Warnung schlechte Ersatzteilqualität

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von patapaya, 2 Mai 2016.

  1. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,468
    Danke:
    4,138
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Aktuell:
    Turbo-Bypassventile 1002791 von Ska...x (no name)
    Das erste gab nach 4000 km den Geist auf, es kam sehr unkompliziert und schnell kostenloser Ersatz, der jetzt aber nach ebenfalls 4000 km erneut defekt war (Steuerschlauchanschluss undicht).
    Nach Info an Ska...ist die Rücksendung jetzt unterwegs, sie wollen es intern prüfen und sich mit dem Lieferanten auseinandersetzen - wenn's Rückmeldung gibt, informiere ich hier.
    Sven und StRudel sagen Danke.
  2. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,375
    Danke:
    2,744
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Hinteres Motorlager Saab 9-3(1). Skandix Hausmarke. Nach Ca. 6000km schon fertig, Schalthebel schlägt bei Lastwechseln aus wie blöd, 2x ist mir der Gang raus geflogen (das gabs noch nie). Neues Lager eingebaut, erstmal wieder Ruhe. Werde das Teil wohl auch reklamieren, mal sehen was dabei rum kommt.
    Flemming und patapaya sagen Danke.
  3. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,805
    Danke:
    3,144
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Danke. Sichtbar defekt oder einfach viel zu weich geworden?
  4. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,375
    Danke:
    2,744
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Von außen nichts zu erkennen.
  5. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,805
    Danke:
    3,144
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Also ähnlich wie bei meinem originalen, nur dass das nach über 300tkm noch längst nicht so schlimm war wie du es beschreibst.

    War/ist auf dem Skandix Hausmarke auch die Beschriftung aus dem Gummi an der Seite ausgeschliffen?
  6. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,375
    Danke:
    2,744
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Beschriftung ist drauf. 3 Nummern, übereinander, gefolgt von "rot", "gelb", "gün" oder so. Als Markierung ist mit einem gelben Lackstift ein Strich seitlich drauf, welcher sich wohl auf die Nummer bezieht. Hersteller muß ich schauen, ob was drauf steht. Teil liegt bei meinen Eltern in der Garage.

    Zur Not habe ich auch noch das alte Lager, welches ca. 250t km gelaufen ist. Original Saab, mit Saab-Schriftzug und Teilenummer.

    Plan B wäre jetzt, sobald das neue Lager wieder durch ist, das vom Diesel zu probieren. Das soll härter sein und mehr aushalten. Finde ich aber momentan nur bei Skandix als eindeutig Diesel-Teil.
  7. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,090
    Danke:
    225
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Kann mir jemand Erfahrungswerte zu Zylinderkopfdichtungen und Kopfschrauben von Elring berichten?

    PS: Die Frage ist allgemein gehalten, nicht Saab-spezifisch.
  8. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,540
    Danke:
    6,357
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Bisher waren (auch) die Kopfdichtungen von ELRING vollkommen unauffällig.
    Die Schrauben kenne ich nicht.
    saaboesterreich sagt Danke.
  9. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    2,978
    Danke:
    1,158
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Klaus Kommentar ist sehr neutral und vorsichtig ! Ich lehne mich, mit Erfahrung aus nur zwei (Werkstatt-) ZKD-wechseln an nur zwei Saabs mal etwas weiter raus. Denn:
    In früheren, vielen, Freds wurde Elring-Teile, insbesondere die Zylinderkopfdichtungen, als erste, erstklassige, oft einzige Empfehlung genannt.
    Also, das Gegenteil vom Fred-Titel.
  10. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,090
    Danke:
    225
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Das ist gut, denn ich habe sie inzwischen schon bestellt :top:
  11. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,311
    Danke:
    119
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    An unserem 9000er habe ich vor ca. 1 1/2 Jahren die Spannrolle und die Umlenkrolle getauscht.
    Leider haben die Rollen des Spannrollen/Polyriemenkits von Schw...... nur ca. 10TKM gehalten.
    Bezeichnungen der Rollen:
    PPS 213 42 017 DP01
    und
    PPS 213 499 30
  12. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,128
    Danke:
    4,049
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Beim genannten Anbieter kann ich diese Nummern leider nicht finden.
    Das sind dann sicher nur die Herstellernummern der Plastikteile selbst, oder? Diese haben ja mit den Lagern ohnehin nichts zu tun.

    Waren die Rollen als "SAAB" oder als "Hausmarke" angeboten worden?
  13. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    11,375
    Danke:
    2,744
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    PPS könnte für "Professional Parts Sweden" stehen. Vermutlich Hausmarke?

