Sonstiges - Viele-Fragen-Fred

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von ThePraetor, 12 August 2016.

  1. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,800
    Danke:
    375
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Hast du ein Beispiel ?
  2. turbo_forever
    Offline

    turbo_forever

    Dabei seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    5,468
    Danke:
    1,784
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
  3. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,800
    Danke:
    375
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Tach allerseits...
    @ turbo_forever
    Danke für den Hinweis bei E-bäh... Hab mir jetzt neue Clips bestellt die sogar denen von Skandix extrem ähnlich sind .... und das zu einem Bruchteil des Preises :top:


    Nächste Angelegenheit: Kühlwasser

    Da nun Thermostat und Temperatursensor gewechselt sind, kann das Befüllen mit Kühlwasser losgehen.
    Da zum lackieren der Kühler draußen war, nehme ich an, dass gar keine Kühlflüssigkeit mehr im System ist... (Behälter ist trocken)
    Hinein gehen ja theoretisch 10L. Hab die Entlüftungsschraube aufgedreht und Kühlflüssigkeit in den Ausgleichsbehälter gekippt, bis sie aus der Entlüftungsöffnung ausgetreten ist.
    Anschließend Schraube dicht und den Ausgleichsbehälter bis zur Mitte zwischen MIN / MAX aufgefüllt.
    Jetzt sind aber gerade mal ca. 4 L ins System gekommen :confused:
    Wie bekomme ich den Rest rein ?
  4. turbo_forever
    Offline

    turbo_forever

    Dabei seit:
    7 Juli 2009
    Beiträge:
    5,468
    Danke:
    1,784
    SAAB:
    weiß nicht
    Turbo:
    FPT
    Lass mal die Wasserpumpe drehen...im Block bleibt auch immer was drin...nur keine Panik. Auf der ersten Fahrt kannst immer noch ein paar Liter Regenwasser abgefüllt in PET Flaschen mitnehmen :biggrin:
  5. Chrisbie
    Offline

    Chrisbie

    Dabei seit:
    6 August 2012
    Beiträge:
    348
    Danke:
    165
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    FPT
    4l kann schon passen. Bei mir lag es auch so in der Größenordnung.
  6. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,883
    Danke:
    3,972
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bis dahin ja ok. Aber wenn die Pumpe läuft, schafft sie noch mal richtig Luft heran, welche Du dort raus lassen solltest.
  7. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,800
    Danke:
    375
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Guten Morgen

    Kurze Frage:
    Kann ich den Kotflügel-Blinker zerlegen? Sprich in Lampenträger und Glaß?
    Natürlich ohne ihn zu zerstören ....

    LG Roman
  8. Karsto
    Offline

    Karsto

    Dabei seit:
    14 November 2015
    Beiträge:
    901
    Danke:
    228
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    Keine Chance ohne Bruch...
  9. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,883
    Danke:
    3,972
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Die Frage wäre meines Erachtens auch: Wozu?
  10. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,800
    Danke:
    375
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Geht mir um Reinigung.... Zwischen beiden Teilen sind noch schwarze Gummireste der Dichtung eingesickert... Die wollte ich gerne der Optik halber entfernen
  11. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,883
    Danke:
    3,972
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Nimm neue. Das ist einfacher und geht schneller.
    Bei Bedarf müßte ich sogar noch irgendwo welche finden.
  12. KGB
    Offline

    KGB abdiqué

    Dabei seit:
    8 Februar 2003
    Beiträge:
    12,882
    Danke:
    3,231
    SAAB:
    Rostlaube
    Baujahr:
    alt
    Turbo:
    FPT
    Sind auch identisch mit denen der Opel-Saabs...
  13. René
    Offline

    René Müggelheimer SAABoteur Mitarbeiter

    Dabei seit:
    30 August 2003
    Beiträge:
    27,883
    Danke:
    3,972
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    FPT
    Bis MY '00, danach dort weiß.
    Letztere habe ich bei meinen schwatten Karren verbaut, würde es am Auto des TE jedoch nicht tun.
  14. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,800
    Danke:
    375
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Passt auch nicht von der Optik her :tongue:

    Aber guter Tip mit den Baujahren... Hätte gar nicht gedacht das die sooooo lange noch identisch verbaut wurden...:eek:
  15. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,800
    Danke:
    375
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Habe mir jetzt einfach Neue bestellt... teuer sind die ja nicht....
  16. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,800
    Danke:
    375
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Nachdem ich ihn wieder zum laufen bekommen habe bin ich noch immer nicht zufrieden....
    Nach dem Starten läuft er für kurze Zeit normal und nach ca. 20-30 Sekunden schafft er es nicht selbstständig die Leerlaufdrehzahl zu halten. Wenn man nicht Gas gibt, säuft er ab.
    Woran kann das liegen ?
  17. StRudel
    Offline

    StRudel Kutscher

    Dabei seit:
    6 Januar 2010
    Beiträge:
    8,744
    Danke:
    2,713
    SAAB:
    weiß nicht
    Baujahr:
    <'02
    Turbo:
    weiß nicht
    Die Bosch K-Jetronic braucht einiges an Mess- und Einstellarbeit, wenn da zwischendurch etwas verstellt wurde - hast Du da schonmal wen mit Erfahrung dazu draufschauen lassen? Evtl. findest Du bei einem Bosch-Dienst wen mit älterer Expertise, oder bei einer anderen Werkstatt, die die Autos mit dem Einspritzsystem früher (80er- und 90er-Jahre) in Wartung hatte.

    Ich weiß, dass er bei mir damals noch nicht richtig eingestellt gewesen ist.
  18. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    1,800
    Danke:
    375
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Er war bei Saab in der Inspektion, um ihn auch über den TÜV zu bekommen, zuletzt im Herbst 2016...... Dort wurden umfangreiche Arbeiten am gesamten Fahrzeug gemacht.
    u.a. Krümmer, Auspuff, Bremsen, Bremskraftverstärker... alles neu.
    Und eingestellt haben sie ihn auch ...

    Meint ihr es liegt nur am Einstellen ?
  19. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    40,239
    Danke:
    6,231
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Lief er danach ordentlich?
  20. patapaya
    Offline

    patapaya Moderator Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    13,884
    Danke:
    3,875
    SAAB:
    900 II
    Baujahr:
    1996
    Turbo:
    Ohne
    86er ohne Kat - richtig? Da war das mit der Lage der Temperatursschalter ja anders als bei meinem, aber 20-30 Sek. nach Kaltstert sollte ja die Kaltlaufanreicherung aktiv sein - dort sollte der Fehler zu finden sein.
    Funktioniert der Zusatzluftschieber richtig?
    upload_2018-9-25_10-50-47.png

    Wenn du die beiden Schläuche abziehst, muss drin ein deutlicher Spalt (4 mm) erkennbar sein, der sich bei zunehmend warmem Motor nach einigen Minuten komplett schließt.
    ThePraetor sagt Danke.