Fahrwerk - verstellte Hinterachse

Dieses Thema im Forum "9-3 III - X" wurde erstellt von Troll 93SC, 20 September 2018.

  1. Troll 93SC
    Offline

    Troll 93SC

    Dabei seit:
    22 Mai 2013
    Beiträge:
    9
    Danke:
    2
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TiD
    Mein Troll, ein 9-3 SC mit 1.9tid, hat neue Radlager an der Vorderachse spendiert bekommen. Bei der anschließenden Achsvermessung wurde festgestellt, dass die Hinterachse verstellt sein soll. Nur sollen die Exenterschrauben an der Hinterachse zum Einstellen nicht mehr verstellbar sein. Nach Aussage meines FSH soll eine Reparatur aufwendig, teuer und nicht notwendig sein, doch der Techniker bei der Vermessung kann die Spur angeblich nicht besser einstellen, wenn das nicht gemacht wird. Im Augenblick fährt er zwar grundsätzlich geradeaus, aber sobald Fahrbahnmarkierungen oder Flicken etwas höher stehen, geht es deren Kanten hinterher.
    Kann man die Einstellexenter austauschen oder müssen die kompletten Lenker der Hinterachse getauscht werden? Oder muss man das Ganze garnicht machen und kann die Spur auch so ordentlich einstellen?
  2. Jamesrdsh
    Offline

    Jamesrdsh

    Dabei seit:
    13 Juli 2012
    Beiträge:
    310
    Danke:
    55
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD
    Das Problem hatte ich auch.

    Bei mir hatten die Techniker wie sich heraus stellte einfach keine Lust das richtig zu machen.

    In eine andere Werkstatt gebracht, siehe da alles hat geklappt.
    Brauchte zwar viel Rostlöser und bei den Spurköpfen ne grosse Verlängerung, aber läuft wieder geradeaus.

    Bei mir gab es neue Querlenker vorn.
    Laufleistung gut 200000km.

    Am besten ne andere Werkstatt aufsuchen.

    Gruss
  3. schimmi1976
    Offline

    schimmi1976

    Dabei seit:
    3 Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    69
    SAAB:
    9-3 II
    Baujahr:
    2006
    Turbo:
    FPT
    Hi.
    Das gleiche Problem habe ich auch. Da das Fahrzeug aber trotz verstellter Hinterachse gradeaus fährt (das wird eh über die Vorderachseinstellung geregelt) und sich die Reifen gleichmäßig abfahren hab ich das so gelassen.
    Gruß
  4. Troll 93SC
    Offline

    Troll 93SC

    Dabei seit:
    22 Mai 2013
    Beiträge:
    9
    Danke:
    2
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2008
    Turbo:
    TiD
    Hallo an die Runde und danke für die Antworten.
    Das mit dem Einstellen hat ein anderer Reifendienst auch schon mal ganz gut hinbekommen. Also könnte ich es auch dort wieder so einstellen lassen, dass es passt. Besonders, wenn das Gangbarmachen an der Hinterachse wieder einen ganzen Monatslohn kosten würde. Was mich jetzt aber trotzdem interessiert ist, ob man wirklich fast die ganze Hinterachse tauschen müsste, damit man das mit dem Einstellen wieder in Ordnung bringen kann oder kann man die Buchsen mit den Excenterschrauben einzeln wechseln? Der Reifendienst hatte Bedenken, dass er die Schrauben beim Lösen abbricht und meinte,dass ich die Buchsen besser wechseln lassen soll. Oder hat mal jemand ein Foto, auf dem man erkennen kann über was ich hier eigentlich nachdenke? Ich habe die Teile leider noch nicht gesehen.
    Einen schönen Sonntag Abend noch!
  5. Jamesrdsh
    Offline

    Jamesrdsh

    Dabei seit:
    13 Juli 2012
    Beiträge:
    310
    Danke:
    55
    SAAB:
    9-3 III
    Baujahr:
    2009
    Turbo:
    TiD