Welches Radio für den 900er?

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von kingofsweden, 27 Januar 2009.

  1. helmut-online
    Offline

    helmut-online

    Dabei seit:
    29 Januar 2003
    Beiträge:
    2,321
    Danke:
    633
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    Die Software ist nicht an das Design angepaßt; soviel zur Qualität. Dennoch, wem zum aktuellen Preis das Design etwa € 300.- wert ist? Was spricht dagegen, es dann zu kaufen?
  2. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    12,400
    Danke:
    3,332
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Muss ja letztlich jeder selbst entscheiden, ob er bereit ist den Preis zu bezahlen. Da hat sicherlich nicht jeder die gleichen Vorstellungen.
  3. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    42,062
    Danke:
    7,063
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    z.b. Osram W2.1x9,5d 12V/1W
    (#2850WW-02B)
    jungerrömer und erik sagen Danke.
  4. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,981
    Danke:
    1,359
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    ... komisch, mich stört da mehr die veraltete Staufindung/-Umfahrung (wenn überhaupt gefunden, da keine Echtzeit) und das damit verbundene unnötige warten und halten im Stau als ein Haltebügel den man in jeweils in ein oder zwei Sek. dran- und wieder abmachen kann.
    Und die Sprachwiedergabe über die Lautsprecher funktioniert auch, wenn man sie braucht.

    Staus in (Groß-) Städten finden die Navis ja meist nicht.

    3E0BCDCC-FC32-4B35-ABF9-2AE53B87FAA7.jpeg
    ... so schlimm sieht es auch nicht aus.
  5. saab-wisher
    Offline

    saab-wisher

    Dabei seit:
    20 März 2011
    Beiträge:
    3,368
    Danke:
    880
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Mir fällt auf, es wird hier mehr über Design und Beleuchtung und Stimmigkeit zum 900er-Interieur geschrieben, als über Funktionalität. Hat jetzt jemand das neue "Blaupunkt" im Saab schon konkret im Alltag, vielleicht auch auf einer Ausfahrt durch ein Mittelgebirge getestet? Ich freue mich auf den ersten Erfahrungsbericht eines Saab-Foristen. Bis dahin bleibe ich bei meiner Saab-Clarion-Lösung mit Handyergänzung zum Navigieren (wenn nötig).

    Interessant ist, dass bei uns die letzten drei Jahre die im CV noch eingebaute VDO-Radio-Navi-Kombi zugunsten der Handy-Navi-Technik völlig aufs Abstellgleis geraten ist. Für mich ein klares Zeichen, dass die Handy-Navi-Technik einfach schneller, besser und bedienerfreundlicher ist. Zum Einsatz kommt dabei die ursprünglich von Nokia für Nokia/Windows entwickelte App "Here WeGo", die inzwischen überall z.B. auch für iOS verfügbar ist und von den neuen Eigentümern DB, Audi und BMW unterstützt wird.
  6. Gripen.ch
    Offline

    Gripen.ch

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    679
    Danke:
    300
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Was die Qualität angeht, diesbezüglich würde ich noch weitere Tests abwarten.
    Ein paar Punkte wurden ja schon im Unboxing-Video angesprochen. Eventuell war dies ja nur ein Einzelfall.

    Wer Wert auf ein originales Aussehen legt, der bezahlt halt gerne etwas mehr und bekommt dafür die heutige Technik in Verbindung mit einem Radio, welches sich schön ins Gesamtbild einfügt. (m.M.n.)

    Hier deshalb noch ein paar weitere Impressionen aus FB (klickbar):
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    (aus der 900er FB-Gruppe, (C)L.F.)

    Deshalb habe ich ja auch ein überarbeitetes Linköping mit Aux von kratzecke gekauft.
    Es fühlt sich während der Fahrt besser an. Stört im Augenwinkel nicht, gegenüber so einem "Bling-Bling Radio".
    Wobei ich aber momentan immer noch musiklos durch die Gegend fahre und dem Klang der Simons lausche..

    [​IMG]
    jungerrömer, Eber und saab-wisher sagen Danke.
  7. aeroflott
    Offline

    aeroflott

    Dabei seit:
    28 November 2004
    Beiträge:
    466
    Danke:
    155
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    90
    Turbo:
    LPT
    Bei dem lebhaften Andrang hier im Radio Thread schreibe ich einfach auch mal was dazu.

    Mein liebster Autoradiohersteller ist Alpine. :top: Für Radio und Verstärker.
    ... habe ich schon ewig. Unter anderem hatte ich das genialen 7903 und ein 7918, bei dem leider das Display den üblichen defekt aufweist. Mit dem Radio Empfang war ich bisher immer top zufrieden. Bei den neuen kann man die Farbe ziemlich gut anpassen. Die Verstärker 3553 bereiten mir auch heute noch Freude und für bewegte Luft sorgen wo es nur geht Lautsprecher von MB Quart.

    Aktuell habe ich ein 193BT im 9000 (kann ich nur empfehlen!)
    und ein häßliches blau leuchtendes Sony Mex-BT 3600 im 900 Cabrio
    Ein UTE 200 BT (ohne CD Laufwerk) überlege ich für meinen anderen 900.

    Gott sei Dank habe ich im Fundus noch ein Trollhätan (aka Grundig WKC 4860) und ein CMS 80-1, das noch zu kratzecke muß. Mit der richtigen Adaptierung sind die bei bedarf schnell ausgetauscht. H Kennzeichen ist aber aktuell kein Thema.

    Die sollten zum Einsatz kommen, wenn ich mal was anderes sehen oder wenn ich mal wieder Kasetten hören möchte. Das kommt aktuell aber wegen Spotify und Co nur selten vor. Bei Navigation ist es für meine Ansprüche in 90% ausreichend, die Hinweise per BT angesagt zu bekommen, ich muß das nicht immer auch sehen („nächste Abfahrt rechts“ reicht mir). Also kommt fallweise ein Halter für das Telefönchen zum Einsatz, oder ich stelle das einfach in den Ascher, ...

    Grüße aeroflott
    Saab Freund sagt Danke.
  8. Saab Freund
    Offline

    Saab Freund

    Dabei seit:
    18 März 2010
    Beiträge:
    339
    Danke:
    105
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    mach ich auch so. Radio ist nur noch Verstärker. Der Rest kommt von Smartphone. Geht jedoch nur in Ballungsräumen richtig gut.
    Warten wir Mal auf 5G.

    VG
    Frank
  9. ralftorsten
    Offline

    ralftorsten

    Dabei seit:
    8 Juli 2003
    Beiträge:
    9,773
    Danke:
    1,370
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    FPT
    Bevor ich das Pioneer für meine Kids gekauft habe, habe ich mal geschaut, ob ich passende Komponenten für folgendes Szenario finde:
    - DIN Gehäuse
    - 4-fach Verstärker und Klangregelung (schöner großer Lautstärkeregler, Bass, Treble, Fader und Balance)
    - separates A2DP Interface

    Mehr wird es in Zukunft nicht mehr brauchen...

    A2DP Interface habe ich ja noch gefunden, DIN Gehäuse separat nicht, aber da hätte ich ein vorhandenes Radio einfach leergeäumt, aber beim Verstärker wird es schon schwierig, besonders mit den Maßen...