mathew's 85er 900 Turbo - Fragen eines Erstbesitzers

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von mathew.enn, 21 Februar 2016.

  1. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Hallo, Moin, Tacho

    habe vor kurzem, nach 4 GM Saab, meinen ersten eigenen "echten" Saab erworben. Der eine oder andere hat das vielleicht mitbekommen.
    Nun soll mit der Saabine nichts großes passieren, sondern ich möchte sie nur weitestgehends im Originalzustand auf der Straße halten. Daran möchte ich euch gerne teilhaben lassen wenn ihr mögt und auch die ein oder andere Frage stellen.

    Als erstes steht das H-Gutachten an und halt so Sachen reparieren die anfallen. Dann Eintragung der Ronal Turbo und irgendwann mal auch der Himmel.
    Die Woche hab ich schonmal die Antenne wieder gängig gemacht. Davon gibt es leider keine Fotos.
    Aber ab jetzt mach ich welche...

    Gruß mathew

    Datei 21.02.16, 15 08 23.jpeg
    JanH123, acron, Sacit und 3 andere sagen Danke.
  2. SAABY65
    Offline

    SAABY65

    Dabei seit:
    18 Juli 2014
    Beiträge:
    2,908
    Danke:
    176
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TTiD
    Sehr schön - ich habe nur GM-SAABs - habe mir noch nicht zugetraut den Schritt "zurück" zu gehen (da kein Schrauber)...
  3. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Da ich bei der Begutachtung des Autos alles für einen Tempomaten gefunden habe jedoch auf dem Blinkerhebel der Schalter fehlt bin ich heute mal der Sache auf den Grund gegangen. Vor ein paar Jahren wurde laut einer Werkstattrechnung der Blinkerhebel getauscht. Jedoch war nur die Arbeit auf der Rechnung. Einer der Vorbesitzer hatte den Hebel mglw. selbst mitgebracht. Vermutlich hat er zugunsten des funktionierenden Blinkers auf den Tempomat verzichtet da die Schalter ja nicht mehr so einfach zu bekommen sind.

    Also erstmal Vacuumpumpe getestet. Tut wie sie soll. Druck hält nicht ganz, sprich Drosselklappe geht langsamst zu. Hier muss ich noch ergründen ob es an den Schläuchen oder der Unterdruckdose liegt. Kupplungs- und Bremsschalter funktionieren schonmal unterdruckseitig. Elektrisch konnte ich heute noch nicht Testen.

    Also erstmal Kniebrett raus. Hier fand ich einige Sachen die mir nicht orginal aussahen. Dieser Kabelbaum z.B.
    Foto 21.02.16, 13 56 47.jpg Foto 21.02.16, 13 56 42.jpg
    habe ihn verfolgt und er endet hier
    Foto 21.02.16, 14 20 39.jpg
    was mich vermuten lässt das hier vlt mal eine Alarmanlage gewohnt hat.

    Hinter der Mittelkonsole fand ich folgendes
    Foto 21.02.16, 13 55 45.jpg
    das habe ich dann entfernt, war nur Heißkleber, aber was ist das? Hat einer sowas schonmal gesehen?
    Foto 21.02.16, 13 58 46.jpg

    Weiter gehts. Da ich beim Verfolgen des Kabels oben auf ein weiteres Kabel gestoßen bin was in nähe des Pluspols lag und auch nach innen ging habe ich da nochmal hinterhergeschaut und noch den Teppich vom Steuergerät gelupft. Und siehe da
    Foto 21.02.16, 14 25 03.jpg
    sinnlose Kabel. Warum entfernt man sowas nicht wenn man es nicht mehr braucht? Aber in diesem Zuge ist mir noch ein Stecker in der nähe des Steuergeräteanschluß aufgefallen der doch recht original aussieht aber nirgends angesteckt ist.
    Foto 21.02.16, 14 24 34.jpg
    muß das so oder gehört der irgendwo dann. Kabel ist grün-rot.

