Sonstiges - Viele-Fragen-Fred

Dieses Thema im Forum "99, 90, 900 I" wurde erstellt von ThePraetor, 12 August 2016.

  1. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,680
    Danke:
    8,976
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Und damit erspart man sich immerhin das Feilen der quadratischen Löcher.
  2. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    15,752
    Danke:
    5,432
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
    Ist ja auch eine sehr schwierige, kaum lösbare Aufgabe.
  3. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    2,015
    Danke:
    448
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Das Bild ist super, danke :top:

    Ich merke schon, beide Varianten haben Vor- und Nachteile... Muss ich mir nochmal den Kopf drüber zerbrechen :redface:

    Hat jemand "zufällig" noch einen Ablaufstopfen liegen ? :rolleyes:
  4. jo.gi
    Offline

    jo.gi

    Dabei seit:
    18 März 2006
    Beiträge:
    2,870
    Danke:
    647
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1990
    Turbo:
    FPT
    ThePraetor und flarot2000 sagen Danke.
  5. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    2,015
    Danke:
    448
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Wie ich sehe gibt es wohl doch einen Unterschied zwischen Steili und Schrägschnauzer bei der Anzahl der Löcher für die Seitenbeplankung.
    Der Steili hat zwei und der Schräg hat 3 Löcher :rolleyes:


    ...aber dass nur am Rande
  6. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    2,015
    Danke:
    448
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Moin in die Runde...

    Hab ja im Projektforum schon berichtet, dass der Sedan nun wieder bei mir ist.
    Heute gleich mal Bestandsaufnahme gemacht und Überblick verschafft....

    Nun sind Fragen aufgetaucht:

    1. Ich hab nun eine alte LiMa und einen Anlasser im Kofferraum liegen (beide mit Brandschaden)... Gibt man sowas irgendwo ab oder kommen die einfach in den Müll ?

    2. Ich möchte gerne die Drosselklappe wechseln, da die alte verbrannt ist und ich gebrauchten Ersatz liegen habe. Nun ist mir aufgefallan, dass sie DroKla an ihrer Unterseite mit einem TRäger verschraubt ist, welchen ich nicht so einfach abmontiert bekomme bzw. schaffe... Muss für den Wechsel die gesamte Ansaugbrücke ab ?

    3. Bevor ich die Front zusammenklöppel überlege ich noch den alten (rostigen) Kühler zu tauschen... muss die Haube dafür runter ?
    Hat jemand eine kurze Zusammenfassung für den Tausch des Kühlers ?

    Bitte bedenken : es handelt sich um eine 8V !

    Freue mich auf eure Antworten....

    LG Roman :hello:
  7. AERO-Mann
    Offline

    AERO-Mann

    Dabei seit:
    7 April 2006
    Beiträge:
    4,937
    Danke:
    1,511
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1991
    Turbo:
    FPT
    ist chic geworden, Kühler würde ich auch auf jedenfall neu machen!
    Kannst du von der Fahrerseite/offenen Motorraum aus doch gut schrauben, gerade beim Sauger ist da ja ohne Ende Platz.
    Bevor Du den neuen Kühler einbaust, würde ich das Kühlsystem spülen (unteren großen Kühlschlauch dazu in eine Wanne legen, damit der Schmodder aufgefangen wird). Wenn Du es ganz chic machen möchtest, kannst Du die Silikon-Kühlschläuche neu bestellen. In jedem Fall würde ich mindestens den oberen Kühlwasserschlauch erneuern und vielleicht alle Schellen gegen neue ersetzen (wenn Du sonst schon alles so hübsch machst!)...
    ThePraetor sagt Danke.
  8. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,680
    Danke:
    8,976
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Auf jeden Fall, das ist doch die einfachste Übung, der "Abbau" klappt auch alleine :
    Eine weiche Unterlage an einer freien Wand, 2 Schrauben M8 (SW 12) und ein Schläuchlein, Haube nach vorne abziehen und an die genannte Wand lehnen.

    Ein kompletter Silikon-Schlauchsatz für den 8V-Sauger ist mir nicht bekannt, aber der vom TU8 passt zumindest in den wesentlichen Bestandteilen.

    Auf den Nissens-Wasserkühler wird seit Jahren hingewiesen, auch für den Sauger empfielt sich die etwas voluminösere Turbo-Version, sie passt ohne Änderungen in den Kühlerträger.

    Um das Kühlwasser komplett abzulassen, muss die Ablassschraube des Motorblocks unterhalb des Abgaskrümmers geöffnet werden.
    Zuletzt bearbeitet: 23 Mai 2021
    ThePraetor sagt Danke.
  9. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    2,015
    Danke:
    448
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
    Schlossträger dann auch weg ?

