Zwergensitze?

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von Filia, 1 Dezember 2003.

  1. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,568
    Danke:
    1,473
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    @bantansai:

    Du sprichtst hier "richtigerweise" noch eine ganz andere "Beinfreiheit" an, als die im Fred mit der Sitzverstellung diskutierte.

    Der "Beinraum" zwischen Lenkrad und Sitzkante ist zum Einsteigen tatsächlich sehr eng, selbst für schlanke Oberschenkel (selbst in der tiefsten Stellung der Vorderkante, bei der ich selbst das Gefühl habe, vom Stuhl zu rutschen) !
    Beim Fahren habe ich mich ,wie Du, an das breitbeinige Fahren gewöhnt
    (sonst kriegt man/frau die Beine nicht ohne Anstoßen ans Kupplungs- und Bremspedal).

    Meine Frau (1,65 m) fährt den 9K deshalb nur sehr ungern (im Gegensatz zum 901 !),
    weil sie zum Einsteigen den Sitz, wenn nicht gerade ich als letzter gefahren bin,
    (von außen!) nach hinten schieben muß, um einsteigen zu können,
    und dann für die Pedale nach vorn fahren muß.
    Alle Lenksäuleneinstellungen bringen da nichts, eine mittlere ist unser bester Kompromiß.

    Und daß sie (im Gegensatz zum 901), zum Bremsen und Kuppeln die Beine wegen des zu großen/zu niedrigen Lenkrads seitlich, statt normal nach oben anziehen muß, stört sie so, daß ich im 9k der Alleinfahrer geworden bin.
  2. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,017
    Danke:
    4,443
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Also irgendwie muss es zwei vom Innenaufbau her sehr unterschiedliche 9k-Versionen geben. Ich fahre die Dinger sei '94 und muss bisher immer die von den o.g. Problemen völlig freie Variante erwischt haben.
  3. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,963
    Danke:
    1,458
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Naja, es stimmt schon, dass der Abstand zwischen Lenkradunterkante und Sitzvorderkante eher gering ist im Vergleich zu anderen Autos. Und da sich das Lenkrad nicht in der Höhe verstellen lässt (wie z.B. beim Lancia Thema), fällt es besonders auf. Ich behaupte, kaum jemand wird es schaffen, beim hineinsetzen nicht mit den Oberschenkeln das Lenkrad zu berühren...
  4. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,017
    Danke:
    4,443
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Kann sein ...
    Aber das Ding beißt nicht, kratzt nicht, färbt nicht, ...
  5. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,999
    Danke:
    4,089
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    90er
    Turbo:
    weiß nicht
    ...doch. Die bisher beruehrten Anniversary-Lenkraeder haben an meiner hellen Hose unschoene Streifen hinterlassen. Boeser 9000er! :damnmate:
  6. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,017
    Danke:
    4,443
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Mucht und Keim ...
    Also zum einen hinterläßt selbst sauberes Leder eigentlich bitte keine 'Streifen' (Wie sollte sonst das Hinterteil der Hose aussehen!?) und zum anderen hat gerade der Anni da unten lackiertes Holz, was dies nun mal noch weniger tun kann.
    Wäre also wohl ein Auto, welches man nur mit guten Schutzhandschuhen fahren sollte. Und wenn der Rest auch so versifft ist, wohl eher im Schutzanzug.
  7. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    7,749
    Danke:
    1,843
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
    Und eben dieses macht Raumgefühl auch aus, und warum sind die Kniegelenke soweit abgewinkelt, weil a der Sitz nicht tief genug und b der Sitz nicht sehr weit nach hinten geht.
    Dieses wird durch "stuhlsitzen" konpensiert und dabei stört ab und an das Lenkrad.
  8. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,017
    Danke:
    4,443
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Verstehe ich ganz ehrlich nicht.

    Um die Knie wirklich anzuwinkeln und mit dem Lenkrad in Bedrängnis zu kommen, müßte ich meinen Sitz hinten unten lassen und vorn hochfahren. Ansonsten habe ich (tiefste Sitzstellung v/h) bei gerade und zusammen gehaltenen Oberschenkeln überall mind gut drei Finger breit Luft zum Lenkrad.
    In Frauchens Anni hätte ich den Sitz für mich gern noch etwas tiefer, was aber am SD liegt. Bei mir im Aero geht es halbwegs so.
  9. bantansai
    Offline

    bantansai nicht Olli

    Dabei seit:
    12 Januar 2006
    Beiträge:
    7,749
    Danke:
    1,843
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
    Und dann haben meine Oberschenkel Null Auflage, könnte einen Hocker nehmen.
    Meine Meinung, es ist ausreichend und dieses mit der Schulnote zu vergleichten, mein 9-K find ich Klasse, aber da red ich mir nichts schön. Da ist Mittelklasse, unterste für mein Empfinden, verbaut.
    Aber alles Geschmack
  10. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,863
    Danke:
    394
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Hmm..echt interessant. Ich habe dieses Problem nur im CS ohne Lenkradverstellung. Da berühre ich das Lenkrad des öfteren mit den Knien/Oberschenkeln, und das nicht immer nur beim Einsteigen. Gefühlt ist das Lenkrad immer um das gewisse Etwas zu tief. Dennoch habe ich in alle Richtungen genug Bewegungsfreiheit.
    Im CC mit der Lenkrad-Längsverstellung finde ich eine absolut perfekte Sitzposition vor. Da passt einfach alles - Abstand zu den Pedalen und gleichzeitig zum Lenkrad bei aufrechter Lehneneinstellung, Kopffreiheit (trotz Schiebedach), Abstand zwischen Oberschenkel und Lenkrad. Und dank der perfekten Sitzposition kommen da auch die annähernd perfekten Sitze sehr schön zur Geltung.
  11. René
    Offline

