Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von Kuhno, 21 Dezember 2019.

  1. Kuhno
    Offline

    Kuhno

    Dabei seit:
    20 Dezember 2019
    Beiträge:
    101
    Danke:
    42
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Danke, da werde ich mal nachschauen, er kommt mir etwas tiefer vor als der Softturbo den ich mir vorher mal genauer angeschaut hatte. Foto mach ich morgen!
  2. Kuhno
    Offline

    Kuhno

    Dabei seit:
    20 Dezember 2019
    Beiträge:
    101
    Danke:
    42
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Hier das Foto - trotz 450 km Fahrt ist innen noch Flugrost..........

    Anhänge:

    AeroCV sagt Danke.
  3. AeroCV
    Offline

    AeroCV

    Dabei seit:
    12 September 2012
    Beiträge:
    3,972
    Danke:
    1,355
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    7/93
    Turbo:
    FPT
    Besten Dank.

    Ich hoffe, du erlaubst, dass ich eine Frage in deinem Fred stelle und möchte ihn auch danach nicht weiter kapern.

    Genau so wie auf deinem Bild sah das Endrohr an unserem 16S auch aus. Habe es zu der Zeit und danach bewusst nie mehr an einem 2. Wagen gesehen, bis heute.

    Bei mir schaut es so aus. So, sehen eigentlich alle aus die ich kenne. Eher etwas flacher und an den Enden rund. Das Endrohr von deinem ist etwas höher und wird am Ende breiter, wie ein Trichter und die beiden seitlichen Flanken sind nahezu „gerade“ und nicht so rund wie bei meinem. Hast Du ggf. eine Rechnung über dein Endrohr?
    15665C20-11BB-4CD1-982F-201991EA9806.png 2C9CBB7E-DADD-4EC7-AD13-5AE6084912FF.jpeg
    Leider keine optimalen Aufnahmen und verfälschen es auch etwas.
    Das verbaute und mein Ersatzendrohr haben eine etwas andere, flachere Form.

    Kennt jemand den Unterschied zwischen den Endrohren bzw., weiß jemand was es dankt auf dich hat? War das ggf. ein 16S-spezifisches Endrohr?

    Oder sind das alles Nachbauteile und haben daher Abweichungen?
  4. Kuhno
    Offline

    Kuhno

    Dabei seit:
    20 Dezember 2019
    Beiträge:
    101
    Danke:
    42
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Kein Problem - Ich hab keine Ahnung ob das ein Originalauspuff ist (was ich bei Bj. 92 bezweifle), nächste Woche ist er auf einer Hebebühne, dann schaue ich mal.
    Hab ihn auch schon mal in meine private Webseite eingestellt, wenn etwas falsch ist, bitte melden.

    http://www.wasserweg2.de/cms/index.php?id=69

    Weitere Bilder kommen natürlich noch dazu
  5. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,575
    Danke:
    1,288
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    Kunhos Endrohr, vmtl. der ganze Auspuff ist aftermarket. Der originale Auspuff ist seit über 10 Jahren nicht mehr erhältlich.

    AeroCV zeigt einmal ein altes originales Endrohr, das etwas tief hängt und in einen Nachbau von Skanimport.

    Ich würde bei einem solch guten Cabrio die Feritta Anlage V2A oder die V2A Anlage von Müller verbauen und dann am besten noch den Matrix-Kat.
    Dann hast Du an dieser Seite Ruhe.
    StRudel, AeroCV und erik sagen Danke.
  6. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    28,886
    Danke:
    4,328
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Sorry für ot:
    Unsere Lucy (jetzt 6 jhrg Labi-Mädchen) hatte Silvester 2018 (wir hatten sie damals erst ca. 10 Wochen) in der Küche einen 'Spießchen-Teller' recht umfassend abgeräumt, und dabei ca. 30 Plastik-Spieße verschluckt.
    1 Glas Sauerkraut rein, dann sofort quer duch Berlin in die Klink. Das Plastik hatte aber zu wenig Kontrast, also den Hund zugelassen. Die (hoffentlich) letzten Spieße kamen ca. 3 oder 4 Monate (!) später hinten raus.
    Seither herrscht absolutes 'Spießverbot' im Hause.