    Dann habe ich mal nach dem Stecker für den Tempomatschalter gesucht. Das sollte doch dieser sein? Von den Kabelfarben passt das schonmal
    Foto 21.02.16, 14 28 38.jpg
    Weis jemand welchen Durchmesser die Pins haben die da reingesteckt werden? Habe mir in Ermangelung eines Schalters mal zum testen einen Ersatz gebastelt (basteln triffts ganz gut :biggrin:) Bloß gut hab ich vor kurzem einen Bentley für unglaubliche 25€ im neuwertigen Zustand ersteigert :top:
    Foto 21.02.16, 14 29 21.jpg
    nun will ich beim nächsten mal das Teil anschließen und den Tempomaten testen.

    Für heute war es mir dann zu kalt, demnächst mehr

    mathew
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2016
  4. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    9,396
    Danke:
    2,064
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Tja, da kann ich nur sagen: viel Spaß beim Basteln...! :redface:
    Deine Spurensuche kann ich gut nachvollziehen, bin ich doch selbst auch noch dabei, meinen 900 und vor allem das, was da nicht original dran ist, kennzulernen...
    Tempomat ist allerdings ein Thema, bei dem ich dir überhaupt nicht weiterhelfen kann, weil ich das auch bei meinem nicht weiterverfolgen würde, weil ich ihn einfach nicht brauche.
    Dass man allerdings Teile nur teilweise zurückbaut - das ist nicht schön und unnötig verwirrend, aber das kommt in so einem nun H-tauglichen Fahrzeugalter leider vor.

    Zu deinen Fragen habe ich nur eine vage Idee, das braune heißkleberfixierte Teil beteffend, weil meiner auch eine nachgerüstete Wegfahrsperre hat (wohl so eine: http://www.mwf-service.com/shop/cel-5068-wfs-3094-wegfahrsperre-touch-key-ersatzschluessel.html). Kann es also sein, dass das da ein versteckt angebrachter Magnetkontakt zu einem ähnlichen Zweck ist...??
  5. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Vielen Dank.
    Tempomat komm ich klar, brauch nur noch nen Stecker oder so um mein "Bastelspaßbedienteil" da anzustecken. Einen Blinkerhebel habe ich schon in Aussicht dank des tollen Forums. Ich sehe das so: Was dran ist muß auch funktionieren.

    Ja, das mit den Kabeln ist schon doof, aber da hab ich schon schlimmeres gesehen (bei meinem Lincoln war die gefühlte Lüsterklemmendichte ca. 5 auf 2m Kabelasdf).

    Zu dem braunen Teil gibt es nachdem ich die Papiere nochmal durchgewühlt habe Erkenntnisse: Das gehört zu einer Megasuperduperultraschallwegfahrsperrenalarmanlage. Eine Ullrich UA201m, warscheinlich ähnlich alt wie das Auto. Leider(?) offensichtlich nicht mehr vorhanden.
    Datei 21.02.16, 18 20 32.jpeg
    Das war der Reedkontakt wo man den Magneten dranhalten musste das der Alarm nicht losgeht und sich das Auto starten lässt.
    Dies wiederum bringt mich nun zu folgenden Gedanken:
    1. Bei der nächsten Aktion den Rest der Mittelkonsole rausnehmen und Zündschalter bzw. Verkabelung prüfen.
    2. So eine Alarmanlage mit ZV und Wegfahrsperre ist vlt auch eine Idee. Gut, ist jetzt kein Porsche oder T4, aber man weis ja nie. Ideen, Vorschläge?
    So eine Viper-Anlage mit Ultraschall find ich schon irgendwie gut aber eben möglicherweise auch etwas zuviel des Guten.
    BearLock hat die Saabine ja serienmäßig.


    Nun nochmal ganz anderes Thema:
    Für die Eintragung der Ronals muss ich vorne die Lauffläche noch etwas abdecken meinte der Dekratyp. Dummerweise steht genau das auch im Gutachten zur Felge welches ich mir erstmal besorgen musste. Gibts hier Tipps?
    Im Zuge der Überlegungen zu dem Thema bin ich auf folgendes gestoßen:
    http://www.x-parts.de/Karosserietei...-universal-selbstklebend-150-cm::2517329.html
    Kennt das jemand? Kann das was oder ist das Mist?