    Ist halt die Frage, was in der Saab-Schachtel steckt, wenn man heute bestellt...
  14. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,468
    Danke:
    4,138
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
  15. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,311
    Danke:
    119
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Mit dem schönen Schriftzug und dem SAAB-Logo, dachte ich es wären SAAB- oder GM-Teile.
    Na gut, dann mit Hausnummer:
    http://www.schwedenteile.de/spannrollen-polyriemen-kit-saab-9000-4zyl-ac-acc-94-98-p-876.html
    Mit Hilfe aus dem Forum habe ich die Rollen hier gefunden:
    https://www.eeuroparts.com/Parts/39565/Tensioner-Pulley-21349930/
    https://www.eeuroparts.com/Parts/39538/Serpentine-Belt-Idler-Pulley-Center-21342017/

    Jetzt habe ich ein Kit von Gates bestellt, liegt auch schon da und wird demnächst verbaut.
    Es ist ein tüchtiges Sammelsurium:
    1. Rolle Made in Canada
    2. Rolle Made in Germany
    3. Riemen Made in EU
    4. Riemenspanner von INA Made in Slovakia
    Wenn die Qualität der Teile so gut ist wie die Verpackung, müßten sie ewig halten :top:
    Die Rollen scheinen schwerer zu sein und laufen satt, sehen aber etwas anders aus,
    als die von PPS und auch anders als die Rollen, die ursprünglich drin waren.

    Für mich steht immer die Frage im Raum:
    Bekomme ich für einen höheren Preis die gleichen Teile wie die billigen Nonames,
    da alle vom gleichen Band fallen,
    nur das einige in die Verpackung mit einem bekannten Herstellernamen fallen :confused:
    Und das nicht nur hier bei Autoersatzteilen....
    Ich will einfach nicht das Doppelte und mehr für einen schicken Schriftzug ausgeben,
    von dem ich praktisch gesehen nichts habe.
    Wenn ich mehr bezahle, muß für mich der Mehrwert auch klar erkenntlich sein
    und dann ist es für mich auch kein Problem.

    :ciao:
    Zuletzt bearbeitet: 21 Februar 2018
  16. 9000CD
    Offline

    9000CD

    Dabei seit:
    24 September 2007
    Beiträge:
    501
    Danke:
    72
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Druckschlauch Servolenkung Saab 9000 von Skan.ix Hausmarke - nach einem Jahr mehr vergammelt an den Schraubpunkten als die Noch Originale Rücklaufleitung die noch ausm Werk drin ist ... schaut wirklich übel aus !
  17. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,128
    Danke:
    4,049
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Mal so, mal so ...
    Klar ist (leider) nur, dass der billige NoName-Kram größtenteils Schrott ist. Was von dem Kram, dessen Preis ein doch recht wertiges Produkt erwarten läßt, tatsächlich brauchbar ist, kann man am Ende nur selbst testen, oder eben auf die diesbezüglichen Dritterfahrungen zurück greifen.
  18. RainerW
    Offline

    RainerW

    Dabei seit:
    19 Juli 2014
    Beiträge:
    2,346
    Danke:
    814
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Das gammlige Aussehen darf heute niemanden mehr schrecken. Schau mal in den Motorraum eines 2-3 Jahren alten "Premium"-Herstellers aus "D" rein. Kaum eine Schraube, kaum ein Metallteil das nicht schon gammelt. Selbst Sichtschrauben (Türscharniere) an der Karosserie zeigen nicht unerhebliche Rostspuren. Auspüffe gammeln weg, Federn brechen, Bremsen quitschen nach 10.000 km.... könnte die Liste "unendlich" fortführen. Macht mal die Augen auf, seht euch die Parkplätze der "Premium"-Hersteller vor den Werkstätten an, immer voll, Termine bekommt man nur mit 3-4 Wochen Vorlauf. Und auf den Parkplätzen stehen keine alten Autos. An meinem 901 gammelt keine einzige Schraube, nicht mal am Panda 1 meines Sohnes.
    Alle Leute in meinem Bekanntenkreis strahlen über ihre tollen, zuverlässigen Neuwägen. Heute wird mit 10.000 km Jahreslaufleistung geleast, aber wehe man fährt 30.000 im Jahr, dann ist schnell ENDE mit lustig.
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2018
    Saabine71 sagt Danke.
  19. trollhättan
    Offline

    trollhättan

    Dabei seit:
    29 Juli 2010
    Beiträge:
    414
    Danke:
    86
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Da fällt mir doch glatt der KdF-Kombi Firmenwagen meines Kollegen ein. Zwei Jahre alt,80.000 km runter und zum Teil kein Kraftschluss der Automatik mehr,bei recht eindeutig mechanischen Geräuschen.Die Kiste war in letzter Zeit ständig in der Werkstatt.Angeblich ein Softwareproblem:rolleyes:
    Wir warten täglich auf Getriebesalat...
  20. opelmichl
    Offline

    opelmichl

    Dabei seit:
    24 Juli 2014
    Beiträge:
    876
    Danke:
    297
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    Aktuell:

    Hintere Querlenkerlager von Polar-Parts. Zwei Stück gekauft (01/2018) und verbaut. War bei GTÜ, wegen Vorderachse prüfen. Ein Lager ist schön straff das zweite Lager viel zu weich.
    Gleiche Artikelnummer, gleiche Bestellung, unterschiedliche Qualität.

    Stoßdämpfer Saab 9-5 ab 2001. Optimal Serien-Stoßdämpfer. Polar-Parts. Gekauft 03/2017. Nach jetzt 40.000km spürbarer Verlust des Bodenkontakts der Reifen bei Kurvenfahrt und unebener Fahrbahn.
    OPTIMAL-Ersatzteile würde ich im allgemeinen abraten. Lebensdauer zu gering.