Zahnkranz elektrische Fensterheber

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von ul, 25 Juni 2005.

  1. Janny
    Offline

    Janny Nix

    Dabei seit:
    14 August 2004
    Beiträge:
    7,053
    Danke:
    456
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    --> Fahr mit Alex in den Urlaub, der findet sowas in der Wüste
  2. Alex P.
    Offline

    Alex P. Moderator des Nordens Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 August 2003
    Beiträge:
    11,938
    Danke:
    555
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    so ist es... :cool:

    @targa:

    1. feder vom fensterheber gebrochen, schwergängig -> evtl. motor kaputt
    2. fensterhebergestänge muss gereinigt + gefettet werden, schwergängig -> evtl. motor kaputt
    3. zahnkranz am gestänge ausgelutscht, zähne stehen aufeinander -> zahnkranz tauschen
    4. zahnkranz am motor ausgelutscht, zähne stehen aufeinander -> motor tauschen
    5. diverse kombinationen mit 2. möglich :biggrin:
  3. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Isch habe schon eine Kurrrbel...

    Ist der 900er eines Kollegen, der sich bisher nicht dran gestört hat, jetzt aber immer morgens um eine Schranke zu öffnen die Scheibe öffnen muss.
    Er war schonmal damit in einer Werkstatt, die "ein Teil in Öl eingelegt hat... wenn ich geht, dann teuer" oder so sinngemäß. Ich muss mir das mal genauer anschauen/anhören.

    Also Motor und/oder Zahnkranz?! Und letzterer ist kompliziert zu bekommen/reparieren weil vernietet ? Dann wird's das wohl sein...

    /To
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :Doppeltes Thema
    .

    Ach ja... Handkurbelumrüstung wäre auch eine Option... Geht das optisch "original" irgendwie ? Neue Verkleidung und Mittelkonsole sind dann auch fällig, oder ?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :Doppeltes Thema
    .

    jetzt weiss ich auch was "autom. Beitragszusammenführung" ist ;)
  4. Alex P.
    Offline

    Alex P. Moderator des Nordens Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 August 2003
    Beiträge:
    11,938
    Danke:
    555
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    bei mir war es nur der motor... einfach alles auseinandernehmen, prüfen, reinigen, fetten und ausprobieren. der motor muss rund und mit einer "normalen" geräuschkulisse laufen! kostenpunkt ca. 100,-

    PS: macht am besten gleich beide seiten!
  5. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,554
    Danke:
    4,926
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Oder alle 4, wenns ein 4 Türer ist :biggrin:
  6. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    im Winter.....brrrr
  7. Alex P.
    Offline

    Alex P. Moderator des Nordens Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 August 2003
    Beiträge:
    11,938
    Danke:
    555
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    hab ick och jemacht... nun tu dich mal nicht so anstellen :rolleyes:
  8. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,554
    Danke:
    4,926
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Eben, vor allem nachdem er 1 Jahr in Schweden war, ist doch reinstes Sommerwetter, von den Temperaturen her...
  9. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    In Göteborg ist es kaum kälter als hier....
  10. Jeti
    Offline

    Jeti

    Dabei seit:
    2 Juli 2006
    Beiträge:
    581
    Danke:
    32
    Baujahr:
    2000
    erstmal danke für den link.
    bei mir ist am 9-3 I cabrio hinten links das gestänge vom fensterheber futsch. leider weiss ich nicht (da ich es nicht mit eigenen augen gesehen habe), was ich da nun genau brauche...kannste mir helfen. danke schonmal im vorab. jeti. :redface:
  11. david42
    Offline

    david42

    Dabei seit:
    6 August 2006
    Beiträge:
    96
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    88
    Turbo:
    FPT
    Ich hatte gerade auch ein etwas Abgenutztes Zahnrad vor mir liegen und hab mich kurzerhand für die Eisenbahnerlösung entschieden, die kleben auch einfach wieder etwas Metall an die abgenutzten stellen, zumindest bei den Trammbahnen.
    Das Zahnrad ist echt aus einem verdammt wiechem Blech, da muss man etwas mit der Stromstärke aufpassen, aber ansonsten war die Angelegenheit in einer Stunde erledigt und funktioniert hervorragend!
    Glücklicherweise war das Zahnrad vom anderen Fenster noch top, da hab ich mir von dem eine inverse Pappschablone gefertigt, um die Zähne halbwegs genau geformt zu bekommen.
    Also
    1. Zähne vergrößern
    2. Zurechtfeilen oder flexen

    Sorry, dass die Bilder nicht so toll geworden sind, war in Eile..