    Freu mich auf Antworten
    Gruß mathew
  6. Bilar
    Offline

    Bilar

    Dabei seit:
    15 Oktober 2015
    Beiträge:
    120
    Danke:
    13
  7. patapaya
    Offline

    patapaya

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    9,396
    Danke:
    2,064
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Da lag ich mit meiner vagen Vermutung ja goldrichtig. Gesehen oder gehört hab ich von dieser WFS aber noch nie.
    Aber sie ist deaktiviert - und dafür gibts das Handbuch. Bei meiner ist's genau umgekehrt: die ist auch in anderen Marken oft verbaut gewesen (kann mich an einen alten Passat mit so einem Teil erinnern) und funktioniert (noch) - nur gibts nirgendwo eine Dokumentation dazu. Da finde ich, lauert in letzterer Kombination mehr potentielle Gefahr...
  8. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Hat die schonmal jemand verbaut? Wie sieht sowas aus am Fahrzeug? Ich bräuchte ja eigentlich nur vorn, hinten steht das Rad ja gut im Kasten. Nicht dass das dann hinten doof aussieht.

    Die ist nicht nur deaktiviert, sondern gänzlich abwesend tippe ich mal, sonst hätte man das braune Teil nicht einfach abgeschnitten. Der andere Kabelbaum war ja auch abgeschnitten. Falls jemand ne Anleitung braucht für das Teil, ich hab eine :top:
    In deinem Fall kannst ja dann eigentlich nur das Steuergerät suchen und schauen wo es reingekabelt ist um dann die Originale Verkabelung wieder herzustellen.

    mathew
  9. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Nochmal zu den Leisten:

    Sind das diese die ich in anderen Threads gesehen habe?

    www.saab-cars.de/attachments/img_2157-jpg.83563/
    www.saab-cars.de/attachments/k1024_img_0074-jpg.38840/

    Ich hoffe das ist okay wenn ich die Bilder aus anderen Threads mal "geliehen" habe, ich denke bei denen sieht man das am besten. Falls nicht bitte Info, dann lösche ich den Part wieder.

    Hier mal Ist-Zustand:

    image.jpeg image.jpeg

    Gruß mathew
  10. kratzecke
    Offline

    kratzecke

    Dabei seit:
    24 Oktober 2009
    Beiträge:
    1,913
    Danke:
    1,170
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    Ohne
    Der Stecker ist identisch zum normalen PC-Festplatten-Stromstecker (Molex-8981). Aus einem Schrottcomputer rausschneiden oder im EDV-Geschäft nebenan fragen, da ist sowas oft übrig.
    Aber: Der Schaltplan im Bentley stimmt nicht. Der Tempomat-Schalter war komplett anders geschaltet - weiß leider nicht mehr wie, aber das Teil hat weder für die alte noch die neue Version gestimmt.
    patapaya und mathew.enn sagen Danke.
  11. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Ha, alten Rechner hab ich hier noch iwo rumdümpeln... Danke für den Tipp
    Hab den Schalter nach dem WHB gebaut. Der Plan ist aber identisch im Bentley und im WHB :confused:
    Naja, werd das vorsichtshalber nochmal nachmessen im Auto. Mehr dann am WE.

    Gruß mathew
  12. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Kurzer Zwischenstand:

    Viel ist nicht passiert. In der Garage war es einfach zu kalt.
    Der Osterhase war dieses Jahr etwas verfrüht:
    Foto 03.03.16, 18 34 03.jpg

    Die Zusatzinstrumente sind auch mittlerweile in die Mittelkonsole eingezogen.
    Foto 05.03.16, 19 21 38.jpg Foto 05.03.16, 19 21 06.jpg Foto 05.03.16, 19 26 42.jpg

    Und hier kommen auch schon die nächsten Fragen:
    Kabelbaum dann im Auto links oder rechts zum Motor? Vermutlich links macht Sinn.
    Woher am besten Klemme 15 nehmen? Soll relativ sauber sein damit das Voltmeter am besten versorgt wird.
    Wo kann ich die Beleuchtung am besten aufklemmen?

