Vom Opel zum Saab

Dieses Thema im Forum "Hallo !" wurde erstellt von Leon96, 13 Juni 2018.

  1. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    9,389
    Danke:
    3,379
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    <'02
    Turbo:
    weiß nicht
    Ja, Dein Innenraum ist wirklich desolat. Da würd' ich nichtmal auf den Baumarktparkplatz mit fahren. Haben da die 101 Dalmatiner drin gehaust? :alberteinstein::sheep:
    Baastroll und Leon96 sagen Danke.
  2. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Das Auto war von 2001 bis 2012 Firmenwagen in der Schweiz :biggrin:

    Bilder machen es natürlich immer besser als es in Wirklichkeit ist.
    Saß die Tage in einem wirklich sauberen 9-5 mit beiger Ausstattung. Dagegen kommt mir mein Innenraum vergammelt vor.

    Andererseits, wenn man in einem durchschnittlichen Auto mit 250.000km sitzt was einfach "benutzt" wird kommt einem mein Innenraum hingegen wieder vor wie Neuwagenzustand. :smile:

    Ich ärger mich dennoch . Dass die Sitzwange beginnt rissig zu werden ist 100% mein Fehler.
    Die weißen Spuren in den Falten gab es vor 2 Jahren nicht.

    Memo an Alle die es lesen:
    Lederpflege kostet IMMER weniger als kaputtes Leder. :smile:
  3. Jambo
    Offline

    Jambo

    Dabei seit:
    17 November 2018
    Beiträge:
    427
    Danke:
    63
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Mir wurde in einem anderen Forum gleich Photoshop unterstellt...
    29087893fi.jpg
  4. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    @Jambo
    Das könnte dir gefallen. :biggrin:
    fußgänger4.png
    Jambo sagt Danke.
  5. Jambo
    Offline

    Jambo

    Dabei seit:
    17 November 2018
    Beiträge:
    427
    Danke:
    63
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Viel zu teuer!

    Da könnte man ja gleich Melissengeist tanken... :top: [​IMG]
  6. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ist eigentlich auch für den Kamin.
    Aber 10 Liter könnten versehentlich natürlich schon mal in den Tank fallen. :biggrin:
  7. Baastroll
    Offline

    Baastroll Krümel

    Dabei seit:
    25 Dezember 2017
    Beiträge:
    2,636
    Danke:
    522
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    4712
    Turbo:
    weiß nicht
    Wenn man beim Aus-dem-Keller-gehen statt den abgezapften Heizölkanistern für den 2,2er das Ethanol erwischt, muss es halt in den Biopower.:hello:
    Leon96 und Jambo sagen Danke.
  8. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ich habe meinen Bestand in den letzten 3 Tagen wieder von 5 Liter auf 19 Liter ausgebaut. :biggrin:
    Jetzt stehen über 60 Liter Öl im Keller.

    Nun gut, immerhin hat der Haushalt ja abseits von meinen 2 Autos noch 3 Weitere.
  9. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ich habe mir mal gerade die passende Software bereit gelegt und die passenden Zündkerzen bestellt.
    eth (1).jpg eth (2).jpg


    Jetzt muss ich das nur noch auf 55er Basefile ummodden. Aufm 46er funktioniert Open-SID nicht und der komplette Bordcomputer ist zerschossen. Scheinbar Standartproblem:biggrin:
  10. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Ein ungeschweißter Hilfsrahmen wäre dann auch mal besorgt.
    Und ne neue Batterie war auch fällig.
    Ne Batterieabdeckung ohne gebrochene Nasen, ne intakte Griffmulde für die Heckklappe, Querlenker und so weiter.
    index.jpg


    Der Verbrauch auf E35 liegt bei exorbitanten 9,1 Litern.
    Wobei ich den Hinweg auch mit 130-170 gefahren bin (und den Rückweg mit 85:biggrin: )
    Urbaner sagt Danke.
  11. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Verbrauch jetzt unter 9 Liter.
    Läuft mit der angepassten Software und E40 traumhaft gut.


