Werkzeug: simpel und nützlich

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von Marbo, 10 Februar 2009.

  1. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,540
    Danke:
    6,357
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Immerhin konnte man Ende der Siebziger eine MZ per Neckermann-Katalog kaufen,
    vielleicht ist das Werkzeug tatsächlich genauso haltbar.:smile:
  2. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    So sollte es sein.

    Da ich kein Hardcore-User bin, werden meine Kästen hoffentlich auch so lange (also für mich: für den Rest meines Lebens) halten.
  3. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Ich habe die Posts aus diesem Thread nochmal überflogen, da bin ich mir - da ich ja jetzt eine Zyklop-Knarre habe - der Bedeutung dieses Hinweises bewusst geworden.

    Bislang habe ich zum Lösen der Nuss in Schraubendreher-Längsstellung die Knarre immer wieder abgewinkelt, um die Nuss dann mit der üblichen Druckverriegelung zu lösen, was natürlich nicht notwendig ist. Und jetzt weiß ich auch, weshalb der Schieber - der ja eigentlich den Kopf verriegelt - noch Spiel in die andere Schieberichtung hat :smile:

    Danke nachträglich für den Tipp!
    Zuletzt bearbeitet: 19 Januar 2019
  4. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Ist auch ganz dezent als hinweisende Grafik auf dem Knarrenkopf eingelasert, an der kleinen 1/4"-Knarre nur sehr schwer zu erkennen bzw. zu deuten.
  5. Transalpler
    Offline

    Transalpler

    Dabei seit:
    18 Juli 2005
    Beiträge:
    5,707
    Danke:
    558
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2004
    Turbo:
    LPT
    Die habe ich auch - gabs hier vor einigen Monaten bei Hofer/Aldi - hat mir meine Holde besorgt...
  6. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,468
    Danke:
    4,138
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ja, ich hab auch etwas gebraucht, bis ich diese seine 2. Funktion entdeckt habe.
    Bei meiner 3 Jahre alten 1/2-Zoll funktioniert das aber leider nicht mehr richtig - nach einer Mail-Anfrage bei Wera kann ich die Knarre aber zur Repratur hinschicken, kostenlos.
  7. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Die macht auf jeden Fall Sinn und man merkt - wenn man das Tool kennengelernt hat - dass das auch wirklich souverän konstruiert ist.

    Zwei Kritikpunkte hätte ich, zumindest was meine 1/4" Zyklop betrifft.

    Die beziehen sich auf den Umschaltdrehknopf.

    Der erscheint mir zum einen etwas schwergängig. Der meiner 3/8" Proxxon-Knarre dreht leichter uns rastet auch "flutschiger" ein. Allerdings läuft die Proxxon dann beim Schrauben ziemlich schwergängig und die Wera hingegen läuft superleicht.

    Vielleicht mit der Umschalt-Schwergängigkeit zusammenhängend, kommt es bei meiner Wera vor, dass beim Umschalten der Antrieb mitdreht.

    Dann muss man diesen entweder festhalten oder etwas länger am Knopf drehen.

    Beim Intensivschrauben könnte das stören, denke ich mir.
  8. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,468
    Danke:
    4,138
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Hm, über Schwergängigkeit des Links-/Rechts-Knopfes kann ich nicht klagen - eher im Gegenteil, dass manchmal, wenn man die Knarre beim Schrauben am Kopf hält, der Knopf sich dadurch ungewollt verdreht.
    Versuch doch mal ein paar Tropfen Ballistol in den Drehmechanismus des Umstellknopfes.
    saabracadabra75 sagt Danke.
  9. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Danke, werd ich versuchen.

    Mit meiner Dose Ballistol habe ich vorletzte Woche auf der Arbeit mit wenigen Tropfen ein blockierendes Schloss wieder flott gemacht.

