Weisser Saab 900 Turbo

Dieses Thema im Forum "Das Projektforum" wurde erstellt von Gripen.ch, 17 August 2018.

  1. Gripen.ch
    Offline

    Gripen.ch

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    663
    Danke:
    253
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Ich wusste ehrlich gesagt nicht wohin mit dem Vorstellungs-/"Aufbau"-Thread/Blog und hier ist er wohl am besten aufgehoben.
    Hier werde ich alles über meinen dritten Saab, einen 900 Turbo niederschreiben. Und Vorsicht, viele Bilder.

    Lange war es mein Traum mal einen 900 Turbo zu besitzen und durch Zufall wurde mir dann das Verkaufsinserat von diesem hier zugespielt.

    [​IMG]

    Ein paar Daten:
    • Saab 900 Turbo 16
    • Baujahr: 1990
    • Km-Stand: ~212'000
    • 160 PS original, mit der APC-Steuergerätoptimierung ein bisschen mehr.
    Stand der Dinge beim Kauf vom Mai 2018. Es müssen noch ein paar Reparaturen vorgenommen werden bevor ich ihn bei der MFK (TÜV) vorführen kann und er wieder zurück auf die Strasse darf.
    Er stand sechs Jahre in einer Garage und wurde zum Schluss nur noch sehr wenig bewegt.

    Die Liste:
    • Achsmanschette rechts gerissen -> ersetzt. [​IMG]
    • Lenkgetriebe undicht -> ersetzt. [​IMG]
    • Steinschlag auf der Frontscheibe. -> Konnte nicht geflickt werden, wird durch eine neue Frontscheibe ersetzt. -> ersetzt. [​IMG]
    • Lenkrad austauschen. [​IMG]
    • Dachhimmel hinten hängt ins Sichtfeld. [​IMG]
    • Scheinwerfer mal richtig einstellen und müssen eventuell neu. [​IMG]
    • Differentialgehäuse neu abdichten. [​IMG]
    • Abgastest [​IMG]
    • Unteres Nadellager der Lenksäule ersetzten. [​IMG]
    • Auspuffrohr ist undicht nach Kat. -> ersetzt. [​IMG]
    • Die neuen Pneus montieren.
    • Die originalen Blinker montieren.
    Paar Bilder zum Einstieg nach dem Kauf:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
  2. Gripen.ch
    Offline

    Gripen.ch

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    663
    Danke:
    253
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    25.05.2018
    Freitag Abend und Samstag Nachmittag mal den Service und das Auspuffrohr in Angriff genommen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Auspuffrohr nach dem Kat hatte ein Loch oben und war angerissen beim Übergang zum Endtopf.
    Da ich das neue Rohr schon samt Dichtung beim Kauf mitbekommen habe, wollte ich nicht gross was schweissen.
    Meine Güte war das ein Kampf. Aber ein bisschen beherzter Krafteinsatz hat noch nie geschadet.
    Nur habe ich nicht damit gerechnet, dass das Rohr sicher gut 10cm im Übergang vom Endtopf verschwindet.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Beim neuen Rohr schön Auspuff-Montagepaste verwendet und die Sache ist dicht.
    Mal gucken, will später aber eigentlich auf die doppelflutige Anlage von Simons wechseln.
    Kat hat auch noch gut ausgesehen. Mal schauen was dann der Abgastest meint.

    [​IMG]

    Und natürlich sind mir beim anfassen gleich mal zwei Abgasrohrschellen zerbröselt.
    Natürlich gerade keine passenden Auspuffrohrschellen mehr an Lager gehabt.
    Eine Renault-Garage (die einzige Garage im Umkreis die noch offen hatte) konnte mir ebenfalls nicht weiterhelfen. Deren Schellen waren alle zu klein. :biggrin:
    Bis unbestimmte Zeit sind da jetzt ein paar gute Mercedes-Schlauchschellen dran. Muss ich aber sicher zum prüfen noch ändern.