    Nur.... wegen der Corona-Panik gehen die Ethanolpreise gerade unfassbar durch die Decke, das ist krank.
    Vor 1 Monat konnte ich noch für 1.31€ pro Liter einkaufen. Die seriösen Händler liegen jetzt bei 1.75€ bis 2€ pro Liter. Keine Option mehr.
    Vor allen in Kombination mit den gesunkenen Spritpreisen nicht. Also ab jetzt gibt es wieder Kangaroo-Sprit. :biggrin:
  12. hansetroll
    Offline

    hansetroll

    Dabei seit:
    8 November 2007
    Beiträge:
    1,413
    Danke:
    841
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    FPT
    Wie ich gestern von einem Kollegen gelernt haben, "kochen" sich die Leute mit Ethanol ihr eigenes Desifektionsmittel zusammen. :biggrin:
    Leon96 sagt Danke.
  13. Jambo
    Offline

    Jambo

    Dabei seit:
    17 November 2018
    Beiträge:
    427
    Danke:
    63
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Bei den meisten käuflichen ist ja auch ein sehr hoher Ethanol Anteil enthalten.

    Hier in Frankreich an der Tanke kostete E85 beim letzten Mal schauen immer noch zwischen 65,9 und 71,9 Cent/Liter.

    Könnte man ja auch nehmen, nur leider nicht so hautfreundlich, allerdings riecht man dann gleich ob sich jemand desinfiziert hat... :top:

    /HB-EX: auf user Wunsch geändert
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16 März 2020
  14. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    15% Benzin ist nicht so gesund. Für die Haut. :ciao:
    Die Spritpreise fallen aktuell ja echt massiv. Habe E10 für 1.149 gesehen.

    Meine Tankfüllung auf E40 hat zu einem Verbrauch von 8,5 Liter auf 100km geführt.
    Obwohl ich 1x knapp 260 laut Tacho gefahren bin.
    Gut, ich glaube 1-2 Liter mehr hätte ich noch in den Tank quetschen können.
    Nichts desto trotz wirklich okay.

    Übrigens:
    Die Ethanolberechnung im Bordcomputer ist erschreckend genau!
    Per automatischem Excel-Tool hatte ich 39,1% Ethanol im Tank.
    Mein Bordcomputer sagte mir ich hätte 39% Ethanol im Tank.

    (Aktuell habe ich rechnerisch 17% Ethanol im Tank, das SID spricht von 16%)


    Darf man das eigentlich posten ohne Haue zu bekommen?
    Eigentlich nicht im Saab-Forum.
    Ich mach es trotzdem und riskiere es.





    Mit mehr Ethanol und Biopower-Software läuft das Auto wirklich anständig. Endlich!
    Subjektiv und auch die ausgelesenen Knock-Maps.
    Kein Vergleich zu Super Plus oder Aral Ultimate. Um Welten besser.
    Aber kein Wunder, ich hatte 111 Oktan rechnerisch im Tank. :smile:

    Zeigt aber, wozu solche Dinge wie Ölkohle im Brennraum auf Kolben und Ventilen führen können im Fortgeschrittenen Alter.
    Das ist bei mir der Fall.
    Der Feind jedes Turbomotors.
    Teillast gruselig. Volllast vermeidet man freiwillig von selbst.
    Mit jedem herkömmlichen Kraftstoff.

    Ich müsste mir jetzt eigentlich die Kennfelder optimieren diesbezüglich.
    Um auch auf normalem Kraftstoff wieder ein gut funktionierendes Fahrzeug zu haben.
    Die nicht mehr gut funktionierende Seriensoftware der Peripherie anpassen.
    Da bleibt jetzt zu Zeiten von Corona ja genug Zeit für.
    Ich möchte aber dabei natürlich auch möglichst wenig Effizienz verschenken und möglichst wenig Mehrverbrauch verursachen. Das wird also eher ein langfristiges Projekt.