    Und die elektrische Antenne am Saab bekommt auch ab und an was davon.
  10. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Hallo,

    ich hätte eine Frage an alle, die mit Proxxon Zündkerzennüssen mit Gummieinlage vertraut sind, z.B. aus diesem Satz:

    https://www.amazon.de/Proxxon-23110-Steckschlüsselsatz-Zoll-24-teilig/dp/B0012BI8TG/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8

    Es wird kritisiert, dass man die Nüsse so nicht verwenden kann:

    https://www.amazon.de/Proxxon-23110-Steckschlüsselsatz-Zoll-24-teilig/product-reviews/B0012BI8TG/ref=cm_cr_dp_d_hist_3?ie=UTF8&filterByStar=three_star&reviewerType=all_reviews#reviews-filter-bar

    Ggf. müsse man die Gummieinsätze entfernen und etwas behelfsmäßiges konstruieren. So das Feedback bei Amazon.

    Wie seht ihr das?

    Ich habe noch keinen Zündkerzenwechsel selbst gemacht und würde gerne wissen, ob die Nüsse brauchbar sind - insbesondere für den B205.

    Amazon-Rezensionen sehe ich kritisch, manchmal sind sie jedoch brauchbar.

    Die hier empfinde ich eher als unbrauchbar :biggrin::

    https://www.amazon.de/gp/customer-r...=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B000S7ZRYY

    Danke für hilfreiche Antworten.
  11. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,468
    Danke:
    4,138
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Ich kenne die Proxxon-Zündkerzennüsse zwar nicht, habe ähnliches aber auch schon erlebt - oder andersherum, dass zwar nicht die Nuss auf der Kerze, sondern der Gummi auf der Kerze stecken bleibt.
    Grundsätzlich bin ich bei Bewertungen und Rezensionen skeptisch, aber wenn solche konkreten Hinweise (gerade wiederholt) auftauchen, ist das doch i.d.R. ernstzunehmen, mindestens ein Grund sich das ggf. am Objekt sorgfältig anzuschauen und meist auch eine Überlegung wert, doch zu einem anderen Artikel zu greifen.
    Hier würde ich tatsächlich entweder eine andere Nuss wählen (mit Magnet ist natürlich eine gute Idee - in der Praxis hab ich damit aber keine Erahrung) oder sie mit einer Verlängerung mit Arretierung benutzen, z.B. https://toolineo.de/wera-8794-lc-zyklop-verlaengerung-schnelldrehhuelse-lang-1-2-1-2-x-250-p!100000000231605.html?f_9CA17F5D1A3F3A84F35D4713748EA4AA=12,5 mm / 1/2"&h=0000091

    Im übrigen habe ich mir genau diesen Satz vor einiger Zeit gekauft, um ihn im Auto dabei zu haben, 3/8 ist ein guter Kompromiss hinsichtlich Stabilität und Umfang der vorhandenen Nüsse und kleiner als ein entsprechender 1/2 + 1/4-Kasten. Die Kerzennüsse hatte ich aber selbst noch nicht verwendet, so dass mir das bisher nicht aufgefallen war.
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2019
    saabracadabra75 sagt Danke.
  12. phil23
    Offline

    phil23

    Dabei seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    540
    Danke:
    249
    was spricht gegen magnetische Zündkerzennuss?
    https://www.tbs-aachen.de/PROXXON/1...plug_sockets_1/2_125_mm_16_mm_i2552_42787.htm

    Der Ringmagnet ist recht kräftig und da bleibt kein Gummi hängen.
    Die Gummis passen manchmal nicht, bleiben auf der Kerze hängen oder leiern aus bzw. altern und halten nicht mehr.

    Der Magnet der Proxxon ist auch ca. 2x stärker als der einer wesentlich teureren Gedore Magnetnuss.
    Irgendeinen Einsatz braucht man, sonst fallen die Kerzen in den Schacht, kommen manchmal auf der Aussenelektrode auf, Elektrodenabstand zu gering, Aussetzer. Danach Fehldiagnose: an den Zündkerzen kann es nicht liegen, die sind gerade neu reingekommen.
    saabracadabra75 und patapaya sagen Danke.
  13. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,468
    Danke:
    4,138
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
  14. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Ich danke euch für die schnellen und nützlichen Antworten.