    [​IMG]

    Auf den 16" Aero-Felgen sind noch Pneus von 2005 drauf. :biggrin:
    Neue Pneus liegen deshalb auch schon bereit. Da greife ich wieder auf die Advan Neova AD08R von Yokohama zurück.
    Leider noch keine Zeit gefunden die aufzuziehen.

    [​IMG]

    Probefahrt Freitag Nacht war toll. Konnte ihm endlich mal so richtig die Sporen geben.
    Der Ton ist einfach genial bei den 900ern. Da grinse ich immer noch wie ein kleines Kind wenn ich losfahre. :biggrin::cool:

    [​IMG]

    Gibt aber noch einiges zu tun bis er vorgeführt und eingelöst werden kann. Zum Glück alles nur mechanisches Zeugs.
    Den Dachhimmel habe ich provisorisch mal mit ein paar Nadeln hoch gesteckt. Muss bis Winter so halten, dann muss der mal ausgebaut und neu geklebt werden.

    [​IMG]

    28.07.2018
    Habe an dem Wochenende mal wieder am 900er geschraubt. Leider fehlte mir letztens ein bisschen die Zeit (und die Lust) zum schrauben.
    Jedenfalls Samstag und Sonntag nur geschraubt.. hat mich bisschen verarscht die Kiste.

    Auf dem Plan standen die Achsmanschetten. Die linke Manschette auch gleich provisorisch ersetzt.
    Die Schrauben und Muttern liessen sich alle gut lösen. Links ein bisschen zu gut. Und dies lag nicht an der Ölkonservierung.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Musste beim montieren der Ohrschellen ein bisschen rumprobieren da wir die passende Zange nicht in der Werkstatt haben bzw. ich wollte nicht suchen.
    Ja, die Beisszange musste dafür herhalten.. :cool:

    [​IMG]

    Da das Lenkgetriebe stark undicht war, habe ich direkt ein revidiertes bestellt. War bisschen ein Kampf da die alten Leitung sehr sehr fest waren.
    Mussten den Kurvenstabilisator ausbauen damit wir es mit den Leitung nach unten abdrehen konnten.

    Da Lenkgetriebe und Antriebswellen schon mal ausgebaut sind, konnte ich auch direkt die undichte Stelle am Differentialgehäuse abdichten.
    Der Differentialausgang links musste samt Antriebsflansch raus damit ein neuer Ohrring gesetzt werden konnte.

    Nebenbei habe ich auch schon mal die neue Auspuffanlage probehalber rangehalten.
    Braucht aber noch ein paar Anpassungen.

    [​IMG]

    Am Sonntag Nachmittag war es dann soweit. Beim Zusammenbauen drehte plötzlich eine Mutter leer.
    Musste sie aufschneiden und ein kleineres Gewinde nachschneiden. Mit Stoppmutter und hochfestem Loctite gesichert.
    Gibt dann wohl bald einen neuen Schwenkarm unten da ich die Dämpfer durch Konis ersetzten will..

    Jetzt ist mir aber auch klar wieso da alle Muttern und Schrauben auf der linken Seite so locker waren. Da war wohl schon einer am Werk.

    [​IMG]

    Nächstes Wochenende gehts dann weiter. Spur muss noch eingestellt werden und das Lenkrad tauschen, Motor komplett waschen und und und.
    Ich finde da sicher noch etwas.
  3. Gripen.ch
    Offline

    Gripen.ch

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    663
    Danke:
    253
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    04.08.2018
    So hat es begonnen:

    [​IMG]

    So hat es geendet:

    [​IMG]

    Und dabei wollte ich eigentlich nur das Lenkrad ersetzten.. [​IMG]
    Man erinnert sich, vorher war dieses schöne Exemplar verbaut.
    Mir gefällt es nicht und um bei der MFK keine unnötigen Diskussionen führen zu müssen, habe ich es durch das originale Lenkrad ersetzt.