    Die Feritta kann ich leider nicht beurteilen. Aber zur Müller-Anlage und dem Edelstahlkat (beide mit ABE, dank des Kat dann auch Euro 2) kann ich ganz klar nur eins sagen: :top::top::top:
  7. Kuhno
    Offline

    Kuhno

    Dabei seit:
    20 Dezember 2019
    Beiträge:
    101
    Danke:
    42
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Danke für die Infos - die nächste Woche (ich muss ihn erst mal zulassen) geht er zur großen Inspektion, Radio und Fernbedienungseinbau, dann werden wir uns das mal anschauen, Der jetztige Auspuff klingt gut, wenn dann einer fällig ist, kommt ein neuer aus VA Stahl, ich schau mir die Müller und Ferrita einmal an.Ich hätte schon gerne die Originaloptik und auch keinesfalls eine lautere Anlage.
    Ich hatte an einigen Oldtimern eine VA Anlage, eine ABE war nie nötig, da sie den Originalabmessungen entsprachen und die Geräuschvorschrift erfüllten. Für die Bedenkenträger: Es gibt für sehr viele Oldtimer gar keine anderen Anlagen mit ABE mehr, sonst würde kein z.B. Jaguar E-Type mehr auf der Straße sein. Das Zauberwort für den TÜV Mann lautet "Form und Funktion wie Original" das gilt auch z.B. für Blinkergläser etc ohne CE Zeichen.

    Noch ein allgemeiner Tip für VA Anlagen - die Schweissstellen rosten unbehandelt! Man sollte sie unbedingt vor Einbau behandeln, entweder chemisch die Stellen passivieren oder glasperlenstrahlen. Das habe ich bei meinen geschweissten Edelstahlteilen immer bei unserem Sandstrahler um die Ecke machen lassen

    OT - Ja unsere Luzie, war schon ne ziemliche Aufregung und die teuersten Saltimbocca meines Lebens (rund 1.300 Euro) :frown:

    http://www.wasserweg2.de/cms/typo3temp/pics/04087be605.jpg
    Zuletzt bearbeitet: 14 Januar 2020 um 10:06 Uhr
  8. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    2,734
    Danke:
    973
    Der ambitionierte Jungprüfer wollte meinem 901 auch das "H" verweigern - wegen des nachgerüsteten Matrix-Kats. Erst ein Anruf in der GTÜ-Zentrale (!) konnte ihn davon überzeugen, daß eine Verbesserung des Abgasverhaltens im Rahmen der von Dir genannten Kriterien ("Form und Funktion wie Original") zulässig und freilich auch "H"-fähig ist.

    Schönes Auto übrigens. :top:
    Mick Carlsson sagt Danke.
  9. jungerrömer
    Offline

    jungerrömer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    7 August 2006
    Beiträge:
    3,330
    Danke:
    560
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    :eek: Wo ist das denn passiert? Doch hoffentlich nicht TÜV München?
  10. jayjay
    Offline

    jayjay

    Dabei seit:
    2 August 2010
    Beiträge:
    424
    Danke:
    582
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    LPT
    Ein wirklich schönes Cabrio, Glückwunsch und viel Freude damit. Vor Jahren hätte ich nie im Leben ein weißes Auto haben wollen. Mittlerweile sehe ich das anders, insbesondere als Cabrio mit schwarzem Dach.

    PS:
    Ich bin bekennender Oberpingel was das äußere Erscheinungsbild meiner Autos angeht. Ein toppgepflegtes Autos mit rostigem Auspuff finde ich unstimmig und auch nicht jeder mag den Look einer Edelstahlauspuffanlage. Daher habe ich bei meinem Cabrio (schwarz) ab der Achse das Endrohr gesäubert und mit hitzefestem Auspuffspray schwarz matt gesprayt. Vielleicht ist das für Dich auch eine Option, solange der jetzige Auspuff noch substantiell gesund ist.. Ich persönlich fände das stimmig zum Auto. Wenn er dreckig ist, kann man das ganz auch gut säubern und einmal alle paar Monate nachsprayen.
  11. Kuhno
    Offline