    In 1/2" habe ich eine Stahlwille QuickRelease Verlängerung - die verriegelt die Nuss auch fest. Naja, ein Zündkerzenwechsel steht bei mir nicht akkut an, mich interessiert das Thema dennoch.

    Im 9-5-Zündkerzen Thread geht es gerade weiter, daher ist die Frage bei mir aufgekommen.

    Die magnetische Proxxon ist bestimmt eine erschwingliche und gute Möglichkeit.

    Generell finde ich den Proxxon Steckschlüsselsatz schon ziemlich gut, zumindest für meine Bedürfnisse. Auch wenn die Knarre m.E. etwas schwerer läuft ist alles griffig, gut verarbeitet und gut ablesbar.

    Wenn ich den 3/8" DMS nutzen würde, bräuchte ich so eine Verlängerung dann auch in 3/8".

    Nochmals danke,

    liebe Grüße,

    Stephan
  15. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    2,978
    Danke:
    1,158
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    Ich bin ja altmodisch und versteh nicht, wie man massenhaft Anbieter wie A... verlinkt, statt der Primärquellen von Herstellern oder Importeuren.
    Aber gerade bei Limora, einer Oldtimer/Engländer-Kfz-Fachhandelskette den neuen Katalog "Werkzeuge" entdeckt und darin gut beschriebene Werkzeuge, die ich noch nicht mal kannte :hello: !
  16. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Naja, ich versuche auch, A... zu vermeiden, wahrscheinlich nicht konsequent genug.

    Die Links habe ich hier eingebracht, weil es zu dem Produkt ein Feedback gibt. Was man allerings auch aus einer gewissen Distanz betrachten sollte.

    Aber ich kann Deine Kritik schon nachvollziehen.
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2019
  17. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    14,468
    Danke:
    4,138
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Kann ich grundsätzlich auch, aber ich fühle mich auch angesprochen, weil ich auch immer malLinks zu A..... oder e... hier einstelle, aber ich meine das dann nicht als Empfehlung oder Werbung, dort zu kaufen, sondern das geschieht der Einfachheit und Schnelligkeit halber, wenn ich einen Link für ein Beispiel oder Muster für etwas über G..... suche (was ich ja eigentlich dann auch nicht dürfte), um das hier zu zeigen. Kaufen muss dann jeder dort, wo er es für richtig hält.

    JFTR: Ich kaufe öfter bei den Großen als mir lieb ist, weil Kleine oft einfach nicht die Möglichkeit bieten, dort auch als "Gast" zu bestellen, und mir widerstrebt es einfach, meine Daten in Accounts bei zig (kleinen) Internetläden gespeichert zu wissen, auch wenn ich dort voraussichtlich nur einmal und nie wieder einkaufe. Zumal ich deren Datensicherheit nicht beurteilen, mir aber vorstellen kann, dass man in manch einer Bude da nicht sonderlich viel Aufwand treibt. Dann eben doch bei A...... oder e..., weil ich dort eh registriert bin.
  18. saabracadabra75
    Offline

    saabracadabra75

    Dabei seit:
    24 Dezember 2008
    Beiträge:
    1,207
    Danke:
    104
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    LPT
    Das ist auch ein weiterer Punkt für mich.

    Was Werkzeug betrifft, habe ich mich jetzt bei einem Berliner Online-Versandhandel für Werkzeug mit C... registriert und fühle mich bislang dort ganz gut aufgehoben.
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2019
  19. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,128
    Danke:
    4,049
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ja, das geht mir ebenso.
    Manche bieten zwar die Möglichkeit, sich direkt per P..P.l dort anzumelden, ohne die Daten extra eingeben zu müssen (ok, gibt einen Faulheits-Pluspunkt). Aber schon allein für den Versand müssen diese ja ohnehin zumindest die Adresse bekommen. Dies ist allerdings bei eB.. und A......, falls nicht wirklich direkt von dort versendet, ebenso.
  20. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    35,986
    Danke:
    4,709
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Klassiker :tongue: