Von einem der auszog ein Elektroauto zu kaufen

Dieses Thema im Forum "Saab Stammtisch" wurde erstellt von Cameo, 25 Oktober 2020.

  1. sören
    Offline

    sören

    Dabei seit:
    14 Januar 2007
    Beiträge:
    666
    Danke:
    55
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    FPT
    Also die meisten der hier im Forum in der Signatur bzw. unterm Avatar angegebenen Fahrzeuge werden 9-11 Liter Super verbrauchen, die CO2-intensiveren Diesel 5,5 - 7,5 Liter. Der Verbrauch von 15 kWh Strom entspricht 1,8 Liter/100 km, der Verbrauch von 22 kWh dementsprechend 2,6 Liter/100 km. Wenn wir Ladeverluste draufschlagen, ist der Vorteil ggü. dem Verbrenner immernoch krass.

    Im Spiegel online kann man sehen, wie hoch der aktuelle Öko-Anteil am deutschen Strom ist. Das sind permanent schwankende Werte zwischen 30% und 45%, Tendenz steigend.

    Gerade erst von ein paar Tagen las ich von 3 verschiedenen Batterien, die es sehr kurzfristig geben wird und die durch die Batterieherstellung verursachten Umweltprobleme verringern werden. 2 davon erhöhen gleichzetig die Reichweite - wir werden 4stellig.
  2. Urbaner
    Offline

    Urbaner

    Dabei seit:
    31 August 2012
    Beiträge:
    2,489
    Danke:
    724
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Richtig, das E-Auto wird langsam wirklich Grün ;-).

    bei 4-stelliger bzw. hoher 3 stelliger Reichweite ist mir das vermeintliche "Ladeproblem" auch Schnurz. Wenn ich knapp 1000km am Stück runterreiße, dann braucht ich so oder so mal 1-2h Pause.

    Als ich Jung war :biggrin: (also mit frischen 20) gingen auch 1300km am Stück ohne Pause. Aber danach ist man mehr als platt im Kopf.
  3. Marbo
    Offline

    Marbo

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    8,364
    Danke:
    1,502
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Wenn man das jetzt auf Betriebskosten umlegt stellt man fest das Strom ganz schön teuer ist.

    In der Tat, die Signaturverbräuche sind deftig, aber es sind ja alles Spielzeuge. Der Seat braucht gemischt überwiegend kurze Strecken 4 kg CNG oder 6 l Super E5. Die erste Benzintankfüllung hat fast 2 Jahre gehalten, habe beim 2. Mal nur halb voll gemacht.
  4. MMB
    Offline

    MMB

    Dabei seit:
    2 Februar 2004
    Beiträge:
    1,240
    Danke:
    213
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    1998
    Turbo:
    LPT
    Kann ich leider nichts dazu sagen. Den/die Zoe kenne ich leider nur aus Berichten. Hätte nie gedacht, dass ich das mal über nen VW sage, aber der ID.3 ist aber schon auch richtig gut. Bin noch sehr auf das Frühjahrs-Software Update gespannt, was sich unheimlich vielversprechend anhört.
  5. sören
    Offline

    sören

    Dabei seit:
    14 Januar 2007
    Beiträge:
    666
    Danke:
    55
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    FPT
    Naja - und das Auge kauft mit. Der id3 sieht fast cool aus - will sagen: erträglich -, der Zoe sieht schlimm aus.
    Zuletzt bearbeitet: 10 Januar 2021
  6. brose
    Offline

    brose Brosefuzius Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    37,713
    Danke:
    5,397
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    weiß nicht
    Und da ist er wieder……der persönliche Geschmack ……

    Gruß, Thomas
  7. sören
    Offline

    sören

    Dabei seit:
    14 Januar 2007
    Beiträge:
    666
    Danke:
    55
    SAAB:
    9-5 II
    Baujahr:
    2011
    Turbo:
    FPT
    Naja, das hier ist kein allgemeines Blabla-Forum, es ist das SAAB-Forum .... - das hat in erster Linie mit persönlichem Geschmack zu tun :biggrin:

    Unter den Klein(st)wagen ist ein e-up optisch ganz o.k. gelungen, ein smart steht für sich, ein e-Mini ist ansehbar, ein i3 ist fast eine Ikone . . Dann wird es schon dünn.

    Schade, dass es der ehemailgen Rostmarke Renault nicht gelungen ist, die optische und fahrerische Nonchalance und Coolness eines R4 in die heutige Zeit zu übersetzten - der erste Kangoo hatte n paar Prozent davon geerbt, der neue ist n LKW.