    Kuhno

    Dabei seit:
    20 Dezember 2019
    Beiträge:
    101
    Danke:
    42
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Danke! Das werde ich machen, aussen hat er kaum Rost, scheint noch nicht alt zu sein das Teil, ich bin da auch Oberpingel. Ich bin auch kein Weissfan, aber bei dem recht grafisch gestalteten Design, speziell mit den Aero Planken passt es wunderbar, sieht so zweifarbig aus (white over black heisst das dann bei Rolls)

    Heute hab ich ihn zugelassen, war mal wieder eine kleine Odysee, weil Importfahrzeug mit italienischen Papieren aber seit vielen Jahren aber schon hier unzugelassen in einer Sammlung, haben die nicht so oft. Hatte wirklich alles alles dabei, über die italienischen Papiere gab es eine kleine Konferenz mit 4 Leuten und zwei Meinungen, hat dann aber geklappt. Dann wollte man auf einmal einen Kaufvertrag, "Geben sie mir einen Zettel und ich schreib schnell einen" verursachte erst mal Erschrecken. "Ein Kaufvertrag ist kein amtliches Dokument, brauchen sie nicht weil das jeder schreiben kann, ich hab kein Haus gekauft wo das alles notwendig ist, sondern ein Auto" OK - ging dann auch. Dann: "haben sie das Auto dabei " "wie soll ich ohne Zulassung" also gut ich bekam einen Vorfahrtschein mit montierten Nummerschildern ohne Stempel. Heim, so noch mal hin -"schönes Auto, wo ist die Fahrgestellnummer" "hinten im Kofferaum" "ok, schon gut" Stempel drauf und heim. Kaum 2,5 Stunden.........
  12. Kuhno
    Offline

    Kuhno

    Dabei seit:
    20 Dezember 2019
    Beiträge:
    101
    Danke:
    42
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Entschuldigt meinen Enthusiasmus, aber ich bin total begeistert! :biggrin: Komme gerade von Saab Frankfurt Herrn Ratzmann - der war ebenso begeistert von meinem Cabrio. Er hat sich ihn genau und auch auf der Hebebühne angeschaut und ist ca 10km probegefahren. Der Preis wäre geschenkt gewesen.
    Das Auto hat keinerlei Rost (bis auf üblichen Flugrost an ein paar Stellen Fahrwerk und Unterboden) Alles ist top, gemacht werden müssen die Stabigummis, ein Fenster besser einstellen und halt eine große Inspektion, am 10.2. bringe ich ihn hin.
    Alles ist original, er hat das 185 PS Kit mit den entsprechenden Teilen und ein Sportfahrwerk. Der Auspuff ist zwar nix dolles, aber dicht und noch nicht so alt. Wenn der runter muss, kommt eine Edelstahlanlage rein. Er baut mir auch das Alpine System und eine Funkfernbedienung ein. Dann muss er noch perfekt konserviert werden, das mache ich zum Teil selbst.
  13. jayjay
    Offline

    jayjay

    Dabei seit:
    2 August 2010
    Beiträge:
    424
    Danke:
    582
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    LPT
    Man hört kaum raus, dass Du ein wenig verliebt in das Auto bist :biggrin:
    Und das Beste ist: Das wird mit der Zeit schlimmer :top:
  14. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    32,511
    Danke:
    4,728
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    So ist es……:smile:……
  15. Sacit
    Offline

    Sacit Herr der Ringe

    Dabei seit:
    2 März 2012
    Beiträge:
    13,032
    Danke:
    1,417
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Und die Zuneihgung überlebt auch die ersten Rückschläge...:rolleyes:
  16. Kuhno
    Offline

    Kuhno

    Dabei seit:
    20 Dezember 2019
    Beiträge:
    101
    Danke:
    42
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Ich habe ja schon eine sehr lange Oldtimererfahrung, dies ist mein zweiter Youngtimer. Duch die lange Erfahrung habe ich keine Lust mehr auf viel Patina, sondern eigentlich nur noch auf beste erhaltene Originalautos. Genau so gut (bzw. einen Tcik besser wegen der wenigen Kilometer) ist unser 1981er Range Rover, der lustigerweise aus der gleichen italienischen Stadt wie der Saab kommt.
    http://www.wasserweg2.de/cms/index.php?id=66
    Der ist allerdings schon so konserviert, wie es der Saab noch werden muss.