    René

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,017
    Danke:
    4,443
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Einfach den Sitz (ggf. nur vorn) höher, dann hängen die Oberschenkel nicht in der Luft.
    Aber anderterseits, warum liegen sie nicht auf? Sind dann vorn die Padale im Wege :confused: Wenn ja, dann Sitz weiter nach hinten. Wenn schon ganz hinten, dann bitte Bilder oder die Info, in welcher Basketball-Mannschaft Du spielst. :smile:
  12. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,963
    Danke:
    1,458
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Die 200 cm Körperlänge könnten allerdings ein Problem darstellen... :rolleyes: gerade mit elektrischen Sitzen und Schiebedach ist der 9k für großgewachsene Leute recht schnell zu eng. Technisch dafür deutlich robuster als der andere Murks von Saab, wie 9000CD richtig schreibt. :smile: :hello:
    9000CD sagt Danke.
  13. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,509
    Danke:
    148
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Die elektrischen Sitze haben eine höhere Sitzfläche als die Normalen ? :redface:
  14. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,963
    Danke:
    1,458
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Soweit ich weiß, ja. Man kann zwar die Sitzfläche relativ steil anstellen, also hinten ganz runter und vorne ganz hoch, sodass man bequemer und liegender sitzt als hochgewachsener Mensch, aber ich meine die Sitzfläche, wenn sie vorne und hinten ganz nach unten gefahren ist, steht etwas höher als beim manuellen Sitz in tiefster Position, weil die Konsole einfach höher baut. Ist ja ziemlich beladen mit Technik, der elektrisch verstellbare Sitz.
    dick-tracy sagt Danke.
  15. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    44,926
    Danke:
    8,586
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    ...und der Verstellbereich der Sitzschienen unterscheidet sich auch etwas von den manuellen Sitzen.
  16. el-se
    Offline

    el-se

    Dabei seit:
    10 August 2007
    Beiträge:
    1,871
    Danke:
    554
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    @Greifologe:

    Bin etliche 9000er gefahren, aber so tief wie in unserem jetzigen 9000er saß ich noch nie.
    Der Vorbesitzer war auch nen Riese und hat die Sitzhöhenverstellung komplett weggebaut, so dass der Sitz insgesamt tiefer kam.
    Falls du dann der einzige Fahrer des 9000er wärst, wäre das evtl. eine "Lösung". Falls auch mal andere Kleinere hinters Lenkrad sollen, würde ich es lassen.
    Sag Bescheid, falls du Bilder zu dem Sitz brauchst.
    Und ja: Schiebedach könnte bei der Größe arg stören. Mein alter Herr ist 10cm kürzer und den störten SD beim 9000er auch immer.
    Aber probiere 9000er auf jeden Fall. Ist nen tolles Auto - jedes Exemplar ein wenig individuell und mit Charakter. Insofern am besten mehrere probieren ;)
    patapaya sagt Danke.
  17. sFan
    Offline

    sFan

    Dabei seit:
    20 November 2006
    Beiträge:
    808
    Danke:
    167
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bilder des Sitzumbaus würden mich auch interessieren.Bin auch 2 Meter und häng deshalb auch immer mit dem Kopf unter der Decke
  18. Theodor
    Offline

    Theodor

    Dabei seit:
    7 Oktober 2010
    Beiträge:
    228
    Danke:
    32
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    FPT
    Ich bin 1,82 und mich stört das Lenkrad direkt an den Oberschenkeln. Würde mich auch über Fotos freuen
  19. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    22,094
    Danke:
    8,295
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ich kann bestätigen, dass der 9k bei meehr als 190 mit Schiebedach nicht mehr geht, auch nicht mit manuellen Sitzen. Ohne SD allerdings habe ich noch genug Platz bis zum Himmel.
    Und die tiefe Lenkradposition stört mich an sich nicht, die mag ich sogar - nur die Blinker vergess ich manchmal auszmachen, weil der Lenkradkranz den oberen Teil des Tachos verdeckt (zumal auch das Relais sehr leise tickt).
    Ja bitte, das würde mich sehr interessieren, denn darüber nachgedacht habe ich auch schon - zwar nicht für den 9k, aber für den 900II, der ja das gleiche Prinzip der Höhenverstellung hat. Hier säße ich im CV gerne ein Stück tiefer, daher wäre ich sehr interessiert zu erfahren, wie das gelöst ist, ob große Umbauten erforderlich und eine Rückrüstung problemlos möglich sind. Mich ernsthaft darum selbst zu kümmern, hab ich irgendwie noch nie geschafft... :redface:
  20. dick-tracy
    Offline

    dick-tracy

    Dabei seit:
    28 Oktober 2012
    Beiträge:
    1,509
    Danke:
    148
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Bist Du Bahnradsprintweltmeister ? :itsme: