrang in den Innenraum der unter der Schaltung verläuft.

    Ich versuche bei Gelegenheit mal in der Anleitung oder aber im Auto nachzuforschen ...

    Viele Grüße
    Phil
  3. Knut 2012
    Offline

    Knut 2012

    Dabei seit:
    7 März 2012
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    Ohne
    Hey Phil,
    danke schon mal für deine Antwort, aber das habe ich alles schon rausgefunden.
    Wenn die schwarze Abdeckung der Rolle angenommen wird, oder zuindest hochgeschoben, sieht man auf einer Seite der Rolle eine durchsichtige Plastikabdeckung über der ganzen Mimik. Da sollte auch ersichtlich sein, wo das Massekabel angebracht ist.
    Bilder wären absolut hilfreich.
    Im Anhang ein Bild meines Gurtes.
    Lieber Gruß
    Nicole

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 7 Juli 2019