Sonstiges - Wo sind die alten Saab 9000 CC/CD ?

Dieses Thema im Forum "9000" wurde erstellt von Aladin033, 11 Februar 2017.

  1. aero84
    Offline

    aero84 fat middle aged man

    Dabei seit:
    29 April 2003
    Beiträge:
    14,205
    Danke:
    1,781
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Abgesehen davon sind Kilometer vollkommen irrelvant. Viel wichtiger sind Wartungshistorie, Fahrer und Nutzungsprofil. Es gibt Leute, die brauchen ein Auto auf 100.000km auf, und bei anderen sehen und fahren die Kisten nach 400.000km wie ein Jahreswagen. Neulich ist beispielsweise ein ganz früher S8 mit 450.000km auf der Uhr verkauft worden, eine potentielle Geldvernichtungsmaschine ohnegleichen. Wäre ich nicht gerade armer, mittelloser Student, so hätte ich genau bei diesem Auto zugeschlagen. Warum? Weil ich die Wartungshistorie und die letzten beiden Fahrer kenne, und weil dieses Auto vom Zustand einer der besten S8 sein dürfte, die man finden kann... Was stört mich dann der Kilometerstand? (Vor Allem, wenn alle 150.000km-Kiesplatz-Autos deutlich abgerockter dastehen und gedrehte Tachos nicht unbedingt selten sind.)
    Mela-Berlin sagt Danke.
  2. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,013
    Danke:
    4,389
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Sorry, aber da muss ich Dir widersprechen.
    So 'ein paar Teile' bleiben ja doch ein Autoleben lang ungetauscht. Und da fühlt und sieht man doch schon mehr oder weniger, was die Kiste so hinter sich hat.

    Ich lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen. Doch dafür müßtest Du mir dann einen Langläufer neben Frauchens 'Minderkilometrigen' stellen, der dessen Zustand topt.
  3. cabfreak
    Offline

    cabfreak

    Dabei seit:
    23 März 2015
    Beiträge:
    209
    Danke:
    87
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Also, ich könnte meinen 9000 CC mit knapp 70 tkm als Vergleichsobjekt zur Verfügung stellen. Das würde mich in der Tat mal interessieren.

    Standort Berlin, wer Interesse hat, bitte mal melden.

    P.S. Apropos Frauchens Minderkilometrigen: mein 9000er wurde von älteren Herren gefahren (leider schon verstorben), dummerweise in jüngeren Jahren als Winterwagen. Daher wohl auch leichte Anrostungen an den Endspitzen.... aber die letzten Jahre steht er trocken.
  4. weezle
    Offline

    weezle

    Dabei seit:
    7 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,534
    Danke:
    266
    Wo sind denn Fotos von der Rarität mit knapp 70 000 km
    weezle
  5. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,013
    Danke:
    4,389
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Nee, das ist ja noch weniger als die aktuell ca. 93T auf unserem 97er.
    Wenn, dann muss der Martin da schon mit 300T und mehr km um die Ecke kommen, und einen entsprechenden Allgemeinzustand aufweisen, der Frauchens Kiste zumindest das Wasser reichen kann.
  6. rasumichin
    Offline

    rasumichin

    Dabei seit:
    2 April 2012
    Beiträge:
    102
    Danke:
    71
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    89er Carlsson

    http://www.carandclassic.co.uk/car/C855375

    The last of the three Saabs we have on offer from the same collection is the rarest. Now with only 18 examples left registered as “on the road” this lovely white, June 1990 registered, Saab 9000i “Carlsson” is a very unusual sight. Named after “Mr Saab” himself, Eric Carlsson rose to rally fame by winning several rallies as a Saab works driver. This particular car also has the even rarer and more desirable” flat front” to its bodywork.

    Powered by a turbo charged, DOHC 16 valve 1985cc engine giving a quoted 204 BHP, delivered through the front wheels via a 5 speed manual gearbox, performance is good with a sub 7 seconds 0 to 60 claimed at the time.

    The current owner/collector has had this car as his road car for the last 8 years, this was his “Go To” car for long journeys to Europe etc, always reliable and enjoyable to drive especially as the Carlsson came with all the usual luxuries of a top line Saab but also has a very comfortable Leather and Alcantara trimmed interior, electric mirrors, adjustable headlamp height, cruise control, a rear sun blind and a rare electric sun roof plus integrated Saab CD player and a working climate control system that has been converted to modern day gas.

    Coming with an extensive record of service and workshop work and with 129,363 miles on the clock, mechanically everything is very good, with the engine and gearbox still giving the same sort of punch as designed back in the 80’s. Body work is very good with all the special Carlsson body kit in place. Interior is very good and all electrics functioning as designed. Outside its special Aero alloy wheels are in good shape with excellent tyres.