    Leider jetzt nur noch E17 übrig. Mit rechnerisch knapp 100 Oktan.
    index.jpg

    Scheint dem Auto aber zumindest von der Effizienz her noch gut zu schmecken.
    Tempomat 110 = 7,2 Liter
    Und der Bordcomputer ist schon 5% nach oben korrigiert, zeigt also korrekte Werte und keine geschönten. :smile:



    Es wird Zeit, dass endlich mal E5 abgeschafft wird und die Skala dafür um E20 oder E25 erweitert wird. :smile:
    Hätte eigentlich nur Vorteile!
    Zuletzt bearbeitet: 16 März 2020
    Jambo und StRudel sagen Danke.
  15. guido n
    Offline

    guido n

    Dabei seit:
    7 August 2007
    Beiträge:
    865
    Danke:
    263
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    FPT
    Dein Schiff zieht ja sauber von dannen:top:
    ....gefilmt hat ja bestimmt der Beifahrer:rolleyes:
    Jambo sagt Danke.
  16. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    In dem Fall ja. Aber selbst das ist bei dem Tempo eigentlich kacke.
    Man bräuchte ne Halterung, wäre besser.
  17. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Heute Ventildeckel runter genommen weil u.a Ventildeckeldichtung undicht war.
    Warte noch auf Teile.

    Aber eines kann man auf den Bildern super sehen.
    20 Ölwechsel auf den ersten 260.000 Kilometern hatte das Fahrzeug gehabt.
    Leute, macht mehr Ölwechsel. Das reicht nicht. Den Grund sieht man hier.
    Und auch Ölverbrauch und viel Frischöl nachkippen ist kein Grund den Ölwechsel schleifen zulassen. Wenn der Verbrauch über die Kolbenringe kommt (oft der Fall bei B205 oder B235) dann ist das Gegenteil wichtig, nämlich noch häufiger wechseln wegen Blowby.

    Mein Z19DTH sah nach 300.000km besser aus obwohl da kein Intervall unter 30.000km war.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Kohlebunker Kettenkasten.
    Wenn man mit dem Finger durchgeht hat man spürbare Ölkohlekrümel an den Fingern.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    Verschleiß Nockenwelle

    DSC_0206.JPG DSC_0207.JPG
    Lackbildung durch überzogene Intervalle, oxidiertes Öl und Öldämpfe daher vor allem im Kettenkasten.
    Zuletzt bearbeitet: 3 April 2020
    GSUS sagt Danke.
  18. Nicke-2018
    Offline

    Nicke-2018

    Dabei seit:
    19 Juni 2018
    Beiträge:
    221
    Danke:
    76
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2005
    Turbo:
    FPT
    huiuiui, der hört ja gar nicht mehr auf! Zwischen 200 und 260 schwer einzuholen, würde ich sagen. ;)
    Freut mich, dass dein Auto momentan uneingeschränkt Freude bringt!
  19. Leon96
    Offline

    Leon96

    Dabei seit:
    27 August 2016
    Beiträge:
    1,013
    Danke:
    488
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2001
    Turbo:
    FPT
    Lack und Ventildeckeldichtung angekommen.


    [​IMG]



    Ich glaube die anderen Teile trockne ich nicht aufm Herd. Leider war der Backofen zu klein und im Grill wollte Vattern den Ventildeckel auch nicht haben.
    [​IMG]


    Morgen dann zusammenbauen.





    Habe noch einen ziemlichen Bug gefunden.
    Hab mich immer über den leichten Ölnebel rund um den Ölpeilstab/Einfüllstutzen gewundert.
    Heute gemerkt: Der Dichtring der da normalerweise sein sollte fehlt komplett. :ciao:
  20. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    18,546
    Danke:
    6,156
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    Und ich bin gerade über deine Turbo-Anzeige beim Gaswegnehmen am Ende gestolpert: die soll im Schubbetrieb doch bis ganz an den Anfang der Markierung zurückgehen.
    upload_2020-4-9_23-4-29.png
    Oder lässt das nur die Perspektive so aussehen, oder hattest du den Fuß noch ein bißchen auf dem Pedal?
    Wenn nicht, kann das auf Falschluft hinweisen - ist das jetzt mit Dichtring denn anders?