Werkzeug: simpel und nützlich

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von Marbo, 10 Februar 2009.

  1. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,533
    Danke:
    1,074
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    Ja, nutze ich auch so eine mit Bjonettverriegelung, steht Metabo drauf, kommt aber aus der Wera Kiste ;) Ist natürlich aufgrund der Dicke nicht immer geeignet.
    Freihändig...guter Punkt... kommt aber nicht sooo häufig bei mir vor, und wenn, dann nicht gerade mit Spax Schrauben ;) Mein Stamm-Baumarkt führt Dresselhaus.....
  2. Altblechfahrer
    Offline

    Altblechfahrer

    Dabei seit:
    19 September 2011
    Beiträge:
    166
    Danke:
    98
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Problemlöser für die untere Mutter der Verschraubung Downpipe an Abgasgehäuse:


    https://www.kstools.com/produkte/ka...nringmaulschluessel-feststellbar?c=1001737125

    Natürlich in 13mm.

    Hatte erst eine billigere Ausführung im Set mit mehreren Größen von Lidl oder Aldi, die hat allerdings nicht lange gehalten und war auch nicht feststellbar.

    Klar, es geht auch mit einem passend gekröpften Ringschlüssel, aber doch recht mühselig.

    [​IMG]
  3. Flemming
    Offline

    Flemming

    Dabei seit:
    26 März 2008
    Beiträge:
    17,822
    Danke:
    3,149
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Nett. Was hält denn die Verriegelung? Auf der ersten Raste kann ich mir das noch vorstellen, aber darüber kommt doch dann einiges an Moment zusammen. Oder täuscht das?

    PS: etwas sperriges Bild.
  4. Altblechfahrer
    Offline

    Altblechfahrer

    Dabei seit:
    19 September 2011
    Beiträge:
    166
    Danke:
    98
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Also da sehe ich kein Problem an der Verriegelung, die macht einen stabilen Eindruck und wackelt nicht. Kraft wird beim Betätigen doch fast nur seitlich ausgeübt.

    Das Bild ist direkt von KS-Tools verlinkt, nicht hier hochgeladen. Wollte keine Probleme mit Urheberrechten bekommen.

    Ich halte KS-Tools sonst als etwas zu hoch gehypt und recht teuer, ist schließlich nur Importwerkzeug. Aber der Schlüssel war seine 20€ im guten Werkzeugladen wert.
    patapaya und Flemming sagen Danke.
  5. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,501
    Danke:
    4,151
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Vorbildlich! :top:
    Meine (beidseitigen) Ringratschen benutze ich sehr viel, aber sie haben 2 Macken: zum einen ist der Ring dicker als bei diesem, was manchmal zu Platzproblemen führt, und zum anderen haben sie keinen Umschalthebel, sondern müssen so wie dieser hier zum Wechseln der Schraubrichtung umgedreht werden - das kann manchmal lästig sein, wenn man sich mit dem Platz zum Rausschrauben vertat hat!
    Zuletzt bearbeitet: 11 April 2019
    Altblechfahrer sagt Danke.
  6. Altblechfahrer
    Offline

    Altblechfahrer

    Dabei seit:
    19 September 2011
    Beiträge:
    166
    Danke:
    98
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Ja, das kenne ich auch, meine Firma hat auch für jeden Produktionsmitarbeiter einen Satz Ringratschenschlüssel von Garant, das ist eine Eigenmarke der Hoffmann-Gruppe. Die bauen dort auch etwas "stabiler" und passen nicht überall dort, wo ein schlanker guter Ringschlüssel passen würde. Ausfälle sind mir aber nicht bekannt, die lassen sich aber auch nicht umschalten.

    Ringratschenschlüssel sollten zum Lösen sehr festsitzender Schrauben aber auch nur verwendet werden, wenn eine normale Ratsche bzw. besser Stecknuss mit Knebel oder ein Ringschlüssel nicht passen. So extrem überlastbar ist die Ratschmechanik nicht.

    Ich hatte bei meinem Aldi-Schlüsselsatz :rolleyes: auch einen ganz guten Eindruck, zumal es mal unter Werkzeugexperten hieß, alle Ringratschenschlüssel würden aus Patentgründen eh' nur vom Band einer Fabrik in Asien fallen und es gäbe keine wesentlichen Qualitätsunterschiede. Aber zumindest der 13er hat eben schon nach kurzer Benutzung ohne Überlastung versagt.

    Eine Links- Rechtsgang-Umschaltung ist praktisch, aber auch eine Fehlerquelle mehr.
  7. Altblechfahrer
    Offline

    Altblechfahrer

    Dabei seit:
    19 September 2011
    Beiträge:
    166
    Danke:
    98
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2003
    Turbo:
    LPT
    Schlüssel1.jpg Kröpfung ideal.jpg Kopfmechanik.jpg

    Hier drei Bilder des echten Schlüssels, das verlinkte sperrige Bild oben darf gerne gelöscht werden.

    Ich hatte bei der unteren Mutter mit meinen Ringschlüsseln Probleme, vernünftig anzusetzen. Der Auspuffflansch war immer ein Hindernis, die Schlüssel stießen dort an, die Folge war immer ein leichtes Verkanten.

    Bild zwei zeigt ungefähr, wie weit der Schlüssel gekröpft sein muss.
  8. d900s
    Offline

    d900s

    Dabei seit:
    1 Februar 2011
    Beiträge:
    265
    Danke:
    20
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
    patapaya sagt Danke.
  9. targa
    Offline

    targa Hoover Mitarbeiter

    Dabei seit:
    9 Februar 2004
    Beiträge:
    18,533
    Danke:
    1,074
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    Ohne
    sowas war bei mir beim Trampolin dabei um die Federn aufzuziehen ;) Wohl ohne Kunststoffgriff... ..
  10. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,501
    Danke:
    4,151
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ja, so einfache Dinge machen das Leben manchmal wirklich leichter - genau um die gehts ja hier in diesem Fred...