    This extremely rare, hard to find in this condition car is MOT’d through to July 2017, having passed its last MOT with no advisories and had little use since. So whether a fan of the brand, a collector of 80’s performance saloons, or just someone looking for a classic car they can use while it increases in value, this is one you should definitely consider.

    Price: £4000 Auction Estimate
    Advert Type: For Sale by Auction
    Category: Classic Cars
    Make: Saab
    Model: 9000
    Model (alt): 9000
    Year: 1990
    Country: UK
    Region: Essex
    Telephone: 01702 416153
    Status: Trade
    E-mail: Contact Advertiser via Email
    Listing Date: 04-Apr-2017
    Ref: C855375
  7. weezle
    Offline

    weezle

    Dabei seit:
    7 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,534
    Danke:
    266
    Jetzt noch das Lenkrad auf die richtige Seite und passende Felgen drauf........:redface:
    weezle
  8. aero84
    Offline

    aero84 fat middle aged man

    Dabei seit:
    29 April 2003
    Beiträge:
    14,205
    Danke:
    1,781
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Veronica habe ich letzten Sommer mit grob 320.000 auf der Uhr verkauft. Aber der Käufer ist ja im Forum und liest vielleicht mit...
  9. Martin_B
    Offline

    Martin_B

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    100
    Danke:
    71
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Tut er. Die gute hat jetzt 322tkm drauf und steht gerne zur Verfügung.
  10. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,013
    Danke:
    4,389
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Darfst ihn gern mal neben den 'Minderkilometrigen' stellen, und Martin dann berichten. :rolleyes:
  11. Martin_B
    Offline

    Martin_B

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    100
    Danke:
    71
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Würde ich echt gerne mal machen - um herauszufinden, ob der low miler genauso klappert wie Veronica.
  12. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,076
    Danke:
    1,076
    Auch unabhängig vom Kilometerstand unterscheiden sich CC und CS in der Verarbeitungsqualität.
    StRudel sagt Danke.
  13. Martin_B
    Offline

    Martin_B

    Dabei seit:
    21 Juli 2016
    Beiträge:
    100
    Danke:
    71
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    Ach so, wir sprechen ja von Renés CS und nicht von cabfreaks CC. Dann macht der Vergleich natürlich keinen Sinn.
  14. felicad
    Offline

    felicad

    Dabei seit:
    27 Mai 2008
    Beiträge:
    1,183
    Danke:
    192
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1997
    Turbo:
    LPT
    Demnächst könnte auch ein restaurierter 495tkm-Kandidat zur Verfügung stehen.
    aero84 sagt Danke.
  15. aero84
    Offline

    aero84 fat middle aged man

    Dabei seit:
    29 April 2003
    Beiträge:
    14,205
    Danke:
    1,781
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Dennoch wären beide CC nebeneinander mal interessant.


    Nach meiner persönlichen Erfahrung ändert sich mit der Laufleistung nur eines: irgendwann wird die Karosserie weich. Da ist es aber dann egal, ob ein Auto 250.000 oder 500.000 gelaufen ist. Den Unterschied zwischen 50.000 und 250.000 merkt man deutlich, den zwischen 250.000 und 500.000 kaum.

    Was die Technik angeht ist klar, daß irgendwann die Verschleißteile ersetzt werden müssen. Deshalb kann ein 400.000km-Auto mit frischen Dämpfern und überholter Vorderachse auch besser fahren als eines mit 320.000 und grenzwertigen Dämpfern...
    Dem Innenraum ist die Kilometerzahl auch egal. Den interessiert nur das Nutzungs- und Pflegeverhalten. Wer viermal am Tag mit der Jeans über die Seitenwange schubbert und sich nicht ab und an Zeit nimmt, das Leder zu pflegen kriegt die Sitzwange schneller durch als eine Pflegeverrückter, der statt viermal am Tag nur viermal pro Woche ein- und aussteigt, dabei aber die zehnfachen Kilometer abspult...
    Mela-Berlin und turbo_forever sagen Danke.
  16. DSpecial
    Offline