    Was ist mit der DroKla ? --> Ansaugbrücke demontieren ?
  10. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,723
    Danke:
    1,545
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    @Praetor, Zur Deiner Frage 1. in # 346 :
    Frag mal beim auch dem im 96er Kapitel benannten https://bosch-service-faber.de/ vorsichtig nach.
    Ich weiß, daß der Seniorchef alle Arten von Limas und Anlassern "restauriert" und evtl. auch bei Saab-Ware hilft, die (für Dich oder sich?) vorm Schrott zu retten, sofern noch möglich.
  11. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,680
    Danke:
    8,976
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Nein, der Kühler selbst kann nach Lösen der beiden Schläuche und von 2 Schrauben nach hinten aus dem Träger gekippt unf nach oben herausgenommen werden.
    Vorher die Zündspule und den Lüfter abzuschrauben. sowie die Rohre der Luftansaugung abnehmen.
    ThePraetor sagt Danke.
  12. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,602
    Danke:
    2,414
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    Anlasser und LiMa sind Kernschrott. Bei fahrenden Händlern gibts da noch ein paar Taler, gehört aber definitiv nicht in den Müll!!!
    Aber warum sind diese Teile abgebrannt?...Wenn vom Fahrzeug, dann gibt es auch verkohlte Kabel. :eek:
  13. erik
    Offline

    erik

    Dabei seit:
    5 Februar 2003
    Beiträge:
    15,752
    Danke:
    5,432
    SAAB:
    96
    Turbo:
    Ohne
  14. klaus
    Offline

    klaus

    Dabei seit:
    11 August 2003
    Beiträge:
    45,680
    Danke:
    8,976
    SAAB:
    900 I
    Turbo:
    FPT
    Einfach mal weiter vorne Nachlesen und das Thema nicht neu hervorholen.
  15. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,602
    Danke:
    2,414
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    So einen Schaden kenne ich selber aus dem Jahr 1981. Da war einfach beim Start der Mengenteiler in Brand geraten und der Vater konnte seine Kinder noch rechtzeitig vom Rücksitz retten.
    War damals ein Komplett-Brand...von vorn bis hinten. Also kompletter Kernschrott. :eek:
  16. der41kater
    Offline

    der41kater

    Dabei seit:
    16 Oktober 2004
    Beiträge:
    5,602
    Danke:
    2,414
    SAAB:
    9-5
    Baujahr:
    2002
    Turbo:
    FPT
    Kühlertausch geht auch mit montierter Motorhaube...wenn man es unbequemer mag. :smile:
  17. Joschy
    Online

    Joschy

    Dabei seit:
    23 Oktober 2018
    Beiträge:
    1,320
    Danke:
    614
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1984
    Turbo:
    Ohne
    Nein, das geht auch so, schadet natürlich nicht, die Dichtung unter der Brücke zu kontrollieren, jetzt wo du gerade dabei bist, kannst du den Schmodder dort entfernen und die Dichtflächen kontrollieren.
    Bei mir waren zudem die Schrauben falsch montiert, mit der langen Schraube an der falschen Stelle wird es nicht dicht :smile:.

    upload_2021-5-24_6-9-4.png

    upload_2021-5-24_6-12-19.png

    upload_2021-5-24_6-13-3.png
    StRudel und ThePraetor sagen Danke.
  18. ThePraetor
    Offline

    ThePraetor

    Dabei seit:
    4 Mai 2007
    Beiträge:
    2,015
    Danke:
    448
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1986
    Turbo:
    Ohne
  19. JanH123
    Offline

    JanH123

    Dabei seit:
    21 Juli 2014
    Beiträge:
    1,528
    Danke:
    687
    SAAB:
    900 I
    Baujahr:
    1992
    Turbo:
    LPT
    ThePraetor sagt Danke.
  20. troll13
    Offline

    troll13

    Dabei seit:
    21 Mai 2004
    Beiträge:
    3,723
    Danke:
    1,545
    SAAB:
    9000 II
    Baujahr:
    97
    Turbo:
    FPT
    ... der deutlich höhere Kühlleistung durch etwas mehr Bautiefe (Dicke) hat.
    Und wenn Du schon nen neuen, dort, kaufen willst, dann doch gleich den im Forum empfohlenen und auch Turbo-getesteten unter der Saab-EPC-Nr.
    Article : Kühler PartNo : 75 49 298 Usage : TURBO , statt des dort verzeichneten 75 49 280 . Sollte plug and play passen :smile:!
    ThePraetor sagt Danke.