    Aber nach dem Wechsel ist mir dann vertikales Spiel im Lenkrad aufgefallen.
    Nach kurzer Überprüfung bemerkt, dies zieht sich durch die ganze Lenksäule. Also Kniebrett weg um die Lenksäule freizulegen.
    Ergebnis: Das untere Nadellager im Käfig der Lenksäule hat wohl nach dem Wechsel des Lenkgetriebes und dem Lenkrad endgültig den Geist aufgegeben.
    Eine kurze Recherche im Internet und hier im Forum (Lenkung knarzt - Nadellager?) ergab eine gute und eine schlechte Nachricht.

    Die schlechte Nachricht:
    Dieses Nadellager wird nicht mehr produziert.

    Die gute Nachricht:
    In der A&B Klasse wird ein gleiches Nadellager in der Querschaltwelle des 6-Gang Getriebes verbaut.

    Da zahlt es sich doch noch mal aus für Mercedes zu arbeiten.. [​IMG]
    Nach den Schlauchschellen und dem Lenkgetriebeöl von Mercedes, bekommt der Saab nun auch noch ein Nadellager von Mercedes. [​IMG]

    Motor und Getriebe habe ich dann vor der Heimreise komplett gewaschen. Nächstes Wochenende dann mal schauen was ich noch alles abdichten muss.

    11.08.2018
    So langsam sehe ich ein Ende fürs prüfen.
    Den Abgastest habe ich unter der Woche machen lassen. Hat er ohne Probleme bestanden.

    Heute die Sache mit dem unteren Nadellager in Angriff genommen. Ersatz habe ich mir kurzerhand bei der Ersatzteilabteilung von Mercedes besorgt.

    [​IMG]

    Der Käfig ist ja schnell ausgebaut. Nur ein paar Schrauben und Stecker lösen.

    [​IMG]

    Ausgebaut und schon kam mir dann das Lager, oder was davon noch übrig war, entgegen.. [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Neues Lager passt quasi wie ein Handschuh. Nur dummerweise haben die Überreste vom alten Lager schon gut Material auf der Lenksäule abgetragen..
    Eine neue auftreiben wird wohl schwierig. Eventuell kann ich ja irgendwo eine gebrauchte Lenksäule auftreiben. Von Schlachter will ich noch gar nicht sprechen..
    Früher hätte man das ja geschweisst und passend abgedreht. [​IMG]

    [​IMG]

    Spiel ist jetzt deutlich weniger vorhanden und immerhin wird die Lenksäule wieder ordentlich geführt.
    Also endlich mal die Spur anständig eingestellt und das Lenkrad gerade eingesetzt.
    Lenkung nach dem Wechsel des Lenkgetriebes nur nach Augenmass eingestellt. War mit ordentlicher Nachspur unterwegs.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nächstes Wochenende nochmal den Motor richtig waschen. Wenn man es beim ersten Mal schon nicht richtig macht, dann vielleicht ja beim zweiten Mal. [​IMG]
    Der Innenraum muss auch wieder wie vorher zusammen. Kniebrett und Mittelkonsole einbauen.

    16.08.2018
    Gestern wurde die neue Frontscheibe eingesetzt. Ging richtig zackig.
    Dabei auch gleich die neuen Scheibenwischer verbaut. Endlich wieder bessere Sicht bei Regen.

    [​IMG]

    Ich werde berichten wie es weitergeht. Vielen Dank fürs lesen.

    Grüsse
    Zuletzt bearbeitet: 17 August 2018
    Sailer Martin, HAGMAN, Conmar und 11 andere sagen Danke.
  4. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,918
    Danke:
    5,040
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Uhhh,

    das würde ich hier nicht posten, sonst wirst Du als Pfuscher beschimpft :tongue:, oder Du hast das Privileg das zu dürfen :tongue:

    Spaß beiseite: Genau das musste ich gestern auch an meinem Sedan machen. Mutter drehte sofort (mit minimalstem Kraftaufwand durch)....