    Gruß mathew
    JanH123 sagt Danke.
  13. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    754
    Danke:
    230
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Sieht gut aus! Muss ich bei meinem auch mal machen! Die Beleuchtung hätte ich persönlich jetzt an der vom Aschenbecher abgegriffen... Ist in der Nähe. Und Spannung am Zigarettenanzünder. Im Fred Bordspannung hat der Rainer glaub ich damit gute Erfahrungen gemacht. Ganz genau wird's mit dem Schätzeisen eh nicht.
  14. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Letztes und dieses Wochenende ist wieder ein wenig geworden. Letztes Wochenende habe ich noch die 2 Riemen der Servo und Klima getauscht. Die anderen beiden hatte ich schon nach dem Abholen gemacht. Desweiteren hatte ich vor noch die Zündkabel, Verteiler und Kerzen zu tauschen. Das habe ich aber nach Begutachtung der Teile verschoben, das sa alles noch wie neu aus. Keine Risse, Verkokeltes oder ähnliches.
    Foto 20.03.16, 12 55 15.jpg
    Danach hab ich einfach mal hier mal da geschaut da ich keine so rechte Lust mehr zum Schrauben hatte. Dabei habe ich mit schonmal den Öldruckschalter gesucht und geschaut wie es da mit dem Einbau des Gebers für die Instrumente aussieht.
    Foto 20.03.16, 13 34 07.jpg finde den Fehler...
    Gut Fehler gefunden. Da muß doch ein Kabel dran sein? Nach kurzem Blick in den Schaltplan ein blaues. Wo ist das nur?
    Gefunden... Foto 20.03.16, 13 34 29.jpg Was macht das denn da? Nochmal Blick in den Schaltplan, diesmal Generator, da gehört kein blaues dran... Komisch
    Also das blaue mal abgezogen, Öllampe aus, auf Masse gelegt, Lampe an. Ist also das richtige.
    Foto 20.03.16, 13 35 27.jpg So siehts besser aus.

    Warum war das so? Keine Ahnung. Öllampe ging vorher an, blieb nach dem Start auch an bis man eine Gasstoß gab (so 1200 U/min, 1 Sek) dann ging die Lampe aus und alles war gut. Kann das jemand erklären?

    Nu gings heute weiter mit ein wenig Kabelgedöns für die Instrumente:

    Masse war schnell gefunden an der Halterung für die Haubenentriegelung. Da lag schon eine Masse von der Blinkerkontrolle für die AHK, also da mit angeschraubt und gut ist.
    Beleuchtung hatte JanH123 die richtige Idee, Aschenbecherbeleuchtung ist in der Nähe und auch noch gedimmt über das KI. Hoffe mal die Schaltung da drin hält die 3 Lampen mehr auch noch aus. Kann da jemand was zu sagen?
    Damit es ordentlich wird die alte Hülse aus dem Verbinder zum Kniebrett ausgepinnt (braun-weiß), abgeschnitten und ne neue mit dem zusätzlichen Kabel (grau) draufgecrimpt und wieder eingepinnt. So gefällt mir das. Foto 28.03.16, 16 23 02.jpg

    Jetzt brauchte ich noch ein Plus, welches recht gut an der Batterie dran ist. Vorschlag Zigarettenanzünder kam schon, wollte ich ursprünglich auch verwenden, wäre dort aber nur mit nem Abzweig bauen oder nem Stromdieb drangekommen. Hab ich dann verworfen bin aber beim Studium der Schaltpläne auf +54 gekommen. Im MJ85-86 liegt da unbenutzt eine +54 im Sicherungskasten Platz 4 rum. Also nehme ich die. Und da ich mit den Instrumentenkabeln eh da lang komme kann ich da auch noch ein Kabel mehr ziehen. Sollte auf die Sensoren hier keinen Einfluss haben, richtig?
    Wie ich das verlegt habe kommt im nächsten Post, da ich hier keine Bilder mehr reinbekomme ;-)

    Beim basteln auf der linken Seite kam mir hinter dem Tempomatsteuergerät ein Teil entgegen:
    Foto 28.03.16, 13 38 33.jpg Foto 28.03.16, 13 38 48.jpg Foto 28.03.16, 13 38 54.jpg sieht aus wie ein Teil der Lüftung. Wo gehört das hin?