    Grüße,

    david

    Anhänge:

  12. katte
    Offline

    katte

    Dabei seit:
    17 Februar 2006
    Beiträge:
    1,811
    Danke:
    155
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    wenn deine Ritzel vom Motor noch gut sind, dann pass aber auf das du sie mit deiner lösung nicht kaputt machst..
    wechseln kann man sie glaube ich nicht und ein Motor kostet um die 100€

    bestellt noch jemand rep-sätze oder Motoren bei partsforsaabs.com
    ??

    könnt man sich vielleicht zusammen tun und versand sparen...

    oder hat mittlerweile jemand noch eine andere Lösung gefunden (CNC o.ä. ?)
  13. orca6
    Offline

    orca6

    Dabei seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    2,015
    Danke:
    78
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Sieht gut aus!

    Sieht gut aus.[​IMG]
    Berichte doch bei zeiten mal wie sich die Sache bewährt.
    Liebe Grüße
    Martin
  14. david42
    Offline

    david42

    Dabei seit:
    6 August 2006
    Beiträge:
    96
    Danke:
    14
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    88
    Turbo:
    FPT
    Klar, werde berichten wie sich die geschweißten Zähne auf dauer machen.
    Um das Ritzel am Motor mach ich mir nicht so grosse sorgen, weil das auch von der Abnutzung des originalen Zahnkranzes nicht verschlechtert hat.
    Wie gesagt das Metall von dem Zahnkranz ist sehr weich.
    Das geschweißte hab ich langsam auskühlen lassen. Auch beim flexen zeigte sich, ist weiterhin recht weich, das sollte dem gehärtetem Ritzel nichts antun.

    Mal sehen,

    david
  15. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Hat jemand die Möglichkeit, dass per CNC aus Delrien o.ä. nachschneiden zu lassen ?
    /To
  16. katte
    Offline

    katte

    Dabei seit:
    17 Februar 2006
    Beiträge:
    1,811
    Danke:
    155
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1989
    Turbo:
    FPT
    hattem schon mal wer vor.. finde den Beitrag gerade nicht..
    aber die Programme dafür zu schreiben ist meist zu teuer...
  17. ul
    Offline

    ul

    Dabei seit:
    20 Januar 2005
    Beiträge:
    459
    Danke:
    63

    lach, der ist gut!

    @ Targa Was ist Delrien?



    Grüße Thomas
  18. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
  19. orca6
    Offline

    orca6

    Dabei seit:
    28 Juli 2006
    Beiträge:
    2,015
    Danke:
    78
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Moin zusammen,

    also für meinen Teil hat mir hft vor einiger Zeit einen Ersatzkranz beschafft.
    War nicht soo teuer und der Wechsel war auch kein Hexenwerk.

    Hat ne Zeit lang gut funktioniert...
    ...Bis der Motor die Segel gestreckt hat.

    Den kann man aber auch auseinander nehmen und reinigen / neu fetten.
    Eine m.E. gute Maßnahme wäre (d.h. ich hab´s noch nicht ausprobiert) die Kohlen des Motors zu erneuern.
    Für meinen Teil bin ich der Auffassung das der nachlassende Anpressdruck der Kohlen auf den Rotor des Motors mit zum Ausfall beiträgt.

    Hat das schon mal jemand gemacht?
    Passende Kohlen sollten sich bei einer guten Ankerwicklerei finden lassen.

    Liebe Grüße
    Martin
  20. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,550
    Danke:
    1,076
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Haben gerade in der Pause mal aufgemacht und reingeschaut... lustigerweise fuhr die Scheibe spontan aber mit grosser Geräuschkulisse runter und unter grösserer Kraftanstrengung auch wieder hoch.

    Wird dann wohl eher der Motor sein, oder ? Das Zahnrad sah noch einigermassen gut aus... Wenn allerdings das von david42 gepostete 1. Bild schon abgenutzt ist...?!

    Ausserdem haben wir unten am Zahnrad einen Schweißpunkt gefunden, der nach "nachträglich" aussieht und Rost angesetzt hat.

    Motor besorgen?! Gibt's den auch einzeln ? [EDIT: schon gefunden, Flenner FH7648]

    /To