    Welches Gewinde hast Du geschnitten?
    turbo_forever und Gripen.ch sagen Danke.
  5. Gripen.ch
    Offline

    Gripen.ch

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    663
    Danke:
    253
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Haha, ich darf alles. :biggrin:
    Phuu, was war das nochmal? Von M16 auf M14? Oder von M14 auf M12?
    Kann es gerade echt nicht mehr sagen..
  6. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,055
    Danke:
    3,016
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    <'02
    Turbo:
    weiß nicht
    Ein schönes Auto - in sauberem Weiß gefallen mir die Dreitürer auch gut.
    Der Punkt mit dem Ersetzen der Blinker: willst Du wieder orangefarbene dranbauen?
    Ich finde, ein paar Farbtupfer (in Form oranger Blinker) stehen den weißen 900 gut.

    Die Sache mit dem Nadellager finde ich interessant - kannst Du das hier im Forum an passender Stelle mit reinschreiben, damit andere noch mehr davon profitieren können? Ich würde mir vllt. so ein Lager dann auch hinlegen, wenn's das von Mercedes grad passend gibt.

    Viel Erfolg Dir weiterhin, der Zustand sieht sehr sauber aus, da macht das umso mehr Spaß.
    Gripen.ch sagt Danke.
  7. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,918
    Danke:
    5,040
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Das war vorher ein Zollgewinde.

    Ich denke Du wirst es auf M10 (wenn Du metrisch geschnitten hast) geschnitten haben, da der Druchmesser des original Gewindebolzens (bei durchgenudelter Schraube) um die 10,3 mm ist.
    Gripen.ch sagt Danke.
  8. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,918
    Danke:
    5,040
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Nadellager ist doch ein bekanntes Problem.

    Sowohl beim 900er als auch beim 9000er. Auch schon hier im Forum mehrfach besprochen
  9. wizard
    Offline

    wizard ...desillusioniert...

    Dabei seit:
    2 Dezember 2004
    Beiträge:
    8,915
    Danke:
    1,735
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    FPT
    ...das stimmt - allerdings war mir die Mercedes Alternative neu! Danke dafür!
    Eber, 9000CD, StRudel und eine weitere Person sagen Danke.
  10. Gripen.ch
    Offline

    Gripen.ch

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    663
    Danke:
    253
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Ja, bekomme vom Vorbesitzer noch die originalen Blinker.
    Da geht es mir eben auch so. Die orangfarbenen Blinker gefallen mir da doch mehr als die jetzigen.

    Ich habe mich beim Nadellager an den Member Kuchen gehalten und kurzerhand das erwähnte Nadellager, INA HK1512, bestellt.
    Lenkung knarzt - Nadellager?

    Ah, ja jetzt macht es Sinn. Danke. :top:

    Ging für mich einfach so am schnellsten dieses Lager aufzutreiben.
    Kostete mich CHF 21.50 mit MWST (mit Prozenten wohl gemerkt).

    Grüsse
    HAGMAN und StRudel sagen Danke.
  11. wizard
    Offline

    wizard ...desillusioniert...

    Dabei seit:
    2 Dezember 2004
    Beiträge:
    8,915
    Danke:
    1,735
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    93
    Turbo:
    FPT
    ...das könnte mit Teilenummer direkt in die Knowledge-Base...
    StRudel sagt Danke.
  12. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,112
    Danke:
    4,877
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Gripen.ch sagt Danke.
  13. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,918
    Danke:
    5,040
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Der 9000er hat ein anderes Nadellager,

    da passt das nicht. Nur hier als Hinweis...da auch das Problem beim 9K erwähnt wurde.
    Zuletzt bearbeitet: 18 August 2018
  14. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,055
    Danke:
    3,016
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    <'02
    Turbo:
    weiß nicht
    Mir ist das Nadellager als bekanntes Problem auch bekannt, ich verfolge das Forum ebenfalls seit Jahren. Ich weiß ebenso, dass es hier im Forum schon mehrfach besprochen wurde.
    Dementsprechend interessierte mich die Alternative in Form des Mercedeslagers (mit Teilenr.), die Gripen.ch hier erwähnt hat.