    Bis gleich mal
  15. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    221
    Danke:
    98
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    Gehört an den oberen linken Luftauslass.
    Nimmst du den Lautsprecher heraus solltest du auch den runden "Luftschlauch" finden der daran gesteckt wird.
    mathew.enn sagt Danke.
  16. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Ah okay, dann muss der Schlauch auf das Dreieck?

    So, nu mal weiter im Text:

    Erstmal hatte ich die alten Kabel der WFS/Alarmanlage (s.o.) rausgeworfen. Foto 28.03.16, 13 16 48.jpg
    Dann ging es an die Verlegung des neuen Kabels. Erstmal zur Probe hingelegt Foto 28.03.16, 15 02 19.jpg
    Dann "Kabelbaum" gebaut Foto 28.03.16, 15 06 24.jpg und fertig. Foto 28.03.16, 15 29 02.jpg
    Nun ins Auto damit
    Foto 28.03.16, 15 41 25.jpg Foto 28.03.16, 15 41 33.jpg Foto 28.03.16, 15 42 40.jpg Foto 28.03.16, 15 56 08.jpg Foto 28.03.16, 16 19 43.jpg

    Dann verließ mich die Lust und ich hab Feierabend gemacht.
    Für das nächste mal benötige ich noch eine Hülse die in die Sicherungsbox passt. Weis jemand wo es die gibt? Hab schonmal beim blauen C geschaut, aber da scheint es sowas nicht zu geben. Beim FSH vielleicht? Ne 6,3mm Hülse passt jedenfalls nicht.

    Bis demnächst
    Zuletzt bearbeitet: 28 März 2016
  17. onin94
    Offline

    onin94

    Dabei seit:
    3 Oktober 2009
    Beiträge:
    353
    Danke:
    178
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Nein, der Schlauch muss auf die runde Seite, das Dreieck muss oben in das passende Gegenstück des Luftauslasses am Armaturenbrett.

    Das Bild zeigt die rechte Seite, links ist es vom Prinzip her auch nicht anders.

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28 März 2016
    mathew.enn sagt Danke.
  18. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Ah, okay. Hatte schon vermutet dass das Teil da wo hingehört. Hatte den Lichtschalter und Lautsprecher rausgenommen. Der Anschluß von der Düse schien aber Rund zu sein. Der Schlauch ist ja auch rund. Das gab keinen Sinn für mich. Muß ich da das Panel mit den Schaltern rausnehmen um da dranzukommen?
  19. onin94
    Offline

    onin94

    Dabei seit:
    3 Oktober 2009
    Beiträge:
    353
    Danke:
    178
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Wenn der Lautsprecher draussen ist, dann solltest du den Schlauch sehen, der in den Anschluss gehört.
    Sollte von Innen kommend nach links Aussen zum Luftauslass führen.
    Ich denke, dass das Panel mit den Schaltern raus muss, um den Schlauch mit dem Anschluss fest zu verbinden.

    Luftauslass links von hinten gesehen als Anlage.

    Anhänge:

    mathew.enn sagt Danke.
  20. mathew.enn
    Offline

    mathew.enn

    Dabei seit:
    2 August 2014
    Beiträge:
    26
    Danke:
    10
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Das Bild hilft mir. Jetzt weis ich auch warum sich das rund angefühlt hat.
    Dann versuche ich es erstmal so, und wenn nicht dann halt noch das Panel raus. Ich werde berichten.