    In den anderen Klassen ist es ähnlich überschaubar.
  8. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,819
    Danke:
    390
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Den E-Fiat 500 nicht zu vergessen. Bei dem wird es am ehesten daran scheitern, dass niemand eine solche Summe für einen Italiener ausgeben wollen wird.
  9. Eber
    Offline

    Eber

    Dabei seit:
    20 März 2006
    Beiträge:
    3,667
    Danke:
    1,233
    Wird inkl. Händlerrabatt und Förderung bei uns derzeit für 15k Endpreis beworben. Das finde ich schon ok.
  10. saaboesterreich
    Offline

    saaboesterreich

    Dabei seit:
    31 August 2007
    Beiträge:
    2,819
    Danke:
    390
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    1999
    Turbo:
    LPT
    Ach so, okay...das ist erheblich günstiger, als ich im Kopf hatte. Das ist dann absolut in Ordnung bzw sogar als günstig anzusehen.
  11. Cameo
    Offline

    Cameo

    Dabei seit:
    29 Juli 2012
    Beiträge:
    4,417
    Danke:
    546
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    T...Turbolinchen
    Mir gefällt meine ZOE und vor allem die tolle Innenausstattung
  12. Chotschen
    Offline

    Chotschen

    Dabei seit:
    3 Dezember 2020
    Beiträge:
    208
    Danke:
    30
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Das A und O in Sachen Erfahrung bzw. Erlebnis beim elektrifizierten Fahren ist doch die Entschleunigung durch das deutliche reduzierte Geräuschniveau und das unmittelbare Ansprechen des Elektroantriebs.
    Alles andere kommt für mich erst hinterher.
  13. MartinSaab
    Offline

    MartinSaab

    Dabei seit:
    24 September 2004
    Beiträge:
    4,241
    Danke:
    342
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Immerhin das erste vollelektrische Cabrio (oder Teil-Cabrio) auf dem Markt seit dem Tesla Roadster.
  14. felix
    Offline

    felix

    Dabei seit:
    30 November 2004
    Beiträge:
    382
    Danke:
    45
    SAAB:
    99
    Baujahr:
    83
    Turbo:
    Ohne
    Sion von Sonomotors wäre noch was interessantes...gibts demnäxt für 25.000
  15. weezle
    Offline

    weezle

    Dabei seit:
    7 Oktober 2005
    Beiträge:
    1,606
    Danke:
    275
    Das glaube ich eher nicht.....

    Andere Frage an die E-Auto Fahrer , wie sieht es denn mit der Reichweite bei - 10 Grad aus ?
    Und dauert das Laden dann länger ?
    weezle
  16. Udo OSP
    Offline

    Udo OSP

    Dabei seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    91
    Danke:
    21
    Turbo:
    FPT
    Die (Benzin-)Einspritzdüsen sind bei den VW Erdgasfahrzeugen anscheinend ein gern genommenes Ersatzteil. Daher vielleicht doch zwischendurch auf Benzin weiter fahren. Einfach hin und her wechseln geht ja nicht.
  17. Marbo
    Offline

    Marbo

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    8,364
    Danke:
    1,502
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Um das zu verhindern läuft er nach dem CNG-Tankvorgang immer ein paar Minuten auf Benzin bis er wieder umschalten.
    In CNG-spezifischen Foren ist das kein Thema.
  18. D-Fens
    Offline

    D-Fens

    Dabei seit:
    19 August 2007
    Beiträge:
    499
    Danke:
    113
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    Ganz so kalt war es hier noch nicht. Aber bei der Reichweite ist ganz entscheidend, ob du die Heizung anmachst oder nicht. Wenn ich auf Kurzstrecken die Heizung nicht anmache, sondern nur die Sitzheizung, ist der Verbrauch nur wenig höher und damit die Reichweite nur wenig niedriger als bei wärmerem Wetter. Dabei ist eventuell zu beachten, dass ich den Wagen erst seit November habe, also keine Vergleichswerte mit sommerlichen Temperaturen vorliegen, sondern nur 0°C im Vergleich zu +15°C. Aber bei den aktuellen Temperaturen hält man das Fahren ohne Heizung natürlich nicht lange durch und mit mehreren Personen beschlagen auch schnell die Scheiben. Schaltet man die Heizung bei der aktuellen Witterung zu, sinkt die Reichweite deutlich schneller. Ich würde schätzen auf irgendwas zwischen 60% und 70% der versprochenen Reichweite (also irgendwo zwischen 270km und 310km statt der versprochenen 450km). Das habe ich aber noch nicht ausprobiert, zumal ich immer nur auf 90% auflade, um den Akku zu schonen.
    Bei der Ladedauer ist mir an der 11kW Wallbox bisher kein Unterschied aufgefallen. Es dauert etwas mehr als 5 Stunden bis er von unter 10% auf 90% aufgeladen hat. Ich gucke aber nicht wirklich auf die Uhr, also bis zu einer halben Stunde Schwankung je nach Außentemperatur will ich nicht ausschließen.
  19. Marbo
    Offline

    Marbo

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    8,364
    Danke:
    1,502
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1994
    Turbo:
    FPT
    Welches Modell ist das jetzt?
  20. D-Fens
    Offline

    D-Fens

    Dabei seit:
    19 August 2007
    Beiträge:
    499
    Danke:
    113
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1993
    Turbo:
    FPT
    Das ist der Hyundai Kona E mit 150kW und 64kWh Batterie.