    @turbo9000, nochmal konkreter: Ich bitte Dich - wirklich - um Zurückhaltung mit Deinem Ton ("ist doch", "auch schon (...) mehrfach", ...). Ich empfinde den im obigen Beitrag als sehr unangenehm - ich bin nicht doof, und ich merke mir, was ich hier im Forum so gelesen habe.
    herberto96 sagt Danke.
  15. turbo9000
    Offline

    turbo9000 Die dunkle Seite des Forums

    Dabei seit:
    14 April 2004
    Beiträge:
    36,918
    Danke:
    5,040
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Dann arbeite mal an Deiner Wahrnehmung.

    An meinem Ton war nichts unangehm. War nur ein Hinweis, dass das ein bekanntes Problem ist und schon mehrfach besprochen.

    Wollen wir den Thread hier jetzt auch wegen so einer unnötigen Diskussion schreddern?
  16. Gripen.ch
    Offline

    Gripen.ch

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    663
    Danke:
    253
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Danke für den Tipp. Werde mir die Sache mit den Speedi Sleeves mal genauer anschauen.

    Freunde, hier wird nichts geschreddert! :fight:

    18.08.2018
    Heute wieder ein bisschen geschraubt. Endspurt war angesagt.
    Auf dem Plan stand den Innenraum wieder zusammenbauen, den Motor von oben und unten nochmal gründlich zu waschen und bisschen Kleinkram.

    Kniebrett ging gut wieder rein. Auch wenn früher wer mal die Ecke rechts unten abgeknickt hat. Sieht man zum Glück nicht im eingebauten Zustand.

    [​IMG]

    Habe irgendwo hier im Forum auch gelesen, man solle die zwei Schrauben im Motorraum irgendwie abdichten.
    Kein Kunstwerk aber sollte dicht sein. Vorher war nichts abgedichtet.

    [​IMG]

    Was ich auch schon lange wieder richtig befestigen wollte, ist die Lippe der Frontverspoilerung.
    Eine Schraube war abgebrochen. Natürlich sind mir die restlichen zwei Schrauben auch noch direkt gebrochen. [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bisschen abflexen und dann werden die Schrauben halt erneuert und alles wieder festgeschraubt.

    [​IMG]

    Die Motorwäsche diesmal besser bzw. gründlicher gemacht. [​IMG]
    Nun ist alles sauber und nach der Probefahrt waren keine Ölverluste mehr sichtbar. Warum nicht gleich so.

    Jetzt werde ich nächste Woche mal bei der MFK anrufen und mir einen Termin geben lassen. Dann sollten auch noch die Blinker kommen.

    Grüsse
  17. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,112
    Danke:
    4,877
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Schön jedesmal, wenn wieder ein Schritt geschafft ist! Viel Erfolg bei der MFK!
  18. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,636
    Danke:
    4,216
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Ja, bitte.
  19. Gripen.ch
    Offline

    Gripen.ch

    Dabei seit:
    24 November 2008
    Beiträge:
    663
    Danke:
    253
    SAAB:
    9-3 I
    Baujahr:
    2000
    Turbo:
    LPT
    Soll ich da einen Post dazu verfassen oder wie läuft das?
    __________________________

    07.09.2018

    Heute Abend die vorderen Blinker zurück auf original gewechselt.
    Habe vom Vorbesitzer leider 9000er Blinker geschickt bekommen. Heute dann per Zufall bei einer Autoverwertung noch zwei passende Blinker gefunden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Definitiv ja. Leider hat es mich jetzt doch den ganzen Sommer gekostet die Kiste wieder fit zu machen. MFK-Termin habe ich jetzt am Donnerstag über die Nachbarswerkstatt an meinem Arbeitsort.

    Grüsse
    Sailer Martin und Baastroll sagen Danke.
  20. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    16,112
    Danke:
    4,877
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Dann viel Erfolg beim Termin!
    Gripen.ch sagt Danke.