Öldruckschlauch

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von rodnas, 10 Oktober 2013.

  1. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,802
    Danke:
    179
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Auf das Ende der Seite wollte ich verweisen.
    Aber danke Dir für diesen nachträglichen Hinweis.
    Ein nachgebautes Neuteil ist schon etwas beruhigender,
    und ich finde, dieses kommt dem Alten schon recht nahe.
    sWE :ciao:
  2. gerald
    Offline

    gerald

    Dabei seit:
    2 März 2003
    Beiträge:
    4,723
    Danke:
    1,400
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1966
    Turbo:
    Ohne
  3. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,802
    Danke:
    179
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Nein, eine Hydraulikbude in Hoppegarten.
  4. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,020
    Danke:
    4,455
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Leider kein Bild, ist verbaut.
    Gekostet hat's je Teil 40€. Allerdings war es eine 'Paketbestellung'.
    Ja, die Leitung in https://www.saab-cars.de/threads/oelverlust-getriebe-oder-motor.62625/page-3#post-1330413 gefällt mir auch wirklich sehr gut.
    Von dem Laden hätte ich gern mal die Adresse.
  5. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    40,856
    Danke:
    6,807
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Und der kommt mit der Temperatur klar?

    Wird ja schon etwas wärmer als eine Bremsleitung...
  6. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,721
    Danke:
    1,545
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Die üblichen "Stahlflex"-leitungen z.B. von fabian-spiegler.de bestehen aus einem Teflonschlauch, der mit einem Gewebe aus Nirostahl ummantelt ist.
    Diese Kombination ist allerdings "schon" bei Temperaturen von deutlich über 300°C am Ende, ich hätte da bei max. 150°C von Motoröl oder Automatikgetriebeöl auch schon schreckliche Bedenken :smile:!
  7. saab-peter
    Offline

    saab-peter Vignetten-Verweigerer

    Dabei seit:
    31 Oktober 2011
    Beiträge:
    6,421
    Danke:
    604
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    1977
    Turbo:
    Ohne