Welches Motoröl? Don Quijote geht in den Ruhestand.

Dieses Thema im Forum "Technik Allgemein" wurde erstellt von Onkel Kopp, 30 September 2014.

  1. Meki
    Offline

    Meki

    Dabei seit:
    16 April 2009
    Beiträge:
    2,797
    Danke:
    1,672
    SAAB:
    95
    Baujahr:
    1974
    Turbo:
    Ohne
  2. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    1,832
    Danke:
    312
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Boah ey, das muß gut sein. Schließlich gibt`s das bei D&W . :biggrin:

    Wobei ich ehrlich positiv überrascht über den Preis bin.
    Bei einem so beworbenen Produkt hätte ich den „Bugatti-Aufschlag“ höher erwartet.
  3. Sacit
    Offline

    Sacit Herr der Ringe

    Dabei seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    11,924
    Danke:
    1,323
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Voll krass, Alda...
  4. wizard
    Offline

    wizard ...desillusioniert...

    Dabei seit:
    2 Dezember 2004
    Beiträge:
    8,915
    Danke:
    1,731
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    FPT
    ...wieder gut jetzt?
  5. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,070
    Danke:
    225
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Aus gegebenem Anlass hole ich diesen Thread zurück ans Tageslicht und habe eine sehr naive Frage: Ich habe hier neuerdings einen Passat TDI AFN (der alte 110-PS-TDI) aus 1997 stehen. Der Wagen ist gehegt und gepflegt, allerdings sind alle Unterlagen verlorengegangen.
    Ich möchte demnächst einen Ölwechsel vornehmen, wobei ich ein 5W-40 oder 10W-40 teil- oder vollsynthetisch nehmen möchte. Nun habe ich keine Ahnung, was die VW-Werkstatt da reingekippt hat. Muss ich beim Ölwechsel daher etwas beachten, zB zwei Ölwechsel kurz hintereinander? Oder spielt die eventuell andere Ölsorte in diesem Fall eine zu geringe Rolle, um dem Motor schaden zu können?
  6. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,837
    Danke:
    3,855
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    So ist es, kein Problem.
    Wenn du allerdings auf ein Öl wechselst, dessen Additive deutlich stärker Ablagerungen lösen, kann ein kurzfristiger 2. Ölwechsel aus diesem Grund sinnvoll sein.
    saaboesterreich sagt Danke.
  7. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,070
    Danke:
    225
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Gut, danke, dann brauche ich mir da keine Gedanken zu machen.
    Aufgrund des eher milden Nutzungsprofils (fast ausschließlich Langstrecke mit kaum einmal mehr als 130km/h und Wechsel alle 10tkm) plane ich eigentlich, ein gewöhnliches 5 oder 10W-40 einzusetzen, ohne besondere Additive.