    DSpecial

    Dabei seit:
    18 Februar 2008
    Beiträge:
    6,231
    Danke:
    1,400
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1987
    Turbo:
    FPT
    Und? Wieviel Fahrzeug fahren mit 400tkm und frischen Dämpfern und überholter Vorderachse duch die Gegend? Es macht wenig Sinn immer die wenigen Ausnahmen zu zitieren die in der Tat durchgehend gepflegt und gewartet werden. Die Mehrzahl der Fahrzeug, markenübergreifend, die im Netz angeboten werden sind bei der Laufleistung fertig, bei 150tkm ist die Anzahl deutlich geringer. Nicht desto trotz soll das nicht heißen, dass man sich Fahrzeuge ab einer bestimmten Laufleistung nicht mehr anschauen braucht. Ich fahre auch deshalb Saab und ovloV weil ich da weiß, dass man auch Fahrzeuge mit mehr als 200tkm (bedenkenlos) kaufen kann.
  17. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    29,013
    Danke:
    4,389
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Womit Du ja klar zugibst, dass km eben doch etwas ausmachen. Zu Diskussion standen 323Tkm, die bei Christiane durch 73Tkm abgelöst wurden.
    Ja, aber meine drei aktuellen 9k haben, Stand heute, rd 94T, 103T und 165T auf der Uhr. Um auf deren Stand zu kommen, dürfte in ein 400Tkm-Schiff sicher weit mehr hineininvestiert werden müssen, als dies sinnvollerweise jemand tut.
  18. aero84
    Offline

    aero84 fat middle aged man

    Dabei seit:
    29 April 2003
    Beiträge:
    14,205
    Danke:
    1,781
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1985
    Turbo:
    FPT
    Nö. Jedenfalls nicht, wenn man mit dem Auto auch fahren möchte. Dann hab ich von einer steifen Karosserie nämlich nicht mehr lange etwas, nach spätestens drei oder vier Jahren bin ich dann nämlich auf dem gleichen Stand, wie wenn ich gleich ein hochkilometriges Auto gekauft hätte.

    Da glaube ich gerne, daß man den Unterschied beim Fahren spürt. Ist trotzdem egal, wenn man die Autos bestimmungsgemäß nutzt. Siehe oben. :tongue:

    Abgesehen davon sind Autos mit so niedrigen Kilometerständen dermaßen selten, daß das ein extremes Szenario ist. In der Realität wird man die Wahl haben zwischen Autos mit "190.000km", 280.000km, oder 350.000+. Und da ist es meiner Erfahrung nach deutlich wahrscheinlicher, bei den extrem hohen Laufleistungen leidlich gewartete und gepflegte Autos zu bekommen, als bei mittleren. Extrem niedrigkilometrige Auto sind oft technisch ganz brauchbar, wenn sie verhätscheltes Zweit- oder Drittauto waren. Wenn die Minderkilometer nur durch Kurzstreckenbetrieb zustande gekommen sind, dann nicht. Bei mittleren Laufleistungen schlägt dann oft der "das-lohnt-bei-der-alten-Karre-doch-nicht-mehr"-Idiotismus zu, da werden an sich gute Autos durch Wartungs- und Instandsetzungstau runtergerockt.
    Aber bei extrem hohen Laufleistungen kann man zum einen Kurzstreckenbetrieb und zum anderen technische Vernachlässigung fast ausschließen - sonst wären die Dinger nämlich gar nicht erst so weit gekommen.

    Jein. Vermutlich wäre der Langläufer immer noch billiger, wenn auch nur knapp. Erstens wegen der Kaufpreisdifferenz, zweitens weil eine Menge eben doch schonmal gemacht wurde und der Instandsetzungsaufwand damit nicht ganz so hoch sein sollte wie man gemeinhin annimmt. Man würde trotzdem weit mehr als den "Marktwert" in die Kiste pumpen. (Daß der "Marktwert" bei der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der Reparatur eines gebrauchten Autos in der Regel irrelevant sein dürfte habe ich hier im Forum schon oft genug dargelegt.) Aber wie schon geschrieben, Dein Fuhrpark ist ein Sonderfall.
    Wenn ich, wie es in der Realität deutlich häufiger vorkommen dürfte, die Wahl habe zwischen einem 200.000km-Auto und einem >350.000km-Auto, dann halte ich es für völlig blödsinning, dem Kilometerstand irgendeine Bedeutung beizumessen. Dann kauft man nach Zustand und Wartungshistorie.
    Zuletzt bearbeitet: 4 Mai 2017
    StRudel sagt Danke.
  19. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,076
    Danke:
    1,076
    Sagt der Mainstreamer. ;-)
  20. rasumichin
    Offline

    rasumichin

    Dabei seit:
    2 April 2012
    Beiträge:
    102
    Danke:
    71
    SAAB:
    9000 I
    Baujahr:
    1988
    Turbo:
    FPT
    :eek:, nach allem, was Du da an Zeit und Geld reingesteckt hast? Wahnsinn! Die erste bekannte Vollrestauration eines 9k CC, wenn ich mich nicht täusche.